WinHEC: Kleine Displays mit Vista-Anschluss überall

WinHEC Microsoft hat auf der WinHEC 2006 erstmals seine Idee von kleinen Zusatzdisplays für tragbare Computer vorgestellt. Seit kurzem sind mit dem ASUS W5Fe und dem Toshiba R400 auch die ersten Laptops auf dem Markt, bei denen die inzwischen als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wünsche mir ein Zusatzdisplay, was ich mit dem MediaCenter PC vernetzten kann womit ich dann z.b. direkt vom Frühstückstisch aus meine Musik steuer kann. Wenn das "salonfähig" wäre, würde ich in vielen Zimmern solch eine Steuerung einbauen.
 
@peer_g: genau das ist unter anderem einer der denkbaren ansaetze und wird von microsoft bereits "erkundet".
 
@peer_g: Wieso benutzt du nicht einen Palm/PDA oder eine Logitech Harmony Fernbedienung? Das ganze Zeug gibt es schon und muss nicht erst noch "erkundet" werden. Nur mal so als Tip.
 
@peer_g: Ein Beispiel: Der Nokia 800 in Verbindung mit dem Maemo Music Player Client. Basiert aber leider auf Linux :-) und ist schon erkundet :-)
 
Hmm... klingt ja interessant, mal sehen wann ich denn meinen PDA als Sideshow Fernbedienung benutzen kann....
 
@Mardon: Na klar geht das, vielleicht nicht als "Sideshow" Fernbedienung aber du kannst damit deinen PC steuern.
 
@Mardon: Jep nutz das auch scho seit über 1,5 Jahren. PC per VNC aufm PDA fersteuern. Gibt ja auch extra proggis um mim PDA z.B. den Media Player bzw Winamp fernzusteuern.
 
Was Microsoft mit dem SideShow-Feature macht, ist fast schon unglaublich. In ein paar Jahren wird fast jeder PC-Besitzer so ein Display zu Hause stehen haben. Der Funktionsumfang (auf die Software bezogen) ist ja schier unbegrenzt.
 
@Dr. Sooom: Wieso in ein paar Jahren? Geh dir doch jetzt schon sowas kaufen. Das gibt es schon, nur nicht von MS.
 
Cool. Kommt es jetzt wie bei StarTrek mit den Datenpads :))) Wenn MS da jetzt hinterher ist und es nicht in der Versenkung verschwinden lässt, könnte das dann doch noch eine kleine Vista-Revolution sein.
 
@ ruffus2000: Hab nen PDA mit Windows Mobile 2003. Bislang hab ich noch keine Möglichkeit gefunden das Teil dafür zu nutzen. Der Server is im Keller. Der PDA müsste dann irgendwo im 1. Stock sein. Im Grunde will ich nur die Musik damit steuern. Aber nat mit der MCE Oberfläche. Keine Linuxfummeli. Idee?
 
@peer_g: Also im MCE Design ist es schwierig eine Lösung zu finden ... Microsoft ist wahrscheinlich wirklich noch nicht soweit. Aber vielleicht hilft dir das: " Rudeo Control for Windows Media Player" oder "NoviiRemote Deluxe für Pocket PC" oder "VITO Remote" oder "TV remote controller" oder "1-2-Remote" ... oder versuch doch einfach mal Google mit "PDA Remote control" zu füttern, da gibt es sehr viele Möglichkeiten.
 
@peer_g: Aber vielleicht hilft dir das weiter http://tinyurl.com/36jc2z (Remote Desktop v1.0)
 
@peer_g: Das kannst du ohne Probleme mit Win VNC für CE machen. Hab meinen PDA per Wlan mim Rechner verbunden und kann im ganzen Haus auf meinen Rechner zugreifen und diesen steuern. Hier der Link für Win VNC CE
http://tinyurl.com/mwm7e
Grüße
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70