eMule 0.48a Final erschienen - Filesharing-Client

Software Kürzlich wurde eMule 0.48a Final veröffentlicht. eMule ist neben eDonkey einer der ältesten Klienten für das gleichnamige eDonkey-Protokoll und zählt mittlerweile zu den größten und zuverlässigsten Clients für Peer-to-Peer Filesharing-Netzwerke ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das Netzwerk noch gar nich gestorben? =)
 
@thepoc: Noch nicht...
 
@thepoc: Wieso sollte es ? Ist noch immer das meistgenutzte Netzwerk nach Torrent.
 
@thepoc: Es benutzen über 6 millionen Menschen dieses Netzwerk (Server/Kad)gleichzeitig.
 
@Kartoffelteig: Das sind wahrscheinlich genau die 6 mio. die noch mit 56k unterwegs sind... da fällt der langsame Download nicht groß auf XD [/ironie]
 
eMule wurde gestern übrigens genau 5 Jahre alt. :) Was wohl auch der Grund sein dürfte, wieso die Final gestern bereits veröffentlicht wurde. Man muss dem Esel schon Langlebig- & Hartnäckigkeit attestieren, das ed2k-Netz hat es wahrlich nicht leicht zu überstehen. Benutze diesen p2p-Clienten zwar mittlerweile nicht mehr, werd mir die aktuelle Version aber trotzdem installieren, einfach um ein wenig in Nostalgie zu schwelgen. :)
 
@Screeny: das lobe ich mir
 
@Screeny: Das ist sehr vorbildlich! Weiter so... :D
 
Wenn ich so'n Changelog sehe, dann frage ich mich, wie ein Programm vorher überhaupt funktioniert haben kann :) (Ist beim Zoom-Player auch immer extrem). Aber schön, daß der Esel immer noch weiterentwickelt wird !

 
Die Mail-Benachrichtigung scheint nicht mehr zu funktionieren. Eintrag kann via GUI nicht angewählt/aktiviert werden und die Einstellungen aus der INI werden nicht übernommen (und ja: ich habe Emule neu "installiert").
 
Gibts hier eigentlich n paar Applejuice-Nutzer? Oder is hier nur Bittorrent vertreten?
 
Ach, das Programm gibts auch noch?
 
Hallo
Wer nimmt denn noch P2P?
Viel zu gefährlich.

Usenet ist das einzig wahre.
Bei mir mit vollen 16Mb.
Kostet zwar was für den Provider das nehme ich aber in kauf.

DjSven
 
@djsven1: Wozu hat man denn ne flatrate?
Ich zahl doch nich einmal ne flatrate und einmal nen volumentarif!
Außerdem is das usenet am aussterben seit es Usenext&co gibt! -Treiben sich immer mehr Vollhorsts mit NULL Ahnung da rum. Das Usenet WAR mal "elitär". Die Zukunft heißt sowieso: "Weg von Servern, mehr p2p!"
 
@djsven1: Was ist denn so gefährlich daran sich legale Inhalte über p2p zu laden?
 
emule ist doch illegal. wer das macht ist dumm. kostet ein lied soo viel oder was
 
@GokuSS4: wer so viel blödsinn labert wie du ist dumm!
 
@GokuSS4: Aha... gut zu wissen XD Endlich mal einer der die Fakten auf den Tisch legt^^
 
@GokuSS4: Nicht eMule selbst ist illegal - sondern nur das, was manche damit machen.
 
@GokuSS4: Du hast keine ahnung! Emule ist nicht Illegal....sondern LEGAL. Was man mit emule macht, daß könnte illegal oder auch legal sein.

@djsven1: Dir kann man einfach nicht mehr helfen...
 
p2p am aussterben? Soll ich mal lachen. Hier scheinen viele ein Kommentar abzugeben, worüber sie absolut keine Ahnung haben. Erst denken, dann posten!
Torrent hat natürlich eMule und andere p2p Programme schon lange überholt, aber Torrent ist nur bei aktuellen Programmen/Filmen/Musik gut und schnell, eMule hat immer noch die meisten Dateien anzubieten. Gerade bei alten Sachen bekommt man im p2p Netz noch alles.
Und wer behauptet p2p wäre langsam, der ist wahrscheinlich einfach zu dumm die Programme richtig einzustellen. Ich ziehe im Durchschnitt bei eMule Xtreme Mod mit 150-200 KB/s bei aktuellen sowie älteren Sachen. Kommt natürlich auf die Quellen drauf an.
Und warum sollte das eMule-Netzwerk mit momentan weniger Nutzern mehr überprüft werden als das Torrentnetzwerk mit deutlich mehr Nutzern?
 
@s0ks: es fallen auch sachen in den upload mit rein, vonwegen, warteschlangenlänge, die quellenlimits. man muss sich doch erstmal mit den ganzen anderen clients beknnat machen und wenn dann son paar leute denken, boah das ist mir zu langsam, sag ich nur, selbst schuld. wartet doch einfach mal eine woche, während der esel läuft und schon ist besser. allerdings wer zu blöd ist seinen emule richtig einzustellen, tja da fällt mir nur ein DAU. im durchschnitt sinds bei mir auch immer so bei 200kb/s-350kb/s.
 
achso und über torrent ein lied zu ziehen ist legal? alles klar... träum weiter!
 
@s0ks: kommt drauf an von wem?
 
ich finde emule ist das beste wenn es um "kleinmaterial" geht.
 
was macvhen nur die ganzen laberer wenn se nix mehr ziehen könne ( wir dja nie passieren )
nen dummes gesicht oder was, leider labern sie erst immer bevor 3 wochen später das hirn einsetzt fals da was drinn iss, ne in echt die meisten labern nur haben kein plan grosse klappe nur nie was lesen, lernen usw.. das iss ja anstrengend
und wie immer nur wie hier bei download proggis und win cracks usw...
da kommt das grosse zittern kein anderes thema wird so gelesen und geschriebe .
 
@Sir @ndy: du hast in der schule bei rechtschreibung aber gepennt, oder?
 
@Sir @ndy: ja nee... is klar ne [/Atze Schröder]
 
Benutze eMule schon eine halbe Ewigkeit, echt genial das Teil. Die 0.48a Final habe ich seit gestern drauf, läuft wunderbar......wie immer :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!