Neuer Trojaner fälscht Windows Echtheitsprüfung

Windows Die Sicherheitsexperten von Symantec warnen vor einem neuen Trojaner, der die Windows Echtheitsprüfung fälscht. Er tarnt sich als Authentifizierungs-Tool (WGA), um so an Kreditkartennummern der Opfer zu gelangen. Am letzten Wochenende verbreitete er ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Kreativität der Hacker ringt mir mehr und mehr Ehrfurcht ab! Tolle Arbeit LOL. Noch mehr Hochachtung habe ich vor jenen die auf den Mist reinfallen. Wünsche noch einen sicheren und Trojanerfreien Nachmittag. :-)
 
@Le Professional: Ja es ist beides leider sehr erschreckend
 
Ansich ein wirklich gelungener Trojaner, allerdings sollte jeder User spätestens bei der Aufforderung, seinen Kreditkartenpin einzugeben, ins Stocken geraten.
 
Wenn die Entwickler von diesem Schrott ihre Kreativität und Know How mal zielgerichteter und sinnvoller einsetzen würden, das wäre mal was! Statt dessen nerven Sie meiner Meinung einfach nur!
 
Knapp ein Megabyte soll der Trojaner groß sein? Langsam verstehe ich wozu wir Festplatten mit ein Terabyte brauchen. Jetzt aber einmal im Ernst. Also ich würde behaupten, dass ein Trojaner nicht größer als einige wenige Kilobyte sein sollte um bei seiner Verbreitung unentdeckt zu bleiben. Aber das ist wohl dem Aufwand gegenüber einer üblichen Phishing Email geschuldet, den gegenüber inzwischen aufgrund der Aufklärung durch die Medien genug Skepsis aufgebracht wird.
 
"Neuer Trojaner fälscht Windows Echtheitsprüfung" ? Sieht doch eher nach der Windows Aktivierung aus, die es schon deutlich länger als das WGA Programm gibt und die mit selbigem nicht direkt etwas zu tun hat.
 
@Patata: Recht hast du! Steht ja auch ganz klar auf den Screenshots! "Activation of Windows".... Also, leicht daneben getippt.
 
soll ich die Beiden befehle, in ausführen eingeben oder nur einen, und dann löschen oder?
 
@urbanskater: is nich dein ernst, oder? vielleicht öffnest du mal die registry, suchst nach den schlüsseln und löscht die.
 
@urbanskater: Muss ja nicht jeder wissen wie das geht. Start -> Ausführen -> regedit. Den Rest schaffst Du schon.
 
@all: aber schön zu wissen, dass zielgruppen anwesend sind ^^ rechnets mal hoch. 1 von 10 hat kein Plan. und das auf grob geschätzt 580 Mio PC-Nutzer (grobe Schätzung) wenn man da nur einen Dollar abbucht von jedem, hat man seine Schäfchen schon im Trockenen. 58 Mio!!! und selbst wenn da noch 80% nich drauf reinfallen hat man immer noch 3,6 Mio. Ich glaub in das Geschäft steig ich ein :D
 
@urbanskater: wo haste das teil denn her?
 
Arrghhh, Urban's Kater mal wieder :)
 
Die sollen sich sofort bei Schäuble Melden ! Solch Kreative Programmierer kann der Minister sicher für seinen Bundestrojaner brauchen !
 
@lumen: jo dann können die anfangen dann hab ich auch keinen schiss mehr den einzufangen^^
 
Also ich hab mal alles ausgefüllt und weggeschickt. Aber die Email ist gefaket. Will ja kein SPAM :D ......................................................
 
@hjo: hehe^^ Der war gut. LOL
 
Das ist eine Fälschung der Windows AKTIVIERUNG - nicht der ECHTHEITSPRÜFUNG!
 
Oh mann da gibt man seine Kreditkarten an und bekommt nichtmal Geld auf die Karte überwiesen. Statt dessen wurde mir 500€ abgebucht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen