EMI: DRM-freie Musik bald in vielen weiteren Shops

Internet & Webdienste Im April hatte das Plattenlabel EMI angekündigt, die Musik seiner Künstler zukünftig auch ohne lästigen DRM-Schutz (Digital Rights Management) anbieten zu wollen. Apple griff dieses Angebot auf und verkauft die Dateien seit Ende Mai über seinen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Werden in den Songs auch Benutzer und E-Mail gespeichert?
 
Sehr wahrscheinlich werden die mit nem wasserzeichen oder so versehen.
 
Man sollte unter News über dieses Thema "DRM-freie Musik" immer folgendes setzen:
'Achtung: Fast identischer Schutz enthalten. Lediglich der Name DRM fällt weg.'
 
@izibaar: Es gibt durchaus Unterschiede zwischen DRM und z.B. einem wasserzeichen.

DRM bedeutet z.B. auch das man die Musik nur mit einer Lizenz im player abspielen kann. Eine datei mit wasserzeichen funktioniert überall.
 
@Sebastian2: Korrekt, eine DRM geschützte Datei ist auf fremden Systemen nicht nutzbar und schützt den Kunden vor Klagen und Schadenersatz. Dateien mit Wasserzeichen können überall verwendet werden und jeder zeigt auf den Schuldigen welcher letztendlich die Klage abbekommt... somit ist es noch viel schlimmer als DRM.
 
Da kann man jetzt drüber streiten welches besser ist...

Ich bin Linux Nutzer und bin ehrlich gesagt froh drum das es Musikstücke mit Wasserzeichen geben wird...

Und zum Thema Klage. STGB lesen und du wirst überrascht sein. Nur weil eine Datei mit deinem Wasserzeichen im Internet zu finden ist ist das noch lange kein beweis dafür das DU diese verteilt hast.
 
Hm, ich muss zugeben, dass ich nicht richtig gelesen hatte. Ich bezog mich auf folgende News: http://www.winfuture.de/news,32203.html. Diese handelt aber von Warner Music und nicht von EMI. Naja, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ... Weil mich aber nur die Entwicklung interessiert, sprich ich werde wohl nie Musik als Datei kaufen, sei mir das verziehen.
 
klingt das nur so, oder geht der Trend in die Richtung, dass sich die Shops jetzt dafür rühmen, DRM-freie Musik anzubieten? Das wird immer so als "große Neuerung" beschrieben. Die sollten sich schämen, jemals überhaupt mit DRM angefangen zu haben und sich mit DRM-freier Musik dafür entschuldigen!
 
@der_da: Wir sollten froh sein das die shops sich durchsetzen konnten und nun endlich drm freie Musik anbieten können.

Da sieht man also durchaus noch das der Kunde und die Verkäufer sich immer noch bei der Lobby durchsetzen können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen