Windows Server 2003 SP2 bald über Auto-Update

Windows Microsoft bedient mit seinem Betriebssystem Windows nicht nur den Desktop-Bereich. Seit einigen Jahren hat man auch eine Server-Variante von Windows im Angebot. Zwar soll noch in diesem Jahr mit Windows Server 2008 eine neue Ausgabe erscheinen, doch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kenne keinen, der so verrückt ist, und einen produktiven Server mit MS Autoupdates versorgt. Für XP x64 ists natürlich nett.
 
@movingtarget: in dem fall bin ich verrückt ... lol - funktioniert tadellos und natürlich überprüfen was er installieren will und nicht einfach drauflos klicken.
 
@movingtarget: Immer diese Verallgemeinerungen. Es gibt nicht-kritische Server im Betrieb, zum anderen gibt es Server wie Mail und Web, die immer direkt am Internet hängen, wo der Schaden eines erfolgreichen Hackversuchs als gefährlicher eingestuft werden kann. Zum anderen gibt es ZIGtausende Windows 2000 Server, die früher vom CodeRed befallen worden sind - obwohl der Patch seit Monaten draussen war. You do the math...
 
Kommt drauf an, WSUS finde ich ne tolle Sache.
 
Also wenn ich genau wüßte das es ohne Probleme auf unserem ziemlich "individuell" konfigurierten Server laufen würde, dann wärs schon längst drauf. So dümpelt es noch unfreigegeben auf dem WSUS Server rum. (Individuell = Nicht nach Microsoft Vorgaben) :D
 
"Seit einigen Jahren hat man auch eine Server-Variante von Windows im Angebot." EINIGE? ... ??? die gibts sei 14 Jahren!
 
@pool: NT kennen die Jungens hier doch gar nicht mehr... :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen