Vista: TV-Sender beansprucht Namen für sich & klagt

Windows Vista Bei der Wahl des Namens seines neuen Betriebssystems Windows Vista hat Microsoft erstmals ein richtiges Wort als Zusatzbezeichnung gewählt, nachdem man bisher immer nur Versionsnummer, Jahreszahlen und Abkürzungen verwendet hatte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hehe lol, das sich leute auch immer erst melden wenn ein produkt schon nen halbes jahr auf dem Markt ist.
 
@Iceblue@C4U: + @fabian86: damit wird es doch erst richtig teuer. Wenn man sich vorher schon meldet, dann wird man "abgespeist".
 
@hoschen: Eben das möchte Iceblue@C4U damit ja sagen... Ich bin dafür, dass Mircosoft KEINE Strafe zahlen muss! Zum einen, weil der Typ schon seit mehreren Jahren wusste(als Journalist erst Recht), dass ein Weltkonzern ein weltweit bekanntes Produkt so bennen wird und sich dennoch nicht mit MS in Verbindung gesetzt hat. Zum Anderen, weil P. Gildas immer noch kein Gut produziert hat, das VISTA heißt und somit sein Markenschutz eine überflüssige Blockkade darstellt. Also wenn, sollte MS meiner Meinung nach, nur die zum Markenschutz angefallenen Gebühren von P. Gildas erstatten müssen!
 
@Iceblue@C4U: Genau das selbe habe ich mir auch gerade gedacht. Normal müsste es Richter geben die einfach sagen: "Tut mir leid, zu spät..." Und fertig.
Wäre ja zu einfach wenn er sich vorher melden würde, dann bräuchte MS doch nur nen anderen Namen wählen, anstatt vielleicht noch Millionen zu zahlen.
 
@Iceblue@C4U: Das ist ja mal quatsch rein -theoretisch- musste dieser Mann ja nichtmal etwas von einem Betriebssystem Wissen das so heisst, deshalb ist es wohl kaum "zu spät" wenn man erst "6 Monate später von einer Verletzung seiner Markenrechte rfährt". Im Gegenteil hätte Microsoft vorher prüfen müssen ob der Name einfach so verwendet werden kann!
 
@knoxyz: so kann man das aber nicht sehen.
Wenn der name geschützt ist, dann ist der Name geschützt.
 
@nkler: Das sieht z.B. das Deutsche Grundgesetzt anders, schau mal hier:
http://dejure.org/gesetze/BGB/226.html
 
@Iceblue@C4U: Was meinst was für Zeit vergeht bis die Klage hier ankommt?
 
@Iceblue@C4U: Ihr scheint wohl vergessen zu haben, dass so eine Klage länger dauern kann, bis sie in Gang kommt.Mal sehen was dabei rauskommt.
 
Oha Ô.o
hört sich ernst an... da wird Microsoft vll. an dem Mann zahlen, damit es erst gar nicht zum Prozess kommt?!
 
@Need_you: Bei den Franzosen spielt Zeit ja keine Rolle. :) Dort wartet man über 10 Minuten auf die Rechnung. Sie sind träge.
 
@FloW3184: Klingt eher wie ein Hilferuf eines Gefangenen im Mittelalter.... "Ned die Kette!!!" :-) Ich mag ja die Gallier auch nicht so sehr, aber eines muß man ihnen lassen, sie setzen sich zur Wehr wenn ihnen was nicht paßt. Hier in D wird nur gemeckert und keiner macht was.
 
Ich denke er bekommt eine Abfindung von Microsoft und dann hat sich die Sache.
 
das ist doch immer das ziel solcher Aktionen.
Dem gehts ganz gewiss nicht um den Namen.
 
@fubsle: ja, so sehe ich das auch!
 
@1+3+3=7: me 3
 
Irre. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
 
Und warum Klagt der Mann erst jetzt? Ist ja schon lange bekannt das Vista so heissen wird! Die Final ist auchschon lange drausen...
 
@fabian86: Das ist doch alles nur Geldschneider Dreck. Man sollte sagen, ok, wer was dagegen hat hat 3-6Mon Zeit sich dazu zu äußern und dann Klappe. Manches sollte echt wieder einfach und schnell geregelt werden. PS: da kommen wir dann wieder zu den Auftragskillern zurück X-D
 
@fabian86: solange es nicht verjährt ist darf der Mann klagen, und das sind in Frankreich nunmal mindestens 10 Jahre, er hätte also auch noch lange warten können...
Und ob er schon ein Produkt unter seinem Namen herausgebracht hat ist total unerheblich, er hat sich den Namen schützen lassen und somit darf kein anderer ihn benutzen, auch MS nicht, punkt aus! Unegnutzte Marken verfallen frühestens nach 10 Jahren...
Ausserdem, MS klagt ja auch bei jedem Sch*** wo sie ihre Rechte verletzt glauben, da regt sich aber niemand auf und findet das normal dass MS ihr "Eigentum" schützt, und jetzt wo das ein kleiner Privatmann tut ist das plötzlich eine Sauerei...
 
dann wirds für Frankreich umbenannt... :-)
 
@-=[J]=-: Es wäre ja nicht das erste Mal, dass Frankreich einen eingedeu... eingefranzösischten Begriff bekommt - diese Sprachnationalisten sorgten doch schon dafür, dass Quoten für muttersprachliche Musik eingeführt wurden und der gemeine Franzose es sich etwas schwer tut mit irgendeiner Sprache außer der der grand nation. Oder hab ich da was verwuschtelt... Viva la Vista - oder so.
 
@miwalter: genau ess 2 baguetes, zieh dir ein barett auf und maul jemand an weil er deine sprache nicht versteht und schon biste ein Franzos ^^ :D
 
Ich finde es auch schade das sich die Leute erst melden wenn das Produkt sich bereits auf dem Markt befindet. Aber nur so ist Geld zu machen, und so sind die Menschen 8(. Das schlimme ist ja das genau deswegen der Preis für künftige Produkte steigt. Aber Recht ist recht oder wie war das ?
 
Mein Gott, wieso schaut eigentlich vorher niemand aufs Patentamt...
 
@JACK RABBITz: Der erste vernünftige Kommentar. Die Firmen werfen Millionen für jeden Blödsinn raus, aber mal die Namensrechte vorher zu Überprüfen, da kommen sie nicht drauf
 
@kxxx: ich kann mir nicht vorstellen das microsoft nicht weiß was sie machen... die werden bestimmt gewusst haben das der name schon vergeben ist...wenn man soviel geld für ein produkt investiert, wird doch alles bis ins detail geplant, auch wenn es für viele nicht so aussieht. vista interessiert wahrscheinlich keinen mehr, wenn das nächste os draußen ist... (diesmal ein richtiges).
 
@crash1601 offensichtlich war es doch nicht ganz so durchdacht und durchgeplant. Und wegen "vista interessiert wahrscheinlich keinen mehr, wenn das nächste os draußen ist... " es interessiert mich auch jetzt nicht, da für meine Bedürfnisse Linux und XP dicke ausreichen.
 
vielleicht muss Microsoft jetzt endlich mal Blechen ^gg^
 
@urbanskater: vielleicht solltest du sie auch mal klagen, dann könntest du dir endlich mal ein hirn kaufen ^g^^gg^gg^^g^
 
Kann mir mal einer sagen, was Windows Vista mit Unterhaltung und Medien zu tun hat? Das passt meiner Meinung nach nur bedingt.... Eine Klage ist da wiedermal total überzogen, vor allem bei einem normalen Wort - ist ja keine Eigenkreation. Auf ein normales Wort sollte nach meiner Meinung kein Patentschutz bestehen können...
 
@ottifant:

naja, in der Premium/Ultimate ist ja auch das MediaCenter womit man unterhalten wird (Musik,Bilder,TV,DVD...)
 
@ottifant: da musst Du Microsoft fragen, warum sie PMP und Co. auch in nicht-Media-Center Versionen implementiert haben.
 
....die blechen garnichts.
 
Hmm, Ich weiss nicht wie internationales Markenrecht aussieht, aber es ist doch so, dass man durchaus einen existierenden Namen verwenden kann, wenn man in einem anderem Marktsegment tätig ist (und der Name da natürlich nicht geschützt ist). Seine Argumentation (dem Artikel hier zufolge) steht jedoch auf wackeligen Beinen. Gehört ein Betriebssystem tatsächlich in das Segment Unterhaltung oder gar Medien? Es stimmt zwar, dass Internet zu Medien gehört, aber Vista ist kein Produkt "für" das Internet.
 
@Grayson: vielleicht bezieht sich der Markenschutz für das Internet auch auf Webseiten, also Domains/Inhalt?!
 
Ich könnte wetten das ist ein opensource Anhänger.
 
@~LN~: Verkneif dir am Besten solche Kommentare. Die sind echt sinnlos...
 
Wenn ich Microsoft wäre würde ich den Typen hinhalten bis ihm die Luft bzw. das Geld ausgeht.
 
vista ist ein betriebssystem, welches aber ohne das internet nur schwer auskommt.

gruss
 
Das fällt dem Dödel sehr früh ein. Wenn man bedenkt wielange das Windows Vista schon unterwegs ist. Hat der nie das Internet oder die Medien genutzt?
 
tja, so ist das halt mit den Namen, ich kann mich noch daran erinnern, dass der Ford Focus auch Anfangs Probleme hatte, wg. der Zeitschrift Focus - da hat man sich dann auch "geeinigt" - OK, hier saß aber kein Bill Gates am Zahltisch :)
 
Wieso denkt ihr alle das Microsoft zahlen wird ?
Die haben eine Werbeagentur beauftragt das Produkt zu vermarkten, der Name wird mit zimlicher sicherheit auch von dieser Agentur kommen.
( Projektname von den Programierern - Verkaufsnahme von den Werbefritzen)
Billiboy wird die Klage einfach weiterleiten und gut anderen Zahlen lassen.
 
Kauft halt MS den Laden auf!
 
MS gehört auf 10 Billionen verklagt und Gates lebenlänglich in Knast.............
 
@haxy: du hast den schuss auch nicht gehört. oder?
 
@haxy: ich glaub das war ironie :P , oder?
 
@haxy: Echt schade, dass du schon schreiben kannst*kopfschüttel*
 
@ Mplonka: Primel Du, versuch doch einmal zu realisieren, für wieviel Leid & Tot, Gates mit seiner Geldgeierei indirekt verantwortlich ist....?
 
wie schlecht...
 
Warum klagt der Mann erst jetzt? - Vielleicht hat er bisher versucht Microsoft auf freundliche Weise mitzuteilen, dass sie "Vista" nicht benutzen dürfen. Nach einigen Brief-Transfers wird er dann einen Anwalt hinzugezogen haben und mit dem schonmal bissl was geplant haben... das dauert halt, bei Franzosen sowieso. :-)
 
Der hat doch nie im Leben ein Weltweites Patent gekauft um RentnerTV zeigen zu können. Son Weltweites Patent kost doch auch bestimmt einige Tausende $, das gleub ich erst wenn der Kerl gewinnen sollte.
 
Hey!

Ich finde es toll! Gerade Microsoft hat es nötig sich zu wehren. Wer heult den wg. Markenrechtsverletzung herum und klagt. Microsoft mullert sich doch wg. jedem Sch... ein.

Nur weiter so, passt schon!
 
Oder hat damit gerechnet das Vista nen dicker Flopp wird und von daher von Microdoof zurückgezogen wird. Dann hätte er sich den Streß des Klagens sparen können..
 
flame more plx
 
MS muss sich sicher nicht gegen jemanden "wehren". Name hin oder her, der Globale Marktführer bestimmt nach wie vor wie vor was Sache ist. Solche Streitigkeiten sind weiter nichts als Versuche noch ein paar Erdnüsse herauszuholen. Ist so, traurig aber wahr.
 
Wenn er sich so gestört fühlt soll er doch die Klage gleich einreichen wenn der Name bekannt ist. Vista heißt ja net erst paar Tage so.
Solange nach bennenung des Programms ist das nur Geldmacherei und sollte verboten werden.
 
Wenn ich n Richter wär, würd ich schauen, welches Produkt denn zuerst raus war. Und ich glaub, MS kam da zuvor.
 
Wieviele Menschen hier nachplappern müssen was andere bereits vorher sagten, aber der Trend des Internets in Foren etc. ist ja, nicht zu lesen was bereits geschrieben wurde ... so jetzt mein eigentlicher comment ....

Wieso klagt der Typ erst jetzt der Depp ....
 
@NomiS23: Weil er Franzose ist, und die Franzosen das antiamerikanischste westliche Volk der Welt sind. Und weil er sich bereichern will.
 
@NomiS23: Du bist wirklich lustig! Die Frage warum er erst jetzt klagt kam auch schon 2-3 Mal vor dir. Also bevor man wild um sich haut, erstmal an die eigene Nase fassen.
 
@Zoki: Tut mir leid, ich muss die Frage einfach so stellen ... bist du nur dumm, weich oder war deine Aussage ironisch gemeint?
 
Was sollen diese verkackten Codenames auch bei Release-Versionen? Windows 6 und Office 12 klingen VIEL besser.
 
Schon verrückt, mit was die Leute Geld verdienen wollen... Ich denlke nicht, dass er eine Chance gegen MS hat. Da will sich jemand wichtig machen und möglichst ein bißchen Kohle scheffeln. Wahrscheinlich hat der Typ bereits schon alle Spanier veklagt: Die dürfen jetzt nicht mehr "hasta la vista" sagen.
 
Wenn der Typ klug ist lässt er sich das mit ein paar Hundert Millionen auszahlen und beide Seiten sind glücklich. Microsoft hat kein Verfahren am Hals und der Typ hat alles was er will... und zu den nörglern... ich denke jeder hier würde es genauso machen wie der Kerl oder wer lässt sich ein paar Mille mal so rausgehen ? So wird heutzu Tage ld gemacht *gg*
 
Vista, finde ich als Name für ein Betriebssystem langweilig. Die Klage wäre eine Möglichkeit dies zu ändern. Mein Vorschlag würde Atsiv lauten.
 
@noComment: hast dir den namen Atsiv wohl gerade gesichert was?^^
dann wär ich dafür dass das nächste win "Windows Punica" heißt! oder "Windows Swodniw" ... klingt dann aber schwedisch^^
 
@ (R)MacGyver: Windows Milupa währe auch noch eine Möglichkeit, denn heutzutage will ja jeder einen Poduktnamen der Jung und dynamisch klingt.
 
Vista ist nicht von MS zu erste endeckt worden. Wer Amerikanische Filem schaut udn dort mal auf den Kassen doer so schaut - sieht einen "Vista" aufkleber " Bezahlen per VISTA..... das schon Jahrzente alt!
 
@ChinaOel: Pech nur, dass wir in Deutschland nur die geschnittenen Filme (ohne 't') sehen können.
 
Die Frage ist, ob sich der Name "Vista" überhaupt Schützen lässt, denn bei vista handelt es sich um ein Wort aus dem Spanischen und heißt auf Deutsch Anblick oder Ansicht. So weit mir bekannt ist können Wörter, die der alltäglichen Sprache entnommen sind, nicht geschützt werden!
 
@DBZfan: Doch, das können sie. Z.B. das (alltägliche) Wort "Tempo"...
 
M$ hätte sein BS besser "Windows 2007" nennen sollen, ist doch eh ein update ^^
...und was dem franzman spinner jetzt nach über einem halben jahr einführung einfällt weiss ich auch nicht. hoffentlich ist der richter bei sinnen und schiesst den vogel ab XD
 
korregiert mich wenn ich falsch liege...
Aber MS beansprucht doch nicht den Namen "Vista" sondern nur "Windows Vista" oder?
 
@Matti-Koopa: du, das gleiche habe ich auch gedacht
 
hmm, wie war das damals denn nochmal mit Mike Rowsoft....
 
Der Name vista ist dem Kläger doch scheiß egal, der will nur die Kohle. Angenommen Microsoft dürfte den namen vista nicht mehr verwenden, dann wär der Typ noch genauso unglücklich wie davor, weil er durch die Klage keine Kohle eingenommen hat.
 
Schick sie alle nach D. Hier gibts TV für ältere Menschen. Könnten halt GEZ-Gebühren anfallen, aber sonst ............
 
Kann man eigentlich auch die Buchstaben A - Z und die daraus möglichen Kombinationen Schützen lassen.

Oh Schitt ich muss ja Jetzt für Buchstaben den Ich geschrieben hab 4 Euro Zahlen.
 
@theonejr83: halb so wild. Wichtiger wäre zu wissen, ob jemand vor mehr als 20 Jahren den Namen theonejr83 schützen lies
 
@theonejr83: Das schließt ja das mit ein.
 
@theonejr83: Ahso... naja, wart mal ab, ob demnächst die Rechnung per Post kommt
 
würde ms umgekehrt genau so machen. also vollkommen korrekt dat ding solang auch alle fakten stimmen
 
Frage mich, warum sich die ganzen Mühlenbetrieber hier in D nicht verklagen, die heißen doch auch alle Müller soundso ... oder der altbekannte Drogeriemarkt mit selbem Namen - können wir nicht in einer friedlichen Koexistenz leben?
_______________________________________________________
Vielleicht gibt es bald neue Berufe, in denen man neue Sprachen entwickelt, sodass man endlich neue Produktnamen haben kann - was wir momentan an "Worten" zur Verfügung haben scheint ja mittlerweile mehrfach ausgeschöpft zu sein.
 
Ist "Vista" eigentlich ein Kunstwort, also hat der Franzose das erfunden und dann schützen lassen? Anerenfalls finde ich es einfach pervers, wenn sich jemand ein Wort aus dem Wörterbuch "schützen" läßt.
 
@mcbit: Zahlen(kombinationen) darf man ja auch nicht schützen. DEshalb i586 -> Pentium.
Ich lass mir jetzt Herr oder Gymnasium schützen... oder "Sex"... das wär's doch...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles