Xbox 360 soll für Tod eines Babys verantwortlich sein

PC-Spiele Schon kurz nach der Markteinführung von Microsofts Spielkonsole Xbox 360 kamen erste Berichte auf, wonach ein Überhitzen des Netzteils zu Abstürzen führen kann. Eine Familie aus den USA behauptet nun, dass ihr neugeborenes Kind durch ein Feuer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warum gibts solche sachen immer nur in den USA ?
 
@jackiie: Weil die Deutschen generell Warnungen der Hersteller immer sofort umsetzen, nachdem sie gemeckert haben. Auto-Rückrufaktion => meckern => umtauschen. Akku-Rückrufaktion => meckern => umtauschen. In Amiland wird erst gemeckert, dann geklagt und dann (vermutlich) vergessen, umzutauschen.
 
@jackiie: ich arbeite in einem us-konzern und hatte vor kurzem eine schulung wg. solchen dingen. anwälte bekommen dort bis zu 50% vom eingeklagten wert, die machen alles und jeden heiss, wenn sie von sowas hören und suchen parallel noch weitere fälle, um daraus riesen sammelklagen zu machen. gleichzeitig muss die fa. die email und korrospondenz bis zu 40 jahre zurück offenlegen. und wehe dort taucht irgendwo das wort "sicherheitsproblem" risiko oder ungetestet in bezug auf den artikel oder komponenten davon auf, schon verloren !
 
@mf2115: Eben desshalb bin ich der Meinung man sollte einen Zaum um amiland herumbauen. Einden Deckel besorgen der Draufpasst und vorher alles schön zuscheiXXen. Deckel drauf und Ruhe. Ein paar DeXpen in diesem Land. :-P
 
@jackiie:
Der Konsumentenschutz in Amerika ist weit besser als in der BRD!
Hier stellt eine Baufirma ein Schild vor eine Grube und schreibt drauf:
&$8222:Betreten verboten, Eltern haften für ihre Kinder&$8220:
Fällt ein Kind rein, Pech gehabt. In den USA ist so ein Schild wertlos!
Die Baufirma muss die Grube so absichern, dass niemand hineinfallen kann.
Ein Kind kann z.B. nicht lesen, oder die Sprache nicht&$8230:&$8230:&$8230:..
Ich verstehe nicht, was man darans aussetzen kann. Wenn die Wohnung durch die Xbox abbrennt und ein Kind stirbt, wird man den Hersteller wohl klagen dürfen, oder nicht!
Ob es wirklich so war, wird das Gericht mit Sicherheit feststellen
 
Wie geht´s euch denn? Wenn mir die Bude durch ein defektes elektronisches Teil, das noch Garantie hat, abbrennt, dann würde ich auch Klagen. In diesem Fall könnte man sogar von fahrlässiger Tötung sprechen.
 
... sicherheitshalber aber einfach mal alle anklagen, die jemals auch nur im Entferntesten in Kontakt mit dem Gerät gekommen sein könnten. Irgendwo wird schon ordentlich Geld abfallen.....
 
klar, wenn man ein feuerzeug an ein taschentuch hält, fängt auch ein taschentuch an zu brennen. somit sind taschentücher eine potentielle todesfalle für jeden von uns! verklagen wir die toilettenpapierindustrie deswegen! natürlich is die daran schuld!
 
@LoD14: dann wäre wohl eher das Feuerzeug die Gefahrenquelle, da vom Taschentuch, bzw. vlt. in dem Fall vom Teppich, wohl eher nichts ausgeht, oder doch?
 
@voodoopuppe: du musst dem amerikanischen richter nur plausibel machen, dass es das taschentuch war, und dann passt das. weil dann kannst du im grunde, wenn dein netzteil explodiert auch deinen stromanbieter verklagen, vll war der strom verdorben, oder sie haben zur erzeugung des stroms abgelaufene kohle verwendet, und deswegen ist dem netzteil schlechtgeworden und es hat feuer gekotz oO
 
@LoD14: Seit Jahren schon fordere ich feuerfeste Taschentücher, aber nööööööö... :)
 
Hm... naja, erstmal herzliches Beileid, auch wenns lange her ist. Aber ob es wirklich der Grund war? Naja muss geklaert werde. Gibt oft genug leute die sowas auch ausnutzen, auch wenn es hier, sicherlich etwas makaber waere...
 
toller hirnverbrannt. wenn der rest familie überlebt hat, dann kann es ja nur bedeuten, das das baby alleine im haus war. sehr merkwürdig.
 
@l3roc: aber vom allerfeinsten merkwürdig
 
@l3roc: Vielleicht war der Weg zum Baby auch versperrt und es war nicht mehr zu retten?

Man sollte nicht über Sachen reden wovon man keine ahnung hat...
 
Ihr Deppen! Wisst ihr eigentlich, wie ihr hier in De abgespeist werdet, wenn ihr durch die Schuld eines Anderen geschädigt werdet? Das reicht dann nicht hinten und nicht vorne um auch nur halbwegs das Umfeld behinderten gerecht zu gestalten! Und den Verlust eines Menschen kann man nicht mit Geld aufwiegen, doch hohe Schadensersatzleistungen/vorderungen helfen vielleicht, dass Hersteller etwas sorgfältiger werden!
 
@roots: siehe re:2 : in den usa bleibt auch nix übrig !
 
@Resmaker: Wo Licht ist, gibt es auch Schatten!
 
Typisch Microsoft.
 
@yobu: ach du scheisse bist du dämlich...
 
@razze: Voll in die Ironiefalle getappt ! :D
 
@beide: spam + kindergarten
 
wenn das wirklichstimmt was die familie sagt, gehört microsoft endlich verknackt, oder kleeingemacht, kindermort mit microsoft.
 
@urbanskater:
ist kindermort eigentlich ein standart??
 
@Superkopierer: +
 
@urbanskater: Was ist eigentlich mit Urbans Kater?
 
in den usa gibts geschworenengerichte....mit nem guten anwalt, der auf die tränendrüsen drücken kann, wird dass sehr sehr teuer für M$..... aber davon abgesehen, mit recht....warum fackeln netzteile ab? wohl, weil man an der hardware sparen wollte.....aber M$ wirds trotzdem aus der portokasse bezahlen...
 
@Undergroundking: Wer?
 
Aber wie soll da das Gericht nach 3 Jahren enscheiden was damals vorgefallen war. Da wird es ja nicht mehr viele Spuren geben. Und wieso melden die sich erst nach so langer Zeit?
 
lol....die wf news überschriften sind doch immer wieder sensationelles bild niveau. future dir deine meinung :-)
 
@forum: Ich gebe dir vollkommen Recht! Hauptsache wir sind in den Schlagzeilen und werden gelesen. Es ist sehr bedauerlich, dass Winfuture das landesübliche Klatsch- und Traschniveau angenommen hat. Die Seite war mal etwas Besonderes. Aber man braucht ja "Reinklickquoten". Die Art der News bildet und erzieht auch Menschen, vergeßt das bitte nicht.
 
@ Kritikus: hi, grüß dich. ja schön, dass du das auch so siehst. traurig traurig...ähnlich wie die Quellenangaben hier
 
Ich sehe das genau so wie ihr beiden. Ich bin schon seit Jahren bei WF und das Schwinden der Qualität ist erstaunlich. Ich denk mir auch jedes mal - Woops hab ich mich verklickt und bin auf BILD.de gelandet?
 
Sollte wirklich ein Feuer wegen solch einem nicht korrekt ausgeführten Netzteil ausgebrochen sein, dann sind auch die Hersteller zur Verantwortung zu ziehen. Insbesondere dann, wenn dadurch ein Menschenleben verloren gegangen ist. Wenn es sich nur um eine billige Art und Weise handelt um an Geld ranzukommen oder um die eigene Verantwortungslosigkeit oder Schuld auf andere abzuwälzen, dann ist das in meinen Augen nur noch verachtenswert. Leider entzieht es sich meiner Kenntnis, im Gegensatz zu anderen, die scheints schon wieder wissen wie es sich abgespielt hat und wer die klare Schuld trägt (erinnert mich an bild-Leser), welche der beiden o.g. Fälle letztlich zutrifft.
 
@candamir: "Sowohl Microsoft, als auch Wal-Mart - wo die Konsole zuvor erworben wurde - und ein ungenannter Hersteller von Netzteilen werden als Beklagte aufgeführt." Da es eine xBox war und die bekanntlich von Microsoft ist, ist es nachvollziehbar, dass MS angeklagt wird *hat ja den Vorteil, dass da viel zu holen ist*. Weiter war es ja wohl das Netzteil, dass zu dem Feuer geführt hat, deswegen verstehe ich auch, dass der Hersteller des Netzteils angeklagt wird. Aber dass auch Wal-Mart angeklagt wird, der die xBox von einem Lieferanten empfangen hat, diese dann angeboten und verkauft hat und sonst weiter GAR NIX damit zu tun hat, lässt doch irgendwie schon tief blicken, oder?! Das einzige, was ich mir noch vorstellen könnte, was noch weniger Sinn ergeben würde, wäre dass sich die Kläger selber anklagen, weil sie statt einer intakten zur defekten xBox gegriffen haben.
Natürlich ist es tragisch, dass deren Baby gestorben ist. Ich kann mir kaum was schlimmeres vorstellen, aber dass die sich so spät erst melden und dann auch noch so ziemlich alles verklagen, das denen übern Weg läuft erscheint mir doch was sonderbar... Das wird übrigens auch noch dadurch untermauert, dass in der Klageschrift fälschlicherweise von der xBox360 die Rede sein soll. Da wurde von Anfang an doch sowieso immer von überhitzenden Geräten geredet... wie praktisch... Ich weiß nicht. Habe nur ich da irgendwie einen etwas metallischen Nachgeschmack?!
 
@ Beulkmasta: Ja, hast du =) Bist wohl noch einer aus Tschernobyl, wa :P ? Les mal den vorletzten Absatz. :o
 
@ cH40z-Lord: Hab ich nochmal gelesen und schon wieder drängt sich mir der Verdacht auf, dass absichtlich in der Klageschrift xBox360, statt xBox geschrieben wurde um *versehentlich* auf einer bereits geschlagenen Welle mitzureiten, um vielleicht noch den einen oder anderen Extradollar abzugrasen.
 
"Da das Feuer bereits im Dezember 2004 ausbrach, die Xbox 360 aber erst im folgenden Jahr auf den Markt kam, ist anzunehmen, dass es sich - anders als in der Klage angegeben - um eine Xbox der ersten Generation handelt."

Das sagt doch wohl alles oder? Frag mich ernsthaft was die dämliche Überschrift und diese sch... Diskussion soll ob MS schuld dran ist oder nicht wenn das Feuer EIN JAHR VOR DEM LAUNCH DER XBOX360 ausgebrochen ist? Dämliche Leute gibts... sagenhaft...
 
@donutfresser: Bin auch der Meinung wenn das mit der XBox 360 schon nicht stimmt, und in der Regel weiss man ja welche Konsole man hatte, es sei denn man ist dann sogar noch so dämlich sich vom selben Hersteller dann noch das Nachfolgemodel ins Wohnzimmer zu stellen, klingt das ganze doch eher nach einer erfundenen Geschichte.
 
@donutfresser: Einfach nur eine Verwechslung? Ist ja nicht auszuschließen, schließlich hat die Familie gerade ihr Baby verloren und vielleicht etwas durcheinander gebracht. Bevor ich zumindest verurteile, will ich vorher prüfen ob nicht doch eine Verwechslung vorliegt oder ich mich durch News zu einem Vorurteil, ohne die genauen Hintergründe zu kennen, verleiten lasse... aber jedem das sein :)
 
@donutfresser: voll zustimm.
 
@candamir: Ja ne is klar nach 2 1/2 Jahren sind die armen noch so durcheinander durch den PLÖTZLICHEN Tod ihres Kindes ...
 
So sind die Leute halt in Illionois. In Caliofornia wäre das nicht passiert. Oder in Teoxas. *gg*
 
@BessenOlli: Jeder macht Fehler! :-)
 
Wo waren die Eltern, als das Feuer ausbrach? Irgendwas stimmt an der Story nicht. Wenn ein Feuer ausbricht, schnappe ich mir die Kinder und verlasse das Haus. Mußte wohl noch Level beenden und abspeichern. Im Übrigen wurden bei der Rückrufaktion nur die Kabel ausgetauscht, keine Netzteile.
 
so schlimm das auch ist das ein baby im feuer verbrannt ist...aber das ist echt unglaublich. 1) vll sollte man die eltern verklagen, die haben evt. ihre aufsichtspflicht verletzt!! 2) microsoft selbst hat doch mit den netzteilen wahrscheinlich garnix zu tun. die haben doch nen vorlieferanten und packen die teile nur noch in die kiste! und überhaupt ist das doch lächerlich...dann kann ich auch den kerzenhersteller verklagen weil meine kerze unten nicht gerade ist u deshalb umfallen könnte! ______ das ist doch eigene dummheit....das wort eigenverantwortung haben die noch nie gehört...
 
@held213: das, was du von dir gibst ist "unglaublich".. evtl. haben die Eltern nicht ihre Aufsichtspflicht verletzt?! Wie wäre es denn damit? und vielleicht hat Microsoft sehr wohl etwas mit den von ihnen eingepackten Netzteilen zu tun?! welche Fa. bringt denn die xbox auf den markt? microsoft, oder? also hat microsoft auch dafür zu sorgen, dass sich die Netzteile, die sie mitliefern, nicht entzünden. Ob sie die nun selber herstellen oder herstellen lassen, ist dabei doch egal (Stichwort Qualitätskontrolle). Dann noch dein Kerzenvergleich... selten so einen Stuss gelesen.. Ganz im Unterschied zur Xbox sind Kerzen dem Menschen schon seit Jahrtausenden bekannt, und es ist auch seit Jahrtausenden bekannt, dass Kerzen gefährlich sind. Deshalb kriegt man schon als Kleinkind beigebracht, die Finger davon zu lassen! Dass man Kerzen nicht unbeaufsichtigt in der eigenen guten Stube brennen lässt, sollte auch jedes Kind wissen! Dass die Xbox sich aber spontan selbst entzündet gehört nun nicht unbedingt zu dem Wissen, was von Generation zu Generation weitergegeben wurde, DU HONK! Auch wenn´s blöde klingt, aber manchen Leuten müssen anscheinend erst die Kinder verbrennen, bevor sie manche Dinge einsehen... MFG und schönet Pfingsten
 
@held213: Nene, die Box ist schon von minderwertiger Qualität. Sie wird nicht umsonst in China produziert. Wenn du je eine bessessen hättest, dann wüsstest du, das das Ding etwa alle 3 bis 4 Monate zur Reparatur eingeschickt werden muss...Hauptgrund: Überhitzung, dann gibts den Ring of Death. Einen Vorteil hat der Totalschaden aber dann doch - man schont das Trommelfell, da das Ding im Normalbetrieb so laut wie ein Düsenjäger ist (auch hier wieder ein Indiz für unterdurchschnittliche Qualität).
 
@held213: 1. Les erstmal die News zuende, insbesonders den vorletzten Absatz ! 2. Wenn du mal deine ganzen Produkte, die du so erwirbst, umdrehst, dann steht bei mindestens 70% drauf 'Made in China' - und wieso ? WEIL ES IN CHINA GÜNSTIGER IST ZU PRODUZIEREN, das muss aber nicht heißen, dass es gleich von minderer Qualität ist - Achtung: Logik!......... Und wie gesagt, erstmal News zuende lesen, bevor ihr ganzen Pfosten so ein Crap an Kommentare gegen Microsoft hier reinstellt.
 
LOL, Warsaw.... :)
 
Zu den USA fäält einem eh nichts mehr ein Waffenfirmen werden verklagt, weil Menschen mit Ihren Waffen erschössen werden, Zigarettenfirmen werdne verklagt wiel die Menschen krank werden.
Mir kommt es so vor, das der US Bürger dumm und unselbstständig gehalten wird, nur damit er nicht mitbekommt was in diesem Land alles schiefläuft (Politisch)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles