Ultimate Boot CD 4.1.0 - Umfangreiche Tool-Sammlung

Software Die Ultimate Boot CD ist jetzt in der Version 4.1.0 erschienen. Diese linuxbasierte bootfähige CD vereint viele Programme zur Diagnose, Wartung, Reparatur, Verwaltung, Einrichtung uvm. unter einer einheitlichen, leicht zu bedienenden Oberfläche. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
SEHR gutes Dingen! Hat mir schon oft das Leben gerettet :-)
 
Sehr schön, gleich bringt UPS den neuen Rechner (Eigenbau) da kann man die neue Version gleich mal testen :D
 
Gutes Ding. Neben BartPE und ner Linux-Live CD immer gut zum Datenretten oder irgendwelchen OS-Unabhängigen Spielereien.
 
Ach ja... ohne S-ATA support leider völlig nutzlos...
 
@demmi: Bei Bart-PE kann man (ähnlich wie beim XP-Setup) nen S-ATA Treiber einbinden. Unter Linux gibts mdadm, und auch sonst sollte man zumindest lesend auf die SATA-Platte(n) zugreifen können. Bei der UBCD, weiß ich nicht ob es ne möglichkeit gibt. Warum ist S-ATA eigentlich nicht so genormt wie IDE, sodass es nen Standard-Treiber geben kann?
 
@demmi: S-ATA Festplatten werden bei default von BartPE (einschließlich UBCDWin und Reatogo) erkannt. Ich musste bis jetzt nichts extra einbinden.
 
Falls die Server wieder überlastet sein sollten, hier eine Mirror wo ihr mit voller Bandbreite ziehen könnt http://tinyurl.com/yvycon Gruß DeafNut
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen