BitTorrent-Tracker soll Nutzeraktivitäten aufzeichnen

Internet & Webdienste Die Torrent-Suchmaschine TorrentSpy muss sich derzeit mit der US-Filmindustrie vor Gericht auseinandersetzen, weil der Verband der Filmfirmen dem Unternehmen vorwirft, den Bezug von illegalen Downloads durch sein Angebot zu vereinfachen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
USA - The Land of Freedom und das der unbegrenzten Möglichkeiten...
 
@JACK RABBITz: in dem das geld (und somit die m.a.f.i.a) regiert...
 
@Dinozzo: Music And Film Industries Alliance?
 
@JACK RABBITz: Leider beschränkt sich das ja nicht mal auf die USA. Dieses Thema hat es sogar auf die Themenliste des G8-Gipfels geschafft. Als ob wir keine wichtigeren Probleme hätten. Aber da sieht man halt mal wieder, dass sich Lobbyarbeit auszahlt und nur ganz wenige Politiker Rückgrat haben.
 
Hm, ich nutze das uTorrent. Und naja, die Qualität der gezogenen Filme lässt einiges zu wünschen übrig... Geh ich doch noch lieber ins Kino oder kaufe mir nen DVD.
Ist das dasselbe? Bittorrent und uTorrent? Für Musik aber finde ich es cool! :-P
 
@Chaos82: voll am Thema vorbei... uTorrent ist ein Client...
 
@Chaos82: utorrent ist nur das Programm (Client) mit dem du die Daten aus dem Bittorrent P2P Netz beziehen kannst. Und die Qualität der Medien hängt von demjenigen ab, der die hochlädt, nicht vom verwendeten Netzwerk oder der Clientsoftware.
 
@Chaos82: jupp... und bittorrent das das netzwerk... und besser ist, alle gehen ins kino! wobei ich das die letzten 2 male bitter bereut hab: Spiderman 3, FdK3...
 
@ paddysteinmann: zum glück hab ich keinen dieser beiden filme gesehen. fdk2 hat mir gelangt...
 
@Chaos82: Also das mit der Quali ist so eine Sache. CineStar beim letzten Harry Potter: Megaleinwand, Riesenbreitbild. Unscharf, am Rand hin sogar noch schlimmer ... Bild ausreichend ton gut .. oder wie sagt man da immer
 
@Chaos82: Manchmal ist Kino auch ne Zumutung. Erst stundenlang Werbung, dann Trailer zu schrott Filmen und immer diese Nervigen Spots das man net abfilmen soll.
Zusätzlich läßt die Qualität einiger Filme auch schwer zu wünschen übrig.
Wenn ihr mal wieder was gutes sehen wollt guckt Ocean 13. Ders echt gut :)
 
LMAA MPAA
 
"Nach Angaben der Anwälte von TorrentSpy werde man eher den Zugang für US-Bürger sperren, als mit dem Aufzeichnen von Nutzungsdaten zu beginnen." das ist eine sehr gute entscheidung! diesen schei** amis mal ziegen das wir uns (andre leute/firmen) nicht vorschreiben lassen bzw in unseren taten überwachen lassen! ein dickes plus an die anwälte, mit ausschluss entscheidungen kann man wohl in zukunft vielen klagewellen aus dem wweg gehen! hoffe das wird ein parade beispiel, denn die ka*k amis haben uns (europa) ja auch letztens aus einer ihrer radio seiten "ausgesperrt"! fight against the industrie, sag ich dazu nur!
 
@Billy Gee: Mal ne doofe Frage: Wenn du die Ami's so sehr hasst,warum willst du dann ihre Radioprogramme hören? Übrigens kann ich viele Radiosender übers Internet empfangen. http://www.surfmusik.de/staaten.htm
 
Soweit ich weiß ist TorrentSpy aber nur eine Suchmaschine und kein Tracker...
 
@sky-yoshi: ich glaub doch, landa da oft von einer meiner suchmaschienen... und selbst wenn sie die tracker nich verwalten schiessen unsre daten des öfteren im suchlauf drüber -.-
 
das thema war Torrent .. und nciht "wie ich den film fand". Eure meinungen zum film könnt ihr für euch selber halten.

find es total toll das die das so machen wollen. mal sehen was die US dazu sagt. Ob die Europa auch da rein ziehen wollen, wäre schon ziemich doof.
 
*Google& Microsoft (Live search) verklag, weil es den zugriff zu illegalen Daten auch vereinfacht*
Gibt einfach " torrent" ein und schon gibt es Ergebnisse.
 
hm naja
wenn man ins kino geht sollte man darauf achten das man evtl. leute frägt die den film schon gesehen haben, den die kritiken sind sehr oft bezahlt würd ich sagen
was auch schlecht ist, ist das filme mit vielen schwarzen darstellern meistens schlechter bewertet werden (is meine subjektive meinung)
 
oehm wenn sie Amerikanische User sperren, also mal grob alle US Bürger + alle AOL nutzer aus allen Ländern. Da ich mir kaum vorstellen kann, dass sie was anderes als ne IP sperre einsetzen. Schade drum, aber Bittorrent is eh nur praktisch für Linux Isos sonst is mir das zu langsam.
 
@warducK: AHHAHHAHHHAHHAHA
bzw. Bittorrent und langsam, du bist WIRKLICH witzig :P
 
Ich hoffe TorrentSpy die Amis´s aussperrt,die müssen sich nicht alles gefallen lassen.
Übrigens scheint den Kapitalisten entgangen zu sein das man sich kein Bein bricht wenn man nach einem Torrent sucht,also reine PR was die da betreiben, so ist das wenn keiner über einen spricht.
Das mit den Illegalen DL ist eine andere Geschichte.

Alle Kapitalisten in ein Sack und ........ :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!