Vista: Spiele noch immer langsamer als unter XP

Windows Vista Im Januar 2007 hat Microsoft sein neues Betriebssystem Windows Vista veröffentlicht. Von vielen PC-Nutzern wurde es bereits vor der Veröffentlichung kritisiert, denn so gut wie alle erhältlichen Spiele laufen unter Windows XP schneller, wenn oftmals ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zweiter Absatz 6. Wort fehlt ein d am Ende...
 
@TinWhistle: Klugscheißer *zwinker*
 
na los Nvidia habt ihr nicht letztens noch groß erzählt jeden Monat würde es mindestens einen neuen Treiber geben? Das ding hat ja noch nicht mal Fan Control drin. Vor August haben die keinen fertigen Treiber.
 
@Desperados: Hat Nvidia doch bis jetzt auch, waren zwar immer nur Betaversionen, aber naja, immerhin... :D
Und wenn man einigen Aussagen glauben schenken darf, so hat der ForceWare 158.19 auch ein paar Prozentpunkte in der Performance zulegen können.
 
oO ?!? Bei mir sind Spiele unter Vista deutlich schneller!^^
 
@eber007: Dann haste dir nen neuen PC gekauft mit Vista drauf und die FPS der Spiele unter Vista mit den Werten deines alten PC verglichen, stimmts?
 
Hehe, Scherzkeks. Natürlich nicht! Hab mir den Deutschland PC Nr. 9 (der aktuelle) gekauft. vista war drauf. als ich ma testweise XP installiert hatte, (und ja, alle Treiber korrekt installiert, von der ATI Seite) hab ich gemerkt, dass die ganzen Spiele viel langsamer sind.
 
@eber007: Dann scheint ATI diese Probleme nicht zu haben.
 
@eber007: Sry du kannst mir viel erzählen aber das Games unter Vista schneller sein sollen als unter XP glaube ich dir kein Stück. Hab außerdem schon selber getestet und vorallem bei Armed Assault merkt man das Vista den Arbeitsspeicher schlechter verwaltet als XP (Wenn man die Kameraperspetkive welchseld kann man zusehen wie die Texturen sich aufgaub). Vorallem leute die noch auf 1GB ram setzten haben bei Vista mehr perfomance probleme als unter XP
 
@eber007: bei mir läuft alles unter vista 10x so schnell wie unter xp !! !1 11 elf
 
@eber007:

und wie kommst du darauf das das an der Speicherverwaltung liegt und nicht einfach an nicht optimierten Treibern oder das Spiel will halt allgemein nicht so gut unter Vista (eventuell gibt es einen Patch), das die Speicherverwaltung besser ist sollte wohl inzwischen jedem klar sein und merkt man ja auch an z.B. den deutlich schnelleren Programmstarts, Spiele hab ich noch nicht all zuviele Probiert aber die Arbeitsgeschwindigkeit ist bei mir deutlich flotter
 
"Nur das Online-Rollenspiel World of WarCarft bildet eine Ausnahme - hier ist die Performance unter Windows Vista mit einer GeForce 8800 besser. "

wer braucht für wow schon ne 8800? *gg* die olle grafik kannste mit ner uraltgraka darstellen... und meist spielen wowler eh nix anderes als wow.... also die brauchen echt nie neue hardware
 
@Undergroundking: Überhaupt keinen Plan von der Materie haben und trotzdem das M... immer am weitesten aufreissen^^
 
wayne wundert das?

98se hat winxp auch in fast jedem spiel uebertrumpft.

in 2 jahren wird vista fuer die zocker wichtiger werden .. so lange kann man auf das betriebssystem verzichten.

wer den ganzen schnick schnack von vista will kann sich ja eines der vista packs fuer winxp ziehen. :-)
 
@AYAlf: Quellen, Beweise?
 
@AYAlf: Ich würde 98SE auch jetzt noch nutzen, wenn es mehr als 512MB Ram und DX9 unterstützen würde! Stell dir mal n Systemboot in unter 10 Sekunden vor (Vom Netzschalter drücken, bis du ein Spiel starten kannst!)
Leider hat es auch keine Dualcore-Unterstützung....
 
@AYAlf: da stimme ich dir zu! hatte damals mit windows 98 auf meinem 1 GHZ athlon im spiel nolf 55-60 frames. unter XP, als ich umstieg nurmehr 26-30! und nicht nur nolf war betroffen, auch half life hat angefangen zu ruckeln etc. aber meckern tun ALLE über neue OS. erinnern wir uns an xp ... WÄÄÄH ICH WILL KEIN KLICKI BUNTI, ich bleib ewig bei 95 /98 .. jaja. mir gehts da rein und raus, menschn motzen nun mal, leider. man kann es nie jemandem recht machn g
 
@AYAlf: Bitte erspart mir das, wenn ich nur an die häufigen Systemabstürze denke kommt mir das kot***.
 
wollte ich auch soeben anmerken, wenn ihr das bei win2k gesagt hättet ok, aber win98 war ja nun wirklich grottig was Stabilität anging. Das konnte bzw musste man ja alle 2h neustarten.
 
@AYAlf: und ja, man soll vista erst in 2 jahren, wenn überhaupt, kaufen. bis dahen hat man sich dann auch mit neuer hardware eingedeckt und die ersten servicepacks haben die kinderkrankheiten beseitigt. vorher hat man nur ärger.
 
@AYAlf:

nach 2 Jahren ist wohl etwas übertrieben, sieht ja jetzt schon sehr gut aus und in ca. 3 Monaten dürften wohl auch die restlichen Treiber fertig/optimiert sein , und ein SP ist bisher wohl kaum nötig für die paar Patches die es bisher gibt
 
Hoch, wie schlimm - die paar Frames! Und wie wunderlich bei einem brandneuen System... ja, regt Euch alle auf, so wie ihr Euch schon damals beim Umstieg auf XP aufgeregt habt... Deutschland, einig Meckerland! Echt...
 
@Senfgeist: HardOCP ist ja auch eine deutsche Seite... du Trollo!
 
@Senfgeist: Außerdem hat niemand gemeckert die Kommentare die über deinem stehen beinhalten nur Erfahrungs berichte.
 
@Senfgeist: Ja, das ist verwunderlich. Ubuntu wird mit jedem neuen Release SCHNELLER, nicht langsamer, auch Mac OS X 10.4 läuft auf meinem iBook SCHNELLER als 10.2.
 
@ el3ktro:

Vista läuft auf aktueller Hardware auch schneller wie XP da es besser auf Dualcore optimiert ist, die bessere Speicherverwaltung (muss natürlich auch erstmal genügend da sein), die GPU zur Oberflächenberechnung nutzt usw., aber die Treiber müssen halt auch erstmal optimiert sein damit man alles aus Spielen rausholen kann, Arbeiten geht auf jeden Fall etwas flotter bei mir
 
Ich bin zwar kein Vista User, aber auf welcher Version (Home Basic, Home Premium, Ultimate,...) wurde es denn getestet? Kann es sein, dass es bei der Home Basic evtl. schneller läuft, da viele Komponenten von den anderen Versionen fehlen? Btw. hab allerdings mal gelesen, dass die "Home Basic" keine DirectX 10 Unterstützung haben soll.
 
@Daumaier: gutefrage würde mich auch ma interessieren!
Aber das mit dem DX10 support is nich war... das hat vista basic schon!
 
hier wird nicht gemeckert .. hier wird festgestellt. aber danke fuer den beitrag .... er belustigt mich :-)
 
Warum wurde der Test nicht halbwegs objektiv durchgeführt, wenigstens eine ATI Graka hätte doch dabei sein können.
 
Mit der Zeit werden die FPS sicher noch besser, aber sicher nie so hoch wie bei XP. Mich als Ati Grafikkarten Besitzer würde ein solcher Test mit Ati Grafikkarten mehr interessieren. Da wird der Unterschied aber ähnlich wie bei nvidia sein.
 
@Peter_J_Georg:

"aber sicher nie so hoch wie bei XP"
- das gleiche wurde bei XP auch gesagt und am ende war es genauso flott bzw. flotter
 
Na, wer hat auch DirectX Media Foundation als Hauptverursacher in Verdacht?
 
Warum wurden nicht auch ATI-Karten zum Test herangezogen? Nicht um einen Vergleich zw. ATI- und Nvidia-Karte direkt zu veranstallten, aber um zu sehen ob mit ATI-Karten das gleiche Bild nach 4 Monaten auftritt.
(P.S. Irgendwie fehlt hier noch Half-Life2 bzw. CSS - Na ja...)
 
Wie schon oben steht durch die paar Frames wird das Spiel auch nicht langsamer. Das ist alles nur was für Leute die sich an solchen Statistiken aufgeilen wollen.
 
@DeafNut:
also bei Shootern ist das schon wichtig. Den Unterschied zwischen 45 oder 60 frames merkt man dabei doch sehr (jedenfalls empfinde ich das so), Das Spiel reagiert bei 45 frames (und darunter) einfach anders. Genauso Rennspiele. Spiel mal auf nem System wo´s gerade so läuft (also mit 20-30 frames), und danach auf einem, welches flüssig darstellt (also mit 45+ frames). Ein himmelweiter Unterschied. Und du wirst auf dem `flüssigen´ System besser sein (nur nebenbei). Aber nein... in Wirklichkeit geile ich mich gerad an Statistiken auf. Sind keine Erfahrungswerte oder einfach nur Fakten... nicht wahr? :-)
 
@DeafNut: es geht hier doch nicht um die absoluten framerate werte sondern
um die differenz... ich gehör jedenfalls nicht zu den leute die sich alle 3. monate
ne neue graka zulegen und möchte das eine graka die ich jetzt kaufe auch die spiele im
laufenden jahr noch packt.. und wenn ein game jetzt unter xp mit 30 fps aber unter vista nur mit 20 fps läuft macht das schon was aus... auch wenns nur 10 fps unterschied sind
 
@RegenMacher2k: Finds immer wieder so witzig, wenn CS Freaks die FPSMAX von 50 auf 100 setzen und dann denken sie seien besser... Zumal das Auge bloss 50 Bilder pro sekunde aufnehmen kann!
 
@DeafNut: ich geil mich auch gerne auf .. aber nicht an statistiken :-)
es gibt ne ganze menge spiele die unspielbar sind auf vista .. z.b. supreme commander. (dual core optimiertes spiel)
die statistiken druecken doch nur die ungefaehre spielbarkeit aus. wenn man dann das ganze zuhause am eigenen pc vergleicht, sieht das ganze noch viel dramatischer aus. wer viel zockt und wert auf qualitaet (hohe fps gepaart mit aa und af legt) der sollte noch ne weile abstand von vista halten. wem das alles jacke wie hose ist .. der kann jetzt schon auf vista wechseln.

 
Och menno, ausgerechnet NFS Carbon ist unter Vista so lahm...nur deshalb hab ich XP parallel drauf...grml
 
Das ist Promillebereich , mehr als verbales Theater ist das nicht.
 
Mal ne Laienfrage: Unter XP laufen die Spiele unter DX9, also der Schnittstelle, für die sie optimiert/ programmiert wurden. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird DX9 unter Vista nur emuliert, das führt doch automatisch zu Performanceverlust, oder liege ich falsch?
 
@monstergas:

nein, DX9 ist im Grunde Komplett in Vista enthalten wegen der Abwärtskompatiblität aber die Grafikkartentreiber mussten halt erstmal neu geschrieben werden und holen halt noch nicht alles raus - bei ATI soll das aber schon besser aussehen mit den Treibern hab ich gelesen (zumindest die Spielekompatiblität ist etwas besser)
 
Das Vista langsamer ist, wundert mich nicht. Warum? Das wurde ausgiebig an anderen Stellen erörtert ((z.b.cczwei.de)Kontrollmechanismen)
 
Is doch normal, dass Vista langsamer ist... weil es viel mehr Ressourcen durch neue Features und die aufwändigere Oberfläche verbraucht. Wie schon oben erwähnt wurde, war das bei Win98 auf XP nicht anders. Neue Oberfläche, mehr Services die im Hintergrund liefen und dann ist es klar, dass die Performance etwas schlechter ist. Aber ich denke, dass allem in allem die Einbußen zu tollerieren sind - und wem das zu viel Einbußen sind, soll einfach bei WinXP bleiben =D
 
@Executter:

aber was gibt es an der Oberfläche zu berechnen wenn du ein Spiel im Vollbildmodus laufen hast? - garnichts!

"war das bei Win98 auf XP nicht anders"
- ja, und am ende war XP genauso flott/flotter als die Treiber optimiert waren, anfangs ist das halt immer so, Vista wird sich mit XP auch bald nichts mehr nehmen von der Gamespeed her
 
Im "Video Stress Test" von CounterStrike Source erreicht meine Grafikkarte x800xt unter Windows XP 150fps,unter Windows Vista x64 84fps!(jeweils mit Ati Treiber 7.3) Bitte nun keine XP Fanboys die Vista schlechtreden wollen,aber das Ergebniss ist schon krass.
 
vista ist eben der neue dinosaurier unter den microsoftischen betriebsystemen, der braucht wesentlich mehr futter auf allen gebieten. wer das geld hat, bitteschön, aber lohnen tut sich das echt nicht wenn man überall nur einbussen hat.
 
@spreemaus:

sicher brauchts mehr futter aber auch nicht mehr als XP zu seiner Zeit, bei XP wurde da genauso gemeckert und jetzt loben es alle, die Vorraussetzungen für Vista sind weit unter dem heutigen Standard, 1GB RAM und eine Gerfoce / Radeon xyz hat heute doch fast jeder so das er Vista in vollem Umfang nutzen kann, außerdem nutzt Vista die vorhandene Hardware besser aus und läuft dadurch auf aktuellerer Hardware flotter als ein frisch installiertes XP, zumindest auf meinem PC/Notebook ist der Unterschied deutlich zu spüren
 
LOLIG wenn da oben nicht mal steht ob 32bit oder 64.
 
@Oely:

naja der Unterschied ist auch kaum von Bedeutung, die Spiele sind 32Bit unter laufen auf der 64Bit ziemlich genauso, zumindest laut einigen Tests (gibt auch ein paar ausnahmen die auf der ein oder anderen Plattform besser laufen aber im großen und ganzen sind die Ergebnisse gleich)
 
Vista lohnt NOCH nich, aber auch das kommt noch. solange bleibt man ( zocker ) erst mal bei xp.

gruß MainFrame
 
ich habe auch lang und breit verglichen in der vergangenheit, es ist definitiv so daß hl2 und hl2 lc doch etwa 10 - 25 fps langsamer ist. ati x1800 (CF Verbund). dennoch sehe ich im benchmark eine deutliche verbesserung 3dmark06 unterschiede von 0 - 5 fps. ich mußte aber leider grafikfehler bei hl1 festellen, leider wird das potential des neuen os auch hinblick auf die neue treibertechnologie im grafikbereich noch nicht genutzt. vom sound ganz zu schweigen ...
 
kein wunder dass das langsamer is wenn die auf vista die xp treiber und nicht die auf vista optimierten nehmen!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles