Internet über Satellit: Astra sucht das Breitbanddorf

Internet & Webdienste Gemeinsam mit dem Internetanbieter Filiago und der Zeitschrift Computerbild hat der Satellitenbetreiber SES Astra eine Aktion namens "Deutschland sucht das Breitbanddorf" gestartet. Dabei kann ein Dorf ohne DSL ein Jahr lang kostenlos Internet per ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht und für einige bestimmt eine Alternative. Allerdings haben wir hier einen Ping vom Satelliten von 250ms und das ist ein wenig viel. Wenn dies noch verbessert wird und es wirklich günstig ist, dann stellt es schon bald eine schöne Alternative dar.
 
@candamir: Viel schneller wird es leider nicht, da die Daten schon alleine von der Sendeanstalt über den Satellit bis zum eigentlichen Empfänger ca. 130 ms brauchen. (Geostationär)

EDIT: Natürlich 2x 130ms...hatte in der Eile vergessen, mein Ergebnis für den Hinweg zu verdoppeln :)
 
@candamir: ich fürchte an dem Ping wird sich zumindest in naher Zukunft nichts ändern. Der Weg bis zum Satelliten ist halt einfach tierisch weit. Man muss ja einmal hoch zum Satelliten, wieder runter zur Bodenstation und dann in das "normale" Netz.

Aber nicht jeder baraucht ja zwingend eine hervoragenden Ping. Für viele "Otto-Normal-Surfer" ist das denk ich ausreichend.
LG
 
@candamir: Wenn der Ping tatsächlich um 250 liegt ist das in Ordnung... Für online RPG's wie (RO, WoW...) sowei Strategie-Spiele und Streaming reicht das. Setze bisher auf UMTS, was einen Ping von etwa 190-300ms zu deutschen Servern hat, und alles funzt ohne Probleme.
 
Ich hätte da Angst das Aliens mein Surfverhalten auswerten :)
 
@humpix: Und warum soll das dann schlimmer sein als wenn Google das Auswerten übernimmt ^^ ?
 
@humpix: Google oder Aliens du musst dich entscheiden :D
 
@humpix: Also ich würde die Aliens nehmen, die könne zumindest kein deutsch!
 
@humpix: vor aliens brauchst du nichtmal angst haben. der datenverkehr wird meist nicht verschlüsselt und ist quasi für alle nutzer mit dvb-s karte erreichbar.
 
@humpix: Auch "Alien" Schäuble täte sich vermutlich leichter. Er bräuchte keine Trojaner auf die Computer schleusen, sondern nur den Satelliten-Datenverkehr überwachen!
 
@humpix: ist das nicht das selbe? o0
 
Von Astra will ich ne Zeit nix mehr wissen =).
*Lach* genau dieses Thema kam in den IT-Berufen dran. Abschlussprüfung GH2 hab wegen der Aufgabe die GH2 mehr oder weniger vermasselt *ohne Worte*.

DSL ist das Wahre sowohl für Sicherheit wie Performance. Letztendlich ist es eh nur Funk sprich W-LAN... *amen*
 
@Protected: Ging mir in der GH2 genauso, wegen dem Mist hatte ich locker 60/90Min verdummbeutelt
 
@ IkariGend: Ich hab ja die Prüfung zum Informatikkaufmann gemacht ne, ich hab ca. 40 minuten nur für die drecks Astra Aufgabe gebraucht... Musste den ganzen BWL Teil auslassen um dann noch bissle SQL zu bearbeiten... aber hey zur Beruhigung die ganze Klasse hat abgekotzt bei uns en Kumpel der Fachinformatiker gemacht hat... der war auch am Boden, sowas ist echt lächerlich =(((( __> IHK sag ich nur *no comment*
 
Sorry, aber wer weis, dass er ne Aufgabe nicht kann und es zeitlich nicht schafft die noch zu lösen die er kann ist dumm, wenn er erst das macht was er nicht kann, um die Aufgaben wo man Punkte bekommen könnte auszulassen ...
 
Immer dieses billige & abgedroschene "Deutschland sucht..." !
Naja, ComputerBild, wayne wunderts...
 
Leider besteht in Deutschland (Klima?) immer die gefahr, dass man nicht so ohne weiteres Online gehen kann, wenn es gewittert oder einfach mieses Wetter ist. Internet per Sattelit ist was tolles, ja, aber eben nicht so beständig, wie eine Leitung im Boden (besonders noch Glasfaser)...
 
@Fraser: Stell dir mal vor: Wir haben Glasfaser und bekommen in nichtmal 10 Jahren DSL. Fuck T-COM!!!!!! (das hat man davon, das es ver-privatisiert wurde. wäre es staatlich, würden alle DSL bekommen, so wie in Frankreich und Spanien.)
 
@Dark: was hatn das mit privatisierung zu tun? ob nun die firma kein geld oder keine lust hat, oder der staat bankrott ist oder andere ausgaben als sinnvoller erachtet, nimmt sich irgendwie beides nix xD
 
Also um noch mal die Ping Zeit aufzugreifen:

Geostationärer Satellit in ca. 36000km Höhe
Signalübertragung mit max. Lichtgeschwindigkeit (mehr geht nicht, nein hehe) = 300000 km/s

Minimale Pingzeit (rein theoretisches Minimum) = Strecke * 2 / Lichtgeschwindigkeit

Wie da oben wer auf 130ms kommt ist mir leicht schleierhaft :-)

boba
 
@boba23: "Schon allein durch die großen Entfernungen und die Lichtgeschwindigkeit von 300.000 km/s ergeben sich z.B. mit geostationären Satelliten von der Erdstation zum Satelliten und zurück zum Dienstnehmer Signallaufzeiten von mindestens 239 ms. Bei bidirektionaler Kommunikation über den Satelliten muss für den Hinweg von Anfragen und den Rückweg einer Antwort diese Strecke zweimal überwunden werden. Zusammen mit anderen Verzögerungsfaktoren ergeben sich Latenzen zwischen 500–700 ms, was weitaus schlechter ist, als z.B. die bei Modemeinwahl üblichen Latenzen von „nur“ 150–200 ms."
Sagt Wikipedia...
 
@boba23: Nehmen wir mal den 50. Breitengrad (etwa Frankfurt oder Würzburg) dann wird aus den 36.000km (am Äquator) schon ca 38.500km.
Daraus ergeben sich bei doppelter Signallaufzeit (Kunde -> Satellit -> Netz = 77.000km) mit t=s/v und v=c0=299792,458km/s __> t=256ms. Dieser Wert beinhaltet noch nicht die üblichen Verzögerungen, die bei herkommlichen DSL bereits 60-100ms betragen.
Für Gamer und VoIP-Telefonierer ist das sicher nicht geeignet. Bei VoIP werden Verzögerungen über 125ms als störend empfunden.
 
Hallo Lord,

genau darauf spielte ich doch an ... oben hatte wer gemeint, dass man mit 130ms rechnen könnte. Das ist allerdings viel zu wenig. Ich glaub du solltest meinen Kommentar nochmal lesen :-)

boba
 
@boba23: Du kannst auch gerne auf dein eigenen Kommentar antworten, und dann dein Nick hinter dem @ wegmachen und meinen reinsetzen :) Ich wollte nur dein Kommentar mit den Fakten aus Wikipedia untermauern =)
 
Ich tipp auf Leipzig oder Dresden.
 
wird schon langsam zeit das die telekom-abzocker konkurenz bekommen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!