Safari Beta für Windows: Fehler, Abstürze & Lücken

Software Microsoft ist zwar der älteste Drittanbieter von Software für Apples Mac, doch Apple ist erst seit einigen Jahren dabei, seine Software auch für Windows zu entwickeln. Bisher war das Angebot auf QuickTime und iTunes beschränkt, doch seit gestern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Seid ihr noch zu retten, so eine Nachricht rauszubringen? Das ist die ERSTE Beta-Version!
 
@TobWen: wieso ? bei der IE7 beta waren auch solche artikel hier zu lesen. er entspricht doch nur der wahrheit. soll man "nur" weil es der apple browser ist, und apple ja angeblich immer soooooo toll ist, sowas verheimlichen?
 
@TobWen: Vielleicht hätte Apple diese Version besser als "Alpha" bezeichnen sollen, dann wäre der Spot wohl weniger gross.
 
@TobWen: Die sich, wie auch im Artikel beschreiben, wie eine frühe Alphaversion verhält. Ich glaub die wissen schon wie sich eine Software in welchem Zustand normalerweise zu verhalten hat:) Bei mir scheint er übrigens keine Einsträge im Startmenü angelegt zu haben XD Naja ich finde iTunes ja auch nicht so prickelnd.
 
@TobWen: Und? Es gibt Alphas, die besser laufen. Ich habe noch niemals eine so schlechte und verbuggte Beta eines Browsers in die Finger bekommen. Da war die Vorfreude ganz schnell verpufft. Und einen so langsamen Browser hat die PC-Welt auch noch nie gesehen. Auch nicht als Beta. Fast keine HP wird angemessen schnell oder überhaupt richtig dargestellt. Schau dir mal die aktuelle Netscape 9 Beta 1 an. So muss eine Beta aussehen.
 
@TobWen: echt bei MS wird jede frühe Version einer Software zerpflückt, macht man das bei den "heiligen" Apple-Leuten, wenn sie was für Windows machen, dann wird von irgend einer Ecke immer um geheult! man o man __- Wenn Apple diese Version ins NEtz bringt und dann noch großmundig ankündigt: "Das wird der geilste Brwoser aller Zeiten unter Windows!", dann müssen die mit der Kritik leben. Und auch damit rechnen das ihre so geannte Beta aus einander genommen wird!
 
@TobWen: Bezeichnung hin oder her... Fakt ist, es handelt sich um eine Vorabversion und ist daher prädestiniert dafür noch Fehler zu enthalten. Denken beim Sch*** ned bloß drücken! ^^
 
@kiffw: *witzig find* Ja, ich stimme dir darin zu, dass eine BETA Fehler enthalten kann (sogar werden wird), aber nicht, dass sie nur aus Fehlern besteht, und man noch nicht mal zum 'Testen' oder "Fehler berichten" kommt, da sich der Browser immer wieder verabschiedet. Also kann es maximal für die Windowsplatform als Alpha und untauglich bezeichnet werden (auch wenn es 10x unterm Mac OS X läuft) und damit hätte es der breiten Öffentlichkeit noch nicht angeboten werden sollen, weil sich Apple damit lächerlich macht, was sie da 'portiert' haben... MfG Fraser BTW: Zu dem witzigen noch was: Bei Safari ist es wahrscheinlich gerade umgekehrt (ich rede nur von den portierten Version): ein paar Dinge (sehr wenige) gehen und der Rest ist ein Gehler... :)
 
@TobWen: Sie hätten es vielleicht erstmal bei einer internen Beta belassen sollen und nicht schon ne Public-Beta rausbringen die sich SO verhält.
 
@DennisMoore: Wie soll das denn gehen? Intern dürften die doch bestimmt alle MacOS verwenden oder? ^^
 
@Executter: Darum läufts ja auch nicht vernünftig aufm PC *lol*
 
@TobWen: Na, die beta des IE7 hat ziemlich gut gearbeitet. Hab sie lange Zeit benutzt. Und die beta de Firefox 2 funktionierte auch sehr gut.
 
@TobWen: sorry, aber der ie7 ist nicht komplett neu geschrieben, sondern ein erweitertes stückwerk des ie6. wenn microsoft auch etwas anderes erzählt. deswegen ist eine beta vom ie7 natürlich etwas stabiler, schliesslich muss nichts portiert werden. wartets einfach mal ab, safari wird euch schlussendlich doch überzeugen.
 
Selbst die Betas des IE4 mit dem damals komplett neuen Active Desktop usw liefen besser als das Ding...
 
@TobWen: Habe den Safari auch schon aufm nem MAC getestet, und kann nichts gutes dazu sagen, Firefox ist auf dem Apple um meilen besser, viele Sachen gehen einfach nicht, z.Bsp. laufen bei CMS Systeme die Editoren einfach nicht im Safari, und das ist schon ne heftige sache....
 
Willkommen in der Welt der PCs, Apple! Nun wird den Leuten womöglich klar dass es absolut nicht das selbe ist auf der eigenen hard- und softwaretechnisch sehr begrenzten Plattform zu programmieren als auf eben einer anderen die weltweit um ein vielfaches genutzt wird und dessen Komplexität um ein vielfaches höher ist. Dennoch hoffe ich natürlich dass die es gebacken kriegen, Konkurrenz belebt immer das Geschäft.
 
Ich hab diesen browser auch ausprobiert und kann nur bestätigen, daß einiges nicht richtig dargestellt wird. außerdem kann man keine bookmarks setzen. hab mich sofort von diesem teil wieder getrennt. da nehm ich doch lieber den ie oder den ff.
 
ich finde diese news super, immerhin entspricht sie der wahrheit. auch wenn es nur eine beta ist hätte SOWAS nicht passieren dürfen, schon garnicht bei einer öffentlichen ... apple sollte mal programmieren lernen unter windows. itunes & quicktime läuft zwar recht gut, aber mit betonung auf recht. ressourcenfreßer nr.1 was nicht hätte sein müssen. auch safari braucht bei mir mit einem tab 89 mb ... aber vielleicht wird das ja noch
 
Beta hin.... Beta her!!! Ich würde von meinen Programmen nicht so eine Beta rausbringen das würde mir selbst nur schaden!... Also wenn ich das Programm sehen dann fang ich wieder an an den IE zuglauben obwohl ich Firefox User bin :D
schaut euch das mal an! http://img403.imageshack.us/img403/105/safari1fi0.gif
Also Apple kann keine Software für Windows schreiben... Jeder hackt auf MS rum... aber den ihre Programme laufen unterm Mac besser :D als Apple es bei Windows hinbekommt...
 
@FlowPX2: sei kein troll. apple ist ein guter softwarehersteller, wenn nicht sogar der beste. und bill findet apple auch total klasse: http://www.zdnet.de/news/software/0,39023144,39140942,00.htm
 
Bereits jetzt der beste Browser. Schnell im Absturz und die Seiten sind auch schnell aufgebaut, weil die Hälfte vom Code ignoriert wird. Apple hat nicht zu viel versprochen
 
Es gibt doch immer wieder Leute, die von einer Beta den Stand einer Final Version erwarten. Was glaubt ihr wozu der Button zum Reporten von Bugs da ist? Sicher damit man den Browser gleich wieder löscht... .
Btw. läuft Safari 3 unter OSX wie eine Biene!
 
@nysosym: Den Knopf hab ich gedrückt, jetzt hat sich mein Rechner aufgehangen. Was soll ich als nächstes macehnXD
 
@nysosym: Bug-Button? Es gibt nichts anderes als Bugs. Was soll daran eine Beta sein? Das ist nichtmal ne Alpha. Guck Dir mal Betas von der Konkurrenz an.
 
@nysosym: Komischer weise läuft er bei mir unter Windows, bis auf ein paar Darstellungsfehler sehr stabil.
Kontrolliert mal den Rest eurer Rechner.....
 
@nysosym: Ja, wie viele Mac-Newsseiten es auch schrieben "Unter Mac OS X läuft Safari 3 Beta ohne Probleme" - das nützt Apple aber nichts. Im Gegenteil, es schadet ihnen sogar, weil sie es nicht schaffen, die Software zu portieren, ohne das gravierende Fehler passieren. Daher hätten sie es lassen sollen, jetzt schon einen Version für Windows zum Download anzubieten, wenn sie es selber nicht mal angeschaut haben (unter Windows wohlgemerkt). Denn slche fehler wie die in dem Browser unter Windows erwarte ich sicherlich nicht von einer beta-Version (und erst Recht nicht, wenn du eben sagst - was ich auch glaube - das sie unterm Mac OS X problemlos geht)... MfG Fraser
 
@nysosym: Nicht nur an den Button denken - sondern die Shice auch mal drücken! *chchch*
 
@nysosym: "Btw. läuft Safari 3 unter OSX wie eine Biene!".. Wow! Na dann! Ich kauf mir jetzt 50 Schlauchboote und verkauf sie als Autos. Wenn die Leute dann sagen: "Hey, das hat ja keine Räder und fährt gar nicht aufm Asphalt!" dann sag ich: "Aufm Wasser geht alles toll mit den Dingern!". Also mal ehrlich... denk mal drüber nach, was Du da geschrieben hast. Is ja schon selten dämliche Aussage, wenn man eine Windows Software heraus gibt, die voll fürn Asrch ist (zum jetzigen Zeitpuntk) aber drauf verweist, wie schön sie doch aufm MacOS schippert. Übrigens ist der Browser auch unter MacOS nicht gerade gut und Standard konform.
 
Bei mir sieht das ganze nach der Installation so aus: http://img339.imageshack.us/img339/5379/wtfvb0.jpg
 
@grievous.n1: LOL, naja wenn man keine Seiten lädt, dann ist man auch Schnell! Schnell geschlossen!
 
@grievous.n1: dann installier es mal neu... :D
 
@grievous.n1: Ja meins sieht fast so gut aus :) Erstmal __- http://img403.imageshack.us/img403/105/safari1fi0.gif __- Und dann noch __- http://img404.imageshack.us/img404/1885/safarivsfirefox3ly8.png __- Apple mit Windows Software habt ihr es nicht drauf, ich denke mal den ihr OS ist nur so gut da der Kern von FreeBSD geklaut ist :) Tja..
 
@GokuSS4: Hab ich gemacht, ändert nichts^^
 
Der Bericht ist wirklich daneben, da es eine Beta Version ist. Ausserdem ist es die ENGLISCHE Version. Dass es auf einem deutschen Windows funktioniert, steht bei Apple nirgends geschrieben! Als kleiner Workaround für diejenige welche den Safari trotzdem ausprobieren möchten, einfach alle Programme\Safari Unterordner en.lproj umbenennen auf de.lproj , dann funktioniert der Browser (fast) einwandfrei. Beschrieben hier: http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=993697&tstart=0 Greets
 
@daflip: Die Konkurrenz bring besser Betas. Darf man das nicht sagen? Das ist Fakt. Vergleich einfach mal.
 
@daflip: Steht auch nirgendwo geschrieben, dass es NICHT funktioniert:) Außerdem ist es ja wohl angebracht bei Sicherheitslücken ne News rauszugeben: http://www.golem.de/0706/52814.html Wobei das Teil sowieso keiner in dem Zustand benutzen wird:)
 
@daflip: Sag mal willst du uns verarschen? :D Das Englische Software nicht auf Deutschen Rechnern zulaufen hat? :D Oh man das letzte mal wo ich so Probleme hatte war wo ich T-Online auf der Longhorn Beta installieren wollte... da hat der gemeckert das das OS Englisch ist und T-Online da nicht drauf gehört... Aber das war wegen einer Sperre! Oder willst du uns jetzt auch noch erklären, das englische ICQ, Firefox, OpenOffice hat noch nie jemand auf einen Deutschen Rechner in Englisch offen gehabt? :D
 
Stimmt schon, dass die Konkurrenz stabilere Betas bereitstellt (Firefox3) und das ohne Workarround! Aber das Teil läuft ansonsten recht gut. Versucht es mal.
@FlowPX2 Nein, verarschen nicht :-) Aber hatte da schon Probleme mit bspw MS. Installation von englischer WSD3 auf deutschem Win...
:D
 
@daflip: Gut mag sein, wie gesagt bei T-Online damals hatte ich auch Probleme weil die Longhorn Beta Englisch war... Nur der Browser startet ja ohne Probleme!... Somit geht jeder eingentlich davon aus das es auch ohne Probleme läuft... Und Man sollte seine Software wirklich nicht von der Benutzersprache oder von der Sprache des Systems abhängig machen.
 
@daflip: danke der tipp funktioniert, jetzt funktionieren die bookmarks. aber abstürzen tut er bei z.B google.at immer noch wenn man im eingabefeld nach was sucht mit "AppName: safari.exe AppVer: 3.522.11.3 ModName: corefoundation.dll
ModVer: 1.434.6.0 Offset: 000097cd"
 
@daflip: kann ich nicht bestaetigen. laeuft genauso bescheiden wie vorher... edit: er stuerzt nun beim bookmarken und suchen bei google nichtmehr ab, aber fett und kursiv dargestelle schrift wird einfach weggelassen...
 
@daflip: Muahahaha das schiesst ja mal den Vogel ab! Was soll denn eine Beta sein? Ne Ansammlung von Scripten voller Fehler und sonstigem Müll? Und ich soll dann auch noch nachbasteln weil die Programmierer schludern? Kauf ich ein Auto und muss dann erst noch die Räder richtig rum drauf schrauben und Scheiben einsetzen? Hallo? Man man man, da krieg ich n Anfall wenn ich sowas lese...
 
OMG, der Browser ist ja maximal Alpha, aber keine beta!
 
@Maniac-X: Da stimme ich mit dir überein. Bei einer BETA erwarte ich mehr als das, was dieses Safari für Windows schafft. Das ist so instabil wie bei anderen vielleicht gerade mal einen PreAlpha... Aber, ehrlich gesagt, nicht mal das... Wenn ich mir versch. Alphas und PreAlphas so anschaue, so waren die stabiler und fehlerfreier als diese Beta von Safari. Da miuss sich Apple bis Oktober ranhalten (wo sie doch bis dato einiges schaffen wollen - nicht, dass sich Jobbs vielleicht doch etwas übernimmt? Hochmut kommt vor dem Fall und nichts gegen seine Produkte (denke mir, Mac OSX 10.5 wird gut und das iPhone ansich ist sicherlich nicht schlecht), aber er sollte es auch nicht alles auf einmal. Noch bleibt ein Macintosh ein 'Nieschenprodukt'... MfG Fraser
 
Die Bookmarks machen sehr zu schafen (fehler verursacht -> muss beendet werden )
und einige seiten werden wirklich nicht da gestellt... schade eigentlich.
 
ich halte es für absolut sinnlos safari zu portieren... er ist nun mal für ein anderes system geschrieben! wenn schon ein safari für windows dann ganz neu!
 
Das Ding ist viel eher eine viel zu frühe Alpha-Version. Stürzt direkt nach einer Interaktion ab. Eine Website kann ich schon gar nicht damit aufrufen. Gesehen, gelacht gelöscht - apple hat sich nicht grade einen Gefalle mit dem Release getan: die hätten besser gewartet, bis zumindest die Grundfunktionatlitäten sauber laufen...
 
In der Tat, mir ist der Browser auch schon ein oder zweimal abgeschmiert. Allerdings gefällt er mir auf dem Mac schon sehr gut und ich würde mich freuen ihn auch normal auf dem PC nutzen zu können.
Und das so eine invalide Seite wie winfuture falsch dargestellt wird, wie auf dem Screenshot zu sehen ist, ist für mich nicht verwunderlich. der w3c HTML Validator zeigt 210 Fehler an. Übrigens ist es mir unmöglich gewesen mit Safari die Seite zu validieren, er stürzt dabei einfach ab.
 
@WeeZer: Kaum eine Seite wird den Validator dort unbeschadet überstehen... Okay gegen 64 Fehlern bei WinFuture, weil sie sich nicht an die xHTML Regeln halten können sind 3 bis 8 Fehler seitens Apple nicht viel. Das sagt aber nichts darüber aus, wieso Safari abschmiert oder alles falsch darstellt... MfG Fraser
 
ein grund, den browser als beta rauszubringen: höheres interesse und sicherheit, dass der browser von womöglich allen instanzen getestet wird (siehe bug-reports aus der sicherheitsbranche). somit hat apple die möglichkeit, die schwerwiegenden bugs schon nach 24h zu bearbeiten... abgesehen davon: nach ersten "tests" meinerseits scheint die javascript-engine wirklich schneller als anderswo, respekt. gegen safari auf windows spricht für mich das derzeitige design - macht sich nur auf mac os.
 
@britneyfreek: Ja und Nein! Ja, ich gebe dir Recht, wenn eine Firma der breiten Öffentlichkeit einen Beta-Version kostenlos anbietet, damit sdiese es testen können. Das ist nunmal normal geworden, weil die Firma damit selber Leute einspart und sich somit mehr auf das Beseitigen der fehler konzentrieren kann, denn der Fehlersuche. Leider ist es bei "Safari 3 Beta für Windows XP und Vista" nicht mal wirklich möglich einen Bug-Report zu schicken, da der Browser dabei auch immer abstürzt. Bis auf die eigene Apple-Seite, zeigt er keinerlei Seite vernümpftig an: er unterschlägt Links, Wörter, Bilder und vieles mehr. Demnach, nein, so eine Version hätte Apple besser noch intern belassen, bis sie verstanden haben, wie man 'portiert' (denn unterm Macintosh scheint es ja keinern Fehler zu geben). MfG Fraser
 
=ist schon eine schande so einen browser freizugeben, die hätten den wohl vorher mal überprüfen sollen.=
 
Apple kann es einfach nicht! lol
 
@BessenOlli: Da hat wohl einer keine Ahnung? Schonmal die Mac-Version von Safari benutzt (nicht die Beta hier)? Die funzt nämlich einwandfrei...
 
Bei Apple ist der WURM drin! rofl
 
@BessenOlli: omg kiddie...
 
@SparkleX: Ich glaub es geht um die Programmierung für Windows. Da haben sie seinerziet mit Quicktime ja schon mächtig danebengehauen.
 
Na dann auf in den Kampf gegen die anderen Browser *sich schrott lacht*. :p
 
bei mir ist der browser nicht langsam, finde ihn eigentlich recht schick muss ich sagen. Den Fehler den ich zu berichten habe ist das einige links infach nicht angezeigt werden und anstelle des links nur ein weißes Feld ist. Da es aber eine beta ist käme ich niemals auf die Idde eien News daraus zu machen.
 
Ich bin mir sicher, wenn der Browser Final ist, dann ist er auch sehr gut und verwendbar. Ich freu mich schon drauf, nicht immer alles so schwarz sehen. Mac OS bzw. Windoof wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Oder Firefox usw.
 
Das beste ist "...ebenfalls für Angriffe ausgenutzt werden könnte" und dann, direkt darunter, das hätte man quasi auch so ausdrücken können: "downloaden sie hier ihre persönliche Sicherheitslücke". :-D
 
ich weiß das es eine BETA ist, aber bei den Fehlern hätte man die nur in kleinen Kreis rausbringen sollen. Und vorallem nicht mit dem großmundigen Versprechen doppelt so schnell die Websiten zu laden als der IE und 1,6 mal schneller als FF.

Es ist meiner Meinung nach ein sehr früher Entwicklungsstand
 
@tavoc: großmäulig = Apple style.... naja. jeder Browser hat seine Probleme.
Hauptsache es gibt viel konkurrenz, dann strengen sich die Leute an.
Wenns keinen FF gäbe oder keinen Safari, opera usw. dann wrden wir jetzt noch mit krücken durchs all fliegen. Ich bin mal gespannt was der safari halten kann :-)
 
Nein, neiin, neeeeiiiiiiin! Ich bleibe Safari nur für Mac OS X. Windows XP/Vista laufen immer noch Probleme und immer abstürzen! iTunes und Quicktimes haben manchmal für Windows abgestürzt. Bei Mac OS X nie passiert. Ich bleibe Mac OS X!!! Bill Gates ist schuld, warum er am 31.Mai 2007 mit Steve Jobs gesprochen hat.
 
@killax: Gibt's für den Mac kein anständiges Deutschlernprogramm?
 
Gibt es für Leute wie Dich eigentlich auch Hirn? Anyway... wenn MacOS mal annähernd so viel bieten zu hätte wie XP/Vista, dann hätte es auch erhebliche Probleme. Außerdem ist die Performance bei einer 20 GB Photoshop Datei aufm Mac wie aufm PC gleich. Ach ja MacOS stürzt bei mir 5 x mehr ab als XP! Das stürzt eigentlich so gut wie nie bei mir ab. Diese Stabilitäts- und Sicherheitslügerei ist lächerlich. Macianer, Ihr seid einfach nur blind und unwissend!
 
Prima. Eine Betaversion hat Fehler. Echt Neu und so ungewöhnlich.
 
@miwalter: Bei 'ner Betaversion hat ein Programm Fehler, aber nicht ein Fehler ein bisschen Programm.
 
ich hab das gefühl das ding is ledioglich durch nen windows kompiler gejagt worden. Die gui ist absolut buggy, noch kein stück an windows angepasst worden
 
Ach, bleibt mir doch weg mit dem ganzen Apfelzeugs. Will weder Quicktime noch Safari haben. Die Sache ist aber in sofern interessant, als das man Apple mal wieder bei der Einführung einem frischen Produkt für den PC beobachten kann. Und genauso wie seinerzeit bei Quicktime werden sie wohl auch diesmal wieder elend lange brauchen bis der Browser mal vernünftig läuft.
 
Ich wett, dass es Trolle gibt, die die Funktion "privates Surfen" für eine Apple-Erfindung halten. Dabei kann man den IE scho lang so konfigurieren, aber viel vielseitiger, als den Safari. Daran wird Apple wohl nichts ändern. Apple wird sicher auch nichts daran ändern, dass der Schliessen-Button im maximierten Fenster nicht rechts oben im Bild ist, sondern etwas vom Bildschirmrand absteht. Ich denke kaum, dass Apple diese Missstände als Bugs ansieht und was dran tut.
 
Da benutze ich doch lieber den Internet Explorer 5.
Habe noch nie ein Programm gesehen das dermaßen schlecht ist.
Alpha ,Beta hin oder her, der verdient doch nicht einmal das mann es ein Programm nennen kann.
Aber da steckt was anderes dahinter !!?
 
Schön, dass IE-Betas immer so stabil laufen!
 
@besserwiss0r : So schlecht war bisher noch keine Beta von MS! Sei doch nur einmal ehrlich, wenn MS so ein Sch***** herausgegeben hätte, wärst doch du einer der Ersten, die hier MS in der Luft zerreißen würden! So was als Beta zu bezeichne ist mehr als nur mutig! Apple in Ehren, aber dies hätte ich mich niemals getraut und die haben sicher von den Problemen gewusst. Warum sie diese Beta trotzdem öffentlich gemacht haben, gehört in den Bereich der Spekulationen. Die Alpha von FF 3 ist auf jeden Fall viel stabiler und würde nach dem Maasstab von Apple wahrscheinlich schon als Final bezeichnet!
 
Schlechter Vergleich. Der IE ist ja kein Browser.
 
Ich als Mac-Tux-Win User sage: FIREFOX RULZ (alles andere ist Mist)
 
Mac: Hardware ... Tux: Maskottchen ... Win: Betriebssystem ... du lässt also einen Macintosh mit Windows und Tux-Wallpaper laufen? Oder weißt du nur nicht, wovon du redest? (was ist ein Rulz?)
 
Soweit ich weiß verwendet Safari doch die Render-Bibliothek "WebKit", ebenso wie der Browser Swift (für MS Windows erhältlich).
Wundert mich irgendwie, dass dieser nirgends erwähnt wird.
 
@besserwiss0r: So so ein kleiner N00b macht hier wohl auf Besserwiss0r :-) Um etwas abzukürzen braucht man ja wohl nur drei Buchstaben und da das OS eines Apple-Computer bekanntlich MacOS genannt wird ist es naheliegend es so abzukürzen. Tux ist ebenfalls die passende Bezeichnung da Lux soviel ich weis eine Lichteinheit ist. Und zu guter letzt die Win Abkürzung, die ja ebenfalls passend ist da M$ hier einfach schei**e aussieht. Also bevor du das nächste mal deinen Klugscheisser auspackst, solltest DU wissen über was du schreibst.
(PS: Und falls du nicht weist was Firefox ist kann ich dir auch nicht helfen >
 
"Tux" ist nicht die passende Bezeichnung, da in "Linux" kein T drin ist und eine österreichische Region (tux.at) kein verdammtes Betriebssystem ist... und was Firefox ist, weiß ich, aber was ist ein Rulz? (Schau mal, da hast du nicht mal zehn Buchstaben gespart und dafür eine ewig lange Erklärung schreiben müssen - schreib halt direkt normal, spart uns beiden unnötigen Aufwand!) übrigens, blauer Pfeil? Und was ist ein Nnullnullb? Herrje, wie ich Möchtegernhacker verabscheue...
 
alle kein plan IE7.0-wf-edition > *
 
Naja ich empfinde alle Programme die von Apple auf Windows angeboten werden als Alpha und lahm.
 
Man sollte allerding erwähnen das dies nur zutrifft wenn man den Browser auf einen deutschen Windows laufen hat, auf nen Englischen Windows läuft der Browser stabil, zeigt alle Seiten richtig an und läd superflott. Habs selber getestet.
 
@dancle00001: Naja vielleicht sind diese Probleme in den USA als normal anzusehen deswegen gibts ja diese Probleme nicht XD (scherz) naja Safari halte ich für überflüssig und ne schande, Firefox und Opera bieten einfach viel mehr.
 
Noch ein Grund fürs KDE-Team, sauer zu sein.
 
@Besserwiss0r: LooooooooooooL ich hab mir fast in die Hosen gemacht als ich deine Antwort gelesen habe. Aber du hast recht ich diskutiere nicht mit N00bs :P
 
Blauer Pfeil? Zeneo kann es einfach nicht!
 
@BessenOlli: Naja mit Kiddy Pseudo Wörtern kommt man eh nicht weit weit. Ich frage mich wie er Bewerbungen, Anträge etc. schreibt? Vielleicht so: Hey Oider, gim mir en Hax0r son ruloure ich dich mit meine Brüder XD
 
@BessenOlli: Bin halt einfach zu faul um die Wörter auszuschreiben, aber in einem "Nerd-Forum" kann das wohl kaum zu viel verlangt sein.
So jetzt aber fertig mit dem gequassel => back to Topic
 
@overdriverdh21: wohl eher in die richtung "Oooooooooooooooider..." (wenn man sich sein looooooooooooooooooooooool ansieht). scheinbar hängt bei dem Ärmsten das o am keyboooooooooooooooooard
 
In die Hose gemacht? Oh-oh, Pampers undicht?
 
@besserwiss0r und all die anderen Deppen: Wenn ihr immer den Kommentar zu einem Kommentar zu einem Kommentar zu einer Meinung schreibt habt ihr den Sinn und Zweck dieser Kommentare nicht erkannt aber mir sollt recht sein. Dann sollt ihr Deutschen doch jammern ist mir egal. Und jetzt fertig. Wers jetzt nicht lassen kann ist selber blöd.
 
"Selber blöd, nänänänänänä"
 
Ich bevorzuge den Firefox für Linux, Windows und Ubuntu. Obwohl der Safari wohl der beste Web-Browser als Alternative zum FF ist.
 
@zeneo: einspruch! die beste alternative zum firefox ist .... *trommelwirbel* ... OPERA! :D
 
@krusty: Na gut da hast du wohl oder übel recht :-) jedoch nicht für den Mac =)
 
@zenseo: Wieso net fürn Mac Alder hä?
 
Eschdma Aldah! Isch hol meine Brüdern, weissu wie isch mein?!
 
@zeneo: omg dau :
 
Zitat aus dem Stern: Die Firma Apple das glatte Gegenteil von Open Source. Kaum ein anderes Unternehmen lässt sich bei der Entwicklung seiner Produkte so wenig in die Karten schauen. Von dieser Strategie abzuweichen ist im Prinzip begrüßenswert - doch diesen Safari als "Beta"-Software zu verkaufen ist schon reichlich kühn. Der ist bestenfalls "Alpha" - und wurde offensichtlich nur rausgehauen, damit Steve Jobs auf der gerade stattfindenden Apple-Entwicklerkonferenz irgend etwas Neues zu erzählen hat.________ Hätte es nich besser formulieren können!
 
@Ruderix2007: Diese Aussage trifft es wohl auf den Punkt.
 
Witzig, jetzt plötzlich ist es normal, dass BETA's so viele und vor allem gravierende Fehler haben.
Aber hat man bei MS einmal vergessen im Genitiv zu schreiben ist es gleich ganz dolle schlimm und alle weinen rum, wie schlecht ms-software doch ist...*schnief*
 
@voodoopuppe: ja ne? echt total schlimm. das ist doch total ungerecht.
 
@spreemaus: Och ne, nich du schon wieder ... Lass deinen dummen Kommentar stecken oder poste wenigstens was sinnvolles...idiot
 
Hoffentlich wird zeneo hier möglichst bald rausgeschmissen. Schon wieder so ein Kerl, der einfach nur nervt, von nix ne Ahnung hat und sich toll vorkommt! Mein Gott, des nervt! @Topic: Wenn er nur auf englischen Systemen läuft, wieso gibt's dann diese Seite? apple.com/de/safari/download
 
@eber007: Ja ja und all die anderen bemitleidenswerten User gleich mit. Ach kommt Jungs ist doch nur Spass.
 
Informiert euch mal lieber was "BETA" bedeutet..
Denn eine BETA ist eine vom Hersteller zu Testzwäcken gestellte Version. Die alle essentiellen Funktionen beinhaltet. Und das tut auch Safari.
Ihr seid nur gewohnt das eine BETA fast genau so gut ist wie eine RTM Version. Dies ist aber nicht so. Leider hat Safari einpaar zuviele Bugs für eine Publicbeta aber sonst in Ordnung.
 
kann ich nur bestätige ,die abstürze
 
wieso downloadet safari bmp dateien anstatt sie einfach nur anzuzeigen? (hab apple schon ne nachricht geschickt ob das so richtig/beabsichtigt ist)
 
also beta hin oder her - das teil soll ein browser sein. und es funktionieren nichtmals die elementarsten teile wie die richtige darstellung von websites. ein paar darstellungsfehler wären ok aber nicht so gravierende. das mit den bookmarks könnte man in ner beta verschmerzen wenn das browsen an sich funktionieren würde... tut es aber nicht. und diese lügen von apple. das teil IST NICHT schneller, schon gar nicht 1,6mal so schnell wie ff. aber vllt sind wir alle auch nur ff-alpha/beta verwöhnt. trotzdem seh ich in dem ding potenzial da es auf den ersten blick nicht so überladen wirkt. und auch ff ist nicht mehr das was es einmal war. und ein ressourcenfresser ist ff auch (gerade 63mb ram...)
vllt werden die nächsten versionen ja besser - ich bin gespannt...
 
regt euch nicht auf. die ie-user sind jahrelang ohne zu meckern mit lücken rumgesurft und haben diese auch noch als feature abgetan^^ hier reden wir von einer beta. TEST TEST TEST.
 
@spreemaus: du bist ja ganz ein lustiger! *omg* *hand-an-kopf-schlag*
 
Was soll man dazu noch sagen, außer dass das Leben als Betatester eben kein Zuckerschlecken ist.
 
Tja, das zeigt mal wieder dass Apple-Software nur so sicher ist, weil sie keiner nutzt. :-)
 
Also mir meiner englischen XP-Version funzt er gut und schnell.

 
ich denke, es sollten sich hier einige leute erstmal den begriff "beta" erklären lassen, anstatt wild drauf loszuposten... *kopschüttel* der hammer, was für unqualifizierte kommentare sich hier einige "pc-experten" leisten
 
@dj-corny: ... und allen voran sollte sich Apple wohl erst mal den Unterschied zwischen Alpha und Beta erklären lassen, dann kommt es erst gar nich zu solchen Diskussionen.
 
@dj-corny: Eine Beta kann, muss aber nicht Fehler haben. Wenn sich aber etwas als beta bezeichnet, was sich nichteinmal installieren lässt und wenn es doch klappen sollte, ständig abstürzt, dann ist Kritik sicher angebracht. In dieser Beta sind noch so viele Fehler enthalten, dass selbst Apple es hätte merken sollen, dass man so etwas noch nicht auf den Markt wirft! Besonders auch wegen dem Imageschaden, denn es dadurch gibt. Sämtliche IT-Site kritisieren Apple dafür, so viele können doch nicht Unrecht haben. Hätte MS sich so was erlaubt, dann könnte man hier noch viel mehr Kritik lesen!
 
Das Ding sollte man noch nicht als Beta Version bezeichnen. Das ist bestenfalls ne unfertige Alphaversion. Ganz für voll nehmen kann man das jedenfalls noch nicht.
Nichtmal zu Testzweckenzu gebrauchen.
 
kindergarten!
 
@atomfred: *agree*
 
Auch bei Apple kocht man also nur mit Wasser. Willkommen in der Realität, Mr. Jobs.

 
Der Schund kommt mir nicht auf mein sauberes Windows
 
Was mich wundert, wenn ich mir das Promotionvideo auf http://www.apple.com/safari/ anschaue, ist, dass der Browser dort erstens unter WinXP einwandfrei läuft und alles perfekt anzeigt und zweitens alle Effekte und Spielereien vom Mac unterstützt. Die Tabs gleiten weich zur Seite, das Bookmarkfenster biegt sich in 3D und der "gehaltene" Tab sieht aus wie unter Mac, nicht wie unter Win. Also entweder haben die das Ding auf nem Mac gemacht und einfach auf WinXP getrimmt, oder die habe ne Menge zu erkären:) Nicht nur wie das bei denen so läuft, sondern auch wieso plötzlich die selben Effekte Problemlos unter Windows XP laufen.
 
@grievous.n1: die beta schon gesaugt? das is alles jetzt schon drin... nur bei dem weichen tab-gleiten kommt n fehler
 
Dazu fallen mir nur 3 Dinge ein: Opera, Opera & Opera.
 
abwarten ist ja erst eine beta

@ Joey2007 muss aber gutes wasser sein, ich denke mal wenn microsoft mal ein so sauberes betriebsystem wie osx hinbekommt (hut ab)

PS: aber eben dann müsste microsoft ja zuerst mal eigene ideen haben :)
 
@warphead: Nein, nein Apple hat noch nie kopiert und hat war auch noch nie auf das Geld von MS angwiesen! Apple ist die vorzeige Firma und hat sich mit Sicherheit noch nie daneben benommen. Die Hardware-Einschränkungen sind selbstverständlich nur zum Wohl der Anwender, natürlich hat Apple dabei keinen finanziellen Hintergdanken. Dieser Browser ist nicht schlecht programmiert, selbstverständlich ist MS daran schuld. Wehe dem der sich getraut Apple zu kritisieren, der hat wirklich keine Ahnung!^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^Apple hat immer Recht und macht nie Fehler! Mir wird schlecht.....
 
@Ruderix2007

ich arbeite seit 1995 mit PC's und jetzt seit 2 jahren nebenbei noch mit einem MAC und es war erschreckend wie sauber das apple system arbeitet, musste den mac noch nie abwürgen :) also man braucht nicht lange um zu wissen was gut und was weniger gut ist
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles