Neue AMD High-End-Plattform: 8 CPU-Kerne, 4 GPUs

Hardware Nvidia bietet mit SLI schon seit fast zwei Jahren die Möglichkeit, vier Grafikkarten im Verbund zu betreiben. Jetzt will auch ATI nachziehen. Das Unternehmen, welches inzwischen zum Prozessorhersteller AMD gehört, will seine CrossFire-Technologie ab ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
FasN8 :D Geil
 
@hjo: man könnte bald an FasTnacht denken ^^ aber ich sehe jemand hatte genau den gleichen gedanken wie ich :)
 
deswegen ja ... geil :D
 
@hjo: das wird sich zeigen wie"geil"das ist immer schone durch die hosen atmen...
 
Wenn die für das Gerät ein schickes Finanzierungsangebot bereitstellen, könnte man über die Anschaffung mittels 36 Monats-Vertrag nachdenken.
 
@Mudder: ich denke so ne 360 Monats finanzierung wird es wohl eher treffen :-P
 
@Mudder: Das kann sich eh keiner leisten ......
Bis das kaufbar wird vergeht noch ne Weile
 
@fab4fifty: Du irrst dich aber.
 
@fab4fifty: Und auf jeder Karte können 2 Grafikprozessoren sitzen.
 
@fab4fifty: geht auch 2x 2 am sli..... das normale 2x karte geht schon bei meiner alten agp gforce^^
 
@fab4fifty: man lernt nie aus...
 
@fab4fifty: Man stirbt. Und schon hat es sich ausgelernt.
 
@Santa666: Hehe... =)
 
Und mit wieviel tausend Watt darf man dabei rechnen? 1 KW Netzteil + Grafikkartennetzteil nehme ich an *freak*. Jetzt werfen sie echt alles zusammen was sie noch an Technologie rumliegen haben. Traurig. Aber der Name ist cool. Erinnert an Karneval. Fasnacht :P
 
@DennisMoore: Thermaltake hat doch gerade erst n 2 KW Netzteil vorgestellt. ^^
 
@DennisMoore:

wer das kauft, dem interessiert das eh nicht, ich ja auch nicht unbedingt üer Homeuser
 
Was für ein Aufwand und Kosten für einen PC, der primär zum ZOGGEN genutzt wird.
Oh man manche haben einfach nix anderes im Kopp :-) 4 jahre später beherrscht das jeder billig PC :-D *Grins*
 
@Antiheld: Wer hat denn hier was von Spiele-Rechner gesagt? Kaum vorstellbar, aber hohe Grafikleistung braucht man nicht nur für Spiele ...
 
@el3ktro: Ich schrieb ich primär und nicht ausschließlich. Aber im Ernst, was meinst du, wie viel % der so ausgestatteten PC's niocht zum Spielen genutzt werden? Ich denke locker eine einstellige Prozentzahl :-)
 
@Antiheld: Ich denke eher, daß von Rechnern in dieser Preis- bzw. Leistungsregion diese einstellige Prozentzahl zum Spielen genutzt wird! Da dürfte es doch mehr Architekten, Werbeagenturen, Computergrafiker etc. geben, die so ein Gerät beruflich einsetzen. Vor allem, da ja das Echtzeit-Reaytracing vorangetrieben werden soll.
 
Dafür nutzt man aber nicht solche, für Spiele ausgelegte Hardware.
 
@fab4fifty:
2 Karten mit jeweils 2 Cores ist aber auch Quad-SLI :-)
 
@screamz: Cool wären QuadCore GPUs, davon jeweils 2 auf einer Karte und dann 4 Karten in den Rechner bauen *grins*. Da komme ich auf 32 Kerne für Grafikberechnung.
 
4 karten mit jeweils 2 chips ist dann der nachfolger =) gibt ja jetzt schon boards mit 4x pcie, auch wenn die nur 8x haben. nja, wer immer das neuste auf einem schicken tft spielen will kommt um sli ja schon fast gar nicht mehr rum, aber das hier ist definitiv übertrieben =)
 
@He4db4nger:

also bisher kann man auf SLI sehr gut verzichten aus man ist auf FPS aus
 
abwarten ...
 
8 Kerne ?? Und ich hab immer noch nur einen und der reicht immer noch für alles....jedenfals mir
 
@Powerreptile: dito, mein betagter Athlon64 3000+ und meine Radeon X1600pro haben bisher noch für jedes Spiel gereicht, das ich spielen wollte.. bin allerdings auch kein "Powergamer" *g*
 
@ SparkleX: Dann zieh dir mal die Demo von Colin McRae Dirt und schraube alle Einstellungen hoch. :)
 
@Powerreptile: Naja, wenns bei ner Auflösung von 1280x1024 läuft dann reicht das auch. Aber stell dir mal vor jemand möchte HD-Games auf doppelt so hohen Auflösungen zocken *freak*.
 
nein danke is mir zuviel strom verbraucht, und da vista sowieso nur 4 kerne befeuert hat sich das dann auch schon mal erledigt ^^

die idee is ja nett, aber zuteuer...
 
so sieht es also aus wenn man versucht krampfhaft wieder an die spitze zu gelangen. 4 kern ist für nix zu gebrauchen. noch nicht :-) also was soll der mensch mit 8 ? schade um amd wo ich doch ein amd fan bin. naja auch andere mütter haben schöne töchter xD
 
@SouthBerlin: es gibt schon ewig Maschinen mit acht cores und mehr, auch von AMD. Achter Opteron mit jeweils dual core, also 16 Cores in einer Maschine, das neue sind nur 4 cores auf eienr CPU anstatt 2.
 
@SouthBerlin: Ich sag nur Sportfreunde Stiller :-)
 
Möchte wissen für was man sowas braucht. Für Spieler ist das wohl eher uninteressant da die "spiele-OS" wie Windows-XP und Windows Vista nur bis zu 4 Kerne unterstützen. Von daher wird es wohl noch 2 Jahre dauern, dann kommt das neue OS von MS das auch mehr Kerne unterstützen soll. (Und ja man könnte auf ein Server-OS umsteigen wie Windows 2003, aber für Spiele ist es wohl noch weniger geeignet als Vista)
 
@bob-hawk: Ich meine, in einem Forum von WinFuture wurde das dahingehend diskutiert, das Vista nicht mehr als 4 SOCKEL verwalten kann. Also physisch 4 Prozessoren. Die Quad-Core-CPUs haben physisch einen Sockel. Danach wäre, nach aktuellem Stand der Technik, 4 Quadcore CPUs unter Vista machbar. Für den Taskmanager brauchst dann nen 16:9 Bildschirm *grins*. Bitte berichtigen, wenn das so nicht stimmt.
 
@bob-hawk: Unterstützen tut Vista auch mehr als 4 logische Prozessoren, aber es skaliert dann nicht mehr so gut. IMHO reicht das auch für die Lebenszeit von Vista locker aus. Wenn ich mich recht erinnere ist bei Vista Ultimate erst bei 32 Prozessoren schluß und bei 16 GB RAM. Das ist aber nur aus dunkler Erinnerung gefischt :D
 
@bob-hawk: 2 sockel, 32 Kerne. Im übrigen freut sich jede Cat Workstation über mehr Kerne.
 
also wenn ich mich dann von meinen 4 sub 1GHz Rechnern über Windows Remote Desktop auf dem Höllenteil einloggen kann und 4x oder 5x Farcry parallel spielen kann macht's Sinn, sonst nicht.
 
"FASN8" :)
Hört sich an wie "Fastnacht", nachdem man ein paar Bier intus hat. :-D
 
@GodzillaXP: dachte schon, ich bin der einzige, der an die fastnacht denkt, bei dem namen. ^^
 
Und davon brauch man nur noch eine Zweite, Eine Master & eine Slave Karte.
Sapphire Radeon X1950 Pro Dual, 2x Radeon X1950 Pro, 2x 512MB GDDR3
Chiptakt: 2x 580MHz, Speichertakt: 700MHz • Pixel-Pipelines: 2x 12, Shader pro Pixelpipeline: 3, ROPs: 2x 12 • Auf Crossfire vorbereitet, unterstützt HDCP

http://geizhals.at/deutschland/a243945.html
 
im leben klatsch ich mir keine 3 oder 4 karten in den pc die haben sie doch nicht mehr alle, 1 grafikkarte ja, mehr nicht
 
@derinderinderin: Quad-GPU werden kommen, auch wenn da mal einer sagte (von ATI?), dass kein Bedarf besteht.... Diese momentane Lösungen sind einfach quatsch... denn es ist machbar, alles auf 1 Karte zu bekommen
 
AMD soll erstmal versuchen, ordentliche Quad-Core CPUs herzustellen und unter die Leute zu bringen, niemand überspringt die Grundschule und besucht direkt das Gymnasium.
 
@tito_2000:

was meinst du was nun bald von AMD kommt bzw. wofür das X4 steht, versuchen sollte das Intel vielleicht auch mal anstatt nur zwei Dualcores nebeneinander zu klatschen
 
Die sollen besser Mehrkernige GPUs bauen das wäre intresant wie es INTEL mit dem Larrabee vor hat.
 
hab gelesen das hier kursiertwindows vista würde 16 GB Ram unterstützen. es sind aber 128 GB. die prozessoren können sogar mehrere Terrabyte adressieren.
 
@maxx1234: Das ist aber auch abhängig von der Vista Version, wenn mich nicht alles täuscht. 128 GB wirst du nur unter Ultimate unterstützt kriegen (naja ist sowieso recht utopisch).
 
Coole Nummer. Wird so ein System vollausgestattet dann am Drehstromanschluss vom Elektroherd betrieben oder langt da ein normaler Stromanschluss? :)
 
@Kammy: Nein, da brauchst Du Powerlock (400A) :-)
 
lol, bald brauchen wir noch einen 32 kern prozessor mit 32 kernen, wo soll das hinfürhen, spätestens bei Windows 2500 haben wir 1TB Ram
 
Am Amiga 1200 hatte ich zu Spitzenzeiten 5 Diskettenlaufwerke angestöpselt. Ich wusste das ich damals schon den neuen Trend geahnt hatte.
 
Ich arbeite immer noch mit einem Pentium 2000 MHz aus dem Jahre 1996 und alles geht immer noch Tip Top!

Ich muss nicht immer auf dem neusten stand sein
 
@haennibeat: Meiner von '99 hatte nur 500MHz oO wie hast du das geschafft? :P
 
Wer schenkt mir eins zum nächsten bday? xD
 
wie alt wirst du? vier? geh lieber wieder im sandkasten spielen...
 
Auch wenn dieser Thread in die Jahre gekommen ist so kann man immer noch schön Nachvollziehen das es viele Nutzer gibt die der hoffnung sind für Echtzeit ,raytracing oder CAD/CAM Anwendungen ( Beispiele) Spieleoptimierte Hardware nutzen . DAs sieht eher dann so aus als ob ahnunglose anwender versuchen einen Motor von einem Mercedes 500SEL in einen Fiat zu Stopfen in der hoffung das das klappt.
Für Ernste anwendungen existieren wirklich bessere Grafikkarten die sogar ohne SLi und co auskommen und dafür eine rechnpower aufweisen wo die Spieleoptimierten Grafikkarten echt alt aussehen. dafür haben diese Grafikkarten den Nachteil das sie nicht direkt direct X optimiert sind !. Noch dazu finde ich es immer wieder amüsant das man unter Windoof immer wieder versucht mittels direct X (siehe Beispiele) echtzeit Anwendungen bzw. Berechnungen wo viel Rechneleistung notwendig ist damit zu Kombinieren. Im Zuge von dem Schrott Vista wurden viele eines besseren Belehrt das dies damit nicht möglich ist oder nur sehr schwierig. Besser steht hier Linux da da es die Ressopurcen besser verlwaten kann als Vista selber. Nur der Nachteil hier ist das Linux kein direct X unterstützt :), was ich eigentlich auch besser finde da Direct X so oder so ein mühsam auf die schnelle zusammengezimmertete Schnittstelle ist die "winzigweich" mit ach und krach am leben hält (mehr schlecht als recht).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles