DVD-Laufwerke und -Brenner werden langsam knapp

Hardware Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes berichtet, führt eine unerwartet hohe Nachfrage nach DVD-Laufwerken und -Brennern derzeit zu Lieferengpässen. Die meisten Hersteller produzieren bereits seit April bis zu 20 Prozent unter dem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann mir mal einer erklären warum SATA Brenner immer nur einen Cache von 2 MB haben? mein alter Plextor hat 8 MB!
 
@Maniac-X: Weil man den Cache nur brauchte, weils damals bei den alten PCs oft Ängpässe gab Oo
 
@Screenzocker: Und du meinst bei SATA-Brennern muss man nicht mehr die Engst haben das es Ängpässe gibt?
 
@Maniac-X: das braucht man wegen der architekturänderung in S-ATA nicht mehr so dringen. bei sata hat ja jedes gerät ein eigenes kabel. bei P-ATA war das ja noch anders. von daher ist die bandbreite, die dem brenner zur verfügung steht einfach größer. wenn du an einem P-ATA kabel ein CD und ein CD-RW hattest und on the fly kopiert hast, wurde auf einem kabel einmal in den datenbus eingelesen und acuh wieder aus dem datenbus ausgegeben. von daher konnte es da schnell zu engpässen kommen. das hast du bei der S-ATA archtitektur halt nicht mehr.
 
Es kommt noch dazu, dass aktuelle Brenner den Schreibvorgang beim Bufferunderrun dort fortsetzen können, wo sie aufgehört haben. Das war früher nicht möglich und brach den Brennvorgang unwiederruflich ab. Die CD war hin.
 
Was sind Ängpässe? Tut das irgendwie oder irgendwo wäh?
 
die unterschicht ruled
 
Also die Schnittstelle hat relativ wenig damit zu zun, ob der Pufferspeicher reicht oder nicht. Der momentan schnellste Brennvorgang schafft etwa 20 MB/s, lassen wir es 25 MB/s sein - das stellt eigentlich keinen IDE-Controller vor unlösbare Aufgaben. Der Grund dürfte viel mehr der sein, dass gerade bei hohen Geschwindigkeiten es fast gar keine Rolle mehr spielt, ob der Brenner 2 oder 8 MB Cache hat... da jedes vernünftige Brennprogramm selbst einen Buffer im RAM hat werden diese Engpässe damit ganz leicht umgangen, und wenn es doch mal zu einem Underrun kommt weil die Platte zu ausgelastet ist, dann greift eben der Buffer Underrun-Schutz (naja eigentlich blödsinnige Bezeichnung von mir, es schützt ja nicht davor :-) ).
 
@Maniac-X:
also mein Sata Plextor hat 8 MB

aber wie die andern schon sagten brauch mann nicht mehr so dringend
 
na, will uns da die industrie auf HDDVD und Bluray Schrott drängen?
 
@LoD14: Nein, gar nicht. Also wirklich, wie kommst du denn auf sowas?
 
@AleXP: hehe... das gab nen klick auf den gruenen button rechts neben deinem namen :D
 
@LoD14: Ich weiß gar nicht was du mit "Schrott" meinst. Es gibt doch inzwischen so viele HD Fernseher, zu so _erschwinglichen_ Preisen. Den Qualitätsunterscheid ist doch sofort bei jedem zu sehen. IRONIE!!!!!!!!!
 
Hmm reine Vermutung von mir: Wenn die alten DVD-Laufwerke/Brenner teuer werden, dann denken sich die Leute, wieso die alten Sachen kaufen warten wir doch lieber ein bischen und hollen uns die neuen HD/Blueray-Laufwerke/Brenner.

Muss nicht so sein, aber einen gewissen Verdacht habe ich :-)

mfg FlyingTiger
 
an das bei der teilweise niedrigen Haltbarkeit der Laufwerke. Würde ja gerne etwas mehr ausgeben, wenns dafür länger hält
 
Künstliche Verknappung ist der älteste Hut der Weld.....

...und wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten....*grinZ*
 
@alterknacker: hmmm... das wort "welden" hoert sich irgendwie komisch an. ich glaube "Welt(en)" passt da wohl eher, oder? ^^
 
@alterknacker: ACK. @blockber: Immer diese Klugscheißer, es geht um den comment und nicht darum, Deutschlehrer zu beeindrucken. Wer bei anderen nur Fehler in Grammatik und Rechtschreibung sucht, hat nichts zum Thema beizutragen, schlicht und ergreifend: Wenn man keine Ahnung hat, Klappe halten.
 
@ mcbit: Das ist kein Klugscheissen. Jeder macht Fehler, aber das sind solch kapitale Böcke, da kommt man fast schon nicht drumherum, darauf hinzuweisen. Klugscheissen ist für mich eher, Kommentare zu Themen abzugeben, wovon man keine Ahnung hat.
 
die unterschicht ruled
 
@Guderian: Naja, gut, aber mir wäre einfach die Zeit zu schade, bei einer Diskusion jeden auf Schreibfehler aufmerksam zu machen, ohne aber was zum Thema beizutragen. Dann ignoriert man den Comment einfach. Zumal der OP nur 1 Fehler hatte, nämlich das D in der "Welt". Egal, wird zu OT.
 
klingt ja fast so änlich wie das märchen mit den speicher. "kauft jetzt...blabla!"
 
wenn die hersteller der geräte mal auch alle bluray oder hddvd player herstellen würden, wär die theorie vielleicht tragbar, aber da das nicht der fall ist....
 
@nim: dann gewöhn dir endlich an, quellenangaben dabei zu schreiben, dass man nachlesen kann, welche hersteller denn genau davon betroffen sind. weil zb NEC sowohl CD/DVD brenner wie auch HDDVD brenner und LG zb CD/DVD Brenner und BluRay brenner im angebot hat.
 
Woher willst du wissen, ob in nims Quelle explizit Firmen erwähnt wurden? Wenn es dich so ungemein interessiert, dann nutze die Macht der Suchmaschinen...
 
@mibtng: da hilft brain 0.1 schon weiter. denn entweder rät nim ins blaue hinein, dass die hersteller keine BRD/HD geräte herstellen, oder er weis es. ich unterstelle ihm einfach mal zweiteres, weil er ja von sich selbst behauptet keine fehler zu machen, also muss ers wissen und kann dann die leute aj auch an seinem wissen teil haben lassen.
 
@mibtng: Du denkst nicht mit, oder? nim würde durch blosse Angabe den Raum auf Spekulation vermindern, man würde auch sich weiterbilden können, sehen, ob WinFuture evtl. sogar was falsch interpretiert/wiedergegeben hat, ... Ist eigentlich in der Journalistik-Ettiquette drin, dass man das immer mit angibt - ausnahmslos jede Tageszeitung macht das. WinFuture hat aber anscheinend Gründe, das meist zu unterschlagen, warum weiß kein Mensch (bei Anfragen kommen nur so Argumente wie "die anderen Computernews-Seiten machen es doch auch nicht" - was mich ein bisschen an die "die anderen Kinder machen doch auch XXX"-Argumente erinnert :) ).
 
Moooment... meine Aussage bezog sich keineswegs darauf allgemein auf Quellenangaben zu verzichten, sondern nur speziell um die Argumentation warum hier eine Quelle hingehören würde - und die war einfach nicht schlüssig...
 
@mibtng: die wäre schon schlüssig gewesen, wenn man mal vorm posten nachgedacht hätte.
 
also das mit dem speicher stimmte vor allem kingston hyper x, war so billig wie lang nicht mehr. aber solche schwankungen sind meiner ansicht nach ganz normal. sonst wäre handel ja nicht mehr möglich. naja und das mit den neuen stadards finde da wirds auch langsam zeit, für mich ist aber ganz klar die hddvd der favorit, der preis spricht einfach für sich. bluray ist zwar technisch besser aber das preis/leistungs verhätltniss stimmt nicht.
 
@maximus3: Gewinnen wird das Format, das die Hardcoreindustrie unterstützt, war schon bei VHS so. Gegen die porns sind die Verkaufszahlen der Videofilme Peanuts. Davon ab, wenn der preisverfall genauso läuft wie bei DVD-Brennern/Laufwerken ist es irgendwann egal. Man kauft für sein favorisiertes System einen Brenner und für das andere ein lese-LW- wobei es auch bestimmt Dualgeräte geben wird.
 
@maximus3: du machst punkte und kommas auch nur per zufallsprinzip oder? schlimm mit euch
 
Egal ob richtige Rechtschreibung oder nicht, im Grunde hat er ja Recht. Eine Verknappung steigert den Preis und die Preise für DVD-Laufwerke/Brenner sind einfach niedrig. Wenn man nen Laufwerk für 15 und nen Brenner für 40 Euro bekommt kann man sich ausrechnen wie die VK-Preise der Hersteller sind.. Und wenn man nur/nicht mal ein Euro mit nem einfachen Laufwerk verdient würde wohl jeder Firmenchef schauen das die Preise wieder steigen.
 
@Mudder: ACk, oder die Löhne sinken. Warum kann man den Laufwerke für 15 Euro kaufen? Weils in China Menschen gibt, die in Wellblechhütten hausend 16h/tag schuften müssen. Da brüllt keiner was von Menschenrechte, nein - da sollen wir Deutschen uns auch noch ein Beispiel nehmen, weil wir ja alle zuviel verdienen.
 
Hat sich nicht jemand beschwert das Vista kein Wachstumsmotor für neue Hardware ist ?
 
@Dario: Das einzige das seit Vista wächst ist das interesse an Linux
 
@Kammy: Und das ist auch gut und richtig so :)
 
http://tinyurl.com/3dtmt2
Hier habt Ihr was zu BluRay und HD-DVD zu lesen. Auch wenn sich DVD Laufwerke verknappen sollten und teurer werden, weshalb dann die neue Generation von Laufwerken holen?
 
@gnu2: Hä? Dieser Artikel geht nur auf die Verwendung der Medien als Video-Ersatz ein. Nimmt man die BD oder HD-DVD als Datenmedium, ist der Unterschied deutlich und objektiv sichtbar: 25 GB (15 GB) statt 4,7 GB pro Layer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles