USA wollen Haftstrafen für Urheberrechtsverstöße

Nach Meinung des US-amerikanischen Justizministers Alberto Gonzales sollen in den USA Urheberrechtsverstöße bald mit Gefängnisstrafen geahndet werden. Allein das Vorhaben, eine urheberrechtlich geschützte CD zu kopieren, könne zu bis zu 10 Jahren ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So idiotisch wie die Amis sind, könnte das sogar durchkommen und die deutschen Idioten äh Politiker machens dann nach.
 
Vor allem, weil eine nicht lizensierte Version von windows auch Menschenleben kostet. MIttlerweile wird (auch in Deutschland) ein Urheberrechtsverstoß schlimmer verfolgt und bestraft als eine Körperverletzung. Das sagt doch schon einiges aus.

Aso: Wer zu Windows auch noch eine nicht lizensierte Version von Office einsetzt landet auf dem Stuhl ... oder ne, besser Gaskammer.
 
@nemesis1337: ich denke, jedes land hat bekloppte politiker, aber ua die usa, die meisten! die verhältnismäßigkeit der mittel, stimmt hier meistens überhauptnicht!diesen zustand beklagen viele amerikaner selbst! herr gonzales sollte sich mal auf seinen geisteszustand untersuchen lassen! solche politiker kann man nicht ernst nehmen!erschreckend ist nur, daß offensichtlich geistig minderbemittelte in den usa "demokratisch" gewählt werden! es scheint in den usa on vouge zu sein, von paris hilton bis georg bush jun., sich durch peinlichkeiten publicity zu verschaffen! da lob ich mir good old germany!

ps.: Reuters: "Gonzales sieht sich derzeit selbst mit Rücktrittsforderungen konfrontiert. Er steht im Verdacht, aus politischen Gründen mehrere US-Bundesanwälte entlassen zu haben. Der Minister hat Verfahrensfehler bei den Entlassungen eingeräumt, das politische Motiv aber bestritten. US-Präsident George W. Bush hat ihm bislang den Rücken gestärkt."

http://politechbot.com/docs/doj.intellectual.property.protection.act.2007.051407.pdf
 
@Memfis: Mich würde interessieren, ob du belegen kannst, dass Körperverletzten grundsätzlich weniger hart bestraft werden als Urheberrechtsverletzungen.
 
@levay:
naja
wenn schon pädophile weniger lange in den knast müssen wie manche raubkopierer
dann wird man für körperverletzung garantiert noch weniger kriegen
 
@t-master: Im Buchladen gibts für 5 Euro ein kleines weißes Buch namens StGb (Strafgesetzbuch). Gibt's auch kostenlos als .pdf bei www.BJM.DE (Bundesjustizministerium). Schalte mal Deine WOW-Session aus und informier Dich, bevor Du so eine erbärmliche Shice laberst. Sorry Leute, aber ich kanns echt nicht mehr hören. Die kleinen emule-Kinder wollen und können nicht begreifen, dass sie auch nur ganz gewöhnliche Diebe sind, die mittlerweile eben auch strafrechtlich verfolgt werden.
Die oben erwähnten Strafrahmen sind natürlich typischer US-Übertreibungswahn. Wer
genau liest: es ist nur eine Äußerung eines einzigen Menschen, noch lange kein Gesetz.
 
@ Peter64: Überprüfe nochmal deine Linkangabe. Ich finde hier nicht die von dir beschriebe PDF sondern erhalte nur Werbelinks.
 
Ist das nicht ein "bisschen" hart.
Wie lange bekommt man denn, wenn man eine Windowsversion aus einem Laden klaut und erwischt wird. Doch nicht lebenslänglich?!? Und wieso Krankenhäuser? Wenn Windows illegal ist, stürzen lebenswichtige Programme doch trotzdem nicht ab!
 
klingt für mich nach minority report. die pre-COCKS sind ja bei denen schon in die regierung aufgestiegen...
 
Dann doch lieber im Irak ein paar Zivilisten erschießen. Dafür gibt´s dann die Tapferkeitsmedaille.
 
@mittelfinger: Nicht unbedingt. Wer unauthorisiert soetwas macht, der landet ganz schnell im Militärknast - vor allem wenn er so dumm ist und es publik macht.
 
@mittelfinger: Was für ein unglaublich schlechter Kommentar!
 
omg... die gefängnise sind jetzt schon überfüllt.... dann kommen noch mehr...
noch mehr und noch mehr... ! aber, amerika kann ja platz machen, todesstrafe lässt grüßen
 
@nakrat: aber doch nur in kalifornien wo man für den dritten ladendiebstahl lebenslänglich bekommt :)
 
... warum nicht - es war schon immer reizvoll, mit Elefanten auf Mücken zu schießen ...
 
@thaquanwyn: Oder aus Kanonen Spatzen machen. Ansonsten ein guter Vergleich.
 
Wo ist bitte schön dieser Idiot ausgebrochen? Kann den nicht jemand wieder einfangen? Sachen gibt's, tz tz tz.
 
@roots: Ausgebrochen ist gut gesagt - Denn dieser Gonzales gehört tatsächlich schon lange hinter Gitter. Aber wahrscheinlich will er durch solche Forderungen nur von seinen eigenen Missetaten ablenken.
 
willkommen in amerika, dem land der unendlichen dummheit wo man mit allen mitteln geld machen kann und das gesetz auch seite des geldes ist^^
 
"Dazu zähle zum Beispiel auch ein misslungener Versuch. " ... dass, was er vorhat, wird ein misslungener Versuch bleiben und somit mit 10 Jahren bestraft. Cu later ...
 
da bleibt mir die spucke weg-dazu kann ich nur folgende schlagzeile konstruieren:____".........januar 2008 - FBI schlägt zu - der 250.000 raubkopierer auf dem elektrischen stuhl"__- texas: das fbi konnte diese woche den 250.000 privaten raubkopierer auf dem elektrischen stuhl seiner gerechten strafe zuführen. er hatte sich die dvd-player-software "windvd" raubkopiert. Selbst schuld, denn die software gibt es schon für 50$ zu kaufen. george bsh hat angekündigt, die suche nach raubkopierern auszuweiten. nun sollen auch minderjährige dafür belangt werden. geldstrafen bis zu 1 mio $ sollen für ersttäter angesetzt werden. kann die summe nicht innerhalb eines monats gezahlt werden, wird der täter auf dem elektrischen stuhl hingerichtet. nachdem das neue gesetz juni 2007 eingeführt wurde, waren alle gefängnisse des bundesstaates überfüllt. so musste man zu äußersten maßnahmen greifen. bush betonte, raubkopierer wären genauso verbrecher wie terroristen und deshalb genauso zu behandeln. ......"
 
@obiwankenobi:Und nun zu den weiteren Nachrichten. : Die Führenden Manager der 10 grössten Unternehmen der US und A sind jeweils zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden weil ihnen nachgewiesen wurde dass sie mit Hilfe von illegalen Preisabsprachen kartellartige Marktsituationen anstrebten. Das Gericht sieht es als erwiesen das diese Unternehmen dadurch einen zusätzlichen Gewinn von ca 60 milliarden US und A Dollar erzielten, für den sie die letzten 10 Jahre auch keine Steuern bezahlten. ... In Folorida ist der 44 jährige John Doe zu 8 Jahren Haft verurteilt worden wegen 20 fachen Kindesmissbrauch und späterer Tötung seiner Opfer. Und nun zum Wetter.........
 
@obiwankenobi & Traumklang: göttlich *haha*
 
Erinnert mich irgendwie daran dass die USA mal durchsetzen wollten dass, egal was die Soldaten im Krieg anstellen, diese nicht zur Rechenschaft gezogen werden dürfen. Das beweist irgendwie das ein Menschenleben in den USA keinen Cent wert ist. Ich weiss, hier ist nicht gerade von Todesstrafe die Rede, aber bei den Amis bedeutet lebenslänglich auch lebenslänglich. Die Relationen sind doch gewaltig verschoben bei den Amis.
 
@Tomarr: Das haben sie doch quasi auch durchgesetzt oder erkennen die USA inzwischen das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag an?
 
@Tomarr: Weiß ich ehrlich gesagt nich, aber würde mich wundern wenn sie es täten.
 
Soviel Idiotie wie von den Amis kommt ist nicht mehr zu überbieten geschweige den zu ertragen.

Die sind einfach nur Lächerlich und Dumm.
 
Für mich unbegreiflich woher sich (nicht nur) die Amerikaner immer solche Einfälle entnehmen... Das alles wegen z.B. eines MP3 Stücks in nicht lizensierter Form? Ein Programm wofür man eigendl. keine Lizenz besitzt, es aber trotzdem nutzt? Im grunde genommen nur, ich sag mal "Virtuelle" Dinge für die man bestraft wird. (Nichts Materielles) Nichts wo man wirklichen Schaden angerichtet hat!(Vergewaltugung, Mord&Totschlag etc.) Bis zu Lebenslanger haft! WOFÜR? Schadensersatz, okay... aber wofür jemanden in den Knast schicken? (Abgesehen von Organisierten Raubkopiererbanden die damit richtig Geld scheffeln) *kopfschüttel*
 
USA 2009 illegale Radiomitschnitte werden bis zu 5 Jahren Haft Bestraft .... 2015 die USA haben gerade das 100000. Gefängnis Eingeweiht !!! .... 2025 in den USA gibt es nur noch 10 % der bevölkerung die noch nicht in einen Gefängnis war
 
Weil die Kapazitäten in den US-Gefängnissen bekanntermasen begrenzt sind braucht dann auch Paris nicht in den Knast und kann ein Leben lang besoffen Auto fahren.
 
Oh man! Dann Vergewaltige ich doch lieber jemand ,da bekomm ich max. 5Jahre.( Ironie)Dieser Mensch ist Absolut Realitätsfern. Ich hoffe nicht alles was aus Amerika kommt wird hier Umgesetzt!Der steht sicher auf der Gehaltsliste von Microsoft. :) 10 Jahre für etwas was man nichtmal anfassen kann.
 
In irgend einem alten Schinken gabs das doch schonmal. Da wurde ein Computerverbrechen höher angesetzt als ein Mord. Wie hieß der nochmal...
 
Richtig so! Wird Zeit, daß da mal jemand den Mut aufbringt und hart durchgreift. Bisher ist das doch alles sehr halbherzig... Raubkopierer müssen ausnahmslos in den Knast, schließlich hat man ja auch ne Verantwortung gegenüber der Industrie. Lebenslange Haft für eine nicht rechtmäßig lizensierte Windows-Version ist das Mindeste, ich persönlich wäre ja für die Giftspritze. Das ist schnell und nachhaltig. Man muß da auch etwas praktikabel denken, schließlich ist der Platz in den Gefängnissen begrenzt. Ok, zur Not lässt man halt ein paar Mörder und Drogendealer frei, nach nem Monat Haft sind die eh resozialisiert. Und wenn wir schon bei dem Thema sind, was ist mit den armen, verwirrten Menschen, in deren Köpfen ein Pinguin rumgeistert? Entmündigen und therapieren, oder lieber gleich einschläfern? Heilbar sind Sie ja wohl nicht wirklich...
 
@Schließmuskel: Zur Untermauerung deiner Thesen über die Pinguinanhänger empfehle ich einmal folgende Seite aufzurufen: http://tux.crystalxp.net
 
wird gates der nächste us-präsident oder was ist da los? die usa wird mir immer unheimlicher... damit hätte die regierung das ultimative mittel beinahe jeden in den knast zu packen der "unbequem" ist, denn es liessen sich beweise konstruieren und manipulieren ohne ende!! das bush-regime bringt immer seltsamere figuren hervor. das urheberrecht ist wohl nur ein "kleines" gesetz neben vielen. aber wie wäre es mal mit dem waffenrecht, sollte das nicht mal geändert werden... wenn das durchkommt, sollte man das land in UJA (united jails of america) umbenennen, da die gefängnisse, dann wohl flächenmässig den meisten platz der USA brauchen werden.
 
@usrx: Kein Problem, die ganzen Architekten aus Dubai, die an der Insel ( angehendes Weltwunder ) gebastelt haben, alle eine illegale Kopie von MS Paint besitzen, wird kurzerhand die Insel der USA als kleine Entschuldigung an die USA übergeben und kurzerhand alle Hotels in ein Alcatraz der nächsten Generation verwandelt. Als kleines Gimmik erhalten alle Insassen ein eigenen Gamertag für eine Windows Live ID und können dann über Google Jail™ jederzeit beobachtet werden und über den Xbox Live Marktplatz direkt an das Sony Home verkauft werden, um sich neue Avatare für Second Life zu kreiieren, die dann günstig im Internet Raubkopien aus China bestellen und diese direkt an MonopolSoft geschickt werden und direkt mittels gekarperte Satelliten der Briten durch eine Ionen Kanone aus Command & Conquer 3 getötet werden! Alles ein neuer Ökokreislauf, ihr müsst euch dran gewöhnen Mädels =D
 
Hallo !!
Ist ja echt der Wahnsinn - Der sitzt doch voll auf dem Seitenstreifen der Realität.
Sorry aber das musste mal sein !!
Und 2020 sind die meisten Amis unter staatlicher Aufsicht?
Ich würde mir wünschen es kämen nicht immer nur so dumme Meldungen aus dem Amiland. Und wie oben bereits erwähnt, die Soldaten bekommen nen Orden für Ihre Kriegsführung??!!! - Das ist doch echt ne verkehrte Welt.
Gruss Buddel.
 
Es gab mal eine Zeit da nannte man das Hexenverfolgung. Aber...naja....USA. Wo ein Schwarzenegger neue Hinrichtungsstätten baut und Henkerlehrgänge gibt.
 
Und ich bin für LEBENSLÄNGLICH öffentliche Toiletten reinigen für solche beschi.... Vorschäge.
Amerika verblüfft die Welt wieder mit Dummheit in gigantischen Ausmaß. Die Amis sollten keine Milliarden Dollar für Raketenabwehrschilde ausgeben, sondern das Geld in ein gut funktionierendes Irrenhaus investieren um dort solche Typen wie "SPEEDY" Alberto Gonzales wegschließen!
 
@Thommy_Cool: Amerika verblüfft uns ? Nein nicht wirklich Gonzales ist der Clone von MrStasi 2.0. Der Rollstuhl Ede hier hat ja die gleichen Ideen.

 
@techwork: Herr Schäuble, in STASI-Kreisen auch unter "IM Rollstuhl" unterwegs.
 
Wenn das so weitergeht, dann lacht sich irgendwann ein Kinderf.... ins Fäustchen weil er halb so lange im Knast sitzt wie einer der mal eben eine CD kopiert hat. Kranke Welt....kranke Politiker.
Da sieht man es wieder, dass es den Politikern nur um den Schutz des Kapitals geht und nicht um den Schutz der Menschen. Normale Menschen haben halt keine finanzielle Lobby wie die Großkonzerne und können auch nicht mit Steuerflucht oder ähnlichem drohen! Ausserdem winkt dem einen oder anderen Politiker sicher eine größere Wahlkampfspende durch so ein dummer Gesülze.
 
Ich bin zwar auch ein Verfechterin von harten Strafen wenn es um Raubkopien geht, aber dass hier ist doch sehr übertrieben. Eine sehr hohe Geldstrafe ist wohl die wirksamste Waffe gegen solche Leute. Ich könnte mir gut vorstellen dass eine Strafe in der Höhe von 50000 Euro doch sehr abschreckend ist und wenn es ein paar erwischt hat, werden die Raubkopien von alleine zurückgehen. Natürlich je nach Ausmaas der Kopien müsste die Strafe noch höher sein! Lebenslänglich, oder eine 10 jährige Gefängnisstrafe ist doch sehr übertrieben. Bei Wiederholungstäter müsste natürlich eine längere Gefängnisstrafe schon in Betracht gezogen werden! Eines sollte aber jedem klar sein, im Moment sind die Strafen noch viel zu gering. Aber Leute, denkt doch einmal einwenig nach, glaubt ihr wirklich, dass diese News der Wahrheit entspricht, oder zumindest jemals Realität werden kann? Ich glaube es geht hier nach dem Motto. ich verlange zuerst viel, will aber in Wirklichkeit nur einen Teil!
 
die USA sollten dann aber sicherheitshalber schonmal mehr gefängnisse bauen....
 
Besonders Interessant ist diese Passsage:

"Weiter geht Gonzales beim Einsatz einer nicht rechtmäßig lizenzierten Windows-Version: Hier könne er sich unter gewissen Voraussetzungen sogar lebenslängliche Haftstrafen vorstellen, zum Beispiel, wenn ein Krankenhaus eine illegale Kopie von Windows einsetzt."

Nur wer also eine nicht lizensierte WINDOWS-Version einsetzt, der kommt lebenslänglich in den Knast. MacOS z.B. scheint nicht betroffen zu sein.

Ich glaube, ich weiss nun, von wem Herr Gonzales den schwarzen Koffer übereicht bekommen hat.
 
nun versteh ich die haltung vieler amerikaner zum waffengesetz.... das jeder ein recht auf selbstverteidigung hat und dass man sich notfalls auch gegen die regierung verteidigen können muß... solch kranken vorstelluneg eines westlichen politikers habe ich noch nie gelesen.... wohl in geschichtsbüchern... man erinnert sich ja schon ans 3. reich... nur diesmal übernimmt ein unternehmen namens M$ die macht
 
sehr sinnvoll die mehrheit der bevölkerung wegzusperren
 
Dieser Gonzales scheint ja ein besonders sympatischer Typ zu sein? Ich bin dafür: Freie Kost & Logie für immer! Für Raubkopierer die massig Kohle damit verdienen, könnte man ja auch die Todesstrafe landesweit wieder einführen?
 
@elysium: Ich hoffe mal, das war ironisch gemeint!
Übrigens heißt die Wohnung bzw. eine Unterkunft nich "Logie" , sondern Logis!
 
hab grade n satz über diesen gonzales gelesen......"Gonzales selbst versprach in der Senatsanhörung, künftig auch auf Folter im weiteren Sinne zu verzichten, und sich an nationale und internationale Gesetze zu halten." loool, wie nett...KÜNFTIG will er auf folter im weiteren sinne verzichten... ganz süsses kerlechen *ggg*
 

Na sowas!!!!
Was muss passieren, bevor der Mann einsieht,
dass er diese Demokratie nicht nur beschädigt,
sondern schlicht und ergreifend unterwühlt.

:Er bekam vielleicht: geld vom bill gate damit er ein neues Anti-Microsoft
Software-Piraten-Gesetz beschlossen.
 
also...irgendwie muß langsam JEDEM auffallen, dass M$, sorry für die worte, ein mieser drecksladen ist.... oder meint einer, dass sind die ideen und vorstellungen von dem komischen gonzales da? der ist gekauft von M$.... da wünsch ich mir doch noch lieber die weltherrscht von google, als von M$ *ggggg*
 
zum glück nicht in Europa. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist quasi alles erlaubt, aber keine Urheberrechtsverstöße!
Jeder Ami, darf eine Pistole mit sich führen, wegen der Selbstverteidigung!Wie sieht es mit der Software Piraterie aus?

Für mich ist ein Leben mehr wert, als eine Software & außerdem sollen
die Amerikaner, wenn dann es in allen Ländern bekämpfen aber nicht im eigenem Land. Übrigens meine Windows' XP Home SP2 ist eine Originale Version, & mich betrifft es so wieso nicht. ich will nicht wissen, wieviele Versionen in Deutschland illegal im Umlauf sind.
 
@25cgn1981: du wolltest sagen wie oft in deutschland dann lebenslänglich das urteil wäre, weil ne illegale windows version benutzt wird *gg* oh gott.... der gates ist vollkommen irre.... sich solche politiker zu kaufen....und selber hat M$ NUR geklaut.. guggt man den film "sillicon valley story" hmm... ist tyrannenmord noch mord oder befreiung? wäre hitler zu erschießen mord oder befreiung?... da geht doch was vollkommen schief....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles