US-Militär sperrt YouTube & Co. für die Soldaten

Internet & Webdienste Die Soldaten des US-Militärs haben seit der letzten Nacht keinen Zugriff mehr auf die bekannten Social-Networking-Seiten wie YouTube und MySpace. Das berichtet die Zeitung "Stars and Stripes", die für die Soldaten im Ausland regelmäßig erscheint. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"allerdings beeinflusst dieser rege Datenverkehr das Netz des Verteidigungsministeriums" Naja, solange eMule & Co weiterlaufen... xD
 
Jau, sowas in der art wollte ich auch sagen, als nächstes werden die zugriffe auf MailServern gesperrt.
 
@Clawhammer: In größeren Firmen schon standard
 
Arme schweine... Ewig Geld für Waffen etc ausgeben, und dann den Soldaten wegen zu hohem Traffic Seiten sperren...
 
Arme schw****... Ewig Geld für Waffen etc ausgeben, und dann den Soldaten wegen zu hohem Traffic Seiten sperren...
 
@-SoNiC-: das ist doch eh nur ein vorwand. denkste echt die haben kein Geld für den traffic?!
 
@ BiG-BennY: Die haben kein Geld dafür. Die nehmen's sich einfach. Siehe Schulden der USA :)
 
@-SoNiC-: sagmal hasste eigentlich ne Ahnung was nur 1 minute Internet auf See kostet? Ich meine da kann jeder 24h ins Internet. Davon können unsere Jungs nur Träumen. Für die Soldaten ist es zwar schade, da sie sich so wirklich gut mit der Familie "unterhalten" konnten. Aber mit dem Sicherheitsrisiko haben Sie ja auch recht. Man muss ja immer Bedenken, das dass gesamte Militär betrifft, also Marine, Luftwaffe und Land. Und gerade Marine ja kein DSL Anschluss hat, sondern Inmarsat etc. welches ja eigentlich ein Militärisches Netz ist.
 
@-SoNiC-: kurzer einwurf meinerseits...auf see waren diese dienste beim us-militär vorher auch nicht nutzbar...
 
Und ich dachte immer sowas läuft bei denen über YOUP**N.
 
Naja, die USA erleben im Irak schonwieder ein Vietnam, damals waren es Heckenschützen, heute sind es Bombenattentäter. Weder die Regierung noch das Militär bestreitet das die Motivation der Streitkräfte stark geschwächt ist. Sie wollen nicht 100.000 Blogs wo drin steht "Ich habe keine Lust zu einem sinnlosen krieg, ich will nach Hause und habe Angst, 70.000 meiner Kameraden haben den Rückflug in Holzkisten angetreten, und ich scheiße auf Bush und seine Lakaien. Holt mich hier raus!"
Da verrecken jede Woche hunderte... und wofür... natürlich damit der Irak endlich demokratisch wird. Öchm, ja, damit die endlich nen echten Bundeskanzler haben... Öchm, ja naja... damit sie halt die Freiheit bekommen die sich das irakische Volk so lange schon gewünscht hat... die Amis wollen ja nur helfen, daß es nicht wieder nen Krieg gibt...Öchm, und tote Unschuldige Zivilisten... Öchm, ist irgendwie komisch das niemand die Amerikaner versteht... sie tun nur gutes.. und der Konflikt hört nicht auf... ich finde wenn sie keine Demokratie haben wollen, dann müssen wir sie halt dazu zwingen oder notfalls erschießen.. selber Schuld... ich mein was soll denn das, da könnte ja jeder daherkommen und machen was er will... Jetzt wo Sadam endlich weg ist, die ganzen Biowaffen und und und... halt die Achse des Bösen stichhaltig und unumstößlich mit Beweisen belegt worden ist... Tonnenweise Biowaffen... und und und... da müssen se jetzt auchmal nen bissel nachdenken, und verstehen.... das der Amerikanische Präsident halt das sagen hat... faktisch haben se Ihn ja demokratisch gewählt... für die Befreiung des Iraks... *HUST...*
 
@Jupsihok: ich bin mir nicht ganz sicher ob du das ironisch meinst oder nicht... liest sich schwer herraus... aber wenn du das ernst meinst... glaubst du den mist den du da geschrieben hast wirklich ? von wegen irak "befreien" ?
 
@Jupsihok: Erstklassige Satire. 5 Daumen hoch.
 
@Jupsihok: *ROTFL*
@joggie: Äähhh....sollte eigentlich klar sein wie's gemeint war. :\
 
@Jupsihok: Das gab erstmal nen (+).
 
@Jupsihok: einfach nur schön geschrieben.... =) be my guest :)
 
@Jupsihok: hab den termin beim standesamt schon klar gemacht :)
 
Natürlich haben sie weiter Zugriff auf Youtube und Co., nämlich auf ihrem Privatrechner zuhause. Die meisten Mitglieder der Streitkräfte schlafen nämlich oft genau dort und nicht ständig in der Kaserne. Zumindest aber am Wochenende können sie machen was sie wollen, außer diejenigen, die in Kriegsgebieten stationiert sind natürlich. Das ist aber nur ein verhältnismäßig kleiner Teil.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Verhältnismäßig kleiner Teil? Bei knapp 1,2 Mio. Soldaten der US Streitkräfte (Reservisten & National Garden nicht mitgezählt) finde ich 150.000 Soldaten die alleine im Irak stationiert sind schon recht viel.
 
@ hartex: Du musst in deine Rechnung aber auch die vielen zivilen Angestellten der US-Streitkräfte miteinbeziehen. Ich habe da keine genauen Zahlen, ich weiß nur dass das eine ganze Menge sind. Eines ist aber sicher, die überwiegende Mehrzahl der Soldaten und Zivilangestellten bleibt nicht von youtube ausgesperrt, weil sie ja wie gesagt nicht ständig in irgend einem Stützpunkt "eingesperrt" sind.
 
@hartex: Die Soldaten im irak fliegen doch um halb 7 nach Hause, hat die Gewerkschaft gerade durchgebracht!
 
Natürlich, George Bush ist mindestens so ehrlich wie der Papst... natürlich will er daß der Irak befreit wird... und die endlich nen Bundeskanzler haben... dafür verpulvert er milliarden... nur wegen Demokratie.... was soll die Frage? Es wird einer der wertvollsten Bundeskanzler den es jemals gegeben hat... da sieht man mal was unser Georgie für lieber Kerl ist.... kämft mit seinem ganzen Herzblut um Gerechtigkeit.... Tausende Toter... damit die Iraker endlich das haben was sie wollen... Ich finde das toll.... Ich liebe die USA... die nicht in den USA sondern halt im Irak für Recht und Freiheit und Demokratie kämpfen. Es ist bewundernswert daß der amerikanische Staat bereit ist soviel Geld für eine gute Sache zu geben... selbst Mütter Ihre Kinder opfern... ich freue mich schon auf den Bundeskanzler...
 
LOL, dann können sie ja auf myvideo.de gehn xDD
 
@MurdocNicalls: "Insgesamt sollen 13 Angebote von dieser Sperrung betroffen sein. "... Meinste net, das myvideo auch davon betroffen sein wird... -.-omg...

 
LOL, dann können sie ja auf veoh.com gehn xDD

mal ehrlich, es gibt so viele seiten in dieser rubrik, die können die alle gar nicht sperren...
 
@grosche: Dann sperren sie große Uploads und Downloads. Das ist ein Spiel in dem keine Partei gewinnen kann.
 
is das net nen bissl schizophren? das i net wurde doch vom militär erfunden !? und nu dürfen sie nichmal ihre idee voll auskosten.. die spinnen die ammis :-)
 
@Gw3nd0l!n3: "schizophrenie" ist eine krankheit, dass was du meinst ist "paradox"!
 
@Gw3nd0l!n3: "militär" ist ebenfalls eine krankheit...karankheit->krankhaftes verhalten->militär
 
Vor allem anderen sollen sie sich nicht weiterhin solche:
http://www.youtube.com/watch?v=zjO0mIGl6vU
Videos anschauen...das könnte ja vielleicht die schon
jetzt nicht mehr sehr gute Moral noch weiter untergraben.
 
Es leben die anonymen Proxyserver im Netz, damit können Sie die Seiten auch wieder besuchen..sinnlos sowas.
 
ich glaub du hast nicht sehr viel Ahnung von Netzwerken. Als Homeuser kannst leicht einen anderen Proxy einstellen, aber wenn du schon hinter einem transparenten oder auch normalem Proxy sitzt um überhaupt in das Netz zu kommen, dann erreichst du ja nichtmal den Anonymen Proxy.
 
wow, vielleicht haben wir auch einfluss auf den datenfluss des Verteidigungsministerium, cool, gleich mal virus laden xD
 
Mittlerweile haben die USA und China schon zwei Gemeinsamkeiten:
sind die stärksten Umweltverpester und die Staaten die das Internet am meisten einschränken (war nicht mal was von wegen, dass in den USA irgendeine Behörde nicht außerhalb von USA angesurft werden konnte?). Oder zumindest hört man von anderen Staaten diesbezüglich nichts.
 
@zivilist: Ja, das war die GeorgeTroublesYouBush-Site während des Wahlkampfs, als denen eh klar war, dass der Kerl von allen Nicht-Amerikanern gehasst wird. Auf die zu erwartenden Kommentare hatten die wohl irgendwie keinen Bock... :)
 
Ja bitte was ist an dieser "Neuigkeit" so außergewöhnlich dass das hier steht? In den meisten großen Firmen, egal ob in dtl. oder global, sind diese Seiten mittlerweile gesperrt (Stichwort: bandwidewaste) und zusätzlich auch so ziemlich alle mail-Dienste (Sicherheitsaspekte).
 
@Awake: ich glaube weniger, dass da mehr als port 80 freigegeben ist...
da muß ich dich korrigieren...emule geht sehr wohl :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte