Pressemitteilung sorgt für Verwirrung um SP3 für XP

Windows Microsoft sorgte gestern unter den Nutzern seines Betriebssystems Windows XP für Aufregung, weil sich in einer Pressemitteilung der Hinweis fand, dass das dritte Service Pack für XP noch im Jahr 2007 veröffentlicht werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Pä was ist das denn, das SP2 ist doch schon längst 2-3 jahre alt.
mitte 2008 soll erst das SP3 rauskommen,au,au,au.und ende 2007 gibt Microsoft bekannt es soll doch kein SP3 geben,oder was.
 
@killobyte: Ich verstehe das ehrlich gesagt auch nicht so ganz. Wieso bringt MS nicht einfach zwischendurch mal ein kleines SP bzw. Updatepack. Jetzt kommt mir ja nicht mit den bekannten Nicht-MS-Packs. Die kann man allesamt in die Tonne kloppen. Damit möchte ich keine Diskussion über Updatepacks lostreten bitte.
 
@killobyte: Das SP3 wird kommen, es wird aber wohl das letzte SP für Windows XP sein. Daher stört es mich überhaupt nicht wenn es später kommt. Ersten weil sich dadurch die Supportzeit für verlängert und zweitens weil es mir lieber ist das noch möglichst viele Updates enthalten sind, das erleichtert die Arbeit für die Zeit nach dem SP3.
 
@killobyte: Ich versteh nicht, was manche Leute haben. XP mit SP2 läuft super stabil, Sicherheitsupdates bekommt man eh automatisch per Windows Update. Wozu wollt ihr eigentlich ständig alle sofort ein SP3? Nur für den psychologischen Effekt dass da SP3 statt SP2 steht? Was erhofft ihr euch vom SP3? Dass dann alle Vista-Features für XP kommen? Da werdet ihr euch täuschen... das SP3 wird wohl die ein oder andere kleine Neuerung haben, auf die man aber getrost noch warten kann...
 
@ lazlou: Es geht darum, dass bei einer Neuinstallation alles Wichtige schon installiert wäre. Vom letzten SP2 bis zum nächsten SP3 sind ein Haufen von Updates (größtenteils Sicherheitsupdates) erschienen. Die Installation dieser Updates braucht halt a bissl! Schießlich wird in einem Jahr XP auch nicht mehr soooo aktuell sein. Dann lieber jetzt ein SP3 als später!
 
@yikrazuul: Ich sehe es genau umgekehrt, lieber jetzt ein bisschen mehr Updates installieren und dafür dann nach dem SP3 weniger, denn das SP3 wird wohl das letzte sein. Trotzdem werden viele Windows XP noch lange weiternutzen wollen und für die bringt ein spätes SP3 Vorteile.
 
@sp3 fanatiker: also solange das ct offline update noch schön legal bleibt ist doch das ganze gar kein ding. ich kann gerade so gut die offline update cd starten wie ich ein windows-xp_sp3.exe doppelklicken kann.
 
@killobyte: Die Updates kann ich mit nLite genauso gut einzeln in eine Setup-CD integrieren wie ein Service Pack :)
 
wenn so eine Meldung tatsächlich Leute in Aufregung versetzt, dann weiss ich auch nicht mehr weiter.
 
"Dass es sich bei der Angabe um einen Fehler handelte". Ganz Microsoft besteht nur aus Fehlern.
 
@mittelfinger: Was machst du hier auf dicke Hose? Du nuttz es doch selber! WEnn es dir nicht gefällt, dann wechsel doch zu einem Mac oder Linux. Dann bleiben andere wenigstens verschont von unqualifizierten Kommentaren: Menschen machen nun mal fehler. Erst das macht sie menschlich !!!!!
 
Das war wohl ein kleiner gefakter Teaser, um die Reaktionen zu beobachten. XP SP3 2007 würde mehr aufsehn erregen als SP1 für Vista :D
 
@hjo: geb ich dir recht.
 
überlegt doch ma wie alt das SP.2 schonn ist.und immerhin wenn man ein Update macht,dann sind das auch schon etwas über 70Mb,muss ZOKI aber auch recht geben warum Microsoft kein Update pack raus bringt,immerhin sind ja auch welche mir 56k oder isdn unterwegs.

 
Heute herrscht überall Willkür!
 
Also ich finds gut dass überhaupt noch ein SP kommt... Kann mich jemand aufklären warum windows NT so viele hatte? waren da immer neue features drin oder haben die die kompatibilität erhöht oder sowas?
 
@gonzohuerth: Damals gab es noch keine online updates, deswegen mußte man die SPs relativ zeitnah anbieten um ein halbwegs sicheres System zu gewährleisten. Inzwischen verwechseln sie die SPs ja auch noch mit feature packs, weswegen diese in vielen Fällen oft gar nicht mehr installiert werden können um Inkompatiblitäten zu vermeiden.
 
Es ist sehr typisch ,dass solche Meldungen wieder dementiert werden, irgend ein Wurm will unbedingt der Erste sein und verbreitet irgend ein Gerücht mit fadenscheinigen Angaben bzw. Quellen. Mich würde schon wunder nehmen wieviel Geld MS im Jahr ausgibt um solche Gerüchte wieder aus der Welt zu schaffen. Obwohl es nicht die Schuld von MS, oder sonst einer Firma ist,gibt es dann gleichwohl Kleindenker die dies zum Anlass nehmen Kritik an der Firma in sich zu üben!
 
ich tippe auf anfangs 2009
 
@cpu: könnte auch sein,wie oft microsoft schon vertagt hat.
 
Microsoft will die Leute nun mal zu Vista drängen.
Ein sp3 in naher Zeit würde das nur verzögern.
 
@titan112233: Jo, weil ich auf ein neues Produkt von MS umsteigen werde wenn schon das alte nur unzureichend supportet wird. Leider "denken" die Gehirnakrobaten wirklich so... "Nutzen Sie ihre Nachteile!"
 
VOTE: Aero +DX10 für XP im SP3 ^^ Go Go Go
 
ich kann dieses gesabber von MS langsam echt nicht mehr hören, heute dies morgen das...
 
vllt versuchen die ja dx10 xp kompatibel zu machen.. dann hätte ich verständnis dafür das es so lange dauert.
 
Die zögern das absichtlich hinaus, um Vista weitere Vorteile gegenüber XP zu verschaffen. Typisch Microsoft eben.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Das wär auf der einen Seite verständlich, auf der anderen Seite jedoch ist XP noch zu wichtig. MS wird wohl einen Mittelweg gehn müssen. Verärgerte XP-User steigen nicht einfach aus Verzweiflung um auf Vista.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Wenn VISTA Dein Ding wäre, würdest Du auch so vorgehen. Die wollen halt Umsatz machen. Das ist doch völlig legal. Lieber Verbesserungen für Vista und so nebenbei für XP mal ein Update. Ist doch alles OK, oder?
 
bei NT4 gabs ja 6+1 Service Packs, bei 2000 nur noch 4 und XP kriegt nur noch 3...
 
Normal könnte es auch SP4 heissen. Denn nach dem SP2 sind über 100 Patches gekommen, woman auch schon ein SP3 draus machen könnte.
 
Ausserdem SP hin oder her, ob ich nun alle einzeln in einer Batch selbst abarbeiten lasse oder im formschönen executable oder MSI Format, ist gehoppst wie gesprungen...
 
stimmt, ich hab sämtliche updates integriert, welche gingen(Ausnahme Net Framework und Step by Step Training, und erspart mir immer ca 20-40 min, je nach pc konfiguration
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles