WinHEC: Flash-Platten kein Ersatz für normale HDDs

WinHEC Flash-Festplatten sind derzeit die große Hoffnung der Notebook- und HDD-Hersteller. Sie versprechen deutlich beschleunigte Ladezeiten und einen schnelleren Umgang mit den Geräten. Auch wenn die Preise für Flash-Speicher derzeit immer weiter ins ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@nim: Haben wir uns nicht geeinigt das wir SSD als Flashplatten bezeichnen? :)
 
@Maniac-X: ja das hab ich auch mitgelesen :) *zeuge*
 
angelblich kann man die viecher nur 1000x überschreiben.. stimmt das jetzt oder habenen die flash-festplatten auch eine "überschreibungsrate" von normalen hdds?
 
@!mani!: 1000mal nicht. Flash-Speicher kann man etwa 100000 bis 1000000 mal überschreiben
 
und das reicht länger als Festplatten so im Schnitt überhaupt eingesetzt werden.
___
Ich denke Hybrid Festplatten werden auf die Dauer sich Verbreiten. Flash HDDs sind wohl eher was für Subnotebooks, UMPCs und teurere Notebooks.
 
NEIN. "je nach Qualität kann eine Flashzelle zwischen 100.000 und 5 Millionen Schreibvorgänge absolvieren" http://de.wikipedia.org/wiki/Solid_State_Disk
echte festplatte besitzen theoretisch ein unbegrenzte zahl von schreibvorgängen.
 
Ich erwarte auch nicht, dass Flash-Platten heutige Festplatten ersetzen. Ich wünsche mir nur eine schnelle System-Flash-Platte (ca. 100GB), für ein schnelles Betriebssystem inkl. Programme. Zum archivieren von großen Datenmengen, wird mir auch weiterhin eine konventionelle (langsame) Festplatte reichen.
 
@LUZIFER: genau meine Meinung. Zur Zeit habe ich sowieso noch kein Vertrauen zu Flash-Festplatten. Und Rattern tun die Dinge ja auch nicht. :(
 
@LUZIFER: Da stimm ich mit dir überein. Eine schnelle Flash-Platte für BS und wichtige Anwendungen (oder auch Spiele) und alles andere auf normale Magnet-HDDs. Je nach dem, wie schnell man die Daten haben muss.
 
@LUZIFER: was willst du mit 100 GB für das OS und ein paar Programme? 30 würden mir reichen.
 
@ LiveWire: naja wenn er noch ein paar spiele drauf hat sind 30 gb ganz schön wenig, da brauch er schon 100 gb und auch die sind bei games schnell weg!
mfg
 
@LUZIFER: Stimm dir ebefalls zu...und zum archivieren reicht der speed einer herkömmlichen hdd vollkommen aus..also abwarten und tee trinken
 
grammatikalisch stimmt da was an dem ganzen bericht nicht ^^
 
@g-wine: Stimmt und die Geräte werden auch nicht umgangen sondern man arbeitet mit ihnen... jaja ^^
 
Festplatten nicht ersetzen? Na wartens wir mal ab, in ein paar Jahren kann sich das Blatt wenden.
 
Also ich denke schon das die eines tages die normalen hdds ersetzen. Das einzige was zurzeit mich an den dingern stört ist das beschreib-Limit. Aus diesem Grund würde ich mir so eine nicht hohlen. Mit zerstörungsgarantie? nein danke. Es sei denn die Festpaltten wären so günstig wie SD karten (verhältniss auch bei hohen GB's) und können vorhersagen wann se kaputt gehen. z.b. Status: 88% abgenutzt xD. Da dies aber leider nicht der fall ist, haben die platten es schwer... löl
 
Vor allem für Laptops interessant. Weniger Stromverbrauch und "Rüttelfest". Wenn es dabei noch schneller ist: Nur Vorteile. Einziger Schwachpunkt ist bisher eben der Preis.
 
Wer von euch sitzt vor dem PC und rechnet in Nanosekunden? Fast keiner. Was soll das also? Das soll für die Produzenten ein Umsatzplus geben! Die Technik ist doch noch gar nicht ausgereift. Warten sollte man können. Einige von euch könnten dann in der Wartezeit nochmals Deutsch lernen. Komisch, englisch könnt ihr alle astrein schreiben .....
 
Ich warte darauf bis es die ersten Flash-Platten in 3,5 Zoll mit SATA und über 100 GB zu einem Preis von unter 200 € gibt.
 
doch doch eine wird wohl ins system wander fürs OS. finde ich gut die techink und vorallem sind die aj auch auf dauer leise ^^
 
Ich brauche sowas für den Iah. Denn da rattert der Kopf doch die ganze Nacht. :-P
 
Da fällt mir folgende Frage ein: Lohnt es sich, eine 4 GB Speicherkarte für temporäre Dateien zu verwenden, beispielsweise für den Photoshop? Für ein Hybridsystem wäre das ev. interessant. Der Datentransfer von den Karten in den Rechner erscheint mir bisher relativ langsam. Worauf basiert der Geschwindigkeitsgewinn der Flash-Festplatten?

Sonja
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot