Vista: Entwickler auf Installationsmedien verewigt?

Windows Vista Microsoft hat bei Windows Vista nicht nur die Echtheitsprüfung verschärft, um illegal hergestellte Kopien unbrauchbar zu machen. Auch die Installationsmedien selbst wurden mit noch aufwendigeren Hologrammeffekten versehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vielleicht sinds ja die Köpfe von Razor...
 
@n00n: Oder vielleicht ide Herren von Paradox ^^
 
gefällt mir, cool wärs wenn die Chef-Etage davon nix wüsste :-)
 
wer das entdeckt hat, muss ja viel freizeit haben...
 
@Cracker: Das haben doch bestimmt Fälscher entdeckt. :D
 
@Cracker: wen, außer chinesiche Raubkopierer, interessiert es, wie das Label der Vista DVD aussieht...
 
Hehe die kommen auf Ideen *g*
 
Wieviel Langeweile muss man haben eine Windows DVD mit einem Mikroskop zu untersuchen. ^^
 
@Major König: Man muss sowas genauer unter die Lupe nehmen, damit die Fälschung umso perfekter wird ....
 
Was mach ich da auf der Vista-DVD? xD
 
so kann man gefälschte Medien gut ausfindig machen :)
 
Man kann's auch mit ner Analogkamera mit gutem Zoom nachvollziehen, dauert halt nur etwas länger. ^^
 
@Junktyz: geht auch mit ner digitalen :-)
 
@TomX: Na das steht ja schon so im Text. Lesen kann ich schon.
 
warum auch nicht... ist doch bei diversen platinen auch zu finden das sich entwickler verewigt haben... ich habe schon roadrunner oder ein playboylogos entdeckt... und selbst hab ich auf einer platine meine initialen hinterlassen...
 
@luhi: Mit nem Schraubenzieher in der Nähe vom Sockel oder was ^^
 
das ist doch nur ein werbegag. jeder soll nun neugierig werden und sich dann selber die dvd kaufen und gucken...
wie microsoft einen auf geheim macht. schon fast area 51 niveau
 
@mu3rt3: ja genau, was sonst. und die dvd macht heimlich fotos von denen die gucken und funkt sie nach hause... schau dir mal die weltverschwörung an: http://www.seyfried-berlin.de/diagram-2.htm
 
@mu3rt3: Auf der Vista DVD wurde ein Foto von dreien der wichtigsten WF-Redakteure aus Dankbarkeit seitens MS versteckt. Einer der darauf abgebildeten könnte nim sein.
 
Ich wette diese Disc landet mitte nächster woche auf dieser Seite mit den X-Files ^^
 
@FairyCosmo: jo die drehen gerade einen neue szene mit dem titel "die 3 unbekannten auf der vista dvd" ich glaubi ch treume heute von aliens xD
 
Ich erinnere mich wieder an Doom 3. :P Und toll, was Vista DVD bedeutet...
 
Wie süß :-) Was ähnliches gabs früher auch mal bei Office. Hat man da eine bestimmte Tastenkombination gedrückt, kam man in ein 3D-Labyrinth an dessen Wänden die Namen der Entwickler standen. Soviel auch zu speichersparender Programmierung :-)
 
"Wer eine digitale Kompaktkamera mit großem Zoom-Bereich hat" wohl eher mit großer Bildweite, d.h. geringer Nahdistanz! Was bringt mir ne Cam mit 380mm Brennweite, wenn der maximal Abbildungsmaßstab 1:5 ist?
 
Verschwörung! New World Order! Schattenregierung!
 
Brüder der Illuminate??!!
 
Das sind Google-Mitarbeiter, die nun die Weltherrschaft an sich reißen wollen.
 
Ich könnte mir vorstellen, dass die Fotos tatsächlich zum Schutz da drauf gemacht wurden und wie man nun sieht, hat es geklappt!

Microsoft wollte bestimmt wissen, wann die Raubkopierer anfangen ihre Medien zu fälschen. Der normale User hätte die Fotos nämlich nie entdeckt. Das ganze war also eine Falle, auf die die Raubkopierer reingefallen sind und nun voller Stolz rumprahlen, was sie nicht tolles auf dem Medium entdeckt haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte