Microsoft: Multimedia-Player Zune 1 Mio. Mal verkauft

Microsoft Microsoft hat mit seinem Multimedia-Player Zune noch einiges vor. Derzeit baut man in China eine neue Produktionsstätte, in der man bald mit der Fertigung einer neuen Generation des oft als "iPod-Killer" bezeichneten Gerätes beginnen will. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ursprünglich war das Erreichen dieses Ziels erst für Juni 2007 geplant. - Und wir haben jetzt? GENAU 3 Tage vor Juni 2007 - Gut MS! Wir sind alle Stolz auf euch, ihr habt euere Zahlen 3 Tage früher erreicht als geplannt. *Spaß*
 
@LastSamuraj: Bei solchen Zahlen wird immer auf Ende des Monats (oder Jahres) abgerechnet, nicht auf den Anfang.
 
also ich hab den zune und ich bin echt total zufrieden damit.
vorallem wenn man mal schaut was der umgerechnet kostet.
bekommt man grad mal nen kleinen ipod für.
 
@unholy: dann solltest du den ipod zur fairness auch umrechnen...
http://www.zune-info.de/18-0-vergleich-ipod.html
 
Das Ding mag gut sein oder nicht, aber als "iPod-Killer" bezeichnet den doch wohl bloß ... Winfuture?
 
@z@pp@: eine solch positive berichterstattung ist hier käuflich
 
@c0redump: Das laß ich jetzt mal unkommentiert, aber das Vokabular ist doch so ... Bildzeitung?
 
andernorts ist zu lesen das 1. keine verkaufszahlen veröffentlicht wurden 2. ebenso nicht behauptet wurde ihn 1mio mal verkauft zu haben. ausliefern und verkaufen ist schon ein gewisser unterschied! ist ja schön wenn M$ die dinger los wird - in den läden können sie dann trotzdem staub ansetzen.
 
@McNoise: Das mag gut sein, jedoch nicht in Deutschland, da es Zune hier noch nicht einmal gibt, also zumindest nicht in meiner Innenstadt.
 
@McNoise: natürlich nicht in deutschland - gibt's in den usa keine ladenhüter oder was? kapier nicht was dein kommentar soll ...
 
Ich frage mich allen Ernstes, wer die 1 Millionen Käufer sind. Ein buckliges Plagiat im Betastatus, dass zudem wie ein 1 KB RAM-Riegel für den C64 aussieht, hat für mich nichts reizvolles.
 
"... Zune ist derzeit nur in den USA erhältlich ..." Wenn man das jetzt auf Asien und Europa hochrechnen würde (rein statistisch) wird der Zune (oder die,das Zune) sich bestimmt rechnen. Ich habe weder nen iPod, noch vor mir nen Zune zuzulegen. Hab mein Handy mit ner 1 GB Karte und das reicht mir auch. Zumal der Name (MS oder Apple) nicht die Preise rechtfertigt.
 
Also ich hab den Zune der Preis ist ok, die Qualität ist gut, was will ich mehr? Zumal läuft meine Zune Software einwandfrei unter Windows Vista und er läuft sogar an meiner Konsole. Naja als Ipodkiller würde ich ihn nicht bezeichnen man kann keinen Kult killen, das geht nicht man kann vllt. einen neuen erschaffen. Aber der Zune ist wie meist alles von MS ein Nutzgerät und kein Modestück so wie bei Apple :). Mein PC ist auch eckig und nicht rund.
 
Das Ding ist ein Flop. Die 100 Mio iPods wären sowieso niemals in Reichweite gekommen, aber das ist wirklich ein Verkaufsdesaster. Auf Amazon.com ist der Zune ja nichtmal in den Top 100. Oh je.
 
@yobu: ... warum ein Flop?? Der Zune ist dummerweise auf einen gesättigten Markt gekommen auf dem es höchstens noch Leute mit zuviel Geld geben die sich diesen anschaffen würden. MP3 Player kriegt man hitnerhergeworfen und durch seine frühe Veröffentlichung hat sich Apple halt etabliert. Auch wenn die Verkaufszahlen fraglich sind würde ich nicht von einem Desaster sprechen.
 
desaster sagt ja keiner - aber Flop trifft es ganz gut.
 
schon allein das der zune ein radio hat ist krank... ich werd doch nicht nur wegen dem gerät GEZ beantragen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr