HP HDX - 20,1"-Laptop mit DirectX10 und viel Power

Hardware Intel hat heute seine neue Notebook-Plattform "Santa Rosa" offiziell vorgestellt. Die neuen Centrino-Notebooks sollen eine deutliche Steigerung der Leistungsfähigkeit mitbringen und die Arbeit durch die Nutzung von Flash-Speicher auf dem Mainboard ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht ja ganz nett aus das teil...aber ein laptop fürs wohnzimmer und zum spielen ?!..naja ich weiß nich so recht^^
 
@jackiie: das selbe hab ich mir gerad auch gedacht ^^
 
und wieviel kostet der?
müsste ja einiges zusammenkommen: hd-laufwerk, grafikchip, display, ...
 
sieht ja mal richtig gut aus!!
der kostenpunkt würde mich auch interessieren
 
@dkhd: Warum immer alle alles doppelt schreiben müssen..
 
Sieht echt ziemlich genial aus, der Preis würde mich auch interessieren, aber ich denke unter 1500€ gibts den nicht! :-D
 
@da Gummi: 1500?? das würde mich wundern... das Hd-Dvd Laufwerk kostet allein ja schon 300&$8364: die Graka mindestens nochmal soviel... dann die neue Highend CPU... unter 2000 geht da nichts, eher mehr -.-
 
Ihr seid aber optimistisch :-)
Ich schätze eher mal, dass das Teil zwischen 3500 und 4000€ kosten wird...
 
Das Teil soll Ende Juni/Anfang Juli erhältlich sein und ab 2.999USD kosten.
 
einfach nur zu Optik.. HP hat schon immer geniale Schleppis gebaut. Wenn ich die Kohle hätte wär so einer mein eigen :)
 
die auflösung auf die bildschirmgröße is en absoluter witz :G
 
@atomfred: Wieso? Das ist doch eine ganz normale Auflösung für TFTs dieser Größenordnung. Aktuelle 22" TFTs laufen auch in 1680x1050.
 
@ SirGorash: Ich kann "atomfred" nur Recht geben, für ein "Notebook" der Preisklasse ist die Auflösung "billo"! Da hatte mein "Dell Inspiron 8200" 15"-Display schneidige 1600*1200, bei 0.19 Pixelgröße (im Jahre 2002)! Aber ordentliche Auflösungen sind immer noch ein Problem bei Notebooks/Laptops!
 
@Hoozer: Keine Ahnung aber Mund aufmachen...
 
@TomX: Ach ne, bei dem DELL gab es tatsächlich so ein Display! Die gibt es mittlerweile mit 1920*1200 Auflösung. Und ja, das Display beim 8200 (gegen Aufpreis natürlich) hatte 0.19 Pixelgröße (wie willst Du sonst auf 15,x" so eine Auflösung unterbringen)! Ausserdem ist es bei einem 20"-Display verschenkter Platz! (Es gibt sicherlich Leute die es groß mögen, aber eben auch welche, die kein Problem damit haben, wenn Icons etc. klein dargestellt werden und sie somit mehrere Fenster nebeneinander haben können, anstatt übereinander!) Deine "Ahnung" ist jedenfalls nicht besser als meine!
 
Also als "Laptop" kann man das nun wirklich nicht bezeichnen. Ich würde es eher als "Portable" bezeichnen. Halt ein tragbarer PC mit integriertem Display. Für spezielle Zwecke sicherlich nicht verkehrt, aber wer sowas als "Notebook" bzw. "Laptop" ansieht, der macht was falsch.
 
Nettes DTR (Desktop Replacement)
 
wohooo, das Ding macht mir Angst !
 
7kg... Seit ihr alle Mr. Universekanidaten?! Vorallem wie steht es mit der Akku-Laufzeit?! Die wichtigen Infos werden antürlich wieder nicht publiziert.
 
@RobCole: Die Akkulaufzeit interessiert nicht sonderlich. Das Teil ist "nur" ein Dtr und nicht für den mobilen Einsatz konzipiert.
 
Ich versteh nicht, was die Massen an so Mega Mörder Ultra 20 Kg 20" Notebook toll findet...... Für was braucht man ein Spiele /Entertainment Notebook im Wohnzimmer ? Um vom Wohnzimmer aufs Klo gehen zu können um während dem Geschäfft ne runde C&C3 zocken zu können? Ok für leute die nicht viel Platz haben eventuell, die können das Teil in ne Schublade geben, aber sich mit sowas abschleppen? Ein Notebook soll ja "Portabel sein" & ich finde dass alles über max 13" schon zu groß ist, irgendwie doch im Gepäck viel Platz wegnimmt & man einfach "Überladen" ist..... So ein Mega Teil wirkt auch irgendwie unpersönlich...

Gruß
Elrond
 
@Elrond88: Verbaucht weniger Strom, verbraucht weniger Platz und man kann es, im Gegensatz zu einem Desktop-PC, auch in die Ferien mitnehmen. Ich finde diese drei Argumente reichen schon.
 
örm, die graka ist für das ding aber ein wenig unterdimensioniert. die kleine 2600XT bringt nicht lange freude für den preis des entgerätes. wer sich so etwas kauft, der will net bei der graka sparen, der will die 29er. aber mir eh egal, ich will keine ati :D
 
also mit ner 8800 Go wärs ja ok.... aber die x2300 is für mich ne wurst
 
@Air50HE: Dann sag Nvidia, dass sie eine 8800 Go auf den Markt bringen sollen, im Moment sind ja nur die 8400M und 8600M angekündigt, die auch alles andere als extrem Leistungsstark sind
 
Lies was da steht, da ist ne 2600XT drin. Außerdem weiß keiner wie schnell die überhaupt ist.
 
@topgun80: ja, aber die 26er ist mit für den mainstreambereich und in der mittelklasse angeordnet und net im highend, da liegt die 29er. in sofern kann man schon sagen, es ist nix herausragendes verbaut.
 
@LoD14: Ob nun eine Mobility HD 2600XT oder die ähnlich schwachen Mobile Varianten von Nvidia (die 8400M oder 8600M), macht da wohl keinen Unterschied und wenn es erstmal nur diese Varianten als Mobile Ableger gibt, wie soll HP da etwas anderes verbauen?
 
@Patata: viel wichtiger wäre es zu wissen, ob das ding ein interface wie MXM oder Axiom oder wie das ati ding auch immer hieß, falls es das überhaupt noch gibt, bietet, um später upgraden zu können.von daher wäre dann eine schwächere graka net so schlimm.
 
cooles teil, auch wenns nichts ist was man sich mal eben irgnewo auf den schoss setzt um was rumzusurfen :)
 
@xp-freak: zum surfen benutzt man heutzutage n Handy!
 
also ein dekstopreplacementnotebook ist nicht dazu gedacht, irgendwo mobil damit rumzusurfen. auch die akkulaufzeit ist sehr stark untergeordnet. um was es bei solche teilen geht, ist ganz einfach, dass der tower fehlt, wodurch man einiges an platz spart und man den auch bequem wo anderes aufstellen kann.
 
@Ijob:
Richtig.Habe auch ein Desktopreplacement,Mein Notebook wird auch heiss,ist 7kg schwer und rennt wie Sau. Notebooks sollte man NIE auf dem Schoss legen wegen den Ventis.Und es ist auch klar das Notebooks warm werden. Scheiss drauf ob die Handfläche warm wird.Auf 4000 (ok mittlerweile kostete es mich insgesamt 6000 Ocken) legt man keine Hand sondern benutzt externe eingabegeräte!
 
Also ich fänd das Ding geilo wenn ich das Geld dazu hätte! :) Ist doch wirklich viel praktischer =]
Nur was mir zu bedenken gibt, ist die Notebook-Tastatur, die für gewisse Games vielleicht net so dolle ist.
 
@Saiba: das ist ne volltastatur. damit hast du keine probleme. cih hab auch an mienem notebook ne fast voll-tastatur (ohne ziffernblock, sonst wie an normalem pc) und 0 probleme. nur die handauflage wird sehr warm, wegen der hardwaredrunter beim zocken.
 
@LoD14: Hä? Volltastatur? Seh dir das Bild oben mal an und vergleich sie mit einer Volltastatur. Da fehlt der komplette Einfg/Entf/...-Block und ist vermutlich wild und blöd verteilt auf der Tastatur. Eine Zehnertastatur macht noch lange keine Volltastatur. Da scheinst du aber ganz anderer Meinung zu sein, wenn du sogar bei deinem Laptop, der noch nicht mal den Zehnerblock hat, als Fast-Volltastatur bezeichnest. Frage: Was ist denn dann für dich eine nicht-Voll-Laptoptastatur?
 
http://www.notebooks.com/2007/05/08/the-dragon-hp-pavilion-hdx-20-inch-notebook-announced/

....."The HDX will be available in late June, with a starting price that’s under $2000. I assume that price will not include all of the features in the initial spec sheet."
 
@mike_m:

Pressemitteilung vom 09.05.2007

"Das HP Pavilion HDX Entertainment Notebook hat Microsoft Vista Home Premium vorinstalliert und ist voraussichtlich ab August zu einem Preis ab 1.899 Euro erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer)."
 
@ Lofote
-
Die meisten Notebook Tastaturen sind ohne seperaten einf. Block aufgebaut. Wirklich stören tuts aber net!!! (Hab selber hp Laptop!)
 
@Saiba:
Also da kann ich LoD14 nur Recht geben. Hab nen Notebook mit Volltastatur (halt ohne einfg.- aber mit Nummernblock). Dat zocken is überhaupt kein Problem ist sogar noch etwas angenehmer, da die Tasten nicht so weit heruntergedrückt werden müssen und auch nicht so dick sind!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles