Vista: Intel & Dell warten auf das erste Service Pack

Windows Vista Martin Mueller, IT-Director bei Intel Europe, hat darüber gesprochen, wie der geplante Umstieg auf Windows Vista innerhalb des Unternehmens läuft. Demnach soll das Betriebssystem bei Intel zeitgleich mit der neuen Centrio-Plattform Santa Rosa ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mal sehen wann die ersten Heise-Pöbler hier erscheinen und wieder über Vista meckern *rolleyes*
 
@MagicAndre1981: Da war schon der erste nämlich ein Pfarrer xD
 
Blabla... bei mir läuft alles 1A bei Vista!
 
"Vista: Intel & Dell warten auf das erste Service Pack" - wie die meisten Internetjunkies (mich eingeschlossen) :]
 
@elu: Gut, daß nicht alle Internetjunkies sind. :-)
 
ich warte auch, habe aber auf einem zweiten Rechner Vista Ultimate als Versuch mitlaufen (ohne zweites weiteres System) - bis auf einige kleine Programme, die noch nicht kompatibel sind, läuft alles saugut. Einzige Ausnahme: im Explorer muß man noch seinen Führerschein machen - der ist besch .... eiden.
 
Au weia Vista nun wieder :-D Aber an den Mod der meinen Beitrag gelöscht hat: Was soll das? Es war die Wahrheit und hat NIEMANDEN beleidigt.....
 
@Antiheld: Lol, ist dir schon mal das + und - in der Titelleiste des Kommentars aufgefallen? Da können "Wir" einen Beitrag bewerten. Bekommt ein Beitrag zu viele - wird er automatisch gelöscht. Also nix "böser Mod" und wisch dir das Pippi aus den Augen. :-) (nach 3 Jahren auf WF & rund 350 Kommentaren sollte man das wissen)
 
@ mr.return: Diese Möglichkeit habe ich schlicht und einfach vergessen :-) 1:0 für Dich :-) Aber Pipi hab ich nit in den Augen :-P
 
Wenn ich überhaupt noch auf irgendwas aus dem Hause Microsoft warte, ist es der Nachfolger von Vista...
 
@garbel: Kannst du sehr gerne machen, wenn du auf DX10, die neuen Feature und das um weiten bessere Sicherheitssystem die nächsten paar Jahre verzichten kannst.
 
@DeafNut: Ich brauch kein DX10 und sicherer bin ich seit Jahren mit meinem Linux unterwegs, ausserdem hab ich mit Beryl eine 100000x fortschrittlichere und optisch bessere Oberfläche als Vista! Soviel zum Thema Heise-Pöbler :-D
 
@angler187: klicki bunti ist aber kein fortschritt... was anderes ist beryl nämlich nicht!
 
Man muss einfach sagen das Vista jetzt schon sehr gut läuft ... Wenn man sich XP am Anfang angeguckt hat, waren dort viel mehr fehler ... Einfach auf SP1 warten und geniessen! Natürlich wurde Vista noch ein Stück besser durch das Upgrade von TuneUp 2007 ^^

Gruß GoLLuM2007
 
@DeafNut: Welches besseres Sicherheitssystem meinst du? Alles was Vista kann, kann mein XP momentan genauso, wenn nicht sogar besser. UAC oder wie das heist würde ich NICHT als Sicherheitsfeature bezeichnen, da es es nach einigen Berichten ja sehr leicht zu um gehen ist, und 2. werden es viele einfach ausschalten weil es einfach tierisch nervt. Naja, ich warte auch noch auf SP1 und werde dann evtl. mal überlegen umzusteigen.
 
@Short-Timer: 1. Die Benutzerkontensteuerung "UAC", 2. das so genannte "Windows Service Hardening", das interne Sicherheitslücken schließen soll, die von äußeren Einflüssen verursacht werden, 3. eine modifizierte Firewall, 4. das Programm "Windows Defender" gegen Spyware und andere schadhafte Programme, 5. der neue Internet Explorer in der Version 7 (auch unter WinXP) 6. eine Laufwerksverschlüsselung namens "Bitlocker" und 7. der Netzwerk-Zugriffsschutz "NAP".
 
@Short-Timer: es gibt noch einiges mehr, z.B. patchGuard. aber das weisst du ja selbst. du willst ja lieber nur flamen und den blauen antwortpfeil nicht benützen...
 
@Short-Timer:

bisher habe ich noch nichts davon gehört das die UAC umgangen wurden ist, nur die Farbe der Meldungen kann man manipulieren also statt rot erscheint die Meldung dann grün aber wenn man z.B. eine Mail oder Webseite öfffnet und da erscheint so ein Fenster ist wohl klar das da was faul ist egal ob rot oder grün
____________

- nerven tut sie höchstens bei der Ersteinrichtung danach spielt man ja nicht mehr viel in den Systemeinstellungen usw. herrum so das da kaum noch eine Meldung kommt, wer das abschaltet ist selber schuld wenn er sich dann was einfängt, der schaltet dann wahrscheinlich auch die Firewall oder seinen Virenscanner ab weil der nervt
 
Nur zu deiner Information. Ich hab den blauen Pfeil eben vergeblichs gesucht, aber ich konnte nicht auf Defnuts Kommentar antworten. Ebenso bin ich überhaupt nicht auf Flame aus. Nur du scheinst es mit solch einer Antwort eher zu sein.

@ Defnut. Zu UAC hab ich ja bereits was gesagt.. .Was das WSH angeht kann ich nichts sagen da ich das zum ersten mal höre :-D . Die Firewall, naja sagen wir mal sie ist nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Windows Defender wurde bereits als sehr schlecht getestet. IE vs. Firefox = Firefox. Bitlocker = True Crypt.
 
@Short-Timer: Der blaue Pfeil ist ganz recht neben dem Namen. Ja natürlich gibt es viele Alternativen in diesen Bereichen. Ich muss sagen das ich mit den Sachen wo MS anbietet sehr gut fahre und keine Probleme habe. Daher muss jeder für sich entscheiden wie er sein System aufbaut. Ich benutze Vista seit Januar und bin sehr zufrieden damit auch wenn noch kein SP1 raus gekommen ist :) EDIT: Du musst immer den blauen Pfeil vom ersten Beitrag nehmen. Bei den Antworten (re) ist kein Pfeil. Du kannst aber nach dem drücken des Pfeiles den Namen hinter dem @ ändern. Ist etwas umständlich muss ich sagen, aber man gewöhnt sich daran :) genau so wie an das Vista *fg* ^^
 
@DeafNut Der blaue Pfeil scheint sich aber nicht bei allen Kommentatoren dort zu befinden, wo man laut deiner Aussage ihn vermuten soll!

Es gibt anscheinend auch andere Einstellungen, welche es möglich macht den blauen Pfeil sichtbar/unsichtbar erscheinen zu lassen.

So siehts aus!!!

 
@Theron: LOL Ja genau. Der blaue Pfeil ist ein Zauberpfeil, der manchmal da ist. Manchmal aber nicht. Besonders bei Benutzern die schnell was sagen wollen, scheint er plötzlich nicht da zu sein :)
 
Wechselt alle schön auf Vista. Dann bin ich irgendwann einer der wenigen XP Nutzer, für die es keine neuen Viren und Trojaner mehr geben wird, da Vista weiter verbreitet ist. Und das, verehrte Vista-Users, ist eine gute Sicherheitsstrategie :P
 
@pypen:

da musst du aber noch eine ganze weile warten wobei die meisten Vista Viren dann wohl auch 2000/XP betreffen werden, geht doch am besten zu NT4 oder wenn es ganz sicher sein soll noch besser zu DOS :)
 
Ich warte auch auf das SP1+2 usw. und auf den Nachfolger. Bis dahin läuft mein Vista einwandfrei (Grins)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links