GEZ: ARD und ZDF fordern 8,5% höhere Gebühren

Wie am heutigen Freitag bekannt wurde, wollen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ab dem Jahr 2009 deutlich mehr Geld von den Gebührenzahlern. Insgesamt sollen die Preise um 8,5 Prozent auf 18,47 Euro steigen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gut das ich mein tv grad abgemeldet hab ... die verbrecher bekommen von mir nix mehr nur noch radio .... reinlassen muss man die ned ..... macht euch mal schlau ...
 
@dennobundy: pssstt....für dein internet sind aber auch tv-gebühren fällig...oder irre ich mich da???
 
@Rulf: nicht wenn das internet schon vor 2007 bestant
 
@Rulf: genaugenommen Radiogebühren (ist etwas weniger)
 
@Kalimann: Egal, seit wann du Internet hast... Gebühren werden fällig. So oder so....
 
@Klaimann: ist das wahr das inet anschluß vor 2007 gez frei ist?...dann muß ich mal dirgend die gez anzeigen
 
GEZ für Internet muss man eh nur bezahlen, wenn man weder TV noch Radio angemeldet hat, da man diese nicht nutzt!!
 
@dennobundy: Meine Abmeldung ist durch. Ihr könnt ruhig weiterzahlen :-)
 
Ok mal nachrechnen: 8,5 % von 0 sind... immer noch 0! Diese Abzocker sehen von mir nach wie vor keinen Cent.
 
@master61: Ja genau!!... Vor allem sollen die doch alles Verschlüsseln!!!! PAYTV ganz einfach. So schaut nur noch der der auch GEZ zahlt.!
 
@ blazeblade :

ja, schön währe es aber dann schaut ja keiner mehr zu, obwohl, tut ja jetzt auch kaum einer mehr - wegen mir können die den Sendebetrieb komplett einstellen, inklusive Radio, hab meinen TV Hauptsächlich für PW,DVD schauen!
 
Das ist ein absoluter Beschiss: Ich komme aus der Medien-Branche und das ist kein repräsentativer Anstieg. Vorallem da auch die Qualität zunehmend abnimmt. Andere Rundfunkanstalten wie BBC bringen Weltfomate hervor, das ist bei den deutschen Anstalten nicht der Fall, stattdessen 3 mal im Monat Carmen Nebel.
 
Die sehen von mir auch keinen Ct. Mich Interessiert weder ARD noch ZDF das sind die Sender die ich nicht gucke. das einzige was diese Sender aufrecht hält sind Die Gez gebühren und wie dieses Jahr die WM Spiele. Aber sonst kommt dort nur müll und gucke die Sender nie. Und wann habe ich mal Zeit für radio lol. Da schmeiss ich leiber mein Winamp an oder leg die MP3 Cd in meine Auto. Dafür Bekommt die Gez nichts. ich nutze es auch nicht. Greetz
 
@Iceboy2k: [zitat]...Aber sonst kommt dort nur müll ...[/zitat]
Das liegt immer im Auge des Betrachters. Die Tatorte haben nahezu Kinoformat und sonst die TV-Produktionen haben einen sehr hohen Qualitätsstandard und das muss irgendwie auch bezahlt werden. Und schau Dir mal die Nachrichten auf den Privaten sender an... das ist ja fast wie in Amiland viel drumherum dass man die eigentlichen Nachrichten kaum noch mitbekommt. Na ja die Methoden der GEZ halte ich auch für fragwürdig. aber wie schon gesagt Qualität hat seinen Preis.
hab letzte Woche mal das Internet Angebot von ZDF genutzt und war stark erstaunt.
Dort haben die komplette Serien zum Streamen angeboten. Hammer sag ich da nur das sind auch alles Kosten wenn das Angebot genutzt wird.

mfg Neo325
 
@fab4fifty: Ich weiß nicht, was du für ein Problem hast, aber die Rosamunde Pilcher-Filme und natürlich Florian Silbereisen haben doch auch Weltformat, oder etwa nicht...?
 
@ Iceboy2k:alles klar, und die MP3s hast du dir bestimmt bei eMule geholt
 
@fab4fifty: Sollen sie doch einfach ihre Sender verschlüsseln und alles ist gut. Wer ARD bzw. ZDF sehen will kann dies tun und wir müssen nicht alle Sender finanzieren, die wir teilweise gar nicht empfangen können.
 
Das Stimmt 1000 Wiederholungen und dann nimmt die Werbung auf diesen Programmen enorm zu !!!

Wo Bitte ist dann die Gez Gebühr noch gerechtfertigt wenn soviel Werbung kommt.

 
@andi1983: guck mal N24, da ist die Chance, dass was kommt, was du noch NICHT am selben oder am vorigen Tag gesehn hast, 1:1000
 
@ Ensign Joe: Schlechter Vergleich, für N24 bezahlt man auch nichts..
 
@Ensign Joe: N24 gehört zur pro7sat1-gruppe. Ein gutes Beispiel dafür, was die Kinder hier für einen Müll verzapfen. Ich bin froh, dass es nicht nur die Privatsender gibt. Davon gibt es im Grunde ja auch nur 2 Sendergruppen und ein paar trashige call-in Sender.
Ohne die off.-rechtlichen (vor allem dritte Programme) hätte ich wirklich keinen Fernseher. Die Privatsender sind ALLE schlecht. Filme kann man nicht schauen, wegen der Werbung, Nachrichten sind unseriös, Magazine bringen nur boulevard-trash. Ihr Kinder habt euch vielleicht schon daran gewöhnt, aber kritische Berichterstattung gibt es in Privatsendern gar nicht. Das Programm der öff.rechtl. könnte sicher besser sein, aber bitte nicht nur Privatsender.
 
@andi1983: kaffekanne: du sprichst mir aus der seele...die öffentlichen rechtlichen, besonders das 1. und 2. gleichen sich den privaten zwar immer mehr an...salop würde ich sagen dooftv aber ohne die dritte möchte ich auch nicht leben...wer kann sich schon noch die immer wieder gleichen comedy und "showevents" der privaten an tun...von talk- und gerichtsshows möchte ich gar nicht anfangen...und das was dort als nachrichten bezeichnet wird ist ein witz...
 
@kaffeekanne & smokieruff: Wenigstens bin ich nicht alleine. Ich dachte schon, das wären hier alles nur RTL II-Junkies und BLÖD-Leser...
 
@andi1983:

ja, wer den öffentlichen rotz sehen will soll halt zahlen, ich kann darauf gut verzicheten, Filme laufen da eh keine sehenswerten außer mit 10Jahre Verspätung, für Nachrichten gibt es die Tageszeitung usw. - also Verschlüsseln und wer es dann sehen zahlt, muss er halt tiefer in die Tasche greifen aber man kann den mist doch nicht jedem aufzwingen
 
@andi1983: Ist doch ok wenn einige die Privaten nicht leiden können. Jedem seine eigene Meinung über die TV Sender. Was mich nur stört ist das ich für ARD und ZDF und co zahlen mus obwohl ich es nicht nutze. Ich gucke weder ARD noch ZDF noch einen von den dritten.
Gucke meist DVD, Serien von meinem MEdia Server oder halt die Serien auf den Privaten. Warum mus ich also für etwas zahlen was ich nicht nutze?
Könnte ja genauso ArenaTV sagen alle die nen TV haben müssen mir Geld geben. Ob sie es nutzen oder net.
 
die sollen sie mal auf ihre Grundaufgabe konzentrien und nicht allen neuen mist mitmachen. Wenn ich die HPs von denen sehe, frag ich mich wieso die dafür Geld bekommen? Sollen die Rundfunkt bieten oder unterhaltung fürs Internet?
 
@Desperados: Die Nutzung von Medien verschiebt sich aber immer mehr in Richtung Internet, und so müssen sich auch die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten dahingehend anpassen, um nich unterzugehen.
Und über die Internet-Angebote kann man nun nicht gerade meckern, dort wird sich schon große Mühe gegeben und bei den aufwendigen Inhalten stecken natürlich auch dort große Kosten drin.
Außerdem stellen (zumindest ZDF, bei ARD weiß ich es nicht) die Anstalten ja auch bis 2010 komplett auf Digital um (mit Option, analog ein paar Jahre zu verlängern) und das kostet sie nicht gerade wenig, von daher finde ich die 44Cent-Forderung vom ZDF schon angemessen, ob die ARD mit ihren 99Cent etwas übertreibt, kann ich nicht sagen.
 
@kangaroo85: und soll das jetzt mein problem sein? wie kriegen es die anderen hin? ein bsp: ich habe ziemlich viel geld für den aufbau meiner HP gebraucht. na dann packt doch gleich mal aus, denn du könntest evtl. auch auf meiner HP landen und mein angebot in ansruch nehmen. wie findste das ???
 
nur scheisse inna glotze und dannoch geld verlangen. Nixda die Verbrecher bekommen GARNIX!
 
@cosmic7110: GENAU! 9Live forever! Da ist wenigstens noch das Hirn gefordert!
 
Ich glaube, ich fange auch bei ARD/ZDF an zu arbeiten. Die scheinen da verdammt gutes Zeugs zu rauchen. Anders sind solche Forderungen nicht zu erklären.
 
Irgendwann ist Schluß mit lustig... es scheint langsam wirklich Zeit zu werden.
 
ÖR-Bashing, das ist ja mal was originelles. Und morgen sitzen wieder alle vor der Glotze und schauen zu, wie San Marino angeschossen wird
 
langsam reichts, das geht so nimmerer weiter, dann sollen sie bitteschön dafür gute sachen zeigen, und nicht dauernd volksmusik oder Krimis, diese sender werden langsam assi, außer der WM letztes jahr sehe ich keinen grund oft die zwei sender anzuschauen.
 
@urbanskater: Es sind nicht zwei, sondern ca zwei Dutzend Sender. Da ist für jeden etwas dabei
 
@ Ronin :

was soll da dabei sein, bringen doch alle das gleiche und zu unterschiedlichen Zeiten/Tagen , hatte bisher jedenfalls nie einen Grund die einzuschalten, OK ist bei den Privaten auch nicht anders aber da muss ich auch nix für Zahlen
 
Nur mal nebenher: Die ÖR haben mehr Geld als alle privaten zusammen zur Verfügung, das sollte denen mal zu denken geben.
 
@Keith Eyeball: Und jeder einzelne ÖR-Sender hat mehr Niveau als alle privaten Sender zusammen.
 
@Ronin: Schon lange nicht mehr ferngesehen, was?
 
@Zebrahead: Doch. Auf Arte, ZDF Doku oder Phoenix läuft eigentlich immer etwas brauchbares.
 
Don´t feed the trolls
 
@Ronin: Wetten, dass..?!, Unser Charly, Drehscheibe Deutschland, Aktenzeichen XY Ungelöst (kommt das auf ZDF?)... was sonst noch so?!
 
@Ensign Joe: Keine dieser Sendungen läuft auf einem der von mir genannten Sender. Auf ZDF gucke ich mir eigentlich nur gelegentlich Illner an
 
ich wär sogar bei 10% dabei... wenn ich die gez nur rein lassen würde :D
 
Wieso macht man das nicht so, wie bei allen anderen Sachen auch. Der Konsument bezahlt nur das, was er wirklich haben will. Die Technik ist schon lange dazu in der Lage. Wieso kann man nicht einfach beim Kabelanschlussbeteiber sagen "Ich will nur RTL, SAT1 ... usw. haben, schalten Sie bitte ARD und ZDF für meinen Anschluss ab." Ich finde das eine Frechheit, leider hat meine Freundin, ohne mein Wissen, uns bei GEZ angemeldet. Als Strafe zahlt Sie die Gebühren alleine.
 
@cqash: du bist ja gemein zu deiner Freundin! wenn du ihr das auch nicht vorher sagst, woher soll sie das wissen?
 
@cqash: manche Dinge muss man eifach wissen!
 
@cqash: solang er sie net geschlagen hat dafür, halb so schlimm ^^
 
@cqash: HAHA, sehr geil! Strafe muss sein! *TUP*
 
Man die haben alle schon eine an der klatsche!! Wer zum Teufel soll den ganzen dreck noch bezahlen? Die sollen mal nicht rum heulen, wenn jeder 2te klauen geht, weil man einfach nichts mehr zum fressen hat in diesen scheiß Land.
 
@fireworld01: Wenn man schon auf 'diesen scheiß Land' schimpft, dann aber bitte richtig! Und überhaupt, verhungern wirst du in Deutschland so schnell nicht. Es sei denn du bist ein Kind und hast asoziale Eltern...
 
@ Fr3@K: Verhungern geht ganz schnell... Versuch mal von einem Durchschnitsgehalt eine Wohnung und ein Auo zu finanzieren... und schon kaust du freiwillig auf einer Scheibe Brot ne Minute länger rum...
 
Die brauchen mehr Geld für Harald Schmidt , der will bestimmt noch ein paar Millionen mehr im Jahr . Und die Lebenserhaltenen Massnahmen für die Moderatoren werden auch immer höher . Hätten sie mal lieber gleich die zusätzlichen Gebühren für PC und UMTS Handy höher angesetzt denn müssten sie nicht schon wieder hausieren gehen .
Weg mit den Öffentlich Rechtlichen , denn recht ist da nichts mehr , sollen sie sich selbst finanzieren wie alle anderen auch .
 
@Pratos: Nene, wenn die sich selbst finanzieren, haben wir bald die aktuellen Charts in der Tagesschau, Sendungen voller Schleichwerbung wie Gallileo und Co. und BigBrother im ARD. Die sollen sich mal auf ihren eigentlichen Bildungsauftrag konzentrieren, die Werbung sein lassen und die ganzen Boulevardmagazine aus dem Programm nehmen. Wer sich von den Magazinen der privaten Sender verblöden lassen will, ist selber schuld. Einzig einige Serien und Filme sind sehenswert. Für Deutschlandradio wäre ich sogar bereit die Erhöhung zu bezahlen, die machen ein gutes Programm (3sat auch). Alle anderen ÖR hinken da nach...
 
Ich geh' Montag mal zum Chef ... Ich will 8,5% mehr Gehalt - nicht aufgrund meiner Leistung, sondern als Inflationsausgleich. Mal gucken, was er sagt ...
 
@Heco: der is gut, mache ich auch mal :-)
 
@Heco: Bitte berichten, wie's gelaufen ist... :-)
 
warum gibt es eigendlich keine proteste gegen die GEZ? Ich meine jeder beschwehrt sich, mich innenbegriffn, aber keiner tut wirklich dagegen etwas. Man zwingt mir ein produkt auf welches ich garnicht haben möchte, das kann doch nicht rechtens sein. Warum unternimmt die Regierung oder nicht irgendwer etwas dagegen? Ich stehe wederin der position noch habe ich die finanzielle kraft etwas wirksammes aufzustellen... aber warum macht das niemand anders?
 
@Kalimann: wir sind Weltmeister im Heulen, aber machen selten bzw gar nichts dagegen. Das ist unser Schicksal. Der Regierung wird es nur nach außen hin vielleicht nicht gefallen. Intern ist das denen ziemlich egal
 
@hjo: das sollten wir aber mal ändern!
 
@hjo: Immer der gleiche dumme Spruch zum Thema nörgeln.
 
@Kalimann: GEZ, Zivildienst, Öl-Preise, Teilzeitjobs, Harz 4, Überbezalte Manager/Politiker, 19% Mwst usw. zum Protestieren gibbs genug sachen, nur wir Deutschen sind Nörgler und Jammerlapen. Von daher wird da nie was kommen.
 
@Rollyxp: Deshalb auch der 12 Millionen teuer Zaun um Heiligendamm. Es wird überall protestiert, bloß wird darüber nicht in den RTL2 Nachrichten berichtet.
 
@ bstyle: Richtig, die RTL2 News berichten da erst drüber, wenn endlich ein Heiligendamm-PC-Spiel rauskommt.
 
@ bstyle: Beweise mir, was DU dagegen tust und ich zieh mit
 
@hjo: Gegen was? Die GEZ Gebühren? Nichts, ich nutze die Angebote ja auch, ich wäre aber für eine andere Form der Gebührenerhebung. Es gibt so viel wichtigeres als diese ein, zwei Euro mehr.
 
@Kalimann:
Du brauchst doch einfach nur Dein Fernseher abzumelden. Solange man keinen reinlassen muss, seh ich da kein Problem. Man darf natürlich nicht auf Fangfragen reinfallen.
 
Wartet einfach ab, wenn Ihr alt und Seniel seit, werden ARD und ZDF genau die Sender sein die Ihr gucken wollt, sovern Ihr Euch die GEZ dann noch leisten könnt.
Wenn man den Politikern glauben schenken darf, boomt die Wirtschaft ja, somit sind ja die Renten gesichert. *hust

"Wer Reich ist wird Reicher und wer Arm ist wird Ärmer"
So und nicht anders.
 
@Rollyxp: Nichts für ungut, aber so in etwas stelle ich mir die Orthographie eines typischen RTL2-Zuschauers vor
 
@Ronin: Du hasts erfasst. Habe ich mir auch gedacht. Die Dichte an Rechtschreibfehlern ist schwer zu übertreffen.
 
@Ronin: HEEEYY :( Ich gucke gerne RTL2-News. :(
 
@Ronin: Die Dokus bringt N24 auch, dafür brauch ich kein ARD/ZDF. :)
 
@fireworld01: eben, vorallem bringt N24 sie fünf Mal am Tag! ZDF dagegen nur zwei Mal, einmal tagsüber und einmal nachts...
 
Die GEZ in einer Demokratie ^^
Man wird gezwungen für etwas zu zahlen was man nicht nutzt!!!!

Die sollten ARD, ZDF usw. privatisieren und gut ist!

Die GEZ muss weg, die GEZ muss weg !!!!!!
 
@2fast: Seit wann wirst du gezwungen, TV zu sehen?
 
@ s3cr3t:

man wird nicht gezwungen das zu sehen aber es wird mit Zwang Kassiert egal ob ich es sehen will oder nicht, sobald ich einen TV,Radio oder PC habe muss ich zahlen egal ob ich nur mal eine DVD schauen will, eine CD hören will oder aber nur mal bei Winfuture reinschaue und das kann doch wohl nicht angehen!
 
Ich glaube kaum das wir dtl ne Inflationsrate von 8,5 % haben
 
@BigBrainbug: ohne die GEZ in Schutz nehmen zu wollen: bedenke bei der Berechnung der Inflationsrate aber auch, wann die letzte Gebührenerhöhung war
 
@der_da: So lang ist das gar net her... vor zwei Jahren, oder waren es drei... *grübel* Da sind die auf über 17 Euronen gegangen... Wenn ich mein persönliches Gehalt gegenrechne hat da die Inflation auch zu geschalgen... ist in den letzten 5 Jahren nur gesunken....
 
@Kalimann: Was heißt niemand tut was? Es gibt genug Protestseiten etc, hier mal ne Linkliste: http://www.gebuehrenstop.de/rundfunk/gez-protest-links.html

Nur, es ist halt leider der Staat, und nach dessen Selbstverständnis haben wir als deutsche Bürger uns selbst diese Scheiße eingebrockt. Ein Hoch auf die Demokratie...
 
@Ford Prefect: ne protestseite? Süss! Es muss was richtiges her
 
@Ford Prefect: Was ist der Staat? Die GEZ ist kein staatliches Unternehmen.
Und den Fernseher abmelden nutzt auch nix, da ja auch GEZ gebühren für PCs mit Internetzugang fällig sind. Also wenn der Internetzugang auf deinen Namen läuft nützt es nix wenn man den Fernseher abmeldet, da dann Gebühren für die Internetnutzung fällig sind und die GEZ bekommt die Daten wer einen Internetzugang hat und seit wann also Vorsicht, sonst kann es ganz schnell gehen und es kommt ne Mahnung ins Haus!
 
@ Mardon:
Wenn der Großteil seinen Fernseher abmelden würde, wäre die GEZ machtlos. Da könnte die noch soviele Mahnungen schreiben. Nur es macht halt keiner. Die Deutschen lassen sich einfach alles gefallen. Bei Autofahren telefonieren , das trauen se sich. Aber bei der GEZ ziehen se den Schwanz ein. Den längeren Hebel dürfte ja wohl das Volk haben.
 
@ klartext: Falls es soweit kommt, wird endlich auf eine steuerfinanzierte Variante umgestellt. Dann zahlen endlich alle, die Einkünfte haben
 
@Ronin:

ja, das haben die ja auch schon geplant , anscheinend nur Kriminelle da oben , was tun die eigentlich noch wenn sie nicht gerade mal wieder eine neue Steuer Erfinden oder so ein Schwachsinn
 
Bette jeden tag dafür das die Deutschen endlich ihr Maul auf machen.
 
@praim: Jepp, ein Mann alleine bringt nix. *zustimmen*
 
@praim: Ja, aber bitte nicht unbedingt bei so trivialem Zeugs wie TV-Gebühren. Es gibt wichtigere Dinge im Leben, für die es sich lohnt, das Maul aufzureißen. Stichwort: Rollstuhlfahrer...
 
"Inflation" ist aber keine Begründung für WAS die das haben wollen! Den eine Begründung für WAS gibt es nicht. ,-) Aber immerhin können sich ARD und ZDF rühmen, die Inflation zu fördern und zu beschleunigen, aber reicht als Existenzbegründung "Förderung und Beschleunigung der Inflation auf 8,5%" bei völliger Sinnfreiheit?
 
werden die Gebühren auch 2008 erhöht?
 
GEZ: ARD und ZDF fordern 8,5% höhere Gebühren _____________ Deutschland: Jugendliche fordern Reduktion von ARD und ZDF um 100%.
 
@Monte: Und stattdessen? Jamba-TV 24/7? HILFE! Falls noch jemand ein Ticket für den nächsten Marsflug übrig haben sollte, bitte PM! Ich ertrag das hier nicht mehr...
 
@DON666:

schon traurig das du sowas überhaupt in deiner Kanaliste gespeichert hast aber wer ÖR schaut nimmt wohl alles mit was er kriegen kann, wenn bei ARD und Co wie immer nix läuft kannst du wenigstens bei 9Live mit raten, falls man das Raten nennen kann - was ist schwerer 1kg Kartoffeln oder ein 1kg Federn, wieviel Erde ist in einem Loch von ..., ist doch echt Anspruchsvoll :) (kenne da auch einige die das sehen, z.B. Nachbars Kinder, bist also nicht allein)
 
Achtung: Es folgt ein Statement eines aufgebrachten Mitbürgers, der sich auf die Meinungsfreiheit beruft: Demokratie? Rooooooooofl, ich glaub nicht mehr an Demokratie. Ich werde nur beschissen von allen Seiten. GEZ ist da daaaaaaaaaas Aushängeschild. Ich pfeife auf diese "Bildungspflicht" oder was auch immer die GEZ gesetzlich berechtigt. Wie soll denn bitteschön ARD+ZDF bilden wollen, wenn 100% der Kinder Privatsender guckt, bzw. eher private Kindersender? Und die Erwachsenen? Die schauen eher professionellere Nachrichtenprogramme, bzw. Zeitung oder gucken sich alles im Internet an. Ich bezahl doch keine 30 Euro oder was das kostet, nur um Sender damit zu bezahlen, die eh keiner will (für die 30 Euro). Und dann auch noch die Werbung auf den Sendern. Ey.. Demokratie? Dass ich nicht lache... Das einzige, was ARD+ZDF bietet sind Deutsche Heino-Sendungen die sooooo ab*kotz* grotten schlecht sind.. Aber egal. Ich glaube, in so.. na sagen wir 30 Jahren wachen die eh auf, wenn unsere jungen Leute werden die Opa/Omis verdrängt haben, die eh ein uraltes Weltbild haben. :) Dies war eine Meinung eines Mitbürgers.
 
@NEWSLESER: also "mitürger" die immer und überall ohne konkret zu werden behaupten beschissen zu werden von "denen da oben" wird es im gegensatz zu den omas und opas, die die öffentlich rechtlichen schauen immer geben. die werden nicht aussterben. leider :o)
 
die werden von mir keine gez gebühren bekommen
 
@mr.guru: Werden sie noch bekommen. Der Internetzugang den du nutzt läuft bestimmt auf deinen Namen und wenn du kein Gerät angemeldet hast fordern sie dafür GEZ Gebühren! Und dagegen kannste nix machen außer du meldest deinen Internetzugang auch ab, allerdings kommste dann auch nicht mehr ins Internet!
 
@Mardon: Quatsch. Einen Internetzugang auf meinen Namen laufen zu haben impliziert noch lange nicht, dass ich auch im Besitz eines funktionstüchtigen PCs bin. Und nur darum geht es. Es gibt neuerdings eine GEZ-Gebühr für "neuartige Rundfunkgeräte" (sprich: PCs). Internetzugang ist damit nicht gemeint... und nachweisen, dass ich im Besitz eines internetfähigen PCs bin, können die Wi... die von der GEZ mir nicht.
 
@ -=|Sneaker|=-: Genau. Und nur weil du einen Mobilfunkvertrag mit einer Grundgebühr von 25 Euro im Monat hast, heißt das doch noch lange nicht, daß du auch ein Mobiltelefon hast.
 
=Deutschlandfunk??? wer hört sich sowas noch an???=
 
@cola3grad: Ich, was ist daran falsch?
 
@cola3grad: Ein Sender, der gerade bei der unteren Schicht sehr guten Zuspruch findet
 
@hjo: Das war die Antwort auf welche Frage? Was willst du damit sagen?
 
@ bstyle : das hebt die "Stimmung", wenn man Schichten ins Spiel bringt, sonst nix ....
 
@newsleser
gebe dir ja recht aber schonmal was vom demografischenwandel gehört?
 
@ZiegeDotCom: Bitte, bitte, klär mich auf! Ich z. B. habe das Wort "demografischenwandel" zuvor noch niemals vernommen!
 
Es wird immer nur so für die ÖR argumentiert. Was ist denn die Gegenleistung? Wiederholungen und Jodelsendungen. Dafür ist die Gebühr zu schade und es kann woanders Qualität geboten werden.
 
bald kommt hoffentlich der Geschäftsbericht der GEZ raus. Schon interessant wie die Öffentlich rechtlichen finanziell aufgestellt sind und was denen ein Dorn im Auge ist:
http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenverteilung/index.html
 
Deutschlandradio? kenn ich net ....
und da frag ich mich doch für was ... aber naja, täglich grüßt das murmeltier!
 
ich glaube, diese reihe an kommentaren ist repräsentativ für das deutsch volk. und wie heißt es doch gleich? in der demokratie regiert das volk durch volksvertreter in der regierung (oder irgenwie so). jedenfalls ist die GEZ als ganzes nicht mehr halt-/tragbar. es ist zeit für eine sammelklage. interesse?
 
@britneyfreek: Sammelklage in D?
 
@britneyfreek: Du meinst eher eine Online-Petition oder? Sowas kann man dann bei der EU einreichen.
 
die sollen das GEZ mal ganz abschaffen oder sond ARD/ZDF decoder basteln wer die rotzsender will muss zahlen
 
OK OK Das mit Gez ist grosser Mist aber Rtl und Co sind auch nicht besser das ganze Fernseh und Rundfunk Programm ist grosser Käse lieber ne DVD ausleihen da weiss man was man sich ansieht
 
@tom6432: Der Tag wird kommen, da wird es in D im Schwerpunkt nur noch PayTV geben. Wer etwas sehen will muss zahlen sei es einmalig oder monatliche Pauschale. Dann hätten die ein oder anderen auch die WM legal sehen können, und danach bestellt man ARD/ZDF wieder ab.
 
Alle sind immer nur am meckern! Warum zahlen den allen noch die Gebüren?!?! Würden alle nicht mehr zahlen, müssten alle verklagt werden und das wäre eine kostspielige Angelegenheit.
Aber da in diesem armseligen Deutschland ja nur jeder sich selbst der nächste ist, meckern lieber alle und tuen nix weil der Arsch in der Hose fehlt.
 
Wer GEZ bezahlt, ist selber Schuld.
 
Eine Frage, was zum Teufel hat die GEZ mit der Demokratie in Deutschland zu tun? Ich finds auch ne Frechheit das die GEZ die Gebühren erhöhen will. Alles wird teurer aber das Gebotene immer billiger (schlechter). Naja soweit so gut.
 
Ich will ab jetzt mehr Lohn! weil was ist mit meinem Inflationsausgleich!! so eine Verbrecherbande!! GEZ kann man scheins nicht abschaffen weil es was mit unserer Verfassung zu tun hat! aber andere dinge ändert/versucht es man doch auch!! (Onlinedurchsuchungen usw!.) einfach nur Verbrecher!
 
In meiner Geldbörse herrscht aber auch Inflation "liebe" GEZtapo und jetzt wollt ihr da auch noch mit SAGENHAFTEN 8,5% bei mir zugreifen?
 
Tschuldigung, was? Die denken net mal dran, ihren Bildungsauftrag zu erfüllen und wollen dafür auch noch Geld?
 
Niemand beschwert sich hier daß die ÖR-Sender finanziert werden müssen, aber eine gewaltige Gebühr abzudrücken ohne eine Leistung dafür zu erhalten ist etwas was es in einer Demokratie nicht geben darf, zumindest wenn es nicht explizit als Staatsfernsehen ausgewiesen ist.
Und selbst wenn es hieße ich und alle anderen müssten 5€ monatlich abdrücken und sie zu finanzieren würden sich wahrscheinlich nur die allerwenigsten beschweren. Aber 18,50€ für etwas das man nicht sehen möchte auszugeben ist wirklich ein Unding. Für das Geld könnte man auch problemlos payTV finanzieren welches zumindest in meinem Fall einen deutlich größeren Wert hat.

Egal was alle behaupten, aber wenn das durchgeht, werde ich plötzlich keinen Fernseher, Radio oder PC mehr besitzen... ganz ehrlich.
 
Diese öffentlich rechtlichen Wi...er sollen erstmal lernen was Lean-Management ist und ihre Film-Konserven verschrotten (gilt insbesondere für das ZDF). Ist sowieso schon eine Zumutung was man dort bekommt und nun auch noch höhere Gebühren. Lächerlich!!
 
@metusalemchen: Lean-Management war doch kürzlich ganz vorne im Rennen um das Unwort des Jahres.
 
Ganz einfach ORF 1 sendet Deutschlandweit und das Programm wird für jedes Bundesland angepasst :D

Mehr braucht der Mensch nicht !!
 
@fraggen: Und wie wird das ORF finanziert? Genau die GIS, die im Prinzip das selbe wie die GEZ ist
 
abGEZockt, und das vom Staat... Steuer, Sozialabgaben, Gebühren.... Wovon leben wir eigentlich? Wann wird endlich eine Gebühr aufs Atmen (CO2-Abgabe???) oder Verdauen (diverse Umweltgifte durch eingenommen Medikamente oder Suchtmittel, Geruchsbelästigung...) eingeführt? Ich glaube das wird nicht mehr lange dauern... :->
 
ARD und ZDF hab ich das letzte mal zur WM gesehen und werde diese auch erst wieder zur EM/WM schauen. Und Deutschlandradio hab ich noch nie gehört. Und dann zwingen die einen Geld dafür zu zahlen. Prima Rechtsstaat...
 
Die bekamen und bekommen von mir keinen Cent. Ich hab nen PREMIERE Abo und sehe die ÖR nicht. Auch surfe ich nicht auf deren Websites oder sonstigen Angeboten. Eine Frechheit ist sowas.
 
omg, ich bekomme doch auch nicht mehr lohn wegen der inflation...
 
Komisch, dass der noch nicht gepostet wurde, oder hab ich es übersehen?
http://www.gez-abschaffen.de/

 
@crazytrain: Die Seite macht einen äußerst seriösen Eindruck!
 
wie gut das ich dauer befreit bin genau wie mein vater ^^, troz arbeit. *ups verraten* xD
 
Sollte das wirklich soweit kommen, dann wird GEZ gekündigt und die Geräte fallen raus!
 
@casacorupta: Vieler Erfolg. Einmal angemeldet wird man das ohne Umzug kaum wieder los..
 
Die können 8,5% weniger Einschaltquote von mir haben, aber keine 8,5% mehr Geld! Wenn man teilweise das Programm von denen anschaut, vorallem von ARD und ZDF selbst, dann wird man doch recht traurig was für (SORRY) Scheisse da doch läuft, diese unterirdischen Soaps die da laufen, dafür wollen die Geld von mir??? Wenn wenigstens richtig was geboten würde fürs Geld,... Gott sei dank gibts ja noch die so genannten "Dritten Programme", da hat man wenigstens relativ ordentlich gemachte Berichte und Regionale Themen und ab und an läuft auch ein guter Film, wenn nicht gerade irgendwelche James Bond Filme in Dauerschleife über alle Dritten Programme flimmern, manchmal sogar ein und der selbe Film an ein und dem selben Tag. Da fragt man sich manchmal wer da das Programm abstimmt.
 
Die sollen einfach eine Verschlüsselung auf ARD und ZDF machen und gut is. Dann kann derjenige der ARD und ZDF sehen will sein Abo zahlen.
Nachteil (oder auch Vorteil): ARD und ZDF gehen pleite :-)
 
ich würde maximal 4.5 % zahlen, und zwar an die zdf ... ard kann man doch total vergessen das ist das letzte geworden, das ist wie werbung für von/für die politiker.
 
warum macht man es nicht wie bei premiere? verschlüsseln und auf die homepage gibts nur zugangn mit gültiger verifizierung? Problem gelöst...
 
@Bobbie25: das Denken von denen ist anders. Auch wenn es verschlüsselt wäre: Du empfängst die Signale (!) und könntest (!) dann einen Dekoder benutzen und es anschauen .................................................. wenn da nicht mal einer von oben richtig und nicht halbherzig auf den Tisch haut wird nix passieren.
 
Wer unter 60 Jahren guckt denn diese Sender überhaupt noch?
 
@DrFaustus: Alle, die keine Bock auf Unterschichten-Fernsehen haben
 
@DrFaustus: ich fürchte so ganz unrecht hat ronin nicht. obwohl ich auf absolut kein freund der gez gebühren bin muss man schon sagen, dass "das volk" (zu dem ich mich auch zähle) anscheinend nicht mündig genug ist, sich sein programm selber auszusuchen beziehungsweise nur durch einschaltquoten bestimmten zu lassen. mein gott, vielleicht ein generationsproblem aber wird gerade das private fernsehen nicht immer schlechter? ist das niveau nicht mitlerweile auf dem tiefststand? durch die gez gebühren kann zumindest teilweise ein programmformat aufrecht gehalten werden, dass sich intellektuell TEILWEISE durchaus lohnt aber sich eben ohne gebühren nicht rechnet weil es sich die masse nicht anschaut. klingt kompliziert beim lesen, ich hoffe man hat mich verstanden. was ich meine ist: anstatt gegen gez zu sein sollte man meiner meinung nach wieder mehr dafür sorgen, dass die öffentlichen ihren auftrag erfüllen :o)
 
@Matico: 100% Zustimmung meinerseits.
 
@DrFaustus:

ist die Frage was besser ist, ÖR wo garnichts sehenswertes kommt oder Private wo wenigstens abends ab und an mal ein Film läuft der aber wiederrum geschnitten und mit Werbung zugemüllt ist - wegen mir kann man das alles einstellen, alles Wissenswerte erfahre ich auch aus Tageszeitungen/Internet (auch ohne ARD/ZDF Homepage) ansonsten ist N24 doch ganz OK auch wenn da viel Wiederholt wird (was will man da auch 24Stunden am Tag neues berichten), OK die Dokus kenn ich nun schon Auswendig :) aber dafür Kostet es ja nix
 
Zitat
Aus ARD-Kreisen heißt es, dass der Mehrbedarf für die kommenden Jahre vor allem als Inflationsausgleich diene.

Und wer zahlt meinen Inflationsausgleich? Alle erhöhen ständig ihre Preise, mein Lohn komischerweise wird nicht erhöht.
Wnn ich nicht Parterre wohnen würde, würden die von mir auch keinen Cent sehen.
 
@Bunker-Mike: Falls du Mitglied einer Gewerkschaft bist, reden mit denen. Falls nicht, rede mit deinem Chef
 
Ich werde meinen Fernseher verkaufen. Jemand mal ausgerechnet was die monatlichen Gesamteinnahmen sind? Natürlich ist der Finanzbedarf erheblich, um mit Spielshows und coolen Schuhen für Thommi konkurenzfähig zu bleiben. Was das mit dem Auftrag der Information zutun hat weiß ich zwar nicht, aber irgendwie sind die doch noch staatlich oder? Mann Leute, wo soll das noch hinführen. Wenn ich dafür daß se bei Kerners Kochstudio den feinsten Parmaschinken verkochen,ûnd bei Premiere sicherlich ein qualitativ hochwertigeres Programm zum gleichen Preis bekomme... dann verfluche ich diese Halsabschneider und Ausbeuter! Die können erstmal Ihren Wasserkopf entlassen, das tut nämlich nichts zur Qualität des Programms. Und dann können wir mal drüber reden ob sich nicht 30% der Kosten die einfach durch überbelegung wie in ner LPG einpsaren lassen. Wenn dann die Gebühren um 30% runtergegangen sind... dann können wir mal nachdenken ob wir wirklich Lust haben auf Staatsfernsehen, wenn der Staat sich nicht für die Bürger einsetzt. Was würde wohl bei den Öffentlichrechtlichen passieren wenn sie privatisiert werden würden.... Ich kanns Euch sagen ... Kosteneinsparungen von A-Z, und nicht AUSSCHLIEßLICH in der Programmqualität....
 
ok...... GEZ gebüren sind in ordnung.... um damit die wirklich guten und hochwertigen nachrichten des ZDF und ARD zu finanzieren. aber wozu bitte zwei öffentlich rechtliche sender ??? .... bis auf die nachrichten, gibt es für mich nicht den geringsten grund warum dieser sender jährlich MILLIARDEN an € verbrennt. das radio soll sich auch gefälligst durch werbung finanzieren. was der scheiß mit den radio gebühren will verstehe ich auch nicht. ich selber zahle übrigens zur zeit gar keine gebühren. das werde ich auch nicht. bevor es so weit kommt melde ich lieber alles ab und serve bei einem studenten über wlan auf einer fremden leitung. die telekommunikations kosten sind oft schon so hoch... das man sie als zweite miete bezeichnen könnte. scheiße
 
@bacardi_wi:

sind nicht nur 2 Sender, WDR,MDR usw. gehören ja auch dazu aber man könnte das auf 2 Sender reduzieren da da sonst eh nur schrott/Wiederholungen läuft/laufen, dann könnte man die GEZ Gebühr auch deutlich senken und bei ein paar Euro regt sich da dann wohl auch keiner auf oder wenn es ganz gerecht sein soll dann muss halt verschlüsselt werden und nur wer es sehen will muss zahlen aber die sind ja leider nur aufs abzocken aus :(
 
@bacardi_wi: Du zahlst für deinen internetfähigen PC Gebühren, nicht für den Internetanschluss. Warum soll sich DRadio durch Werbung finanzieren? Radio kostet auch Geld.
@pakebuschr: Gerade auf den ÖR, ARD und ZDF ausgenommen, werden interessante Sachen gezeigt.
 
für mich ist das eine TATSACHE... das die die öffentlich rechtlichen locker 50% einsparen könnten, wenn sie wollten. aber wer will schon auf seine 20.000 € netto im monat verziechten? ich wette der kabelträger hinter der kamera bekommt schon 2.000 € netto und lacht sich einen ab. wo man hinschaut... wenns ums geld geht... wird jeder zum verbrecher... auch der staat
 
die arschlöcher haben wohl ein schuss in der socke ! für das armselige programm wollen die auch noch mehr kohle...
 
Eine Medienabgabe für jeden über 18-jährigen mit eigenem Einkommen wäre sinnvoll und zwar nicht mehr als 5,- Euro. Mehr ist dieses öffentlich-rechtliche TV nicht wert. Denn eine objektive und neutrale Berichterstattung findet ja schon lange nicht mehr statt. Insbesondere beim ZDF rollen sich einem, sofern diese vorhanden und nicht durch einen öffentlich-rechtlichen Monopol-Pilz befallen sind, die Fussnägel auf. Diese neoliberale Dreistheit und Bürgerverachtung ist ja gerade beim ZDF offensichtlich.....Mit dem Zweiten sieht man schlechter....
 
@metusalemchen: Das wäre der beste Vorschlag, wenn es dann wirklich bei 5 € bleiben würde. Damit könnten wohl auch die meisten mit leben.
Und die ganze Eintreibereibürokratie braucht dann auch keiner mehr.
Obwohl, gerade Deutschland tut sich sehr schwer mit dem Abbau von Bürokratie. Die GEZ würde wohl weiter bestehen bleiben, auch wenn se nichts mehr zu tun hat.
 
Die ganze GEZ ist blödsinn, ich schau nie ZDF oder ARD und höre auch kein Deutsclandradio. Seit wann muss man für was zahlen, was man nicht nutzt.
Das sollte mal überholt werden, und meinetwegen kan man diese Sender auch abschaffen
 
Dagagen müsste man doch irgendwie vorgehen können! Vorallem jetzt im digitalen Zeitalter! "DVBnonGEZ" oder so! Ein DVB-T Reciver bei dem die gebührepflichtigen Kanäle gesperrt sind oder so! Und voilla keine GEZ mehr!
 
Das ist ja nicht mehr feierlich, was die da abziehen. Dann soll ARD/ZDF sich halt mal Bundesliga-Rechte beschaffen. Dann kann man die GEZ an diesen PaytV-Sender auch bezahlen.
 
lächerlich, die sollen ersten mal einen HD Kanal machen oder bzw. umstellen dann ist vielleicht die gebührenerhöhung in ordnung.

Aber wer das zahlt ist selber Schuld, man kann ja auch sein TV abmelden und trotzdem gucken, ist ja keine Straftat nur mal so neben bei.
 
aber sonst gehts noch?erhöhen vonwegen abschaffen währe hier das beste
 
wie dumm doch der großteil hier ist
 
Ich frage mich da nur, warum die schon wieder die Kosten erhöhen??? Wenn man schon dafür zahlen muss, was ja für eine Dienstleistung normal ist, sollte die wenigstens nicht auch noch Werbung einblenden. Ich meine für Premiere bezahlt man auch und die kommen ohne Werbung aus.........?
 
KÜNDIGEN, UND GUT IS`. wenn einer vor der haustüre steht: er soll sich schriftlich melden, wenn er was will, und gleichzeitig vom grundstück verweisen.
 
Die Industrie verliert langsam jede Hemmung. Abscheuliche Entwicklung.
 
Gott sei dank habe ich Deutschland aufgrund von dieser Gebührenpolitik und anderen Grunnden schon 2006 verlassen
 
Ich habe TV, Radio und Internet-PC und zahle trotzdem keine GEZ. Ganz legal. Tja, gewusst wie. :-) Und wenn ich was zahlen würde, dann würde ich auch noch mehr zahlen. Allerdings wäre es schon schön, wenn auf den ÖR weniger Werbung laufen würde. Greetz
 
@Octo-Makta: Oh, grosser Octo-Makta, erhelle uns mit Deiner unendlichen Weisheit und zeige uns den Weg auf, der Sklaverei durch die Gemeinen Einkommens Zerstörer zu entfliehen.
 
@Octo-Makta: ja, wahrscheinlich zahlts deine Omi, rofl
 
Also wenn ich das Angebot der offenlich rechlichen im Verhältnis zu Arena oder Premiere setzte ist es doch teilweise etwas schwach was bei rum kommt. Dazu senden sie von morgens bis um 20Uhr auch noch Werbung zwichen den Sendungen. Naja begeistert bin ich nicht, kommen zwar auch einige gute Dinge, wie Tagesschau, Tagethemen, Weltspiegel.... Aber die Renter wollen halt auch ihren Musikantenstadel haben wo ich einen riesen Hass drüber bekomme wenn ich daran denke das diese Affen geld von mir bekommen.
 
Es lohnt sich doch überhaupt nicht, sich über die aufzuregen. Jeder hat die Möglichkeit, sich bei der GEZ abzumelden (ob man nun Fernseher hat, oder nicht) und keinen GEZ-Spitzel in die Wohnung reinzulassen.
Und das hat noch einen weiteren Vorteil: Wenn die die Gebühren erhöhen, spart ihr noch mehr :o)
 
@Cali-Mirko: Bist Du verwandt mit Octo-Makta?
 
Ja, so ist das! Die kriegen den Hals nicht voll!

Hier nen GEZ-Forum: http://sudhop.su.funpic.de/phpBB2/viewforum.php?f=76
 
Für den Schrott den die die ganze Zeit austrahlen und senden ???? Verbrecherverein !!!
 
Ist ja mal wieder Typisch. Ist ja noch gar nicht so lange her, da wurde ja schon mal erhöht. Was will man machen, Schmarotzer kennen nun mal keine Grenzen. Wer sich mal überlegt was der Chef vom ARD verdient und das ins verhältnis zum Programm sieht, ....
 
lol ich zahle nit und habe es auch nicht mehr vor. Erstmal nutze ich das Angebot nit, und zweitens finde ich es blöde für etwas zu zahlen das man nit nutzt. ARD und ZDF sollten PayTV sein, wers gucken will muß zahlen, wer nit zahlt kanns nit gucken.
 
also ich finde das ok wie es ist aber aus fairness gründen sollte man an alle eurpäischen nachbarn den es möglich astra 19* zu empfangen gebührenbescheide austelllen, wenn dann muß jeder zahlen :). naja aber ard und zdf die sind aber einfach nur schlecht, naja aber egal ich werds in meiner wohnung garnicht erst anmelden und dann wenn sie irgendwann mal kommen, dann setz ich sie vor die tür und dann sollen sie erstmal nachweisen, daß ich auch einen fernseher oder volksempfänger habe.
 
Ich finde diese diskusionen langsam sinnlos... alle reden aber keine wagt es mal was dagegen zu unternehmen. Wie Sammelklage oder Bürgerentscheid. Mann könnte viele weitere Themen unserer zeit nehmen... Benzin, Strom, Gas, Abwasser, Steuer usw. nur noch Abzocke. Deutschland erwache.
 
Also wer die " Gebühren-Eintreibe-Zuhälter" kurz GEZ reinlässt, der ist doch selber Schuld.

Dann zahlt auch mal fleißig, und net aufregen.

Außerdem... wer guckt den ARD und ZDF, wenn man net gerade 70 Jahre alt ist und eine von diesen ganz coolen serien da guckt.

Naja... what ever.

Wer dumm ist, der zahlt :)
 
an Ken Guru: Brauscht nur bei der GEZ angeben, dass du behindert bist. :-) / an FuTeRaMa: Nein, meine Omi zahlt das nicht.
 
die ARD und ZDF sollten sich privatisieren dann sind die auch bald von der Bildfleche verschwunden mit ihren drietten programmen auch das gleiche.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles