NDR strahlt Kinofilm kostenlos über das Internet aus

Internet & Webdienste Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender NDR stellt den Kinofilm "Gegen die Wand" ab sofort kostenlos als Flash-Stream auf seiner Internetseite zur Verfügung. Der mehrfach ausgezeichnete Kinofilm des Regisseurs Fatih Akın handelt von einer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nette Idee, aber leider nichts für mich :)
 
Finde der Film hört sich interesant an.
 
@Blackspeed: Der Film ist gut. Kann ich nur weiterempfehlen.
 
Kostenlos. Nette Umschreibung für "wir zocken euch 5€ monatlich ab, auch wenn ihr keinen Fernseher habt". Welch noble Geste des NDR... und so selbstlos.
 
@Johnny Cache: xD
 
@Johnny Cache: das gibt ein (+) ^^
 
@Johnny Cache: Wieso nur habe ich gerade das gleiche gedacht ? :/
 
@Johnny Cache: War so ziemlich mein erster Gedanke
 
http://de.movies.yahoo.com/g/gegen-die-wand/index-91500.html (Trailer) Ich werde ihn mir anschauen! Interessant :-)
 
Da fragt man sich ob das nun der nächste Trick ist um noch mehr GEMA Gebühren zu kassieren ?
Erst kommt der Radio-Stream , worauf die GEMA Radiogebühren für PC´s einführt.
Jetzt kommt der NDR mit Film-Stream .... wie lange wird es nun dauern bis es dann Radio+TV Gebühren auf die PC´s gibt ?
 
@Skorpion: Hast du was verpasst? Diese Gebühr gibts doch schon. Egal ob Radio, Fernsehen, open Air Festival, in deiner Lieblingskneipe oder Disco oder jedweder legale Content im Netz, alles was über die Gema registriert ist, ist auch mit Gemagebühren belegt. Gruß Pyx
 
@Skorpion: Ist bei uns in der Schweiz eigentlich schon soweit. http://www.billag.ch/web/de/fragen_und_antworten/geraet
 
der film stinkt irgendwie. hab mir die dvd mal angeschauen. typisch deutsch, zuviele klischees total überzogen. aber wem es gefällt...bitte :)
 
@DerNeckermann: typisch deutsch? ist aber n türkischer regisseur
 
strahlt aus? ueber internet?

internet ist kein rundfunk. vielleicht sollte hier jemand mal ueber die genauen defintionen von rundfunk, ausstrahlen, strahlen, internet und der deutschen bundesnetzagentur recherchieren und dann korrekte nachrichten posten :)

 
Diese Movie Flats von Sat1 und co sind ja auch ganz nett aber leider kann man die Filme nicht lokal speichern. Solange das nicht geht ist das alles uninterresant.
 
na bei soeinem Angebot da zahl ich doch gern 8% mehr GEZ.
 
Gibt's einen Freeware Flash-Ripper?
 
@seasack: das flv wird lokal im browsercache abgespeichert. sobald das flv fertig gestreamed ist, dieses aus dem cache ordner zb. auf den desktop kopieren und mit http://www.erightsoft.net/SUPER.html umwandeln.
 
@seasack:
es gibt nen tool das sich "Replay Media Catcher" nennt ist aber keine freeware und hab auch keine ahnung ob das geht.

@topic:
sooo neu ist das jetzt nicht gerade..
(siehe golem vom 31.05. http://www.golem.de/0705/52582.html)
 
@seasack: der film liegt auf 'nem streaming server nix flv nix cache nehme ich mal stark an.
 
@seasack: man kann auch seinen screen abfilmen während man den film komplett laufen lässt (mit fraps z.b) und das so entstandene video gff noch mit ner videobearbeitungssoftware beschneiden (ränder weg machen) und fertig. is zwar bissle umständlich aber sollte machbar sein.
 
@SouThPaRk1991: Richtig machbar ist vieles, aber man braucht dafür eine Menge Platz um einen 2h-Film mit Fraps aufzunehmen.
 
@seasack: der neue Realplayer
 
wenn das ein argument werden soll die gez gebühren zu erhöhen können sie das angebot auch stecken lassen. jetzt entscheidet nicht mehr kunde was gekauft wird nee jetzt übernimmt dass der anbieter für ihn^^
 
@schrittmacher: Tja das tolle ist aber das nicht jeder für den NDR bezahlt...

Verstehe persönlich nicht wie sich z.B. ein Bayer über Verschwendung vom WDR aufregen kann obwohl es nicht seine Gebühren sind... :).
 
Der Film war ganz gut habe ihn gerade gesehen.
 
Endlich gibts mal was für die GEZ-Gebühr, jetzt muss es nur noch aktuell werden!
 
Da die Fuzzis vom NDR mit miesen Web Bugs versuchen, die dummen User zu hintergergehen, versuchen auf jede Windows Registry zuzugreifen, die aber vernünftige Benutzer die auf Sicherheit achten, keinesfalls Vertrauensunwürdigen Webseiten zu Verfügung stellen (oder eine Windows Registry gar nicht benötigen), ist das nur für diejenigen, die sich für irgendetwas Drittklassiges ordentlich f!sten lassen. Zu gut Deutsch: wer sich nicht durch und durch f!sten lässt, bekommt auch nicht den albernen Link, die Webseite überpüft, ob sie den jeweiligen Benutzer f!sten kann, wenn sie es nicht kann, wird der Link zurückgehalten. Nein Danke! So nicht!
 
@Fusselbär: wovon redest du???
 
@Fusselbär: Ahja. Flash böse und unnötig ...
 
@ johanneshahn: Schön, die meisten merken es nicht mal, wenn sie Webbugs untergeschoben bekommen und Webseiten am System rumspielen, keine Wunder, das Pishen, Malwareverbreiten, Passwortdiebstahl und ausspähen von Zugangscodes so beliebt ist. Klasse, dann nur zu, die Dummen warten in Legionen nur darauf, sich ordentlich f!sten zu lassen. ,-)
 
@Fusselbär: Red Klartext oder sach garnix.
 
@johanneshahn: Wer keine Ahnung hat... *sfg*
 
@Fusselbär: Web-Bug: [Eine kleine Grafik, die in eine E-Mail oder Webseite eingefügt wird, und einen Spammer benachrichtigt, wenn die E-Mail gelesen oder über die Vorschau-Funktion angesehen wird.] Natürlich werden Web-Bugs nicht nur von Spammern gebraucht, sondern auch zu legitimen Zwecken eingesetzt aber so stehts in der Definition von Sophos.
 
Finde ich eine sehr gute Sache und ist auch ein sehr guter Film !! Weiter so...
 
"Strahlt" aus, und das im Internet. Schonmal was von doppelt geschirmter Leitung gehört:-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles