Patch-Day Juni 2007 - Sechs Updates angekündigt

Windows Am kommenden Dienstag, dem 12. Juni, findet Microsofts Patch-Day für den Monat Juni 2007 statt. In einer kürzlich veröffentlichten Vorankündigung gaben die Redmonder bekannt, wieviele Updates und Patches für welche Plattformen freigegeben werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde die Formulierung "teilweise zwingend erforderlich" lustig. Bei Sicherheitsupdates ist immer ein Neustart erforderlich. Nur bei optionalen updates und bei Office ist dies nicht nötig.
 
@zivilist: Du erzählst blanken Unsinn. Ob ein Neustart erforderlich ist hängt einzig und allein davon ab ob die durch das Update zu ersetzenden Datein im Zugriff sind. Ist das der Fall können sie nicht sofort ersetzt werden und ein Neustart ist erforderlich.
 
@zivilist: Natürlich hat swissboy recht. Nur Dateien, die gesperrt sind im laufenden Windows Betrieb machen einen Neustart notwendig. Alle anderen Updates (z. B. für Office) brauchen keinen Neustart des PC.
 
@swissboy: ... was jaowhl peinlich genug ist ...
 
@ooohaaa: Da muss ich dir Recht geben. Ich dachte ja mit Vista wird es etwas besser, aber neee. Mich nerven die ewigen Neustartorgien echt. Haben ja z.B. noch nen Novell-Server im Einsatz, hier ist höchstens bei einem Support-Pack ein Neustart nötig. Beim Rest werden solche Dateien eben im laufenden Betrieb entladen - gepatcht - und wieder geladen. Das MS das immer noch nicht hinbekommen hat finde ich steinzeitlich. Ok, beim Client würde es mich nicht stören, aber ein Server sollte schon durchlaufen. P.S. @swissboy: Wie sieht sowas beim Server 2008 aus? Schon Erfahrung gesammelt?
 
@mr.return: Also aus meiner Erfahrungen muss Vista wesentlich seltener booten. Eigentlich fast nie sogar bei Updates oder Treiberupdates.
 
@tiadimundo: Seltener, OK. Aber immer noch zu viel.
 
Die "Microsoft Security Bulletin Advance Notification" ist übrigens neu überarbeitet worden. Es sind nun einiges mehr an Informationen zum kommenden Patch-Day als vorher verfügbar: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=83730
 
Was ist eigentlich aus den WinFuture Update packs geworden???
 
@SithlordDK: Die Updatepacks dürfen nicht mehr angeboten werden
 
@SithlordDK: jo hab ich diese Woche auch gesucht - habe nur noch die Version 2.18. Wieso dürfen Sie das nicht mehr anbieten - hat das irgendwie damit zu tun dass Microsoft als Hersteller alleine das Recht hat die Updates zu Verfügung zu stellen?!
 
Das hat was damit zu tun, dass diese häufig von Leuten verwendet werden, welche eine illegale Version besitzen, d.h. diese nicht aktivieren können. Die brauchen dann natürlich die Updates irgendwoanders her, und da ist so ein Update-Pack natürlich perfekt.
 
@Bomboclat: Es ist schade darum. Vor allem bei Neuinstallationen waren die sehr praktisch. Aber auf der anderen Seite verstehe ich auch das es MS nicht passt wenn mit
ihren Updates nach Lust und Laune Pakete zusammengeschraubt werden.
 
@Torbi: Alles klar! Daran hab ich gar nicht gedacht! Danke
 
@SithlordDK: Der CT-Offlineupdater ist nicht weniger sinnvoll. (http://www.heise.de/ct/projekte/offlineupdate/)
 
@SithlordDK: Ich benutze immer das Pack von winhelpline.
http://www.winhelpline.info/forum/winhelpline-postservice-pack-updater/106287-windows-xp-update-pack-v09-05-2007-a.html
 
klingt alles toll. Trotzdem können wir gespannt sein wie Flitzebögen, denn bei MS wird ja gerne auf Praxisnähe verzichtet.
 
@Rashoram: Windows Update bzw. Microsoft Update ist praxisnah, einfacher geht es nun wirklich nicht.
 
@Swiss: Ich glaub du missverstehst meine Bedeutung von Praxisnahe.
 
naja, die patches für vista betreffen mich nicht, daher hab ihc sie noch nicht installiert. die bugs treten bei mir net auf. zumindest haben sie nix bei mir zerschossen^^ das ist ja in letzter zeit schon was, bei den ganzen demolierten updates von ms.
 
@LoD14: Wenn Bugs drinnen sind betreffen sie dich genauso wie Millionen andere. Updates sind dafür gedacht solche zu beheben. MS wird keine Updates herausbringen wenn keine Fehler im Code sind.
 
nur mal so am Rande......DirectX gibt's bereits jetzt schon als Juni-Update. Naja, steht in 2 Wochen bestimmt auch hier zu lesen.
 
Die sollten endlich mal, das Ultimate Extra Dreamscene veröffentlichen. (jetzt kommt mir bitte nicht mit: lad dir das engl. sprachpaket runter, ich habe modem, dass geht da net.) Peace.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.