Vista: Kaum ein Spieler setzt auf das neue Windows

Windows Vista Valve, der Hersteller der erfolgreichen Spieleserie Half-Life, führt regelmäßig Umfragen unter den Nutzern seiner Online-Plattform Steam durch. Dabei geht es unter anderem um die Hardware-Ausstattung der von den Anwendern eingesetzten Computer. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also ich hab bis jetzt kein prob mit vista + games .. spiele laufen sogar um einiges schneller .. gute hyper memory unterstützung bei meiner notebook-graka .. also ich bin zufrieden :)
 
@tahomas: Ich kaufte mir damals eine XP version und bekam jetzt Vista kostenlos dazu. Nutze es jedoch nicht.
 
@tahomas: Super...bei mir laufen auch alle Spiele unter Vista...nur sehr viel langsamer als unter XP. Das die Spiele unter Vista schneller laufen was du sagst bestreite ich mal...außer du spielst nur 1 Game / Vista Games.
 
@tahomas: Das Spiele schneller laufen als auf XP halte ich ebenfals für ein gerücht.
Habe selber mehrere Spiele auf vista Getestet und die waren allesamt langsamer.
Vorallem bei Armed Assault merkt man das Vista langsamer ist beim laden von Texturen.
 
@tahomas: Ich stell mal die Behauptung in den Raum, dass das mit sehr großer Wahrscheinlichkeit an den Treibern und nicht an Vista liegt und dass die Treiber nicht optimal sind, war bis jetzt bei jedem neuen Windows so. Was mich allerdings etwas wundert ist, dass das bei Vista immer noch so ist, weil hier hatten die Treiberentwickler eine überdurchschnittlich lange Zeit zur Verfügung um Treiber zu entwickeln und sie haben nichts gemacht...
 
@tahomas: Ich bleib dabei: Ich bin mit Vista zufrieden. Aber es stimmt schon das Spiele schlechter laufen. Besonders 3D-Games die die Grafikkarte fordern. Und hier sage ich auch das nvidia Schuld ist. Deren DX9-Treiber sind gelinde gesagt ne Katastophe und da sie mit deutlichem Schwerpunkt nur für ihre DX10-Karten entwickeln bleibt das offenbar auch erstmal noch so. (Ok mal schauen ob ich nächsten Monat doch nochmal ne 8800er finanziert bekomme.)
 
Alle spiele ? Halte ich ebenfalls für ein gerücht und liegt warscheinlich an deiner durch den Vista-Hype gestörten wahrnehmung. Bei Oblivion konnte ich aber auch einen framerate boost von 10-20 fps verzeichnen, was ich mir logisch auch nicht erklären kann ... vista läuft nämlich erst ab ca 4 GB ram schneller als XP.(Nach paar feintunings in vista bei den hintergrund-diensten, laufen Vista und XP auch ohne utopische rammengen ca gleich schnell, wobei Vista im funktionsumpfang wieder so reduziert ist das man hätte gleich bei XP bleiben können. Klarer Vorteil: Dx10 support bei XP leistungsnievau)
 
@tahomas: Ist bei mir ähnlich. Nur fehlen für einige Spiele noch Vista-kompatible Kopierschutztreiber. So lange muß ich noch auf "Workarounds" zurückgreifen :D
 
@tahomas: Wie kann man nur so viel Quark von sich geben. Sry. Lies mal hier.
http://www.planet3dnow.de/artikel/software/os/Microsoft%20Windows%20Vista%20Performancetest/index.shtml

 
lest euch doch nochmal durch was er geschrieben hat. ihr mit euren desktop rechnern hackt auf ihm rum weil er sagt das vista hyper memory von seiner notebook grafik besser unterstützt ... und was macht ihr deppen? schickt ihm links zu nem 3800+ x1800xt desktop system! BOAH
 
@tahomas: Warum sollte ich Geld für ein Vista ausgeben, wenn mein XP für meine Spielerbedürfnisse absolut ausreicht? Habe ich derzeit entscheidene Vorteile als Gamer, die einen Umstieg auf Vista rechfertigen würden? Nein...folglich kaufe ich mir doch lieber nen Ramriegel dazu spare auf ne neue Grafikkarte etc. Muss ich Vista haben nur weil es neu ist? Ganz sicher nicht...und so kaufwütig, dass ich mein Geld zum Fenster rausschmeißen müsste bin ich nun auch nicht.
 
Also muss auch sagen, das die Games bei mir um einiges besser laufen als vorher... hätte ich nicht gedacht. das einzige ist halt im moment noch ein wenig die kompatibilität mit treiber und so... aber denke das wird auch noch
 
@tahomas: Ich bin mit Vista auch auf meinem Desktop System zufrieden... auf die Paar frames kommt es mir auch nicht mehr an. Aber ich hatte auch schon ein paar Problemspiele die ich dann zwangsweise unter meiner Parallelinstallation von WinXP spielen musste... das liegt aber vll auch an Vista x64 spezifischen Problemen... jüngste Beispiele: Tomb Raider Legend und STALKER
 
@tahomas: nimms mir bitte nich übel, aber das lgaub ich dir nicht.

gruß MainFrame
 
@ SiTHiS:

also ich hab Vista auf mehreren Rechnern mit 1GB RAM laufen, läuft auf jeden fall flotter (beim Arbeiten, für Games müssen die Treiber noch etwas reifen/optimiert werden), in zweien ist Onboard Grafik die noch was wegnimmt, da läuft es etwas langsamer da ich nur noch auf 896MB RAM komme aber mit 1GB läuft es 1A ohne was zu optimieren/zu Tunen (Home Premium / Ultimate 64Bit)
 
Ich klage auch nicht über Vista.
 
@didaa: ich auch nicht. liegt wahrscheinlich daran das ich xp benutze XD
 
die erhobenen Zahlen drücken eigentlich nur aus was alle Spieler denken...
verbuggt, Treiberprobleme, "ich warte wie immer bis zu ersten Service Pack", ich kann mich nicht zwischen 32bit und 64bit entscheiden..und vor allem Wozu JETZT Vista wo doch nun endlich XP sauber läuft keine Probleme macht und DX 10 noch nicht nötig ist.
Na gut die 5% sind die Kiddies die von Papa nen neuen Rechner geschenkt bekommen haben und da Vista halt drauf is ...naja dann genießt euren "WOW-Effekt"
 
@Scaron: WoW rulez xD
 
@Scaron: Du sagst es ja schon selbst: Was jeder Spieler denkt...
In der Realität sieht es bei weitem besser aus. als es immer dargestellt wird
 
@Scaron: Sag das mal meiner Onbaord Soundkarte die von Vista immer automtisch nach Reboot sich deaktiviert. Muss jedesmal Vista neuinstallieren damit ich alle Kanäle habe. Mein Mainboard ist Übrigends VISTA READY laut dem Logo XD. Treiber habe ich von der Homepage.
 
zu geil auf was für diskusionen sich manche hier einlassen^^
macht immerwieder spass diese seite zu erkunden^^
eure comments sind genau klasse wie die "news" hier!
weiter so! *lob* xD
 
@ Clawhammer :

wenn Realtek ist , probiere mal die neusten Treiber , mit den ersten hatte ich auch Probleme aber die letzten beides laufen 1A
 
Vista selber läuft sehr gut, aber die Treiber haben mich schon überlegen lassen wieder auf XP zu gehen.
 
Unter vista geht meine soundkarte nur mit 2.1 ... und ich habe nicht vor mir eine neue zu kaufen also benutz ich auch kein vista
 
@joggie: Creative-Karte?
 
"dass Microsoft wahrscheinlich mehr in die Entwicklung von DirectX10-Spielen investieren muss, um die Anwender zum Umstieg auf Windows Vista zu bewegen." ...wohl eher zu ZWINGEN o.O
 
Also ich hab sowohl auf meinem Notebook als auch auf meinem Desktop-Rechner Windows Vista und bin wirklich sehr zufrieden damit. Ich habe auch keine Probleme mit Software/Treibern. Hat sich den letzten beiden Monaten vor allem stark gebessert.
 
@AGuther: ...die haben wohl in letzter Zeit nicht mehr so stark gebechert. (tut mir leid, der witz musste sein.)
 
Ich spiele aktiv mit meinem Pc und das mit Vista. Dafür spiele ich kein CS. Es laufen fast alle Titel ohne Probleme, einige machen ne Fehlermeldung beim schliessen aber laufen ohne Probleme. Bloss Juiced will nicht, lässt mich nicht in die Konfig für die Steuerung.Zähl mal ein paar Games auf die laufen: Anno 1503, Die Siedler 2 - TNG, Test Drive Unlimited, TRS 2004, Star Wars Empire at War + Add-on. Auch Titel die mir unter Xp noch Kummer gemacht haben laufen ohne Probs.
 
@pcfreak26: Liegt halt dran was du für einen PC hast. Bei meinem Bruder läuft fast garnichts troz neuster Treiber. AMD643000+ MSi K8Tneo 1GB RAM Geforce 6800GT
 
@pcfreak26: Habe eine A64 X2 3800+(S.939), 1GB DDR-Ram und ne Ati X1900GT, DFI LP CFX3200 DR/G (Ati R580/ULI M1575) als Board
 
@ Clawhammer :

die Nvidia Treiber kann man leider vergessen. bei ATI sieht es schon besser aus , Spiele die mit NVidia Karte nicht laufen tun es mit ATI meist Problemlos
 
Nicht nur Microsoft sollte weiter in DX10 investieren, die GraKa Hersteller sollten auch ordentliche Treiber bereitstellen. Ich selber hab Vista als zweitBetriebssystem drauf und noch keine großartigen probleme fesgestellt, außer das die Spiele teils deutliche FPS einbßen haben, sowie das Vista selber auch sehr Hardwarehungrig ist (aber das war bei XP am Anfang auch so).
Mal sehen wie sich das ganze entwickelt....das einzigste Spiel was DX10 unterstüzt ist Company of Heroes mit Patch 1.7, wenn mehr DX10 spiele erscheinen werden die Spieler auch umsteigen.
 
@KirillSp:
exakt das ist der Punkt. Vista ist da, eine Multimillionenwerbekampagne sollte den Hype losbrechen ...wenn man es jedoch realistisch betrachtet erkennt man halt das die Softwareindustrie nicht darauf eingestellt ist. Und da DX10 bald auch auf XP verfügbar sein wird, wird es immer schwerer für Vista
 
@Scaron: Ich glaube Vista wird sich nie richtig durchsetzen können oder aber es wird verdammt lange dauern...und bis es iwann ma soweit sein KÖNNTE, wird schon wieder Win7 auf dem Markt sein...Vista is meiner Ansicht nach genausonen blödes Zwischending wie WinME...

Achja es ist ein Wunder, dass ich deine Antwort gefunden habe, bitte beim nächsten Mal den blauen Pfeil benutzen, ok? ^^
 
@Scaron: Ist es nicht eher der Fall das DX10 für XP von Privatleuten gebastelt wird und das eigendliche DX10 exklusiv für Vista bestehen bleibt? Sowieso egal weil erstmal braucht man eine DX 10 Grafka. Dann bleibt noch die Frage offen ob die Spiele nur unter DX10 laufen werden oder gar ganz nur auf Vista. Ich glaube nicht das es Vista so schwer haben wird nur ist XP einfach nach heutigen aspekten besser mal sehen wie es in einen halbn Jahr aussieht. Und übrigens: mit 4 GB Ram laufen meine Spiele unter Vista besser als unter 32bit XP (ausgenommen die doofen X-Fi Treiberprobs).
 
@Scaron: Von MS kommt kein DX10 für XP. Höchstens ein emuliertes von einem Dritthersteller, aber das wird dann performancemässig kaum überzeugen können.
 
@Zebrahead: Schonmal was vom Alky Project gehört? Und woher willst du eigtl jetzt schon wissen, wie schlecht das wird??
 
@KirillSp: DirectX ist eine Schnittstelle. Microsoft hat eine Implementierung dieser in Windows Vista drin, Alky Project schreibt einer alternative Implementierung für Windows XP, die auf DirectX 9 und Teile von OpenGL mappt. Entsprechend muss die CPU alles umrechnen, was die Performance drückt. Ausserdem habe ich nicht behauptet das es schlecht wird, sondern habe durch das Wort "kaum" klargemacht, dass ich einen hohen Performanceverlust vermute.
 
@Zebrahead: Die Stats sind resetet!
 
@Zebrahead: ...und glaubst du, es würde die Gamer nicht freuen, wenn ihre DX10 Spiele auf XP laufen würden trotz des gerngen Performancegewinns??
 
@Knagg0: Juhuu, endlich :-P. ___ @ KirillSp: WTF?!
 
@KirillSp:

reine DX10 Spiele werden aber auf Vista ausgelegt sein und vermutlich nicht oder nicht fehlerfrei bzw. ohne gefrickel auf XP laufen und die Treiber machen da vermutlich auch Probleme da die XP Treiber ja vermutlich kein DX10 unterstützen, die geringe Perfromace wird einem dann vermutlich auch dazu zwingen auf einige Detail zu verzichten daher macht das nicht all zuviel Sinn da die meisten Spiele eh abwärts kompatibel zu DX9 sein werden und Problemlos auf XP laufen!
 
Ich hab mit meinen NB beim 05er Bench 1000 punkte weniger mit Vista.
(Habe Zwei Partitionen drauf, einmal Vista und einmal xp mit Standart Treiber vom Hersteller) Auch laufen einige Spiele nicht richtig bzw sie sind überhauprt nicht Vista fähig. Z.b. Trackmainia oder second life.
Probleme mit divx durch nero und und und! Ich bezweifle auch das man die 1000 Punkte durch neue treiber aufholen kann. Vista bremst und das ist nun mal Fackt. Sogar die dx10 Demo Spiele die neulich raus gekommen sind überzeugen nicht. Weder bei den benches noch in Grafik. Vista braucht meiner Meinung nach noch 2 - 3 Jahre bis es XP überholt.
 
@Mrsonei6: Also Probleme mit Nero gibt es unter Vista nicht mehr sogar Nero Home läuft inzw. einwandfrei unter Vista. Solltest vielleicht mal die aktuelle Version von Nero installieren....
 
@gtifreak: naund? den sinn haste doch trotzdem verstanden oder? wir sind ja hier nicht bei germanistik.de
 
@Mrsonei6: vielleicht hilft ja mal ein kleiner Merksatz^^: Die Standarte auf der Burg, die war mal Standard...^^
 
@Mrsonei6:

einige Spiele laufen unter Vista flotter andere etwas langsamer einige auch deutlich langsamer aber wenn die Treiber erstmal ausgereift und optimiert sind (für einige Spiele wirds vermutlich auch einen Patch geben) wirst du da keinen Unterschied mehr feststellen ob du deine 1000 Punkte wiederbekommst weiss ich nicht aber es werden deutlich mehr sein und der Benchmark ist vermutlich auch nicht für Vista geschrieben was das Messergebnis auch beinflussen/verfälschen kann!
 
330 000 Registrierte aus alle Welt.... nicht gerade viel.... vielleicht Spielen ja alle die Vista besitzen nicht mit Steam? So ne Umfrage von EA wäre ja sogar repräsentativer als die paar Steam-User....
 
@Sohoko: Also ich finde es schon repräsentativ für Spieler...
 
@Sohoko: Ich hab bei der Umfrage nicht mitgemacht.. :)
 
Sorry, aber das muss einfach mal sein: Ist doch klar, wer schon kein Geld für Originalspiele hat, kauf sich auch kein Originalwindows :P
(Bitte nicht zu ernst nehmen, aber wie immer steckt da wohl auch ein Fünkchen Wahrheit :-) ) Edit: Mist, gerade von Valve stammen die Daten, wo man ja davon ausgehen kann, dass die Leute die Produkte wirklich gekauft haben ^^
 
ja klar ist vista kein schlechtes BS O.o aber um ma dem pcfreak26 zu wiedersprechen sind vielleicht auffähig, aber die performance is shice ^^ wenn man nicht gerad n hammer system hat und gerade bei hl² games merkt man das, gehen die frames echt ma so um 10-15 pro sec runter .. gemessen an einem amf athlon 3000+ @ 2,2 Ghz und mit ner X800XT .. mit dem Intel Core 2 Duo 6700 densch gerad drin hab hab ich nicht so den unterschied festgestellt, aber man merkt schon, dass ein großteil aller anwender nicht gerade mein system hat .. ( steam test, habsch auch mitgemacht und mir due ergebnisse ma anschgeschaut.. )
vista wird für die leute nur dank dx 10 interessant .. wobei ich behaupte, wenn man 2fliegen mit einer klappe schlagen wolle, DX10 umgehen und zu Linux kompatibel zu werden, so sollte man auf OpenGL setzen ..
 
@warlord2909: ich selbst hab kein hammersystem ( A64 X2 3800+, derzeit 1GB Ram, ATI X1900GT als GRAKA) und Performance kann ich mich nicht beschweren (TDU mit 1024*768 mit vollen Details und HDR flüssig). Habe sowas mit nem Kumpel schonmal geschafft, da wollten nen paar bei UT auch nicht glauben das man auch mit wenig Leistung (Pentium MMX 166MHz, 96MB EDO-RAM, Voodoo 2 und NT 4.0 WS als System) flüssig online UT spielen konnte.
 
Wieso zocken, ihr sollt arbeiten :-) Vor allem wer zockt CS *würg* Übrigens, wer richtig zocken will, kauft sich eine Spielekonsole und keinen PC ///// Ganz ehrlich, Vista ist noch nicht so reif für die Spiele und es gibt Treiberprobleme. Wer wirklich viel zockt, sollte sich den Umstieg aufsparen und abwarten. Rumnörgeln ist aber hingegen nicht angebracht. Aber Treiberprobleme werden sich bald erledigt haben. Was Neues ist nicht immer sofort empfehlenswert und es dauert auch, bis sich alle Entwickler darauf eingestellt haben. Ich selbst habe da Probleme bei Anstoss 2007 im Netzwerk, unter Vista will das eben nicht. Ist nun mal so. Ich fand den Umstieg auf Vista angenehm und bereue diesen Schritt keineswegs, zumal ich die Lizenz für Vista Business kostenfrei über die FH beziehen durfte. Gekauft hätte ich Vista nicht, als Student liegt sowas außerhalb des Budget. Ich kann auch nicht klagen was Treiberkompatibilität betrifft, bei meinem Lappi (Amilo A 1630) läuft Vista einwandfrei und sämtliche Hardware wird bestens unterstützt. Vista ist ein sehr gut gelungenes OS.
 
@stutzl1981: Dann spiel mal einen Ego-shooter auf Konsole viel spaß dabei. Vill für so ein bissl zocken am W mit freunden und Fifa oder so macht spaß mit konsole aber meinen PC womit ich VIEL MEHR machen kann würde ich nichtma gegen alle Konsolen die es jetzt gibt und geben wird eintauschen.
 
@stutzl1981: unglaublich diese aussage: "Übrigens, wer richtig zocken will, kauft sich eine Spielekonsole und keinen PC" dazu kann ich nur sagen: "OMG!" du hast bestimmt noch nie richtig gezockt, auf konsolen kann man spiele zum spaß spielen, games auf dem pc werden hingegen auch für wettkämpfe genutzt und da geht es nicht nur um spaß sondern um geld usw. das ist dann zocken. oh man wie kann man nur so einen satz schreiben, sorry aber du bist bestimmt ein noob.
 
@Clawhammer: Das ist es ja, ein PC kann weitaus mehr als eine Spielekonsole, richtig. Daher muss man auch gewisse Ressourceneinschränkungen in Kauf nehmen oder sich die entsprende Hardware auch zulegen. Du sollst ja deinen PC nicht gegen eine Konsole eintauschen, wäre auch ein schlechter Tausch :-) Ich selbst hatte auch eine Konsole, aber zocken ist nicht mehr meine Welt, ich habe außerdem gar nicht die Zeit für derartige Dinge. Jeder Benutzer muss für sich selbst ausmachen, welches OS für seine Zwecke geeignet ist. Pauschalaussagen, wie "Vista ist kacke" oder "Vista ist lahm" usw. sind fehl am Platz und unterqualifiziert. Vista ist ein Allrounder und sehr zukunftsfähig und das ist Fakt. XP ist derzeit für Spiele besser geeignet, aber das wird sich in 1-2 Jahren relativiert haben. Jetzt beide Windows-Versionen vergleichen kann ich nicht nachvollziehen.
 
@Kennyemo: Neeein, ich habe nieeee gezockt :-) Ich habe unzählige Stunden an der Kiste verbracht und meine Wochenenden auf LAN-Parties und in Online-Games und Wars verbracht. Zocken war bis vor 2 Jahren meine einzige Freizeitgestaltung, mal abgesehen von Fußball spielen in Reality. Gut, Konsolen und Ego-Shooter passen wirklich nicht zusammen. Och wie ich dieses Wort "noob" vermisst habe, ich schmeiß mich weg.
 
@stutzl1981: NICHT RICHTIG GEZOCKT!? LOL ICH HABE SCHON RICHTIG GEZOCKT DA GAB ES NOCHNICHTMAL DIESE BESCHEUERTEN KONSOLEN (Nintendo Sega und konsoerten) *LACH* XD XD XD XD XD IHR NIEDLICHEN KONSOLEROS XD Ne ahnung von nix
 
@stutzl1981: Aja weist du eigentlich das es auch tuniere mit Konsolen gibt?
 
@Clawhammer: Hast du was geraucht oder wem galt diese Aussage?
@Kennyemo: Inwiefern noob, würde mich interessieren.
 
@stutzl1981: Nicht dir, Kennyemo! Finde das gerade nur lustig.
 
@Clawhammer: Ich selbst habe noch nie online über Konsole gezockt. Nur mit dem PC war das der Regelfall. War schon ne funny Zeit, aber im Nachhinein betrachtet auch irgendwie Zeitverschwendung. Mann, ohne Sport sähe ich aus wie eine Kugel. Das typische Essen während des Zockens musste natürlich sein, sehr gesund :-D // Mich nerven immer nur die Grundsatzdiskussionen, welches OS das beste ist. Der Vergleich XP zu Vista ist derzeit nicht machbar. Mal sehen, was DX10 so bringt. Aber was immer wieder vergessen wird bei all dieser Diskussion, Microsoft/Windows allein kann nicht alls bewerkstelligen, auch die Hersteller von Games und Hardware müssen mitziehen, sonst wird das nix. Einfach mal abwarten und es wird sich sicher positiv entwickeln, nur es bedarf etwas Zeit.
 
wer sich für den vergleich von 3d Leistung unter xp und vista interessiert ist hier ein guter Artikel mit ein paar Benchmarks:
http://web1.vs2055171.vserver.de/cslu/index.php?site=articles&action=show&articlesID=4
 
@unbound.gene: Ah da habe ich noch einen Benchmark den ich den noobs zeigen kann die behaupten Vista sei schneller
 
inzwischen ist in dem sys ne x1950pro dirnnen mit 512Mb, ist aber auch hier das gleiche Leistungsverhältnis.
 
@unbound.gene: source sind birnen, 1.6 sind äpfel...wie kann man die bitte vergleichen?
 
Test: 3D Performance - Futuremark 3D Mark 2005____

Hier ist der Performanceverlust unter Windows Vista doch enorm, Windows XP ist um unglaubliche 570% schneller____

http://web1.vs2055171.vserver.de/cslu/index.php?site=articles&action=show&articlesID=4
 
Ich denke mir Vista hat Vorzüge, genau wie XP doch ich denke ein Vista optimiertes Spiel wird unter XP nur noch schleppend laufen, ist ja eine total überarbeitete Architektur, ich denk eh nicht dass man Betriebssysteme vergleichen kann.
 
@Marcusg562: Ein auf Vista optimiertes Game ist nicht vista optimiert sonder DX10 optimiert und hier fängt die Sauerei an,XP Könnte DX10 M$ läst es aber nicht unterstüzten. Mal schaun was aus diesem Alky Projekt wird wie die DX10 auf XP Portieren.
 
@Marcusg562: wer traut sich schon bei den Zahlen ein reines Vista Spiel raus zu bringen.
 
@Marcusg562: Ich sage nur Halo 2 XD
 
@ Clawhammer :

in DX10 steckt eine menge Arbeit drin und da müsste in XP auch einiges angepasst werden usw. denke ich, DX9 ist in Vista ja nurnoch aus Kompatiblitätsgründen, sie könnten DX10 auch für XP rausbringen aber für ca. 150 Euro :)

_______

das Alky Projekt wird garnichts bringen, da die Performance mies ist und reine DX10 Titel wahrscheinlich eh nicht laufen werden ohne gefrickel da sie auf Vista ausgelegt sein, die meisten Spiele werden eh zu DX9 abwärtskompatibel sein
 
Ihr immer mit euren blöden Benchmarks. Für die ganzen großen Tests von Futuremark sind doch die ganzen Treiber gemacht, um irgenwelche kleinen Kinder mit großen Zahlen zu überzeugen. Wenn ihr noch kurz wartet, dass die Treiber auch unter Vista für so ein überflüssiges Benchmarkzeug ausgelegt sind, habt ihr unter Vista mehr Leistung.
Was Fakt ist: Vista hat mehr Potenzial, wenn es die Hardware hergibt!
 
@didaa: wohl Aquamark und CS übersehen oder wie -..-
 
@didaa: Vista wird niemals schneller sein als XP. Alleine schon aus dem Grund weil Vista überladener ist als XP. Wenn die CPU weniger zutun hat hat sie mehr Ressourcen über und das ist der dicke + Punkt den XP gegenüber Vista hat.
 
@Clawhammer: Ahja. Bist du dir mit der Aussage sehr sicher, 100% sicher??? // Klaro ist Vista auf "älteren" PC's langsamer als XP. Da hast du Recht. Aber vergleiche bitte nicht Äpfel mit Birnen.
 
@didaa: Hast soweit Recht, aber auch die Hersteller von Spielen, Treibern und Software sowie Hardware müssen da mitmachen. Es neues, zukunftsreiches OS alleine nutzt nicht, wenn der Rest hinterherhinkt.
 
@didaa: @Clawhammer: Was helfen dir unter XP die ganzen freien Resourcen, wenn diese Brach liegen und nicht benutzt werden können?
 
@Clawhammer: Überladen sagt man immer dann dazu wenn man nicht versteht wozu die Dinge da sind :)
 
Also ich als Gamer benutze Vista. Ich nehme aber bei Steam nie an diesen Umfragen teil^^. Eig alle die ich kenne und noch XP verwenden haben schon etwas ältere Hardware, was nich gerade eine gute vorraussetzung für Vista ist^^ Also ich bin mit Vista zufrieden. Mit den Treibern läufts noch nicht so ganz perfekt, aber sons hab ich eigentlich keine Probleme.
 
Über kurz oder lang werden auch die Spieler auf Vista umsteigen, XP wird auslaufen, DX10 Spiele werden einzug erhalten, die alten Kamellen die unter Vista nicht mehr laufen, werden vergessen (war unter XP auch so). Auf anderen Systemen kann man (noch) nicht spielen, Konsolen sind nicht wirklich eine Alternative (Shooter z.B.)...... also abwarten, ist doch bei jedem neuem OS von MS bisher so gewesen, das man erst mal abwartet, aber der Reiz die neuesten Spiele spielen zu wollen ist dann doch zu groß.
 
Also vista ist von der Leistung recht kacke, hab ein C2D E6700 mit ner 8800gts(640MB) und 2GB Arbeitsspeicher (800er) und stalker läuft unter xp absolut flüssig in 1280x1024 (mit allen details) und unter vista ruckelt es in 1024x768 (mit medium details)

VISTA SUCKZ
 
@bommel6480: Dann solltest du nach Treiberupdates (besonders Grafikkarte) mal deinen Leistungsindex aktualisieren. Der ist wichtig für die Gesamtperformance und besonders auch für Spiele. Ich z.B. hatte das Problem das direkt nach der Treiberinstallation für die 8800gtx die Spiele wie ne Slideshow liefen. Nach der Aktualisierung des Leistungsindex rannten sie wie der Teufel.
 
@bommel6480: Status: Computerspezialist! Bei dir liegt das Problem vor dem Bildschirm ...
 
@bommel6480: ich weis von was ich rede, es lag an den treibern. aber trotzdem ist vista kacke. es macht zwar spaß zu arbeiten aber im großen und ganzen hab ich vista nur deshalb drauf um directX 10 zu nutzen
 
Also bei mir funktionieren alle Spiele unter Vista Ultimate 32-Bit vollkommen problemlos. Habe hier eine Geforce 8800 GTS mit 320 MB RAM verbaut. Die Spiele laufen alle in der Auflösung 1680 x 1050 bei 32-Bit und mit ca. 70-80 fps. Alles bestens:)
 
also ich würde mein vista 64 ultimate auch öfters nutzen, wenn weniger probleme auftreten würden. cod2 läuft zum beispiel recht gut unter vista, aber die ladezeit ist um 400% gestiegen. da warte ich manchmal fünf minuten bevor ich den cod2 screen erhalte.
surfen geht auch nicht so einfach... zwar hab ich festgestellt das die w-lan verbindung wesentlich schneller udn stabiler ist, aber dafür zeigt mit mein browser immer falsche seiten an. der support von microsoft konnte mir da auch nicht weiterhelfen. habs chon diverse foren tricks probiert, aber ohne erfolg. tippe www.winfuture.de und er zeigt mir google an. tippe ich dann www. computerbase.de zeigt mit der browser winfuture an... wars chon am verzweifeln... doch jetzt hab ich s... nutze eben wieder XP. wenn sie das system nicht verbreiten wollen... dann eben nicht... mir doch egal...
 
@zappels: Das liegt an deinem Gdata Webfilter.
 
ich empfehle jedem der ein original xp auf seinem rechner hat das auch weiter zu benützen . ich habe auch auf ultimat Vista gewechselt und bin eigentlich ned wirklich zufrieden . Einige programme funktionieren einfach nicht richtig wie z.b. Netobjects 10.0 ,incredimail usw.
aber das muss jeder für sich wissen . ich würde es nicht machen
 
Ob diese Statistik so aussagekräftig ist? Manche ältere Steam-Versionen, die mit den Spielen mitgeliefert wurden (bei mir z.B. für Half-Life 1) funktionieren unter Vista nicht.
 
@tiadimundo: Ach warte mal ab, bis jemand das Internet erfunden hat und man Steam als Online-Plattform nutzen kann, dann kann man bestimmt das alte Steam aktualisieren oder irgendwo runter laden. Das kommt bestimmt irgend wann mal *Augen roll*
 
Ich bleibe XP treu bis es kein Support dafür mehr gibt
 
Leute... ist doch alles Schrott. War bei Win98/XP genau dasselbe. Ich habe noch XP drauf, nex week kommt die neue Austattung und dann ab mit Vista64... Freue mich auf Crysis, UT3 etc, und da rockt es halt besser als XP. Damit schluß. XP war gestern und weiter gehts. Das Sam 1 vlt. langsamer löppt interessiert soch keinen Sack.
So long :-P
 
Also ich bin großer Gothic 3 zocker, unter xp kann ich es unter hoch spielen doch unter Vista x32 und x64 läuft es nur beschissen!! Also meine meinung ist das XP das bessere gamer betriebsystem ist!
 
bei mir läuft alles bis auf quake3 und quake4
hab bis dato den gamma bug nicht beseitigen können.
beide spiele starten mit der niedrigsten gamma und spucken setdevicegammaramp failed aus sobald ich versuche diese hochzudrehen. sowohl ati und nvidia treiber sind auf dem neusten stand!
 
Vista läuft ganz gut, auch die Spiele auf meinem Laptop. Nur die Lüftersteuerung ist scheiße. Und mit Notebook Hardware Control auf 800Mhz getaktet geht alles in "slow motion". Unter XP mit 600mhz Zwagnsruntegetaktet geht alles problemlos... Dabei läuft sonst alles gut, aber son trudelnder Lüfter geht mir einfach auf die Eier...
 
Jetzt fängt das gemäcker wieder an xD

Also ich hatte Vista einmal drauf als es rausgekommen ist und war überhaupt nicht zufrieden fast nichts lief etc.

Vor einem Monat habe ich es nochmal Versucht und siehe da, alles läuft einwandfrei.

Ich Spiele selber und habe bis jetzt keine Spürbaren Performance einbrüche erlebt (wobei ich zugeben muss, dass meine Hardware nicht die Schlechteste ist, aber auch nicht gerade High-End)
 
was mich erstaunt - 63.90% spielen mit 60hz ???
 
@uholzer: Mein Notebook TFT steht immer auf 60Hz (zumindest laut Windows)
 
@uholzer: was ist den so schlimm an 60hz? bei crts lass ich mir ja noch einreden dass das nicht gerade eine optimale frequenz ist, aber bei tfts ist es doch im prinzip schnurz piep egal wieviel hz die haben, da es sowieso kein flackern gibt.
 
@krauthead: Stell mal ein, wenn Win es zulässt und berichte vom Ergebnis ... :D
 
@hjo: ich hab nen tft der nur 60hz unterstützt. und ich versteh nicht was mir bei einem TFT mehr hz bringen solln? wenn man bei spielen die vsync abschaltet spielt man sowieso immer mit mehr als 60fps
 
sollte auf die Aussage "schnurz piep egal wieviel hz" anspielen
 
Vista benötigt meiner Meinung nach selbst schon viele Ressourcen, so dass auf älteren PCs die Leistung für Spiele garnicht da ist. Dies ist auf high-end Rechnern genau so, nur dass man es da nicht so mitbekommt. Windows XP läuft hingegen schon auf relativ alten Rechnern gut. Es gibt atm auch keinen wirklichen Grund umzustreigen, außer DX 10. (meine Meinung)
 
@Abbadon:

die Ressourcen werden beim Spielen ja wieder freigegeben, aktuelle Hardware wird besser ausgenutzt und besseres Speichermanagement wodurch Vista dort flotter läuft
 
Also ich bin auch ein begnadeter Online- Spiele spieler, h3h3 was fürn wort.
Also en grossteil der Comunity online rät wirklich davon ab. bei uns im clan- 15 members, hat der grossteil vista schon daheim, aber nicht installiert. nur zum probieren. ich sag mal so für leute die noch ältere spiele zocken möchten ist vista keine alternative. meine meinung ist das das zum grössten teil nix mehr wird ( speziell ältere spiele ). also vor nächstes jahr wird sich vista bei gamern nicht durchsetzten.
Ob da Crysis was ändern wird wage ich momentan zu bezweifeln.
Warte zwar auch mit sehnsucht drauf. aber wegen dem mach ich mir kein vista drauf nur wegen 1nem spiel
 
@Boonhuhn:

alles was unter XP läuft läuft zum größten Teil auch unter Vista, wenns nicht läuft liegt das meist an den Treibern bzw. am Kopierschutz (wo es meist Patches gibt), ältere Spiele (Win98) laufen unter XP oft auch nicht
 
Sorry, aber ich versteh das nicht. Ich hab Vista Ultimate schon eine ganze Zeit lang in verwendung. Ich habe was Spiele betrifft keine Probleme. Selbst ältere Spiele laufen bei mir ohne Probleme. Auch Online-Spiele laufen einwandfrei. Sei es nun CS, WoW, GW, oder sonst was. Es läuft. Diese Panikmache ist schon komisch. Vista rennt ohne Probleme.
 
@Apes: Sehe ich genau so, bei mir läuft unter VISTA auch alles einwandfrei! Ich hatte von Anfang an keine Probleme! Eine Leistungssteigerung unter den Spielen, konnte ich aber auch unter VISTA nicht feststellen, dafür ist das OS in sich, in vieler Hinsicht viel schneller, als XP! Zugeben ich hatte vorher nur Linux OS, aber meine Bruder, hatte XP, dass ich jetzt für Internet auch nutze und doch in der Lage bin einen Vergleich zuziehen, da beide OS auf dem gleichen System laufen! Wegen den anti-Vista geflamme, glaube ich, dass viele gar kein VISTA haben und es dadurch gar nicht beurteilen können. Vieles was hier so geschrieben wird, kann ich und auch nicht meine Bekannten bestätigen, ich glaube nicht, dass wir hier wirklich grosse Ausnahmen sind. Es ist halt immer das Gleiche, wenn MS eine neues OS auf den Markt bringt, wird es zuerst schlecht geredet und einige Jahren später wenn das nächste OS ansteht, wird das alte in den Himmel gehoben, wie jetzt XP und VISTA! Menschen sind nun Mal gewöhnungsbedürftige Tiere....
 
@Apes: die frage die ich mir stelle ist, wieso kauft man sich ein vollkommen spieleruntaugliches betriebsystem,. dass nicht mal 1 jahr am start ist und riskiert damit die stabilität eines windows xp? meiner meinung nach ist ein umstieg für einen ambitionierten zocker noch nicht ratsam. zahlen belegen, windows vista hinkt immer noch hinterher. dein subjektives gefühl mag dir etwas anderes vermitteln...
 
@ spreemaus :

als "vollkommen Spieleuntauglich" konnte man damals vielleicht XP bezeichnen wenn man von Win98 umgestiegen ist (wobei es auch dort stark übertrieben ist) aber Vista ja nun wirklich nicht, bis auf wenige Ausnahmen läuft da alles was unter XP auch läuft aber für Spieler ist XP im Moment noch besser geeignet da die Treiber erstmal reifen und optimiert werden müssen aber wer nicht auf FPS schaut dem dürfte das nicht so sehr stören und nicht jeder nutzt sein System ausschlie0lich zum Spielen, gibt ja auch andere sachen die den Kauf für den ein oder anderen Interessant machen
 
Windows Server 2003 wird wohl auch Windows XP 64 bit sein...
 
@TheRock: wer hat das den behauptet? O.o
 
@ krauthead: ganz einfach, Windows XP 64 bit basiert auf dem Windows Server 2003 Core und nicht auf dem 32-bit Windows XP Core.
 
Die news ist absolute Kacke! Der Grund dafür dass Valve nicht soviele Vistabenutzer registriert hat, ist der, weil man Steam mit Adminrechte ausführen muss, damit man diese Umfrage durchführen kann. Da man das aber nicht normalerweise macht gehts nicht und der Vistabenutzer meldet nicht dass er halt Vista benutzt.
 
@macing: Im Steam-Update, das sich installiert, bevor diese Befragung möglich war /gestartet ist, wurde genau das korrigiert. :-P
 
Steam auf Windows Server 2003? Wer hat privat nen Serverbetriebssystem? Gehe einfach mal davon aus, da kaum ein Admin auf einem Server Steam zum zocken installieren wird.
 
@smite: siehe Kommentar [37] gleich oben von mir, unter Windows Server 2003 64-bit ist wohl auch Windows XP 64-bit einbegriffen, da Windows XP 64-bit auf dem Core vom Windows Server 2003 basiert, und nicht auf dem vom 32-bit Windows XP.
 
wer am user vorbei programmiert, muss sich nicht wundern wenn er verschmäht wird. aber das nächste windows wird bestimmt brauchbarer.
 
@spreemaus: Wenn das dann so fix läuft wie Longhorn Server 2008 Beta 3 in einer VM (VmWare6) könnte es wirklich was werden :)
 
Also ich sage nur USER Probleme. Spiele derzeit 4 Spiele auf Vista, und muss sagen es geht besser wie auf XP. Schneller und flüssiger.
Wer sich halt nicht auskennt soll es bleiben lassen.
 
@chinmera: unter vista laufen spiele bis zu 30 prozent langsamer als unter xp oder win98. ich weiss nicht wieso du sowas verbreitest, objektive zahlen belegen das gegenteil. http://www.gamestar.de/news/pc/hardware/grafikkarten/windows_vista/1469969/windows_vista.html ... oder http://winfuture.de/news,31639.html ... http://www.shortnews.de/start.cfm?id=666409 ... so. und jetzt deine "beweise", denn darauf legt der geneigte leser grossen wert :)
 
@spreemaus: Zuerst einmal, danke für die Links. Hättest du den von Winfuture aber gelesen, liegt das Problem anscheinend nicht an VISTA in sich, sondern es ist ein Problem der Treiberhersteller. Und wie dort auch zu lesen ist, gibt es sogar Spiele die unter Vista besser laufen! Das ging wohl in die Hose, aber trotzdem danke, war zumindest ein guter Ansatz von dir.......http://winfuture.de/news,31639.html
 
also ich denke vista wird nie ein zockerbetriebssystem.... vielleicht der nachfolger.... aber ich zB persönlich werd mit kein vista zulegen, auch net mit ner dx10 karte... ich werd sie als schnelle dx9 benutzen, aber vista ist son unding.... will ich net... wofür auch? hab bis jetzt noch keinen grafikvergleich gesehen, der mich von dx10 überzeugen könnte... es gibt keinen vorteil eben.... ist n marketingfake eben
 
@Undergroundking: "..." ist kein Satzzeichen. Für Dx10 braucht man keinen Grafikvergleich. Das erneuerte Konzept an sich bringt bereits Vorteile mit sich. Muß man denn wirklich alles mit bunten Bildern beweisen?
 
@Undergroundking: anscheinend, es gibt eben ungläubige. Die meisten wie ich regelmäßig mitkriege haben gar nicht die Final von Vista getestet sonder nur ne Beta oder nen RC und da waren die Leistungsunterschiede noch enorm und auch die Kompatibilität lies zu wünschen übrig. Ich selbst habe ne Vista Ultimate 32 bit mir gekauft und das bereits im Februar. 3 Monate hab ich getestet und rumprobiert was läuft und was läuft nicht, wo fehlt Leistung und was läuft flüssig. Zu der Zeit hatte ich noch ein Xp Pro 32 bit drauf. Anfang Mai habe ich Vista nochmal neu installiert und mein Xp konnte sich verabschieden.
 
Weiss hier eigentlich jemand was DirectX ausmacht und was dazu alles gehört. Glaube nicht, da die meisten hier nur über die Leistung von Direct-3d HAL meckern, eine von vielen Komponenten von Direct X. Dazu gehören aber noch mehr Komponenten wie Direct Draw,Direct 3D "Software", Direct Input und Direct Network, Direct Sound wurde ja abgeschafft. Ausserdem sind die Treiber auch zum grossen Teil verantwortlich, da sie diese Schnittstellen nur benutzen bzw auf Direct X aufsetzen.
 
Vista wird das neue ME werden Leutz....
 
@zapphahn:

ME war vielleicht sinnlos da es bereits Win2000 gab, nur war da die Spielekompatibilität schlecht und es gab kaum Treiber für Spielehardware am Anfang aber was hat das mit Vista zutun, die Systeme haben absolut nichts gemeinsam

_____

wobei ME für alte Rechner ein gutes System ist, bei Win98 läuft vieles leider nicht mehr an Hard-/Software und XP läuft da nicht drauf, ist also eine gute zwischen Lösung und man kann seine alten DOS Games spielen (falls man noch welche hat)
 
Für meinen geschmack...ich halte prinzipiell von vista bisher garnix....reparier viel computer und mach halt troubleshooting und dergleichen und muss sagen für meinen geschmack geht da noch viel zu wenig, von der leistung und allem her....werd warten bis n SP draußen is bevor ichs mir zuleg....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles