Microsoft: Derzeit 30 Prozent mehr Spam als üblich

Internet & Webdienste Als in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass die US-Behörden einen der größten Spam-Versender der Welt angeklagt haben, kamen schnell Hoffungen auf einen Rückgang der Zahl der unerwünschten Werbe-Mails auf. Microsoft ließ nun verlauten, dass ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kann das bestätigen, nachdem es längere Zeit recht ruhig war haben Spams in den letzten Wochen wieder deutlich zugenommen.
 
@swissboy: Kommt davon wenn man Outlook verwendet.
 
@swissboy: bei mir genau dasselbe, zur zeit bekomme ich ungefähr doppelt soviele wie im april
 
@mellowyellow: Ätsch, ich verwende Thunderbird!  :-)
 
Also ich hatte letzte Woche an einem Tag ca. das dreifache an Spam bekommen.
 
@gonzohuerth: MS Outlook verfügt über einen Junk-Mail-Filter. Es lässt sich auch einstellen, dass nur Mail von Freunden (in der Kontaktliste) akzeptiert werden. MS Outlook lässt sich durch Add-ons erweitern, welche bei diversen AntiSpam-Programmen dabei sind.
 
es wird doch überall darauf hingewiesen: min zwei email adressen. Eine für Freunde (und die sind auch nur den Freunden bekannt) und eine für Gewinnspiele/Foren usw.
Auf meiner privaten habe ich seit Anlegen vor nem halben Jahr noch nicht eine Spam mail bekommen.
 
@zivilist: Ich habe auch zwei Adressen, aber die Spam-Mails bekomme ich trotzdem.
Dann halt an die zweite Adresse.
 
@zivilist: da muss ich dir leider Widersprechen. Habe erst kürzlich zu diesem Thema extra zwei Adressen angelegt, die niemand kennt und nie irgendwo angegeben wurden. Trotzdem empfange ich dort nicht weniger Spam als auf meinen anderen Adressen. Vor allem behaupte ich jetzt einfach mal 30% mehr Spam ist noch zu milde ausgedrückt, dass dreifache an Spam kommt wohl eher hin.
 
@zivilist: Es soll auch Leute geben die z.B. aus geschäftlichen Gründen gezwungen sind ihre E-Mail-Adresse einem grösseren Kreis bekanntzumachen und die auch nicht die Möglichkeit haben diese "mal schnell zu wechseln".
 
http://www.pcgameshardware.de/?article_id=602738 Wie jezze?
 
@.::Counter::.: http://www.winfuture.de/news,32053.html?rel
 
@.::Counter::.: Liest du dir die News eigentlich durch?
 
@bstyle Nö nich wirklich unwichtiges überspringe ich meist zu gerne. :) trotzdem danke für deinen Kommentar! x)
 
Kann ich nur bestätigen, die letzten Wochen war es endlich mal wieder ruhig, und jetzt gehts grad wieder richtig los.
 
Googlemail machts moeglich! Mein Spamfilter macht allen den Gar aus... Bei mir kommt da nichts durch. Aber auch bei anderen Anbietern denke ich ist der Schutz doch schon sehr hoch gesetzt! SUPER SACHE
 
@casacorupta: man muss den Spamordner trotzdem durchgehen ob nicht wichtige Mails weiter verschoben wurden. Damit ist man dann trotzdem genervt.
 
meine Freundin bekommt im Moment auch sau viele! Die einzigen die ich bekomme waren die scheiß Aktienteile, aber die gibts seit ein paar Tagen nicht mehr! ruhe vor dem Sturm? :-) hoffentlich nicht
 
kann mir jemand sagen, warum ich soviel spam bekomme?! Am besten per mail an noone88@t-online.de. Danke.
 
@noone88: Genau so. :D
 
Ich bin ja immer ganz fasziniert, wenn es ein Spam ausnahmsweise schaffen sollte, durch meine diversen Filter zu kommen. Meist ist die Mailanwendung, die den Spam schickt, irgendein Outlook. Wenn nicht so viele Nutzer so unsichere Systeme und Mailanwendungen benutzen würden, gäbe es auch weniger Spam. Aber die meisten, die sich als Opfer sehen, sind meist auch zugleich Täter, ohne die es so viel Spam gar nicht gäbe. Wer sich selbst nicht hinreichend kümmert, um sicher konfiguriertes System und Anwendungen, verantwortungsvolles Benutzen, darf auch nicht rumheulen, das es soviel Spam gibt. Jeder Nutzer eines mit dem Internet verbunden Rechners muß selbst dazu beitragen, das Spam keine Chance bekommt. Neulich hat hier vor Ort der locale Provider mal wieder der Datenschleuder einer Nutzerin den Zugang gesperrt, deren Kiste auffällig viel Spam, Viren und Würmer sendete, die Gute fühlte sich auch noch unschuldig. oO Gruß, Fusselbär
 
was hat ms vor ein paar jahren über spam mails gesagt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.