AMD stellt "Barcelona" Quad-Core-CPUs offiziell vor

Hardware AMD hat derzeit unter der Überlegenheit des großen Konkurrenten Intel zu leiden. Mit der Einführung neuer Quad-Core-Prozessoren für Server will man nun an alte Erfolge anknüpfen und Intel wieder Marktanteile abnehmen. Nun hat AMD seine "Barcelona" ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich darauf werden viele gewartet haben. Hoffentlich stoppt das den Verlust von Marktanteilen bei AMD. Ist schon was über die Preise bekannt?
 
@Tommy1967: Dem Verlust der Marktanteile im (wesentlich größeren) Desktop Segment ist damit leider noch nicht Einhalt geboten.
 
Wer braucht AMD??
 
@=]Istar!on[=Hola: Genau! Wer braucht schon deutsche Arbeitsplätze?
 
@Tommy1967: Ich hoffe auch das es wieder mit AMD Berg auf geht, über die Preise konnte ich auch noch nichts in Erfahrung bringen. Ich glaube aber ich könnte mir den so wieso nicht leisten. lol. Ich wüsste auch gar nichts im Moment mit einer 4-Kern CPU anzufangen, bin ganz zu frieden mit meinem X2 4800+ (Sockel939).
 
@w2kati: blauer Pfeil :-P
 
@w2kati: Ich versteh das nicht. Es gibt Phasen, da schreibt jeder Depp "erster" in sein Kommentar, dann ist kaum diese Zeit rum, fängt es an, dass bei jedem 2. Kommentar die Leute zu blind (?) sind, den blauen Pfeil zu finden! Vor nen paar Tagen ist mir auch aufgefallen, dass es bestimmt 4-5 Leute gibt, die einfach komplett identische Beiträge schreiben oO und das kommt sogar direkt hintereinander vor.. was ich unverständlich finde.
 
@w2kati: ja das mit dem Blauen Pfeil ist halt schon so ne sache... grübel grübel und studier...
 
Ich will den 4 Kern für Desktop, aber der kommt ja erst im 3. Quartal, leider. Mal sehen wie die ersten benchmarks von Planet3DNow, PCGH, Chip oder so ausfallen. Es wird auch langsam zeit AMD, ich hoffe das wird was. Daumen hoch dafür, weil Intel sonst bald die Preise alleine bestimmen kann!!!
 
Na endlich... jetzt muss der nur gut sein und das Desktop-Pendant auch. Warte schon seit längerem wieder drauf dass sich das aufrüsten lohnt. Und dann wird auch direkt ein Quadcore. und @w2kati: wenn man schon nen dualcore hat, dann lohnt sich das preislich überhaupt nicht. wenn man keinen hat, dann schon eher.
 
@gonzohuerth: Wenn auch die Mehrleistung mit nem neuen Dualcore 20-40% über nem jetzigen Dualcore liegt dann lohnt sich das schon oder warum sind alle auf C2D umgestiegen??? Der Quadcore wird sich schon für Unreal 3, andere Unreal Engine 3 Spiele, Alane Wake, Crysis... lohnen. Und natülich wer viel mit videobearbeitung macht oder 1 Dualcoregame und ein Fim in DivX umwandeln, da sind 4 Kerne auch schon von Vorteil. Aber für Zocker sollte nen Dualcore noch reichen.
 
@Stratus-Fan: In der neuen PCGH haben die mal solche "4-Kern-Spiele" getestet. 2 Kerne liefen immer fast voll, Kern 2 und 3 fast garnicht....(falls von Interesse)
 
auf welchem Board laufen die 775 odeR?
 
@urbanskater: Nein, Sockel-775 ist für Intel CPUs. Diese AMD Opeterons laufen auf einem Sockel-940 Mainboard, ähnlich dem AM2-Mainboards.
 
@urbanskater: Ich bekomm mich vor lachen nich mehr ein, sorry. Nein im ernst, ein Forum is ja da um zu fragen, 775 ist ein Intelsockel, wenn da ein AMD raufkommt, das wäre ein grund zum heulen^^ Die laufen auf Sockel F (auch 1207). Sockel 940 waren die alten Opterons, Sockel F is der neue und wird bald durch F+ ersetzt, der ist abwärtskompatibel, hat aber 2GHz HT-Takt und besserer Stromspartechnicken.
 
meine fresse !
 
Was soll so ein CPU Dir zuhause bringen?
Soviele Spiele gibt es nicht die mehr Kern CPUs unterstützen.
Bringt wenn nur was wenn DU Video oder Fotos bearbeitest. Das dann aber fast schon wieder nen Büro rechner :)
 
@deischatten: noch nicht nein, aber wart mal ab.. die spielehersteller werden mit sicherheit das potential nicht links liegen lassen. 4-8 kerne bieten nunmal auch weitere möglichkeiten zur berechnung von audio, physik, ai uvm. :)
 
@deischatten: Alan Wake z.b. wird 4 Kerne ausnutzen können, und bei der Physikdemo die man da gesehen hat... huiiii :) Vielleicht findet sich irgendwer, der mal die PhysiX API so umbaut, dass die Simulation an nen Core weitergegeben werden kann.
 
@urbanskater:

check mal www.gidf.de
mensch mensch was mache so als Kommmentar abgeben tut schon weh.
 
@Scaron: Das manche Leute keine blauen Pfeil kennen auch!!! xD
 
@Scaron: ja das mit dem Blauen Pfeil ist halt schon so ne sache... immernoch grübel grübel und studier...
 
die "alte" Rangfolge ist damit wieder hergestellt.... die schnellsten cpus kommen wieder von amd..... und das wird nun auch lange so bleiben... intel kann mit dem penryn wieder rankommen, aber der ist auch nur n c2d auf 45 nm und amd stellt nächstes jahr auch auf 45nm um.... und ne neue architektur? naja, da braucht intel bekanntlich auch jahre für.... die nächsten jahre gehören wieder amd
 
@Undergroundking: Naja, kann man geteilter Meinung sein. Intel hat einen 80-Kern Prozessor (einfache Rechenoperation, nicht vergleichbar mit aktuellen Prozessoren) hergestellt und getestet. Und das ist noch nicht alles. Aber ich will jetzt auch nicht die ganzen Artikel darüber von der PCGH abtippen...liegt eh momentan am Kiosk aus ,-P. Intel schläft nicht...Edit: Die 4-Kern-Xeon-CPUs sind nicht nur angekündigt, die laufen schon!
 
omg naj als quad core liegt das nahe oder nicht? "Die neuen CPUs sollen laut AMD doppelt so viel Leistung bieten, wie die bisher angebotenenen Dual-Core-Modelle aus eigenem Hause."
 
@rush: und 50% schneller als die schnellsten intelquadcore eben
 
Ich habe nen FX60 und bin damit voll und ganz zufrieden... Ich denke die Quadcore Technologie ist nur eine Überlegung für Server mit hoher Rechenlast
 
@aced: aber nur im jetzigen moment... da du selber ein topmodell hast, wird dir auch einleuchten, das viele leute sich dann wenn verfuegbar dann die 4 kerne dinger holen ( mehr kerne hat nur ne melone ^^ )
 
amd hat wohl doch nicht so geschlafen, wie viele meinten.... hab grade bei planet3DNow gelesen..... "Auf derselben Veranstaltung in Monterey, auf der auch der 45nm-Wafer präsentiert wurde, zeigte AMD auch ein System mit zwei Quad-Core Desktop-Prozessoren, die unter dem Codenamen Agena FX entwickelt werden und laut Gerüchten unter dem Namen Phenom FX auf den Markt kommen werden.".......

wie schnell ist das denn dann? =)
 
Ja Ja einfach abwarten :)
http://business.thgweb.de/2007/04/18/penryn-idf-peking/index.html
 
amd hat mit sicherheit nich gepennt ^^ nur irgend wie muss man ja mal der kongurez zeit lassen und dann wieder sich selbst hoch peppeln ^^ is doch alles abgesprochen ^^
 
amd hat zwei systeme gezeigt in denen diese cpus liefen. im uebrigen unter nda. das war noch keine offizielle vorstellung. wie ihr nur immer auf solchen unsinn kommt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr