Googles Tabellenkalkulation kann jetzt Diagramme

Internet & Webdienste Google bietet seit einigen Monaten mit "Docs & Spread- sheets" eine einfache Möglichkeit, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation mit Hilfe des Internets an jedem beliebigen Rechner durchzuführen. Auch die gemeinsame Arbeit mehrerer Anwender an ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sind das nicht Microsoft Office Symbole, die Google da verwendet?
 
@TobWen: Wäre doch mal ein Grund Google wegen Patent Verletzung zu verglagen und Geld zu kassieren falls MS das Patent auf die Symbole hat.
 
@theonejr83: Das "Patent" nennt sich schlicht "Urheberrechtschutz".
 
@TobWen: Microsoftsymbole wäre aber auch nciht ganz korrekt... denn der hersteller ist nicht microsoft selbst... ich denke das diese auch gegen ein gewissen entgeld an andere vermarkted werden
 
Warum hängt man kein Bild an, was ein solches Diagramm zeigt -.-
 
@Executter: Weil man es sich mit einem Klick selbst ansehen kann, Du Torfkopp. Das hier ist das INTERNET
 
@BavariaBlue: Falsch, das hier ist WinFuture und hier gibt es sogar eine Netiquette.
 
@BavariaBlue: Nein, das zeugt von schlechtem oder automatisiertem Journalismus. Wenn ich ein Magazin aufmache, will ich auch meinem Leser auch was präsentieren. WinFuture geht jedoch der "Strategie des Behaltens" nach: alte Screenshots, alte Bildbeschreibungen.
 
@BavariaBlue: Nehmen wir mal rein theoretisch an ich nutze diesen Dienst von Google überhaupt gar nicht, sondern warte erstmal ab wie er sich entwickelt. Das ist ja zugegeben eine recht häufige Vorgehensweise, auch in Bezug auf Windows Vista z.B. Nehmen wir jetzt mal an ich habe aus diesem Grund auch gar kein Google Docs & Spreadsheets Zugang... dann wäre doch, abweichend von Deinem Standpunkt aus betrachtet, mehr erforderlich als "ein Klick, zum Selbstansehen, du Torfkopp".

Aber ich möchte es Dir mal als Beispiel verdeutlichen. Vielleicht hast Du es im Fernsehen schonmal dir angeschaut... Nachrichten. In der Regel werden im Fernsehen die Nachrichten mit Bild und Ton hintermalt und so dem Zuschauer schön aufbereitet und präsentiert. Fändest Du es nicht auch ein bisschen doof, wenn z.B. über eine Katasprophe berichtet wird, Du aber erst dorthin reisen musst um das genaue Ausmaß sehen zu können? Weil der Nachrichtensender irgendwelche Urlaubsfilmchen aus der Region zeigt, aber nichts zu dem Ausmaß des Schadens?

Also das nur mal als Beispiel. Ich gehe aber stark davon aus, dass es eh Zeitverschwendung war... ich hoffe nur, dass die Winfuture Autoren meine Kritik lesen, zur Kenntniss nehmen und ggf. sogar ein Bild MIT einem Diagramm abbilden - denn immerhin geht es in dieser News ausschließlich darum.

 
@Executter: Ich habe mal ein Blatt mit einer einfachen Tabelle und 3 verschiedenen Diagrammen angelegt und veröffentlicht unter http://tinyurl.com/yrytq8
Ich hoffe das reicht um mal eine Vorstellung zu bekommen.
 
@raha: das ist cool :) dankesehr :D allerdings hätte ich mir diese arbeit vom autor der news gewünscht.
 
Hallo!

@TobWen:
Das dürften MS Symbole sein.
Ist auch logisch. Wenn man mit Visual Studio programmiert, hat man ja automatisch die MS Symbole.
Und das ist auch gut so. Damit ist alles schön Windowskonform.
Wer selber Symbole mal hat entweder zuviel Zeit oder weiß es nicht besser.

Gruß
Sven
 
@svenyeng: Für gute Symbole zahlen viele Firmen eine Menge Geld. Da freuen sich die Designer und es siehr meist auch besser aus, wenn man es richtig macht.
 
@svenyeng: Durch meinen Studiengang bin ich gezwungen, neue Symbole zu entwickeln oder sie teuer einzukaufen, wie XOX schrieb. Dann nehme ich natürlich "Selber-Entwickeln" und kann mich an die Bedürfnisse des Kunden anpassen.
 
tolles diagramm da auf dem screenshot ... tabellen-diagramme sind also auch möglich *lol*
 
@McNoise: Lol, das gleiche hab ich auch bemerkt :D
 
Google Docs wird immer besser und irgendwann soll noch eine PowerPoint-Alternative kommen...
Ich habe vor einigen Wochen die Diagramm-Funktion sogar für eine Schul-Aufgabe benutzt, da ich zu faul war die andere Partition (auch welcher Excel installiert ist) aufzustarten! :)
 
Das Feature gibt's bereits seit gut 2 oder 3 Wochen und ist nicht erst heute dazugekommen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen