Google: Microsoft-Server liefern öfter Malware aus

Internet & Webdienste Die Autoren von Schad-Software müssen ihre "Produkte" möglichst breit streuen, um eine möglichst große Zahl von Computern zu infizieren. Dabei setzen sie nicht nur auf den Versand von Massen-E-Mails, sondern kapern ganze Serversysteme, diese für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das muss nicht immer am Windows-Serversystem liegen, es liegt sich auch an den Administratoren, die für die Sicherheit der Systeme verantwortlich sind.
 
@stutzl1981: Richtig. Und dazu kommt: Wenns Apache trifft war der Admin schuld, wenns IIS trifft war Microsoft schuld :P
 
@stutzl1981: ganz genau. Ein dickes Plus von mir.
 
Man sollte das positiv betrachten. Server 2003 ist für viele Dinge gut. Ein rundum gelungenes Produkt
 
und 80% der malware wird mit einer google suche gefunden. danke google, für diese tolle statistik...
 
@LoD14: Hast du die News überhaupt gelesen?
 
google ist malware
 
Einen noch 2 deutigeren Titel hätte man auch nicht wählen können.

Ich hab als erstes gedacht Microsofts Server selbst würden Malware verteilen...
Vlt sollte man den IIS mit in den Titel reinnehmen
 
@bbrickwedde: Ja die Überschriften bei WF sind oft dämlich!
 
@bbrickwedde: Das habe ich auch gedacht. "Auf Microsoft basierende Server..." wäre sachlicher. Ich hätte mich nicht getraut so eine Überschrift zu wählen...
 
@bbrickwedde: Ich nominiere das eindeutig zur d'mlichsten Artikelüberschrift, die Winfuture je gebracht hat (und nach einige "BILD"-Schlagzeilen der letzten Zeit will das schon was heißen). Also das redaktionelle Niveau sinkt hier echt beinah täglich... bei den Comments ist man das ja teilweise schon - je nach Thema - gewöhnt.
 
Microsoft claims Malware Weltmarktführer !1elf :-D
 
Klingt ja alles irgendwie schwammig und verworren. Allein die Überschrift. Also WF, langsam wirds mir auch zu bunt mit euren Texten.
 
Muahahahaha...ich glaub ihr habt da nen Fehler gemacht, es sollte doch sicher heißen: "Symantec: Microsoft-Server liefern öfter Malware aus"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen