EA beteiligt sich an Online-Spiele-Anbieter "The9"

PC-Spiele Der Spielehersteller Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass man eine Beteiligung am chinesischen Online-Spiele-Anbieter "The9" erworben hat. Mit diesem Schritt möchte man in erster Linie seine Präsenz in Asien verstärken. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oh weh, noch eine firma, wo ea drauf und dran ist, den laden kaputt zu machen...
 
@LoD14: nicht mit einen Anteil von 15 %.
 
Das die Firma EA aber auch schon überall ihre Finger drin haben muss!
 
Wenn ich mich nicht irre ist dieses "The9" sowas wie Vavle?
 
@BiG-BennY:
Und was ist Vavle ?... Oder meinst du etwa Steam :-)
 
@MicBoss: Actung bitte, Valve != Steam. Steam ist nur die Plattform auf der Valve seit einiger Zeit siene Spiele vertreibt (und nebenbei beschissen :)).
 
naja kommt leute, hätten wir ne große firma un suchen neue einnahme quellen wären wir alle net anders als MS, EA usw ....
 
schade das Blizzard nicht überall mit macht :)
 
@moonbeam: Gut dass ea nicht bei Blizzard mitmacht!
 
@moonbeam: *zustimm*
 
@moonbeam: blizzard ist selber so ein bauernopfer, was kaputtgekauft wurde, und zwar von videndi universal.
 
naja 15% heißt ja jetzt nicht gleich das ea sagt wo´s zukünftig lang geht, vielmehr lizensiert the9 ja hauptsächlich spiele - wobei sie auch selbst entwickeln - aber davon will ea wohl dann einfach ne scheibe abhaben und nen fuss in den asiatischen markt setzen. ist ja auch nicht verkehrt, die chinesen sind ja auch richtige zocker, man siehe nur zb. shanda interactive oder netease! :) den aktionären gefällt´s jedenfalls! :p
ps. bzgl. blizzard - the9 hält auch die lizenz für world of warcraft!
 
@navahoo : da haste leider recht. is jedenfalls gut das Blizzard & EA nicht miteinadnder zu tun haben ^^ (hoffe ich .. man weis ja nie -.-)
 
das problem ist, dass es sehr sehr gute spiele gibt.... die aber nix werden, weil ein kleiner publisher nicht son hype veranstallten kann... paraworld ist son bespiel... ein geniales spiel, gute wertungen.... aber keiner hats gekauft und die firma wurde aufgelöst.... von daher werden die großen immer größer und die kleinen werden gekauft, oder gehen pleite....

und wer ist schuld? wir... weil alle nur noch gehypte spiele kaufen
 
@Undergroundking: Paraworld hab ich mal von Koch Media als Werbegeschenk bekommen. Steht aber noch immer im Regal und habs noch nicht mal angezockt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen