FlashGet 1.8.6 Final - Freeware Download-Manager

Software Die Entwickler des Download-Managers FlashGet haben eine neue Version ihres Programms veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 1.8.6 FlashGet ist ein klassischer Downloadmanager, der für schnelle Downloads sorgen will. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Welcher kostenlose Download manager ist der beste und braucht beim firefox und opera keine sonstigen erweiterungen?
 
@Maniac-X: ich habe jetzt mal den free download manager installiert - bei firefox ist kein flashgot mehr nötig
 
Also ich nutze seit Jahren FlashGet. Jedoch finde ich die 1.8x Version nicht so prall, da mir irgendwie FlashGet meine Internetverbindung killt (auf Grund der erhöhten Server-Verbindungen), daher nutze ich die alte 1.72er Version. Torrents funktionieren auch nur mehr schlecht als recht damit, dafür nutze ich Azureus. Für Firefox braucht man die Erweiterung FlashGot...
 
@puls200: Naja. Wenn die Inet Verbindung flöten geht aufgrund der Anzahl der Verbindungen, dann liegt das am schlechten Router. Hatte ich bei Azureus genauso wenn man es zu hoch einstellt. Torrents saugt FG zumindest bei mir genauso wie Azureus und andere Tools auch und für Firefox hatte ich nie Flashgot installiert.
 
@P!nkY: Auch bei Direktverbindungen gibt es dieses Problem und es ist im Forum bekannt. Ein weiteres Problem ist, dass FlashGet ständig mit eMule-Servern und chinesischen Spyware-Anbietern kommuniziert. Viele Leute schalten FlashGet einfach komplett in der Firewall frei und merken diese Probleme nicht.
 
Ja, richtig, mein Router ist ziemlich schlecht, aber nach Installation der neuen FlashGet-Version kackte halt immer meine Internetverbindung ab. Da ich auf Anhieb die Verbindungseinstellungen nicht fand, habe ich wieder die 1.72-Version installiert. Seitdem bin ich dabei geblieben.
 
@puls200: ergo: kein FlashGet 1.8 Problem :/
 
@puls200: Typisches FlashGet1.8x-Problem: @hjo: Doch - die dynamische Bandbreitenanpassung ist falsch programmiert.
 
@ TobWen: ja, bei Windows nach sinnlosen Tweaks ...
 
@hjo: Nö, lies mal das Forum von FlashGet. Die Programmierer geben offen zu, dass der neue Algorithmus fehlerhaft ist. Daher bieten sie ja auch noch die "Classic Version" an. Ist dir mal aufgefallen, dass die Mirror-Bedienung in den neuer 1.8er Versionen komplett verschwunden ist? Unter der Haube ist sie noch da, aber man kann sie nicht mehr beeinflussen. Im Forum steht, dass die Programmierer einen Teil der alten Routinen löschen mussten, weil sie sie nicht integrieren konnten. Mit Windows-Tweaks hat das nix zu tun, das müsstest du wissen.
 
@TobWen: Das kann ich nicht wissen, da ich kein Programmierer bin und auch nie ins Forum schaue :D Aber nun gut, aber irgendwie müssen bestimmte Router usw doch anders damit umgehn, denn zB bei mir ist es nicht langsamer oder schlechter und kann auch ganz normal weiter surfen und auch gleichzeitige andere downloads werden nicht gestört.... Bei den Mirrors: Beim Downloadfenster gibt es erweiterte Funktionen. Da steht was von alternati URL usw. Das Deutsch ist zu lang und unlesbar. Dachte, dass wär quasi die Mirrorfunktion
 
"[...] ein klassischer Downloadmanager, der für schnelle Downloads sorgen will."
Das kann man so nicht sagen, da ein Programm keinen Willen hat. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen