GB: Online-Protest wegen Logo für Olympische Spiele

Am vergangenen Montag wurde das offizielle Logo für die Olympischen Sommerspiele 2012 in London enthüllt. Bereits kurz nach der Bekanntgabe wurde eine Online-Petition ins Leben gerufen, die ein neues Logo für Olympia 2012 fordert und bei der sich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
omg, is das hässlich, kann ich verstehn, dass das keiner haben will. Allein so ein Logo offiziell zu machen is ja lächerlich. Das mit den epileptischen Anfällen is ja auch mal lol... musst ja richtiges Blitzlicht Logo gewesen sein
 
@ Noobmare: Blitzlicht reicht da nicht mal annähernd. Vorgestern Abend hab' ich per Zufall auf N24 'nen Bericht über das ganze Dilemma gesehen, da haben sie die komplette Animation gezeigt. Das war wie ein gezielter Tritt mitten ins Sehzentrum, dafür sollten die Macher bestraft werden. Hier mal ein Link zu der Animation:

http://www.youtube.com/watch?v=tm5mKaHRGd0

Aber Vorsicht, das tut wirklich weh........
 
@ Noobmare: die ganze animation erinnert mich irgendwie an diese Website mit dem Hamster und dem Drogensong ... böse Geschichte!
 
http://www.youtube.com/watch?v=txXC6PwgEmc, ich glaub wenn man das rückwärts abspielt gibt es satanische Botschaften.
 
argh. nachdem ich das Video gesehen hab, kann ich nur sagen: keine macht den Drogen. Die ganzen bunten Farben usw erinnern da stark an Drogen irgendwie :)
 
Alleine sowas herzustellen ist doch eine Zumutung, was haben die sich dabei gedacht?
 
es sieht aus wie ein blinkendes alien das sich durch ganz gb frisst... omg! HORROR! und am schluss als das etwas auch noch ständig seine farbe ändert... als hätte man es angeschossen. "omg es zittert noch! schieß nochmal!"
 
@Spiritwalker: Da kann ich dir nur zustimmen. Auch ein paar Minuten später schmerzt es noch. Derjenige, der das gemacht hat, müsste eingesperrt werden. Dieses Logo (statisch und dynamisch) ist ja mehr als hässlich.
 
@ Noobmare: bevor man hier irgendjemannd bestraft, was eh totaler schwachsinn ist -_- sollte man voher mal voher klären ob das logo so ok ist, ich pers. finde es nicht schlecht, wenn man verstanden hat warum diese formen so zustande gekommen sind, aber auf der anderen seite wirkt das alles viel zu kindisch und verspielt.
 
@ Noobmare: Hahahaha, das hab ich wirklich nicht erwartet. Dass das Video für Epiliptiker gefährlich ist, wundert mich nicht.
 
@ Noobmare: Das echt etwas sehr seltsam das Video. Sieht aus als würde man nen Spiel spielen wollen und die GraKa ist im Eimer. So richtig schöne Texturfehler ^^ So finde ich das
 
hilarious X) "Ursprünglich sollte das Logo sogar animiert sein, das animierte Videomaterial wurde jedoch kurz nach der Präsentation wieder entfernt, weil es in 18 Fällen epileptische Anfälle auslöste." .... xD
 
@DekenFrost: P.S. .. ich hab schon schlimmere logos gesehen .. alles ne frage der vermarktung .. aber das geht wirklich besser
 
Ursprünglich sollte das Logo sogar animiert sein, das animierte Videomaterial wurde jedoch kurz nach der Präsentation wieder entfernt, weil es in 18 Fällen epileptische Anfälle auslöste. - oO erinnert mich an die simpsons folge, in der sich die gelblinge in japan aufhalten und im tv eine serie läuft, die bei den zusehern epeleptische vorfälle auslöst =) - btw.: wie grausam ist das logo eigentlich?
 
Schaut aus wie ein Logo für ne Japanische Gameshow oder so :)
 
@DerFreund: ja, mich hats an die alten Sega Games erinnert "yuo have 1012 extrapoints" *blink*blink*blink*blink*......
 
wo gibts das video, die animation?

wäre interessant... zu testen....

und das Logo hier sieht bizarr aus, blau und Pink...
 
Bei mir reichte nur das Logo um einen epileptischen Anfall auszulösen^^
Scherz beiseite, ich hoffe die haben dafür kein Geld bezahlt!
Gruss
 
Das kommt davon wenn man "trendy" Designer so nen Mist entwerfen lässt. Was Lagerfeld und Co auf dem Laufsteg präsentieren (von den Frauen mal abgesehen) findet ne Mehrheit auch für bescheuert.
 
Ach was, in anderen Farbkombinationen find ich es gar nicht mal so schlecht - ist wirklich mal was neues - nur dieses rosa/blau tut wirklich in den Augen weh

http://www.london2012.com/about-newlook-video.html
 
lol wer kommt denn darauf ein logo für Olympia 2012 zu entwerfen indem die zwei die eins oral befriedigt?. Ich finds ganz witzig, außer das es animiert zu epileptischen Anfällen führt nicht.
 
@Smoke-2-Joints: Oh Gott, wer kommt den bei diesem Bild auf orale Befriedigung? Junge, schau weniger Pornos!
 
@Smoke-2-Joints: Ach das soll 2012 heißen ?!? OMG was für ein Schrott... Bitte bitte ein neues Logo
 
-edit- Das manche Leute sich auf Grund einer Aussage gleich dazu hinreisen lassen ein psychologisches Profil zu erstellen,...
 
@caZper: Dieses Logo symbolisiert auf abstrakte Art und Weise die Segelfliegerohren von Prinz Cha....
 
ist mal was anderes. alle die jetzt so einen Aufstand deswegen machen haben es wohl mal wieder bitter nötig in die Schlagzeilen zu gelangen.

und noch was zum "zerbrochenen Hakenkreuz auf den ersten Blick" SCHWACHSINN. An sowas können nur Leute denken die sich wichtig machen wollen oder noch nicht reif genug sind (alles gezackte muss automatisch ein Hakenkreuz ergeben, oder ? Ohhh mein Gott). Man sieht doch ganz klar die 2012 heraus. Finde es gar nicht mal so schlecht.
 
da kursierte auf unserer Hochschule ein video herum, ich dachte das wäre ein joke.
das ist untragbar !
 
zumindest farblich ein griff ins klo. das geht ja gar nicht. bekannt für design sind die britten ja nicht unbedingt, aber das ist selbst für inselaffen unter aller würde.
 
Farbenlehre ______- Lernen macht Spaß!
 
NA da sind die Alternativen viel besser! Schaut mal hier Bild 1 und Bild 10 sind viel besser http://news.bbc.co.uk/2/hi/in_pictures/6722205.stm
 
rofl: http://www.youtube.com/watch?v=tm5mKaHRGd0
wie kann man eine scheisse herstellen, und davon bekommen menschen epi-anfälle? wie krank ist denn die welt...
 
lol würd mich interessieren welches Volkschulkind das gemacht hat..
 
^^ Das mit den epileptischen Anfällen ist schon Makaber. *hühü*
 
omfg, die Leute bei Wolff Ollins sind nicht die schlechtesten, und es ist mutig für so eine Veranstaltung so ein Konzept hinzulegen, Respekt wenigstens dafür. Betrachtet man die Kampagne insgesamt, ist sie innovativ und gut durchdacht, aber darauf kommt hier ja keiner. Im Design wie in der Technologie: alle fürchten sich von den Neuerungen. Das Zeichen an sich ist nicht so mein Fall, aber das Konzept ist toll.
 
@rasterman: hör doch auf mit konzept. das was die leute zuerst checken ist die optik und die ist beschissen. das sieht aus als wenn 'n metal-logo mit ner straßenbahnliniekarte geschlafen hat. ob diese optische vergewaltigung zum thema olympische spiele 2012 passt ist definitiv mit nein zu beantworten. mag sein die 80er erleben ein comback - aber bitte nicht so!
 
@McNoise: auch wenn mir das Zeichen, wie schon gesagt nicht besonders zusagt, was kann man eigentlich an dem Logo bemängeln? Lässt man das Gesamtkonzept weg (was ÜBER dem Logo steht) bleiben prägnante Farben, kompakte unverwechselbare Form, und der altbekannte Klick - das Logo vergisst man nicht. DAZU kommen noch die Innovationen in der Kampagne, das passt einfach. Die Ol. Spiele müssen moderner werden, und mit der Kampagne waren sie auf dem richtigen Weg.
Und zum Thema Scheissoptik, aus meiner Sicht ist das Winfuturelogo ein erstklassiger Griff ins Klo, trotzdem besuche ich die Seite fast täglich :)
 
@rasterman: also wenn du meinst das dieser violette dreckfleck auf beissendem blau einen wiedererkennungswert hat, dann liegst du falsch. maximal wird hier wiedererkennung durch farben erreicht das ist aber auch alles. und wenn man bedenkt das die zielgruppe für olympia praktisch nicht begrenzt ist, verstehe ich nicht, wie man sowas designen kann. mag sein die kids spricht das an, aber sonst? ein logo muss zudem überall funktionieren - ob ganz klein ob ganz groß ob schwarzweiss oder bunt. auch da sehe ich große mängel. abgesehen davon zeigt es absolut keinen bezug zum sport, zum austragenden land. es ist einfach nur schlecht und einfallslos. (das winfuture logo hat zumindest einen halbwegs funktionierenden bezug zum computer-stuff durch die retro-computer-grafik-optik. ansonsten hat das winfuture ding gewiss keine noble werbeagentur verbrochen womit der vergleich sehr hinkt)
 
@McNoise: Ja, ich bin mir absolut sicher, dass dieses Zeichen Wiedererkennnungswert hat. Die Formen sind unverwechselbar, die Farben modern. Oder fürtest Du Dich vor der Magenta? Da beisst sich gar nichts (einer der wenigen Fällen wo eine Outline Sinn macht). Apropos Farben: der Kerngedanke von WO war dass das Logo dynamisch ist, und die Farben geändert werden, das steht nicht im WF Artikel. S/W funktioniert es auch. Die Schrift ist toll, die Plazierung halte ich für fragwürdig, aber vll haben sie sich eine Sonderplatzierung für kleinere Größen überlegt. Bist Du einer von den Leuten, die sagen "wie sieht denn das auf einem Fax aus"? Mach's doch S/W, verkleinere es, geht wunderbar (ausser "london" wie gesagt). Es braucht nur eine Farbe, also auch auf allen Medien umsetzbar. Bezug zum Sport liegt ganz klar in den Formen.
Leitmotiv der Kampagne: alle sind scharf auf die Spiele, das Sportfieber soll alle packen, sehr eindrucksvoll in den Videos gezeigt.

Das Logo von Winfuture lasse ich mal in Ruhe (zumal es keine von den Anfordurengen an ein Logo erfüllt, aber egal). Ein Paradebeispiel für eine viel schlechtere Gestaltung wäre das Logo der WM 2006. Und das hat sehr wohl eine Agentur für viel Geld fabriziert.
 
@rasterman: tja über geschmack lässt sich streiten - weil leute, wie du, die weder sinn für formen, farben und vor allem ästhetik haben leider nicht schweigen können, wenn sie keine ahnung haben.
 
@McNoise: Mir ist zwar rätselhaft, wie Du in der Lage sein kannst, meine Ahnung von etwas zu beurteilen, doch ich gebe Dir einfach recht, weder ich noch andere Gestalter und Designagenturen haben Ahnung von Formen, Farben und Ästhetik.
 
Jetzt mal ohne scheiß leute....^^. Die Leute regen sich doch darüber auf das da die 1 (Mann) von der 2 (frau) oral befriedigt wird oder?. Sieht man doch ganz eindeutig
 
@Smoke-2-Joints: Kann es sein dass du hier etwas verwechselts. Das Logo ist doch für die Olympischen Spiele 2012 entworfen worden und nicht für die London Kondome.
 
@Smoke-2-Joints: "Sieht man doch ganz eindeutig" - das siehst nur DU ganz eindeutig! Ich mein, bei uns haben die Frauen keinen eckigen Kopf, welcher vom Körper getrennt ist...Und pubertäre Gedanken hab ich auch nicht jeden Augenblick^^
 
Mann was nehmen die für Zeug auf der Insel. Hässlicher geht`s zwar immer aber das ist schwer zu toppen.
 
wer hat das Logo entworfen? jemand, der heut zum ersten mal Paintbrush (win311) ausprobiert hat?
 
Ich find das Logo garnicht schlecht (gerade die orange/blau Variante), doch das Video ist echt extrem (gerade das Ende^^). Man kann auch denken, das hat nen Japaner gemacht :P
 
Ich finde das Logo wirklich recht gut. Es wirkt erst in Bewegung und soll ja auch variabel sein. Man kann es auch als Interpretation der fünf Kontinente lesen. Bei der Präsentation hat man gesehen, wie gut es doch mit der Typo funktioniert. Naja, bei einem so großen Projekt kann man es sowieso nie jedem recht machen und bei der Überflutung mit Logos muss schon etwas auffälliges her. Die Animation war aber stellenweise wirklich zu viel des Guten.
 
Hier übrigends nochmal das komplette Video und nicht die kurze Version mit gelooptem Blink-Overkill: http://youtube.com/watch?v=txXC6PwgEmc

Ich geb zu: ich finde es ziemlich cool.
 
@tiadimundo: das Video fand ich auch klasse. Ich muss zugeben, dass mir auch das Zeichen immer mehr gefällt.
 
Rorschachtest auf LSD? oO
 
Schaut irgendwie nach einen Erstlingwerk eines Graffiti-Sprayer aus.
 
Der verantwortliche Grafiker hat dafür sicher einen A... voll Geld bekommen. Dabei gehört ihm für dieses Machwerk eigentlich weltweites Berufsverbot erteilt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Bei so einem Nickname kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass Du viel von Gestaltung verstehst, und was nötig ist um eine Kampagne dieser Größe auf die Beine zu stellen. Auch wenn der Vergleich hier etwas unangebracht ist: früher haben viele Möchtegernkunstliebhaber sich Picasso angesehen, und sich gefragt "was soll der Scheiss?". :/
 
@rasterman: 1. habe ich den Nick weil ich die Sendung mit Tim Allen klasse finde und nicht weil ich ein passionierter und begabter Heimwerker bin. Und 2. arbeite ich als Industriedesigner und kann deswegen durchaus einschätzen, wie die Gage für jemanden ausfällt, der für so eine große Veranstaltung das Logo entwerfen soll. Allerdings kann ich dadurch ebenso einschätzen, was für ein katastrophaler Mist dieses Ding da ist. Der Grafiker sollte sich mal schleunigst über Farbentheorie und die Wirkungsweise von Farben und Formen auf Menschen informieren. Auf die meisten, und das beweisen ja die Reaktionen eindeutig, ist die Wirkung jedenfalls vollkommen negativ. Im übrigen war es sein Auftrag, ein allgemein gefälliges Logo zu gestalten und kein Kunstwerk nach Picasso-Manier zu schaffen, dass für eine verhältnismäßig kleine Zahl von Kunstliebhabern gedacht ist und in dem er sich selbst verwirklicht.
 
@rasterman: Picasso ist ein überbewerteter Schmierfink und kein Künstler. (meine persönliche Meinung)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Tim Allen finde ich auch genial :)
Wenn Du Designer bist, dann leuchtet es mir noch weniger ein, warum Du "dieses Ding" eine Katastrophe nennst. Es ist ein Event, mal bekommt man was Geiles zu sehen, und ich wiederhole mich, die Jungs bei Wolff Olins sind sehr sehr gut. Dieses Logo ist wie die Werbung von Tribal DDB, oder TBWA, ich komme immer mehr zum Schluss, dass es eigentlich perfekt ist, besonders im Zusammenspiel mit Typografie. Wie ist denn die Wirkungsweise von diesen (und anderen offensichtlich sehr flexibel gestalteten zur CI gehörenden) Farben Deiner Meinung nach? Ich habe jedenfalls nur positive Gedanken.
 
@rasterman: Also ich assoziere mit diesem Logo zwei Dinge: Erstens Telekom, wegen der Farbe. Zweitens, und das ist jetzt kein Scherz, die SS, wegen diesen teilweise dem SS-Symbol ähnlich sehenden rosa Elementen im Logo. Über die Typographie kann ich da gar nix sagen, weil ich sehe da nicht viel außer dem Schriftzug London und den sowieso standardisierten olympischen Ringen. Für mich ist das ganze jedenfalls total zusammenhanglos und unruhig, der Designer hätte sich deswegen wohl mal besser ein wenig mit Feng Shui befasst.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich glaube kaum, dass die Telekom in England genauso präsent ist wie hier. Ausserdem, ist das ja nicht die einzige Farbkombi. Die Schrift ist toll, sieh Dir die Webseite an, da sieht man mehr Beispiele. Ich würde sagen, die SS Ähnlichkeit (die ich nicht Bestätigen kann) kommt von der... moderneren Frakturanmutung. Die Ringe sind so eine Sache, man kann entweder mit denen Spielen, oder gegen die, aber man kann sie nicht auslassen. Sie haben sich dagegen entschieden, und es auch ganz gut gemacht. Wenn Du Feng Shui ansprichrist, vergleich doch mal das Vollkommene Zeichen (Yin-Yan natürlich) mit diesem. Und Du wirst vielleicht merken, während das Vollkommene eine monumentale Ruhe ausstrahlt, ist dieses voll mit packender Dynamik. (Sportbezug gefällig?) Was mir noch auffällt, dieses Logo wäre so unglaublich absolut perfekt für die Winterspiele gewesen. Und wenn jemand (unvermeidbar) sagt, dass es ja einfach generische Formen sind, stimme ich dem zu, und gratuliere WO, dass sie das Konzept des Generischen an die Spietze getrieben haben, auch schon im Video zu sehen, und mit der Möglichkeit das Logo selbst zu verändern. Tolle Arbeit.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Um das ganze Konzept zu bewerten sollte man es auch kennen. Schließlich wird das Logo nirgends einzeln zu sehen sein sondern auf Plakaten/Uniformen/Schildern/Grafiken usw. im Zusammenhang mit den anderen Elementen wie der Schriftart. Das Logo ist variabel, jeder kann es selbst (bis auf die Olympischen Ringe) verändern ("Logo 2.0" wäre hier das richtige Buzzword). Ich finde es eigentlich faszinierend, dass Gestaltungsideen aus der Subkultur (Graffiti usw.) in die größten Gestaltungsbereiche Einzug halten und gleichzeitig Erinnerungen an eines der perfektesten Olympischen Designs geweckt wird: an Otl Aichers Design für München 1972.
 
das löst löst bestimmt, auch ohne animationen, epileptische anfälle aus. augenkrebs pur.
 
lol ... mit Paint gemacht. Hab nicht gewusst, dass der vergangene Montag so ein Tag ist wie bei uns der 1. April... Aber man lernt ja nie aus
 
Hi, früher gab es mal Zini im Fernsehen das Video könnte auch heissen "zini is back" lol
 
Das Logo ist wirklich absolut hässlich. Über das Video braucht man gar nicht erst zu reden... viel zu kitschig meiner Meinung nach.
 
Es gibt ja immer wieder Fragen, was dieser ohner jener Artikel mit Windows oder IT ansich zu tun hat. Auch das Argument des Tellerrandes zog ja fast immer. Aber das hier ist wohl eher ein Lückenfüller, der nun wirklich nichts mit der Zielrichtung dieser Seite zu tun hat. Will Winfuture nun Spiegel.de o.ä. Konkurenz machen? Wenn ja, lasst es sein. Eure Redakteure können gut irgendwo im Internet Storries abschreiben und umformulieren. Aber selbst recherchieren ist nun wirklich nicht ihre stärke.
 
Darf man als deutscher auch an der Petition teilnehmen ? :D Das Ding ist so unsagbar hässlich... Ich glaub das werden die ersten Olympischen Spiele, die ich grossflächig in den Medien meiden werde mit dem Logo, ich hab Angst vor gesundheitlichen Konsequenzen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles