AMD will Zeitpläne für neue Prozessoren einhalten

Hardware Während man sich bei Intel über wachsende Marktanteile und steigende Gewinne freuen kann, hat der Konkurrent AMD derzeit Probleme, mit dem Platzhirsch im Prozessormarkt mitzuhalten. Um wieder auf einen grünen Zweig zu kommen, arbeitet man derzeit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich mag AMD, mein PC läuft immer noch Prima. Kauf mir bald einen 6000 X2 =)
 
@marwin: Kauf dir lieber noch keinen X2 6000 da der TCP bei sage und schreibe 125 Watt liegt (90nm). Ich bin erst dazu bereit wenn die Prozessoren einen einigermaßen "Normalen" TCP von etwa 60 bis 80 Watt erreichen. Wenn ich ehrlich bin, bin ich schockiert über den hohen Verbrauch moderner Komponenten. Bei den CPU`s wird es ja langsam aber bei den Grafikkarten ist es mir noch einfach zuviel.
Bitte jetzt nicht hinschreiben das Ich mir einen Intel oder eine nvidia kaufen soll (war, bin und werde immer bei AMD/ATI bleiben)

mfg pcfreak17
 
Dann kauf einfach nicht immer die High End Modelle sondern die Main Stream Karten, die haben meistens einen deutlich niedriegeren Verbrauch. Ich habe letztens z.B. gelesen, das der 2900er von ATI 3-4 mal so viel verbraucht wie der 2600er.
 
@maniac-x: und auch meistens ein viel besseres preis-leistungs-verhältnis
 
@pcfreak17: Selber Schuld wenn Du dich an AMD festklammerst, Intel Core 2 Duo Prozessoren erreichen heute schon solche TDP-Werte (nicht TCP): http://tinyurl.com/2vsbh9
 
@Maniac-X: gut aber soweit ich weiß braucht das aktuelle Top-Modell von ATI gegenüber dem von Nvidia gerade mal ein paar Watt mehr. Allerdings steht die Leistung aber auch in keinem Verhältnis.
Ich denke insgesamt ich denke man muss eine gewisse Philosophie verfolgen. Ich mein es haben auch noch Leute den P4 gekauft obwohl der Athlon 64 alles in den Boden gestampft hat. Und so ist es nun auch nur anders rum. Und besonders bei AMD is es wichtig, denn sollten sie draufgehen jammern wieder alle rum oh nur mehr teure CPU von Intel aber dass sie vorher mal AMD unterstützt hätten dadrauf kommt keiner. Ich werde auf jedenfall solang es geht auf AMD CPU und ATI GPU setzen.
 
@marwin: Ich stelle sowohl Intel als auch AMD Systeme zusammen, und beide Hersteller haben mal Tops mal Flops. Intels grösster Flop bisher ist der P4 Prescott. AMD hatte diverse Probleme mit der K6 Reihe, welche erst der K6/3 lösen konnte. Mit dem Athlon ging die Schlacht um die Leistungskrone los. Seit dem versuchen die Hersteller immer mehr, um sich gegenseitig zu übertrumpfen. Intel hatte dabei aber fast über 5 Jahre versucht,Amd in seine Schranken zu verwaisen, da Amd die Nase immer ein Stück voraus hatte. Jetzt hat Intel nach der Prescott bzw Pentium D Pleite, einen guten Wurf gelandet mit der Core Architektur und schon springen viele zu Intel. Amd wird aber nicht schlafen und seine Position wahrscheinlich sehr gut verteidigen. Ati und Nvidia haben einenähnlichen Kampf. Bloss da ist die Leistungskrone immer wieder abgeben worden. Ich hab hier bloss mehrere defekte Geforce Karten rumliegen, alle seit der Geforce 4 Reihe. Von den Vorgängern hingegen hab ich nur wenige defekte Karten in die Finger gekriegt. Von den Radeons funktionen immer noch alle die ich vor meiner Nase hatte, ob alt oder von den jüngeren Generationen. Daher hab ich nur meine Zweifel von der Haltbarkeit der Nvidia-Chips.
 
@swissboy: Ja selber Schuld, wenn Du Dich an Intel festklammerst. Sollte durch diesen lächerlich heftig geführten Preiskampf AMD vom Endkundenmarkt verschwinden, wirst Du auch noch lange genu auf die aktuellen Prozessoren angewiesen sein, da Du Dir nen neuen nicht mehr leisten kannst. Und fürs Protokoll: AMD bietet mit den +EE-Modellen ebenfalls Prozessoren mit niedrigerem Verbrauch. Aber wem erzähle ich das, für besonders weitsichtige Kommentar bist Du ja auch nicht gerade bekannt...
 
@marwin: Kauf dir einen 5400+ oder einen 5000+ mit 65nm Strukturen. Sind immer noch Leistungsfähig genug und saugen bei weitem nicht so viel Strom.
 
@pinch: Wieso selbst schuld? Immerhin haben die Core 2 Duo einges mehr an Leistung als die X2 und dazu noch sehr viel weniger Stromverbrauch. Hatte vorher selbst einen AMD und bin vor paar Wochen auf nen Core 2 Duo umgestiegen und bin sehr zufrieden^^
 
@marwin: Hier scheinen ja viele AMD-Mitarbeiter im Forum zu sein :) Glaubt Ihr wirklich mit dem Kauf einer CPU die Globalisierung aufhalten zu können? Wer sich nicht nach dem besten P/L schlau macht, hat selber Schuld, nicht das ich nicht selber mehrere Jahre AMD hatte, aber ich bin auch nicht Mutter Theresa und kauf mir daher eine AMD CPU mit schlechterer Leistung, veralteter Fertigung usw. Die Suppe muss AMD alleine auslöffeln! Aber macht man... ^^
 
@marwin: schoen für dich .nur interessiert das kein schwanz !

@ pinch
nimm deine amd kisten und stell sie dier auf einen altar....es gibt kein grund im moment amd zu kaufen bzw am leben zu erhalten,ausser du hast aktien und das glaube ich nicht !
da sie einfach ,wie oben schon gut erkannt wurde, sie nicht mithalten koennen wie damals intel mit den precsott´s cpu :)
die leistung stimmte zwar,aaaaaaber der stromverbrauch *lol* als ob mich das interessieren würde ob der 15 watt mehr braucht oder nicht.auch dort hat die leitung immer gestimmt.
was aber eigentlich am witzigsten ist ist das ganze geschwafel der letzen paar jahre der amd fanboy heros,stimmt jetzt für intel....aber lassen die amd fanboy gilde einfach nicht gelten...*hahahhahahahahahhahha* ich scheiss auf dresden und die sogenannten deutschen arbeitsplätze,die kugel dreht sich dennoch weiter.
 
@swissboy: Was heißt hier selbst schuld ? Es hat nichts damit zutuhen das ich mich an AMD festklammere sondern damit, womit ich gute erfahrungen gesammelt habe. Ich habe schon vergleiche von P1 bis P4 machen können und bei jeden Rechner der ne Intel CPU hatte gab es immer wieder Probleme die einfach nur zum Kotzen waren.
Nach Umstig auf AMD waren diese weg und ich damit zufrieden.

Wie gesagt, hat es nichts mit festklammert zutun.
Ach ja, sorry das ich TDP anstat TCP geschrieben habe.

mfg pcfreak17
 
Juhuu, ich freue mich auf AMD, vor allem weil ich nächstes Jahr auch mal wieder aufrüsten will :) Und solang AMD noch immer günstiger ist als Intel werd ich auch AMD weiter kaufen. Muss natürlich eine entsprechende Leistung drin sein
 
@gonzohuerth: Ihre vergesst einfach das Intel in dieser Zeit nicht stehen bleiben wird und auch noch dauernd die Preise senkt: http://winfuture.de/news,31773.html
 
amd rockt und hat style.... intel hat jeder bauer in seiner kiste... *ggg* :)
 
@Undergroundking: ein Bekannter ist Bauer und hat Pferdeäpfel in der Kiste
 
@Undergroundking: Super Post. Wieso hat denn AMD "style und rockt" ? Intel CPUs sind momentan günstiger, haben mehr Leistung und dazu noch sehr viel weniger Stromverbrauch.
 
@Undergroundking: Hey Jungs regt Euch doch nicht über den Lüdden auf, er freut sich halt das er seinen PC selber gebaut hat.
 
Wer einmal lügt, dem ..... AMD wollte schon öfter pünktlich liefern und es gab dann doch Schwierigkeiten. Wenn die CPUs in normalen Stückzahlen bei den Händler zu bekommen sind, dann kann man AMD vs. Intel auf Augenhöhe vergleichen. Wen interessieren schon die Quad-Cores... die sollen schnell und günstig gute Dual-Core raus bringen. ...Man wird sehen. Ich jedenfalls kaufe mir Ende Juli einen E4400 (10er Multi) im neuen M0-Stepping auf einem Gigabyte P35 mit dem geilen ALC889A Onboard Sound. Dann brauche ich als Non-Gamer erst mal auf Jahre keine neue CPU.
 
Zum thema. Bin froh das es bei AMD wenigstens schonmal wieder voran geht.
Hoffe nur das sie die termine einhalten können.
Bin normalerweise auch immer bei amd geblieben aber momentan hab ich nen C2D.
Mal sehen was die für ne leistung bringen.
 
Letzte Chance für AMD muss man bald sagen...
 
seit dem core2duo ist intel mein favorit, seit der geforce 6600gt ist nvidia mein favorit, da haben sich 2 gesucht und gefunden (ati/amd) mal gespannt ob der zusammenschluss in diesem oder erst nächstem leben früchte trägt, bisher kam nur schrott und schrottige aussagen, nichts worauf es sich lohnen würde zu warten, versteh die leutz nicht die immer "warten bis bla..." habt ihr sowenig geld? oder braucht ihrs einfach noch nicht? wer warten kann/will braucht nichts besseres sonst würd er ja nichtmehr warten, ich brauch dualcore und da geht atm nichts über intel, ich brauch ne dx10 karte und da geht atm nichts über nvidia, wenn ich was anderes brauche dann schaue ich was es gibt und kaufs und warte nicht...
 
@derinderinderin: du brauchst eine dx10 Graka, soll ich mal lachen? :D
 
@derinderinderin: sag mal boy ,kann es sein das es eventuell auch leute gibt die ihr geld für was anderes ausgeben "muessen" zum bleistift für wohnen, essen, familie,auto ect......und du als sexyloser (wohnen bei muttern) mit deinem kruezerchen tun und lassen kannst was du willst ,ist das ja schoen für dich.aber eben kein vergleich für normalos.
und zum sinn oder unsinn brauch ich dir auch nix sagen,da du voll die peilung hast.
 
@Bazillus: Umgang in diesem Forum wird immer schlimmer ! Hast du schlechte Start in der Tag ?
 
@andyw1: nein ,alles bestens !
unglücklich ?
 
moinsen.,also ich hab seit vorgestern nen x2 5600+.
das ding schnurrt wien kätzchen.,..hat wenig tdp (ich glaub so um die 80-90??)
und läuft mit nem zalmann heatpipe-turbinchen im leerlauf bei 28°C
(vollast müßte ich noch testen).bei nem ersten bench gestern abend (raumtemp=27°C) lief er mit 36°C/32°C......

das is recht ordentlich behaupte ich mal :-)
............
zum thema__-ich hoffe, daß amd den zeitplan 100% einhalten wird...denn sonst ham sie erst recht verloren. die hinken insgesamt locker 4-5 monate hinter intel her.
zwar ist der 6000+ insgesamt fast genausoschnell wie der 6800er....aber 4core hat intel (noch) die nase vorn....
wir warten also auf barcelona und CO....:-)
 
@obiwankenobi: Verstehst du selbst das was du geschrieben hast ?
 
lol,.andyw1...wieso, gibts außer rechtschreibfehlern und unzulässigen abkürzungen verstädnnisschwierigkeiten deinerseits?
 
@obiwankenobi:
wie du lesen kannst gibt er lebenshilfen zu in allen lagen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr