Vista: Fernbedienungen mit Spracherkennung geplant

Hardware Mit Windows Vista und dessen SideShow hält eine Reihe neuer interaktiver Media Center Fernbedienungen Einzug, die in der Lage sind, das TV-Programm oder auch E-Mails auf großen Displays darzustellen. Geht es nach Logitech, soll dabei aber noch lange ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also das mit Via Voice sollen die sich nochmal überlegen. Wahrscheinlich erscheint erst das Programm das ich sehen will auf dem Bildschirm wenn der Film schon vorbei ist den ich dann sehen wollte. Aber sowas gibt es schon länger. Hatte mal einen Bericht gesehen über so eine "Fernbedienung". Sah aus wie son kleiner Roboter, zumindest optisch. Ein Kopf usw. Stand aber halt nur in einer Ecke. Man konnte damit den Fernseher, Videorekorder, Raumbeleuchtung und diverse andere Dinge steuern. Weiss aber leider den Namen nicht mehr von dem Teil. War aber schon nicht schlecht. Zumindest im Video hat alles auf anhieb funktioniert. Wieviel weggeschnitten wurde weiss ich allerdings auch nicht.
 
"dass die Fernbedienungen der eigenen Harmony-Reihe in Zukunft auch über Spracherkennung, Suchfunktionen und biometrische Sensoren verfügen werden". Dafür brauche ich keine Fernbedienung, das hat meine Frau auch alles
"Liebling, schaltest du mal um und bringst Bier mit!?" Wenn das Ding rauskommt, hat meine Frau ja gar nichts mehr zu tun ^^
 
@ox_eye: ich mag dich ^^ und stimm dir völlig zu ^^
 
Fernbedienungen mit Spracherkennung? Ja wie jetzt, Fernbedienung oder Spracherkennung? Na jedenfalls in meinen Augen etwas was die Welt nun wirklich nicht braucht. Was in Filmen zwar halbwegs interessant zu wirken scheint stellt sich dann aber bei tatsächlichem Gebrauch sicherlich als eher lächerlich heraus. Also ich möchte nicht den ganzen Tag, wie nen Depp ins nichts sprechend, die paar Geräte in der Wohnung bedienen möchten nur um Licht, Fernsehen und sonstige kleinigkeiten an und abschalten zu müssen. Genausowenig bräuchte ich auch so einen blödsinnigen selbständig neue Ware bestellenden Kühlschrank. Ich möchte gern selbst entscheiden wo, wann und was ich einkaufe und benötige. Die achso immer scheinbar tolle Technik ist nur ein weiterer Schritt mehr in Richtung Faul- und Fett werdende Gesellschaft. Es gibt sicherlich wahrlich nützlichere Dinge zu erfinden/entwickeln in die man die Energie und das Wissen stecken sollte.
 
Ich finde das ganz praktisch. Jedenfalls wenn man keine Arme hat. (Duck und weg)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen