Sony:PlayStation 3-Hackern drohen rechtliche Schritte

PC-Spiele Wie bei jeder neuen Spielkonsole mittlerweile üblich, wird derzeit auch nach Schwachstellen im Sicherheitskonzept von Sonys neuer PlayStation 3 gesucht. Ziel der Bemühungen ist es, einerseits kopierte Spielemedien nutzen zu können und andererseits ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich find den Satz geil: The best we can do as a company is to make our security that much stronger and aggressively pursue legal action against anyone caught trying to use an exploit in an illegal manner. Den kann man auch damit übersetzten, dass die jedem rechtliche schritte androhen, der einen hack oder exploit nur nutzt, um irgendwelche backups etc zu booten... das is schon krass. aber den kommentar mit sega hätte der kerl sich echt sparen können. auch wenn damals die ps2 die dreamcast niedergemacht hat, gehts der ps3 im moment ja änlich wie der DC damals....
 
@LoD14: Die PS3 verkauft sich bisher besser, als die PS2 damals im selben Zeitraum. Und was die PS2 mit der DC veranstaktet hat, wirst du ja wissen. Inwiefern geht es also der PS3 wie der DC? Ohne Sinn.
 
Hmm, Sony versuchts immerwieder -> siehe PSP xD . Hör auf Sony, du kannst das nicht stoppen, bring liebermal ordentliche Software für die PSP raus, danke!
 
Was soll diese Androhung eigentlich? Die Hacker haben ihre PS3 gekauft und können damit machen, was sie wollen - oder darf jetzt schon der Hersteller den Verkäufern vorschreiben, was sie mit seinen Produkten machen dürfen und was nicht? Für Raubkopien etc gibts ja noch sowas unparteiisches wie ein GESETZ, das sich intensiv mit dem Urheberrecht auseinandersetzt o.O
 
in DE ist das so, ja.. aber im ami land ticken die urhren etwas anders
 
@Ford Prefect: Ich glaube die Drohung bezog sich eher auf das Veröffentlichen der Ergebnisse. Was du in deinen eigenen vier Wänden machst ist sony egal. Aber die Drohung hätten sie sich sparen können. Hört man bei jeder neuen Konsole und jedes mal aufs neue gelingt es Sicherheitskopien anzufertigen. Den besten Schutz in der Richtung hat immernoch die Dreamcast. Da ist es bis heute nicht möglich echte 1:1 Kopien zu machen, weil CDs zu klein sind und DVDs nicht erkannt werden und diese Spezial-Medien (GD) gibt es nicht als rohling. Zwar kann man auf einer Dreamcast Kopien spielen, aber wenn die disc randvoll ist muss man oft Musik und ggf. sogar Videos rauswerfen aus der Kopie. Vielleicht sollte man mal wieder in diese Richtung denken, wenn man das "unknackbare" System will.
 
@Ford Prefect: Das wird wirklich alles immer kränker. Wenn ich das Ding gekauft habe, gehört es mir. Damit kann ich machen, was ich will. Und ich seh' nicht ein, warum ich nicht jedem erzählen dürfen darf, was ich damit wie und warum gemaccht habe. Punkt. Stell sich doch mal einer vor, eine Firma "erfindet" einen Schaufelständer. Also eine Vorrichtung, in der man das Gerät, mit dem man so trefflich Dreck in der Gegend verteilen kann, abstellen kann. Und jeder, welcher seinem Nachbarn und seinen Freunden erzählt, wie man besagte Schafel ohne den Schaufelständer an eine Wand stellen kann, wird von Schaufelständerherstellerfirma verklagt - wegen öffentlicher Anleitung zum Unterlaufen eines Patents.
Also ich komm' da langsam nicht mehr mit ...
Hackschutz ... Knackschutz ... Kopierschutz ... tzzzz
pbird
 
Kostspielig für wen? Sony oder den Hacker? Wenn mein Informationsstand aktuell ist macht sony mit jeder verkauften PS3 einen Verlust und muss den über den Verkauf von Spiele wieder wett machen. Ich finde es gut, wenn nach Schwachstellen gesucht wird und man als ehrlicher Käufer dann die Möglichkeit hat Backups an zu fertigen, aber ich bleibe eh Nintendo treu. Alte Spiele sind im übrigen gar nicht so unbeliebt wie das dargestellt wird. Nintendo bietet alte Games sogar über einen Wiishop zum Kauf an.
 
@Memfis: Kann ich nur unterstreichen. Auch alte Spiele haben ihren Reiz. Die Virtual Console-Titel kosten zwischen 5,0 und 10,00 EUR.
 
@Dr. Sooom: die machen nur leider keinen spass. es geht nix dadrüber, auf dem alten NES mit dem NES Advantage zu spielen. oder mit nem echten SNES/N64 pad. ok, das europäische SNES Pad fand auch ich net so toll, ich spiel lieber mit dem amerikanischen, aber generell, sowas kann ich nicht mit freude auf nem classic controller oder GC controller spielen. und schon garnicht aufpoliert auf ner modernen konsole. das fehlt einfach "das" feeling.
 
sollen sie sich doch freuen wenn aus ihrer konsole das wird was die xbox 1 war haben sie vllt. eine chance auf dem markt als modernes mediacenter angenommen zu werden, aber nein da wird rumgebrüllt, tja jetzt bei verlust von ff kein wunder,
 
@maximus3: modernes mediacenter

nene das wird dan von jedem hersteller wieder ne neue console oder originalzusatz werden, das iss das prob die hacker sind zu schnell, weil die hersteller warscheinlich selber solche sachen gerne bringen würden, und fehlersucher mögen die nicht bei konsolen lolol
was ja leider bei fast jeder soft & hardware als betatest gemacht wird.
 
@maximus3:
welcher verlust von ff? bzw. was bedeutet ff?
 
Kann Sony verstehen, mit der Hardware machen sie hohe Vreluste, die im Laufe der Zeit erst wieder über die Spiele eingefahren werden sollen.

Ich selbst würde derzeit diese Hacks eh nicht benutzen, da ich nicht auf die neuste Firmware und eventuelle Updates verzichten will, dazu ist die Update Tacktung derzeit noch zu hoch und sind in diesem zuviele nützliche Erweiterungen enthalten.

Wenn meine BRD kaputt gehen sollte, kann ich das Spiel denke ich an Sony einschicken und ich erhalte ein neues? Hat zumindest bei Pc Games und der Ps2 geklappt.

Andererseits, wenn das abspielen von gebrannte PS3 games möglich wäre, dürften die BRD BRenner verkaufszahlen in die höhe schiessen, hätte ja auch was lukratives im Bezug auf dem Formatkrieg *g (Ironie)
 
Ich lese immer aushebel des Sicherheitssystem. Ich nenne das eher Schwäche der Programmierer ausnutzen.
 
:D Darauf hab ich gewartet das endlich jemand die PS3 hackt :D:D
 
Edit: Sony:PlayStation 3-Hackern drohen rechtliche Schritte

Och nö :)

Mann mann dann höre ich doch auf hrhr:)
 
Rechtliche Schritte Bla sülz...was will Sony eigentlich, die haben das Projekt PS3 vor die Wand gefahren. Preis:Sch**ße, Spielhelden exklusiv: mir fallen zurzeit keine ein, Spiele die zum Kauf einer PS3 führen: /, da sollte ma froh sein sich das Ding einer gekauft hat, auch wenn er sich nicht im Sinne von Sony damit beschäftigt!
 
Ganz einfaches Gegenmittel: keine Produkte von Anbietern kaufen, die "als Dankeschön für den Kauf" ihre Käufer ständig bedrohen! Gruß, Fusselbär
 
schei... auf xbox und ps kauft euch ne wii is viel geiler ^^
 
Ich hab eine Wii und eine xbox360. Eine PS 3 kommt mir nicht ins Haus. Meine PSP war nach 2 Monaten kaputt und wirklich abwechslungsreich sind die Spiele auch nicht. (PSP und PS3).
Und wer die PS3 als Mediacenter einsetzen will, hat entweder zuviel Geld oder scherrt sich einen Dreck um die Umwelt. Das Ding frisst ja Unmengen von Strom.
Ich glaube Sony sollte die Konsole besser knacken lassen, dann kaufen es sich die Leute wenigstens auch als ein PC. Nur noch Seriennummern in die Spiele einbauen und schon hört auch die Raubkopiererei auf...
 
THIS is living!^^ Man wird für alles, was man tut bestraft!
 
Rechtliche Schritte? Mit welcher Begründung? Das ist MEIN EIGENTUM!! Was ich mit MEINEM EIGENTUM mache, ist MEINE Sache Sony!
 
@Bobbie25: Ach ne, jetzt wieder "mein Eigentum", "MEIN EIGENTUM"!!! Witz komm raus... Wenn alle mal so denken würden wenn man gerade das nächste Spiel illegal runterlädt... Aber NEIN! Da ist es ja wieder was ganz anderers...
 
@Tacheles: schonmal daran gedacht, das DVDs zerkratzen können? Auch wenn man ein Original hat? Nicht jeder setzt auf Kopien. Und ja, mein Eigentum geht keinem etwas an.
 
@Bobbie25: Ich sags ja, ist wieder was ganz anderes... "Sicherheitskopien...", "Ich brauch eine gehackte Spielekonsole, weil ich auch mal vietnamesisches Tetris zockenen will..." "Ich hätte es mir sowieso nicht gekauft..." "Was die heute alles produzieren ist sowieso alles nur Müll..." Hach jetzt werde ich wieder ganz müde. Naja, und was lerne ich daraus? Garnichts! Ist aber auch egal. Weiterhin wechseln täglich abertausende "Sicherheitskopien" im www ihren Besitzer. Denn Sicher ist Sicher...
 
Neues Projekt: Sonys Rootkit auf der PS3.
 
Nach dieser Meldung wird wahrscheinlich erst recht mit Hochdruck daran gearbeitet werden, die PS3 zu knacken.
Ist ja auch wohl verständlich, denn schließlich hat man sich die vollkommen überteuerte Konsole zugelegt.
Und mit Eigentum kann doch der Besitzer machen, was er will!
Ich kann euch nur empfehlen, die PS3 zu kaufen und für ganz andere Zwecke zu benutzen.
Denn Sony hofft ja immernoch mit ebenfalls überteuerten Spielen die angeblichen "Produktionverluste" wieder herein zu wirtschaften.
Diese Firmen werden auch immer gieriger .... geldgierige Konzerne *bah*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!