Sony: Keine größere HDD für PlayStation 3 in Europa

PC-Spiele Sony hat vor einigen Wochen in Südkorea eine spezielle Variante seiner neuen Spielkonsole PlayStation 3 auf den Markt gebracht. Diese verfügt über die gleiche Ausstattung wie die Modelle für Nordamerika & Japan sowie Europa & Australien. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man nicht einfach eine andere einbauen? Oder gibt es da probleme?
 
@FlowPX2: man kann selber 2,5" platten einbauen
 
Ah gut, das ist doch Perfekt...
 
Das würde mich auch mal interessieren. Vielleicht gibt es ja wie bei der Xboxb360 die Möglichkeit die Festplatte nachträglich zu kaufen.
 
naja, ist nicht das tragische, wer eine größere platte braucht, kann sich die ja schließlich auch noch selber einbauen. und die alte bekommt man dann auch noch für ein paar euronen unters folk.
 
ich finde die Begründung lächerlich. Was ist das für ein Argument das wir Europäer das runterladen nicht gewöhnt sind?

Ich denke, dass die potentiellen Kunden mündig genug sind selbst zu entscheiden welche Version sie bevorzugen.
 
In Korea wird mehr raubkopiert als hier. Da liegt es doch auf der Hand dass die größere Festplatten brauchen... Wir Europäer laden halt nicht so viel... xD
 
Was soll denn der Scheiss? 60 sollten allemal reichen, und wenn jemand eine grössere will, dann soll er sich eine 300er kaufen... finde sowieso dass eine 80er unötig ist, für dass diese auch um die 100€ teuer werden würde...

PS: @nim: Einzug die Festplattenkapazität wurde angehoben. -> Einzig :)
 
@JeKyll: 300gb gibt es als 2,5 zoll Platte nicht für den Mainstream.
 
@ malimaster: Doch, gibts. Zum Beispiel von Fujitsu die MHX2300BT (SATA / 2,5" / 300GB). Oder man holt sich einfach ne Externe 300GB 2,5" und schraubt sie aus dem Gehäuse raus.
 
solange die festplatte nicht an die ps3 gekoppelt ist wie bei der ersten xbox generation ist es doch einfach sie zu tauschen und die alte platte irgent wo anders zu verwenten oder
ich weiß zwar nicht wie das jetzt bei der xbox 360 ist ob mann die platten jetzt auch dauschen kann und die alte platte wo anders verwenten kann oder ob sie da auch gelockt ist
 
Wenn man sich ne Platte über Sony kauft, ist die sicherlich teurer als wenn ich mir eine über Geizhals bestelle.
 
Für 600€ kann man das jawohl erwarten
 
Wie viele Schläge ins Gesicht ertragen die europäischen Kunden wohl noch, bis sie Sony endlich mal den Rücken kehren? Hoffentlich nicht mehr viele. Und das Argument das man selber nachrüsten kann ... Naja, wer zu viel Geld hat kauft sich dann wohl die PS3 mit Festplatte und kauft gleich noch ne größere dazu. Ich würds mir lieber schon vorab einabuen lassen um die Mehrkosten zu umgehen.
 
Zur Info: In der PS3 ist eine ganz normale 2,5" HDD verbaut, die man über den Deckel an der linken Seite (von vorne betrachtet) erreicht. Diese kann gegen eine beliebige 2,5" HDD ausgetauscht werden.
 
Ja so ist es, die HDD kann ohne Sorgen ausgetauscht werden. Da das OS auf der Hardware selbst gespeichert ist, muss man legenglich die Einstellungen(Auflösung, Sound, BT-Controller, etc.) neu vornehmen. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Die PS3 ist mit allen aktuellen 2,5" HDDs kompatibel.

Für alle PS3-Noobs:
http://files.playstatic.com/ps3/ps3manualpg2.jpg
 
Hm, von der XBOX 360 kommt jetzt ne neue Version kaufen. XBOX 360 ELITE!!! Pechschwarz und mit ner 120GB Festplatte! :-P
 
@Chaos82: Ich rate dir, mal die oberen Kommentare zu lesen!
 
Für Sony ist der europäische Kunde eh der Arsch...
Obwohl wir am meisten für die Konsole bezahlen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!