Nokia lässt Blitzwarnsystem für Handys patentieren

Telefonie Forscher des finnischen Handyherstellers Nokia haben eine Software entwickelt, mit der ein Mobiltelefon vor einem nahenden Gewitter warnen kann. Auf diese Weise könnte man im Freien rechtzeitig Schutz suchen, wenn ein Blitzeinschlag droht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessante Idee, aber kann es nicht irgendwie zu nem Fehlalarm kommen, ausgelöst durch irgendwelche Geräte, Hochspannungsleitungen etc. ?
 
Nun noch alle Handys mit Temperatur- und Luftmessern und GPS-Gerät ausgestattet und nen automatischer kostenloser Upload, und es können alle Wetterstationen abgeschafft werden *g*
 
@n00n: ein solches netz von messpunkten wäre bestimmt sehr interessant!
 
@n00n: .. in der hosentasche wäre das wohl nicht sehr akkurat :)
 
@ DOCa cola
vieleicht nicht für die wetterforschung aber für die sexualforscher ^^ Durchschnitstemeratur des Beckenbereiches der einzelnen Länder und der darausfolgenden Potenz. Wenn es nicht sogar schon so eine Statistik gibt hihihi
 
So nen Schmarrn hab ich ja selten gelesen...
 
Lieber vor Blitzern warnen (Radarkästen :-) )
 
@nils16: An genau diese Art von Warnung hatte ich zuerst gedacht als ich die Überschrift gelesen hatte ^^
 
@nils16: ich auch, war jetzt ehrlich gesagt sehr überrascht als es ums gewitter ging -.-
 
@nils16: ich auch
 
@nils16: dito
 
@nils16: ich nicht
 
Totlach. Ich wusste gar nicht, dass man vor einem Gewitter Schutz suchen muss. Man setzt sich einfach in sein Auto(Faradayscher Käfig) oder sucht sich eine andere feste Behausung oder hofft auf die enorm hohe Wahrscheinlichkeit, dass man nicht von einem Blitz getroffen wird. Nokia: So ein Quatsch. Ich sehe zum Himmel und weiß wo das Unwetter herkommt und wie lange es dauert, bis es über mir ist. Woher ich das weiß? Offene Augen und Ohren, ein wacher Geist und ein wenig schulische Bildung ist auch nicht zu verachten. Naja, wenigstens haben Seemänner und /oder Landwirte kräftig was zu lachen, wenn sie diese Meldung lesen. Ansonsten: weiter so liebe " Forscher" bei Nokia. Der Nobelpreis winkt schon. :)
 
Viele Leute unterschätzen aber auch Gewitter. Vor allem wenns ein heißer Tag ist und man am Badesee liegt. Ich finds eine sehr gute Erfindung und schwachsinnig ist das in keinster Weise.
 
Für Bergtouren mit dem Bike, oder einfach als Wanderer sicher brauchbar.
 
sorry, aber das ist wirklich nonstop nonsens.
die blöde schachtel reagiert nur auf blitzeund ortet die ereignisse und bringt sie mit der händi-position in zusammenhang. wer ein bißchen wetterbeobachtung treibt weiß, dass es nicht nur da, wo es schon mal geblitzt hat gefährlich ist, sondern auch, oder gerade da in nähe der gewitterwolken, wo es der laie nicht vermutet. im übrigen ist blitz und donner zwangsweise vorhanden. tagsüber wird eher ein blitz übersehen, als der donner überhört. da brauche ich keine dusselige elektronik die mich warnt. achtung der himmel ist/wird schwarz es blitz bereits in näherer umgebung, bitte suchen sie einen schutzraum auf.
wer zu blöd ist das selber zu bemerken, hat eben pech gehabt und wird in die kiste: natürliche auslese gepackt.
wie sagt der praktiker so treffend: ein bißchen schwund ist immer!
 
also als ich die überschrift sah fand ich die Idee Weltklasse sich vor *blitzern* warnen zu lassen, dann hätte man nen Grund gehabt mal wieder ein Nokia zu kaufen, aber so ist das wieder nicht weiter was man gebrauchen könnte
 
@x.Silas: gg das selbe hab ich auch gedacht
 
lolige idee ... denk nicht das sich das durchsetzt ..
 
Na dolle und wenn ich dann doch mal Hilfe brauch bei einem Unwetter...Autounfall wegen vom Blitz entwurzeltem Baum (weil der konnt ja nicht in Deckung gehen weil er kein Handy hatte das ihn vor dem Blitz gewarnt hat) dann is der Akku alle weil das scheiß BT/WLAN etc ständig an sein muss...XD...so ein Scheiß, die Nokia Entwickler scheinen Lange weile zu haben und n riesen Riss im Plätzchen...
 
und noch ein unnötiges patent -.- sowas nervt mich!!!
 
Feine Sache, fehlt nur noch ein Sensor zu Überprüfung der Viskosität von Pfannkuchenteig...
 
Ach schade. Ich hab jetzt zuerst an ein Warnsystem gegen die bösen roten Blitze gedacht, welche im nachhinein gerne ein Busgeld oder auch nette Pünktchen in Flensburg nach sich ziehen ... wann wird sowas denn in Handys eingebaut, das wäre richtig sinnvoll!!!
 
@IceSupra:

Ey, das ist ein Bußgeld. Das, was du meinst, ist Geld für den Bus.
 
Ich find's witzig. Also falls Nokia Beta-Tester sucht... hier bin ich.
 
@BessenOlli: viel Spass
 
wenn die in der lage sind das zu berechnen wo das gewitter ist bzw. die Distanz on handy zum gewitter , warum benutzen die das nicht um die einschläge einzufangen und die energie zu nutzen. jetzt nicht mit dem handy einfangen und damit die akus zu laden oder so ein schmu...
 
Ein Polizistenwarnsystem währe nicht schlecht!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check