Neue Funktionen für den Online-Kalender von Google

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat seinen Kalender-Dienst um eine neue Funktion erweitert. So lassen sich die öffentlichen Kalender jetzt kategorisieren, um so leicher von anderen Nutzern gefunden werden zu können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mhhh also ansich is die Idee ja garnicht so schlecht.... Allerdings habe ich da so meine Bedenken wann da z.b. "Date mit Aleen" drinne steht :) Also ich weiss nicht so genau..... Nicht jeder sollte da Zugriff drauf haben.... Ich denke da nur die die Bots die dann "Automatisch Spam" verschicken... Also ich hab da meine Bedenken und hab als ich die News gelesen hab, meinen Kalender (vorerst) ausgemacht!
 
@NX-01: Wenn ich es richtig verstanden habe muss man den Kalender erst freigeben. Was auch Sinn macht.
 
@tia.... Ups stimmt ich sehs grad... Sry hatte den Kalender auf Englisch und habs übersehen..: Sry nimm alles zurück
 
Egal ob Freigabe hin oder her: Google wird's trotzdem mitbekommen, was da so alles gespeichert ist - nix für mich.
 
@Rudi99: Genau das ist mein Bedenken bei allen Google Anwendungen. Egal ob Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Gmail...
 
Als Kind hat man Geheimsprachen benutzt. Kann man auch online machen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen