Microsoft setzt junges Entwicklerteam auf Google an

Microsoft Microsofts Suchmaschine Windows Live Search fristet trotz der Integration in Windows Vista und den Internet Explorer 7.0 weiterhin ein Nischendasein neben Yahoo und vor allem Google. Zwar baut man das Angebot stetig aus, doch auf Dauer scheint der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schließt das wort "erfahren" nicht "jung" aus? :)
 
@Need_you: Nein
 
@Need_you: Definitiv NEIN! Ich bin zum Beispiel beides... und kennen tue ich sehr sehr viele, die sinds weder Jung, noch erfahren *g*
 
@Need_you: In vielen Arbeitsbereichen ist das sicherlich so, aber im schnelllebigen IT-Bereich kann man sich Erfahrung auch in kurzer Zeit aneignen :)
 
@Need_you: Ist doch definitionsfrage...
Wobe ich erfinde, dass ein 25 jähriger wohl nie wirklich erfahren sein wird...
Wo soll er die Erfahrung mit 5 Jahren Berufsleben auch her haben.
@geby
Wie "jung" bist du denn und wie "erfahren"?
 
@Need_you: "Ich bin zum Beispiel beides..." - das klingt schon komisch. klingt als wenn ich sagen würde "ich bin schön und intelligent" - und das dann auch noch ernst meine. naja, gesundes selbstbewusstsein ist ja auch was feines :o)
 
@Need_you: natürlich geht beides... ich machs so das ich neben der arbeit(vollzeit 40h) studiere(berufsbegleitend 18h).. wenn ich fertig bin bin ich master und hab bereits 6 jahre erfahrung und bin 26...

ohne jetzt behaupten zu wollen der beste oder sonst was zu sein...
 
@Need_you: Jung und Erfahren gibt es praktisch nur aufm Straßenstrich.
 
@Need_you: Ich denke auch das junge Menschen nicht erfahren sein können! Zumindest nicht erfahreNER als ältere Menschen. Jemand der glaubt erfahren zu sein weil er mal gearbeitet oder studiert hat irrt sich gewaltig. Erfahrung ist etwas was man sich über einen langen Zeitraum aneignet. Man sollte aber auch wissen das Erfahrung nicht mit Wissen zu vergleichen ist. Jemand kann durchaus jung und wissend (gebildet) sein, aber erfahren wird er denke ich nicht sein. Alles in allem kann man das aber auch nicht wieder alles auf die Goldwage legen denn es kann durchaus sein dass ein Mensch mit 30 Jahren Berufserfahrung nicht so erfahren ist wie einer mit 20 Jahren Berufserfahrung. Das hängt immer vom Einzelfall ab. Aber nach 6 Jahren Beruf hat man grad nen Funken Erfahrungen. Denn über Erfahrung kann man auch keine Klausur schreiben oder nen Kurs belegen. Viele Situationen müssen im berufsleben halt durchlebt werden. Da sind Studenten eh schon aufgeschmissen... OK, Thema Ende :-)
 
@Need_you: Ich denke man sollte "erfahren" und "kompetent" unterscheiden. Eine junge Person kann natürlich nicht so erfahren sein wie eine ältere, kann aber nichts desto trotz über mehr Kompetenz verfügen (auch wenn das seltener der Fall ist als umgekehrt, da Kompetenz oft mit Erfahrung kommt).
 
kleine frage an rande. wenn man nicht nach "bestimmten Inhalten wie Bildern oder ähnlichem sucht" wonach sucht man dann???
 
@AlyxO: ja ist mir auch aufgefallen. In der Newsmeldung ist es sehr schwach beschrieben. Man muss praktisch wissen was es ist um es zu verstehen. Ich weiss es nicht. Aber im englischen Originaltext steht "it’s not limited to a specific vertical like images", womit ich vermute, dass es irgendwie in die Richtung universelle Suche geht (man sucht nach einem Begriff und bekommt dazu Bilder, Links, Landkarten, Videos und so weiter). Aber das ist bloss eine Vermutung, kann auch absoluter Bullshit sein.
 
Da trommelt MS und sie springen ...
 
würd mich mal interessieren wer allein schon google als startseite hat. Ich habs so.
 
@HeavyM: habs auch als Startseite. Aber funzt nur, wenn die weltweiten 34 Secure-Proxys up sind
 
@HeavyM: Es geht nix über about:blank. Mich stören die Millisekunden wartezeit wenn ein neues Fenster öffnet. Klingt verrückt, ist aber so.
 
Ich glaube das liegt nicht an der Art der Suchmaschine und wie "gut" die Suchergebniise sind, bei google ist es einfach der Name udn google.de lässt sich schneller eintippen als die Suchamschine von MS - wie auch immer die URL sein mag ...
 
@herby53: live.com :P ist genau ein buchstabe kürzer :-)
 
@herby53: Es ist 2 Buchstaben kürzer: live = 4: google = 6: 6-4=2
 
@[Elite-|-Killer]: live.com, google.de :-) :D
 
@herby53: Das ist absoluter Blödsinn, denn sowohl bei Google als auch bei Microsoft exisiterien sowohl .de als auch .com Adressen, und eine .de mit ner andrn.com u ergleichen ergibt keinen Sinn.
 
Google.de, Google.com usw. haben sich einfach eingebrannt. Ich mein, das Wort steht bei uns bereits im Duden...Viel zu spät @ Microsoft.
 
@hamst0r: Einst war der Netscape Navigator auch DER Browser...
 
Wie jung ist den der Kerl der Horizontalen?
 
Das muß M$ ja unheimlich auf der Seele brennen, dass einer erfolgreicher ist alsi sie selber aber sie haben nun mal ein paat Trends verpennt und holen es nicht mehr auf.
 
bin 29 und bin ohne erfahrung. braucht mich jemand?
 
naja, wundert mich nicht, dass live weniger erfolgreich ist... die Seite ist ARSCHLAHM... sieth zwar geil aus, aber ARSCHLAHM... da wird das nix
 
@Ensign Joe: also live ist genauso schnell wie google, da ist absolut kein unterschied! Gerade ausprobiert!
 
Tja, der grosse Trendsetter war MS nie. Die kreativen Strömungen und Ideen haben die Anderen, MS adaptiert nur. Vielleicht ist MS auch gerade in der Phase, in der sich das Unternehmen zum roten Riesen aufbläht, um dann irgendwann als weisser Zwerg zu enden.
 
@Ken Guru: Sehr gut geschrieben. Das Problem kann man mit der damaligen horrenden Bieterei um die UMTS-Frequenzen vergleichen. Da saßen auch Manager mit 6stelligen Jahresgehältern, die Märkte sehen wo keine sind und eine hanebüchene Zukunft zurecht fantasieren, daß dem Normalbürger schlecht dabei wird. Bei Microsoft entsteht mir seit Vista der selbe Anschein. Ich meine, allein die Hardwareanforderungen des Betriebssystems sind geschäftlich gesehen Unsinn. Egal welche angeblichen Verbesserungen im Sekundenbereich da erwirtschaftet werden, fällt das BS langsam bei immer mehr Firmen durch. Der Grund ist im selben Segment zu suchen: Man stelle sich die Frage: Betriebsystem, was macht das, für was ist das da? Antwort: Unkompliziertes Fundament zum sockeln der Anwendungen, die darauf laufen sollen. Und nein, keine Vistadiskussion, es gibt auch genug Trabbiclubs, die mir 1000 Gründe dafür nennen, warum ein Trabant besser ist, als jedes andere Auto. Darum gehts es hier auch nicht!
 
Volkssturm??
 
"Es soll sich um eine "horizontale" Suche handeln, was bedeutet, dass man nicht nach bestimmten Inhalten wie Bildern oder ähnlichem sucht."
....so und was heißt nun "horizontale" Suche.... also man such "nicht" nach bestimmten Inhalten wie Bildern oder ähnlichem.... wonach sucht man denn....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles