Microsoft dementiert Berichte zu Zune-Start in Europa

Hardware Am Wochenende berichtete die deutsche Zeitschrift Wirtschaftswoche, dass Microsoft-Chef Steve Ballmer der Markteinführung des Multimedia-Players Zune in Europa eine vorläufige Absage erteilt hat. Angeblich sei nicht damit zu rechnen, dass das Gerät ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oha, Korrespondenten die des Englischen nicht mächtig sind...und das bei einer Wirtschaftszeitung. Peinlich, peinlich. Vielleicht hätten die aber auch nicht unbedingt einen Azubi mit der Übersetzung beauftragen sollen.
 
ich glaube die müssen mal lernen wie man sich richtig ausdrückt, ist ja nicht der erste Fehler, auch schon beim XP SP3 gings ja so.
 
"dass man definitiv vor habe, Zune in Europa auf den Markt zu bringen. Es stehe lediglich noch kein Zeitplan fest, hieß es" = Gequirlte Marketing-Kacke. Ich würde mich doch zum Affen machen, wenn ich wohlweislich etwas auf den (europäischen) Markt bringen würde, was dort keiner haben will.
 
@Ken Guru: Danke, dass du mich als "keiner" bezeichnest...
 
Habe ich es doch gewußt. Das war unrealisitsch, warum stellen sie es erst auf der cebit vor und dann wollen sie doch nicht. ich denke man nutzt die zeit um ein etwas kleineres genauso leistungstarkes gerät zu entwickeln oder um geeignete hersteller zu finden. naja ich bin mit ms geräten immer zufrieden gewesen, der support ist wirklich gut wenn was nicht läuft wird ohne murren ausgetauscht.
 
ich hoffe, dass zune bald kommt! möchte ihn endlich auch haben.. sonst muss ich ihn mir von meiner schwester aus hawaii schicken lassen :-)
 
@Magnifizienz: Mir kann Sie ein Hawaii-Luder schicken ^^
 
Ich hab ihn mir vor etwa 4 Wochen in den USA gekauft und bereue den Kauf keine Sekunde :-)
 
@Magnifizienz: Jeder muss seine Fehler selbst machen :).
 
Wär schon lustig, wenn neben Apple's IPod noch der Zune wäre. Damit MS endlich sieht, dass sie nicht konkurrenzwürdig sind :).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr