VIM 7.1 - Professioneller Editor für Programmierer

Software Der Texteditor VIM ist ein Texteditor der sich vollständig über die Tastatur bedienen lässt. Zwar verfügt das Programm auch über eine grafische Benutzeroberfläche, die Funktionen erreicht man jedoch über die Tastatur meist schneller. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jo und was soll man damit programmieren? .bat-Dateien? :P Nix geht über so mächtige Tools wie Eclipse oder VisualStudio. Gibt zwar tausend andere, aber die beiden haben insich (wobei Eclipse find ich an sich am besten bisher für Java, und VS für C,C++,C$).
 
@NEWSLESER: aha
 
@NEWSLESER: Man KANN mit Eclipse oder VisualShit proggen, muss aber nicht. Ein Editor und ein Kompiler tuts auch, und beide Programme laufen mit voller funktionalität auf der Shell, ohne GUI. Eclipse kostet n paar Mark, ist viel zu fett (Eclipse, CVS, und die Serverumgebung und schwups sind 1200mb ram voll) und VisualStudio...da fehlt der Warnhinweis vom Bundesgesundheitsminister auf der Verpackung.
 
@razzzzia: Gut, dass du voll die Ahnung hast :-) Wo kostet Eclipse denn was bitte? Das nächste Mal bitte vorher informieren __> Eclipse.org... Ich arbeite schon eine Weile mit Eclipse, aber 1200 MB RAM hats noch nie gefüllt, scheinst irgendwas falsch zu machen :-)
 
@NEWSLESER: Also wenn ich an meiner Gameserver Config arbeite, ist so ein Editor schon ganz gut. Wenn du dich dann mal vertippst, brauchst du keinen 2300 Zeilen nach dem Fehler durchsuchen, weil es nur in den 4 Zeilen sein kann, die du editiert hast. Setzt natürlich voraus, das dieser Editor so arbeitet, wie ich denke!
 
@NEWSLESER: Glaub mir, VIM ist wesentlich mächtiger als es scheint. Ich bearbeite dir damit Sourcedateien schneller als die meisten Leute die eine IDE benutzen. _Wesentlich_ schneller. Die Funktionen mag man nicht mehr missen, wenn man einmal von ihnen gekostet hat... http://tinyurl.com/2raedq Ein winziger Vorgeschmack auf die Funktionen...
 
Um schnell mal ein paar Änderungen am Code vorzunehmen ist der VI genau das richtige. Auch wenn es nicht ohne Einarbeitungszeit geht...
 
@tavoc: vi und vim sind zwar vesrschieden, aber trotzdem beide richtig gut. vor allem wenn mam ohne gui arbeitet z.b. auf nem root server oder so.
 
Aber eine Meldung über VIM... :)
 
@ph030: In der Tat: Wer mit VIM arbeitet, hat das wahrscheinlich so oder so schon längst mitbekommen.
 
Ist zumindest einfacher zu bedienen als der EMACS. :))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen