ATI stellt neue DirectX-10-Grafikkarten offiziell vor

Hardware Vor Monaten hat Nvidia die ersten Grafikkarten in den Handel gebracht, die Microsofts neue Multimediaschnittstelle DirectX 10 unterstützen. Nach vielen Verzögerungen hat jetzt auch der inzwischen zu AMD gehörende Grafikkartenhersteller ATI ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei Ati hat man bei den Grafikchips mit DX 10 verschlafen, bei Nvidia mit den Treibern unter Vista, das ist schon fast "Not gegen Elend"
 
@x.Silas: ganz so sehr hat man das bei ATI mit den DX10 Karten gar nicht verschlafen. Gibt ja noch keine gescheiten Anwendungen/Spiele, die das unterstützen. Und nur für Vista braucht man das noch nicht. Ich denke das ATI schon noch früh genug damit auf den Markt ist. Wobei natürlich die Treiberprobleme bei nVidia schon fast peinlich werden. .. naja.. wir werden es sehen
 
@x.Silas: Verschlafen haben sie auf jeden Fall. Ich hätte ja gerne eine Ati-Karte gekauft, doch zu dem Zeitpunkt wo ich meinen PC aufrüsten wollte hatte ich nur die Wahl eine DX9-Karte von Ati zu kaufen oder eine DX10 Karte von NVIDIA. Da ich keine Lust habe andauernd neue Hardware zu kaufen hab ich die 8800GTX von NVIDIA verbaut. Die hat ja nicht nur DX10, sondern ist auch allgemein sauschnell.
 
Sachlich gesehen kommt ATI damit nicht zu spät, aber die Zahlen sagen was anderes. Viele warten ahlt nicht auf passende Software sondern rüsten vorher auf, und greifen dann naürlich zu DX10 Karten.
NVidia hat eine katastrophale Treiberpolitik, ATI hat einen scheinbar zu teuren 8800GTS Pendaten, ausser natürlich er ist wirklich weitaus leistungsfähiger.
Beide haben einen wahnwitzigen Stromverbrauch und verursachen damit nicht zuletzt weit mehr Kosten als den Kaufpreis der Karte.
Ich finde es ist an der Zeit für einen neuen Grafichip-Hersteller, hach wäre das schön, einer mit fairen Preisen, sauberen Treibern und realistischem Stromverbrauch. Ich glaube genau JETZT hätte jemand der das wagt chancen Kunden zu gewinnen.
 
@x.Silas: Naja, lieber ne Karte bringen die es theoretisch kann, als wie ne Karte bringen, die es praktisch können soll, aber trotzdem scheiße ist. ^^
 
Wieso soll ich den für ne Karte die sich gegen die Nvidia 8800GTS behaupten will 400€ zahlen, die Nvidia kostet keine 300€ mehr?
Fand ATI bisher immer sehr geil, bin nun aber umgestiegen, da ich meine 1950xt verkaufen konnte und mir dann ne 8800GTS gekauft habe... Vor allen Dingen is die Nvidia vorbildlich leise
 
@eikman2k: Ich denke AMD wird gar nichts anderes übrig bleiben als die Preise massiv zu senken. Vieleicht relativiert sich ja auch einiges wenn man die ersten echten DX10 SPIELE-Benchmarks sieht oder aber die Treiber bei AMD bedeutend besser sind.
 
Eine 2900XT wiegt ca 1kg und zieht 220Watt ... Was für ein Blödsinn!
 
@Ruffus2000: 3dcenter.de bescheinigt der 2800xt weniger Stromverbrauch als einer 8800gtx und leichter ist die auch nicht. Sogar deutlich grösser.
 
@e-foolution:ATI und Nvidia produzieren hier den selben Blödsinn
 
... das Fehlerteufelchen hat wieder zugeschlagen ... "Die Radeon HD 2600 XT wird für unter 400 Euro erhältlich sein" "Die Radeon HD 2600 wird es in zwei verschiedenen Ausführungen geben. So wird die XT-Variante rund 200 Euro kosten" :)
 
@e-foolution: Hm die Preis/Leistungs Krone hat Nvidia doch gar nicht abgegeben an diese Karte. Selbst wenn wir mal deine utopischen 30% mehr Leistung zugrunde legen würden, ist sie aufgrund des doppelt so hohen Stromverbrauchs weit vom besten Preis/Leistungsverhältnis entfernt. Um das gleiche Verhältnis wie eine 8800GTS mit 640MB zu erreichen, müsste sie doppelt so schnell sein.
Aber dem ist ja nicht so. Die 3dMark Werte sind ein genialer Marketingtrick, um die Leute zu blenden. Das sieht schon toll aus, wenn sie da sogar an eine GTX heran kommt , aber in den wirklich wichtigen Spieletests kann die Karte gerade mal mit der GTS mithalten. Lauter ist sie zudem auch noch, was mich bei der immensen Wärmeentwicklung und dem Verbrauch von bis zu 215 Watt auch gar nicht wundert. Ich musste schon schmunzeln bei dem Satz des Testers von Guru3d, als er schreib, dass Strom ein billiges Erzeugnis ist, weil das eben nur auf sein Land bezogen ist. Anderswo, und da denke ich gerade an unsere deutschen Strompreise, sieht es nicht so rosig aus.
 
Nunja... laut tomshardware und computerbase zufolge, hat die Karte eine Wahnsinns Lautstärke und benötigt 215 Watt und ist Leistungstechnisch nicht der Hammer... mal weitere Benchmarks abwarten.
 
@candamir: und andere Seiten sehen sie schon als deutlicher Preis/Leistungssieger weil sie eben für unter 400 Euro daherkommt, dafür dann aber mehr leistet als alles was nvidia für das Geld im Angebot hat.
 
@e-foolution: FÜr unter 400 Euro bekomm ich eine 8800GTS mit 624MB Speicher... bevor ich mir jetzt ne ATi, die lauter ist und mehr Strom braucht kaufen würde, würde ich bei der 8800GTS zugreifen... zumal, diese ja nicht soviel langsamer ist (bislang) wie das ATi Gegenstück. Allerdings will ich dann doch die weitere Karten und vorallem Treiber abwarten, bevor ich mir ein endgültiges Urteil bilde.
 
@candamir: laut 3dcenter.de ist die Geforce8800 gts aktuell 30 bis 40% langsamer als eine 2800xt. Ich denke, das qualifiziert als "viel langsamer". Aber Benchmarks hin oder her ... mal schauen wie die Preise der 8800gts jetzt fallen. Ne 8800gts für 200 Euro, da wäre die Preis/leistungs Krone wieder bei nvidia. Ich freue mich einfach das endlich wieder bewegung in den Markt und in die Preise kommen. Das letzte halbe Jahr war unschön zum Grafikkarten kaufen. Kann nur besser werden ...
 
@e-foolution: Dem stimm ich zu... wurde Zeit für ein wenig mehr Bewegung :)... und sofern ich das gelesen habe, sind die Treiber bislang noch nicht final und es gab noch keine allzu große Auswahl an Testkarten von unterschiedlichen Herstellern.
 
@candamir: Warte doch erst mal ab bis die HD 2900 XT im Handel ist...
 
guru3d hat sich auch schon getestet. Spitzenperformance vor allem im Pixel-Shader-Bereich, generell zwischen einer 8800GTS 320MB und einer 8800GTX. Negativ allerdings die Läutstärke und der ENORME Stromverbrauch, unter einem fetten 500W-Netzteil ist im HighEnd-Segment nichts zum Laufen zu bringen, für Overclocking braucht man sogar ein nagelneues Netzteil mit 8-Pin-Steckern. Also im Endeffekt würde ich dann eher zu nVidia tendieren, sorry.
 
@e-foolution: Also ich seh nicht genau wo du deine Infos herkriegst die soll um einiges besser sein als die GTS, laut den Tests hier übertrifft die GTS sogar die 2900XT in vielen Tests, gar nicht zu reden von der GTX:
http://it-review.net/index.php?option=com_content&task=view&id=1337
http://www.guru3d.com/article/Videocards/431/1/
Die von dir genannte Seite testet sie nur gegen die GTX und da verliert sie auch größtenteils: http://3dcenter.de/artikel/radeon_hd_2900_xt/
 
@candamir: Laut Heise .... "Zitat:" Die mittlere Stromaufnahme des HD 2900 XT liegt bei 3D-Tests wie dem 3DMark06 mit 153 Watt aber fast doppelt so hoch wie bei Grafikkarten mit dem GTS-Chip. Kurzzeitig treten sogar Spitzen von über 200 Watt auf. Bei ruhendem Desktop nimmt die Karte 65 Watt auf. *lol* Die verbaucht im Desktop/Idlemodus mehr als meine gute X800 Pro unter Vollast. Hoffentlich hält meine X800 noch ne Weile.
 
Mit zwar erst 37 (oder auch schon), geht mir das so langsam mit dem 3/4 Variantenspiel von einer Graphikkartenfamile, alle "4-Monate-was Neues" auf die Nerven, salopp gesagt. Abgesehen von dem vorigen Beitrag was noch dazu kommt...Ich bin wieder für 1 Graka/1 Jahr mit 100% Geschwindikkeitszuwachs...und gleichem Einstandspreis, wie die Alte, und einem geringernen Wertverlust für die Alte....Ja, ich habe noch Träume und das mit Weihnachtsmann/Osterhasen stimmt, die gibts wirklich, also lasst euch nichts anderes erzählen Kinners...Munter bleiben !
 
"Die Radeon HD 2600 XT wird für unter 400 Euro erhältlich" sicherlich richtig aber da sollte doch bestimmt 2900 XT stehen oder?
 
Warten wir mal ab, bis DX10 Spiele da sind, dann werden die Generation erst richtig nötig. Bis dahin werden die Treiber gereift sein (bei beiden noch nötig unter Vista) und die Preise weiter unten. Und vorallem bekommt man dann die Spitzenmodelle auch in ATX Formfaktor gerechter Grösse (sprich nicht länger als das Mainboard!).
 
Spitzenmodell ab sofort erhältlich und inklusive HL² Episode 2, TF2 und Portal? Dann doch sicher nur ein Gutschein, oder? ^^
 
@Runaway-Fan: Jo, wohl nicht anders möglich. Das war doch damals bei einigen ATI Karten schon so. Da gabs nen Gutschein von HL2 dazu.
 
@Runaway-Fan: steam activation code sicherlich. dh steam starten - code eingeben - spiel laden - spielen.
 
@Runaway-Fan: steam activation code sicherlich. dh steam starten - code eingeben - spiel laden - spielen. Naja solange das Spiel nit im Handel ist wird das mit dem Laden auch nix, immerhin ist das Spiel noch nit fertig.
 
@Runaway-Fan: Ich habe gelesen das ein steam activation code beiliegt, da die Spiele aber noch nicht erhältlich sind, gibt es gleich noch DoD:S dazu.
 
389,90 € ist auch nicht zuviel für die karte aber ich warte mal noch ein wenig :D
 
@ e-foolution
wenn die ATI 30 bist 40% schneller als die Nvidia GTS ist, dann wäre sie auch schneller als die GTX und sogar als die GTX Ultra, habe gelesen, das Sie in den meisten Tests sogar wesentlich langsamer ist als eine GTS..

Also 30 - 40% ist völlig unrealistisch, denn dann wäre es wirklich eine Hammer Karte die NVIDIA locker auf den 2. Platz schickt!
 
naja der ultra können die nicht das wasser reichen und in einigen fällen sogar der 8800gtx die schon knap halbes jahr auf markt ist, wenn die neuen amd chips auch son flop werden dan sehe ich schwarze zahlen für die
 
@mr.guru: Schwarze Zahlen sind für ein Unternehmen positiv !. Rote Zahlen zeigen/kennzeichnen Verlust *Tip geb* :)
 
@Pegasushunter: ömmm ist das so ? dachte grüne zahlen wärden gut
 
@mr.guru: Vielleicht meintest Du aber auch "...dann sehe ich für deren Zukunft schwarz!" ("schwarz sehen" als Redewendung)? :-)
 
Da bin ich ja froh das ich kein Gamer bin, mir soll es am aller wertesten vorbei gehen, mir reicht meine ATI x1650 Pro, die eigentlich nix zu tun hat, außer vielleicht mit Aero :). Das mit den Stromverbrauch ist allerdings ein Ärgernis, die CPU Hersteller haben es doch auch gerafft, vielleicht dauert es hier noch etwas...
 
Hi Leute ich habe mir heute die HD2900XT gekauft und ich kann nur sagen einfach hammer !!!!!
STALKER alles hoch was geht auch bei der Kraka 80 Frames welche karte hält da mit ???????????????????????????????????????????????????
Natürlich mit einem AMD X2 6000+
Gruß Neo
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles