Arbeitsspeicherpreise sinken auf neues Rekordtief

Hardware Wer darüber nachdenkt, seinen Rechner mit neuem Arbeitsspeicher auszustatten, der sollte jetzt zugreifen. Seit Mitte April sinken die Preise und haben jetzt einen Tiefstand erreicht. Es wird vermutet, dass dieser Zustand nicht mehr ewig anhalten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja.. flashspeicher kosten aber auch net mehr viel... regen oder traufe sag ich da mal
 
öhhh? wurde nicht erst letztens gesagt, die preise stiegen an oder irre ich mich da?
 
@Spansky: les den bericht doch mal zu ende und nicht nur die überschrift.... man man man....
 
@Spansky: Da irrst du dich! Die sind schon mindestens nen Viertel Jahr (wenn nicht länger) am fallen die Preise
 
@Spansky: also ich habe die news auch im kopf wo drinstand dass der speicher teurer wird... also nicht direkt komplett ausschließen wenn so ein kommentar kommt
 
@Spansky: ja so nen news gab es auch mal, kann mich daran auch noch errinnern, aber kann auch schon nen weilchen her sein.
 
http://www.winfuture.de/news,30319.html?rel
 
@Spansky: sag ich doch
 
Hmm....also noch kann ich keinen Unterschied feststellen.
Habe vor ca. zwei Monaten ein 1GB Twinpack gekauft, das heute noch genausoviel kostet wie schon vor dem Kauf. Auch die Preise der anderen Anbieter, die ich seinerzeit verglichen hatte, sind nahezu identisch.
 
@Niclas: DDR1 ist auch nicht ganz so stark betroffen wie DDR2.
 
@rainmein: Recht hast Du. Hmm....
 
Im zweiten Absatz sollte es aber 512 MByte heißen...
 
@Bildwert: Nein es muss 512MBit heißen, es ist ein einzelner DDR2-RAM-Chip gemeint, nicht der ganze Speicherriegel!
 
@dosperado:
Was für ein Schwachfug.

Bitte mal infomieren was der Unterschied zwischen Bit und Bytes ist. Natürlich muss das MByte heißen
 
@Bildwert: Denk mal bissel nach bevor du schreibst.
1,94Doller für nen ganzen Riegel? Das ist der Chip. Diese kleinen Schwarzen teile auf dem Riegel ^^
Die würden sicher keine 100€ für nen Riegel verlangen wenn der grade mal 2$ in der Herstellung kostet. Währe aber ne nette gewinnspanne ^^
 
@Bildwert: Die einzelnen Chips werden in Bit (physikalische Speicherzelle) gerechnet, erst nach dem Verlöten zu Speicherriegeln wird die logische Maßeinheit Byte = 8 Bit verwendet. Hier geht es um die einzelnen Chips. Bei typischerweise 16 Chips pro Riegel ergeben 512 MBit Chips einen Riegel von 1 GB, eine derzeit durchaus übliche Vergleichsgröße.
 
MDT :
http://geizhals.at/deutschland/?phist=200563
 
@holz: waaaas??? 2GB für 70€ :-O wahnsinn wie billig die im Moment sind.
 
Da ist es ja fast eine Unverschämtheit, dass 2GB Riegel bei über 140€ (SO-DIMM DDR2) liegen.

Sehr schade, sonst würde ich meine Notebook doch noch auf 4GB aufrüsten
 
@Sequoia: das liegt daran dass für 2GB SO-DIMM andere chips verwendet werden. nämlich 1Gbit chips, die derzeit nur von einem Hersteller (micron) in masse hergestellt werden. und nur mit diesen chips kann man solche kleinformatigen module überhaupt herstellen.
also keine unverschämtheit. nicht alles in einen topf hauen und äpfel mit birnen vergleichen :-)
 
dann steig ich im mai noch auf 1Gb ram um dann habe ich 2GB Ram
 
@urbanskater: wahnsinn
 
@urbanskater: ultracool! ^^ __ hab seit eben 2GB und Vista läuft, wie es sollte :D
 
@urbanskater: willkommen im club :P
 
@urbanskater: woa, das ist echt der ober hammer...
 
"Es wird vermutet, dass dieser Zustand nicht mehr ewig anhalten wird." - Wer vermutet das? Immer das gleiche. Es wird vermutet. BLA, BLA! Jeden Monat das selbe Geschwafel. Die so genannten Analysten sollten sich mal nen anderen Job suchen. Jeden Monat das selbe zu erzählen. Das muss doch langsam mal auffallen. Wenn man die News bewerten könnte, würde sie von mir mehr als ein Minus bekommen.
 
@elu: Aus der Seele gesprochen! Dieses ständige 'Bangemachen' nervt einfach nur. Ich höre schon den Verkäufer: wenn Sie nicht sofort kaufen... diesen Preis werde ich ihnen nur heute machen können... zu diesem Preis werden wir das nie wieder anbieten können... Natürlich nicht! Morgen ist`s noch billiger (spätestens übermorgen)
 
@elu: Naja du glaubst doch nicht, dass sich die Speicherhersteller das noch lange mit anschauen. Da wird mal wieder irgendwo aus heiterem Himmel ein Werk für die Herstellung abbrennen. Und schon passen die Preise wieder.
 
"Es wird vermutet, dass dieser Zustand nicht mehr ewig anhalten wird." Das hab ich schon bei den letzten drei News über fallende/tiefe RAM-Preise gelesen. Mag sein, dass der Preis wieder anzieht, mag aber auch sein, dass er so bleibt für ne Weile oder gar noch weiter sinkt. Vorerst hol ich mir keinen neuen PC und nur wegen niedriger RAM Preise werd ich vorm Sommer kein Geld ausgeben... Sommerzeit ist Freibadzeit und die Zeit, in der mein Rechner am meisten aus ist.
 
Schade, dass die DDR1-400 (Corsair DDRAM PC400 CMX512-3200C2) Preise nicht sinken, - sonst würde ich meinem alten Rechner noch 1GB gönnen. :(
 
Nächstes Jahr wird immer noch vermutet, dass die nicht lange so billig bleiben. So ein Gelaber. RAMs kosten eigentlich fast nix. Das billgste RAM ist immer noch um mehr als 50% überteuert. Media-Markt-Taktik hoch 10 ... mehr nicht
 
Das die "Neuen" Module im Preis sinken, kann ich hier vor Ort sehen, leider aber nicht die etwas älteren :)
 
Ach, hieß es nicht noch vor kurzem, dass die preise in die höhe Schießen wegen Vista??? Genauso sieht das nämlich mit den Monitoren aus! Die werden nicht teurer, sondern billiger!
 
wieder das geblubber von vor 2 monaten. "kauf jetzt, billiger wirds nicht mehr". wie armselig. die preise gehen runter weil wenig gekauft wird und wenn die demnächst wieder steigen verkaufen die noch weniger.
 
Jo heute für 90€ 2 GB MDT DDR 800 Ram gekauft :D
 
@Schallf der hat aber scho für 86€ den menschen gewechselt, ich für meinen teil hab zu weihnachten gezwungener massen für 140€ nen 1GB Riegel DDR 800 4-4-4-12 gekauft :/ hard gay.... naja shit happens :( jetzt müsste man mass ram kaufen warten bis preise steigen und dann gewinne erzielen :P
ich kauf aber jetzt auch 2gb das is der hammer .... unter herstellungspreis das is genail :P
 
Die 1-GB-Riegel sind wirklich sehr günstig zur Zeit.
Unverhältnismäßig teuer sind allerdings 2-GB-Riegel (DDR-800), und auch 4-GB-Sets mit 2x2GB. Schade, so wirds mit dem Aufrüsten wieder nix.
 
So kanns gehen wenn die großen Speicherhersteller keine Preisabsprachen mehr machen und damit künstlich hohe Preise schaffen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles