Intel stellt neue Centrino-Generation offiziell vor

Hardware Der Chiphersteller Intel hat heute den offiziellen Startschuss für die neue Mobilplattform Centrino gegeben, die bisher auf den Codename "Santa Rosa" gehört hat. Sie bringt zahlreiche Neuerungen mit, so dass Notebooks zukünftig sparsamer und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Flash Cache hört sich interessant an!
Aber was ist GMA X3100?
Von Intel? Oder vielleicht Kooperation mit nVidia?
 
@Air50HE: Das ist der Intel Graphics Media Accelerator. Ich hab das mal mit in die News aufgenommen.
 
@Air50HE: Ich schätze mal, dass das die "mobile"-Version vom "GMA X3000" ist, der auf Mainboards mit "G965 Express"-Chipsatz sitzt bzw. ähnliche technische Daten haben wird: http://techreport.com/reviews/2007q2/intel-g965/index.x?pg=1
 
Bin mal gespannt wann es Notebooks damit gibt (lieferbar) und ob Lenovo dann endlich auch mit dem Intel Grafikchip mehr als XGA mitmacht.
 
@DerXero: Die neuen IBM T61-Geräte mit dieser Hardware wurden auch schon offiziell vorgestellt und sind auch schon bestellbar: http://www.thinkpad-forum.de/thread.php?threadid=18189
 
Mich würde interessieren, ob die neue Centrinoplattformgeneration (mal abgesehen von der Turbomemory-Flashcache Funktion) auch noch für Windows XP treiberseitig unterstützt wird.
 
@toens: Wenn man sich einen neuen Laptop mit der neuen Centrino-Plattform kauft, wird zu 99% wohl schon Vista vorinstalliert sein. Wofür als XP-Treiber?
Das einzige Problem, das Vista im Moment hat, ist die schlechte Treiber-Unterstützung durch die Hardware-Hersteller. Vista selbst läuft 1A. Wenn es für diese neuen Centrinos gute Vista-Treiber gibt (wovon ich ausgehe), gibts in meinen Augen überhaupt keinen Grund, das (in den meisten Fällen) vorinstallierte Vista durch ein XP zu ersetzen ...
 
@knitd: Ich bin sogar der Überzeugung, daß 100% aller mit dieser Technik ausgestatteten Notebooks mit Windows Vista ausgerüstet werden. Wenn aber Windows XP das Betriebssystem meiner Wahl ist, benötige ich Windows XP Treiber. Es gibt individuelle Gründe mit Windows XP auf einem technisch aktuellen Rechner zu arbeiten.
 
@toens: seit wann brauchts für centrino xp treiber? für aktuelle wlan chips gibt es sogar windows treiber jenseits von xp, weiß nciht genau, aber ich glaub w2k is da auch noch dabei, also warum sollte sich da jetzt was ändern. die flash technologie kannst du nur unter vista nutzen, dafür wird es keine xp treiber geben. und alles annere wird xp treiber bekommen insofern gebraucht. (centrino besteht nur aus intel cpu, intel wlan, intel chipsatz und jetzt noch intel flash)
 
@He4db4nger: Ich war halt nur etwas irritiert, da auf der Treiber CD für den Bereich "Chipsatz" bei der Treiberauswahl unterschieden wird zwischen Windows 2000 und Windows XP.
 
Hört sich alles gut an, sehr gut !
 
wlan n in all in one chipsaetzen - net schlecht. Das sind 400 mbit/s
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links