Pioneer kündigt Blu-ray-Laufwerk für 299 Dollar an

Hardware Der Elektronikhersteller Pioneer hat heute ein neues Blu-ray-Laufwerk angekündigt, das für 299 US-Dollar ab Juni im Handel erhältlich sein wird. Dabei handelt es sich um das erste Erweiterungslaufwerk für den PC, das man in die Kategorie "bezahlbar" ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit könnte man sich ja glatt nen HTPC bauen und man würde fast noch billiger weg kommen als mit nem BR-Player. Dazu halt noch mehr Funktionen
 
@PlayX: außer der ps3 halt :) Aber ich warte lieber noch ein paar Monate, dann kosten die Teile fast nichts mehr!
 
@x2on: Hab ich auch gedacht wahr ja bei DVD so bei Blueray scheint sich das in die Länge zu zihen...
 
Jop ich schätze zum Ende des Sommers werden die teile unter 100 Euro kosten. Bis ich mir aber eins kaufe, warte ich bis sie unter 50 Euro kosten.
 
@DF_zwo: Nach dem Sommer ist wohl noch etwas früh. Tippe eher auf Anfang nächsten Jahres...halt nach Weihnachten :-)
 
@DF_zwo: wenn die bis zum Sommer unter 100 kosten, dann hole ich mir 2 davon :)
 
hm, ist bei AACS eine voll HDCP konforme hardware jetzt schon pflicht? ich dachte, man kann bis 200x noch ohne entsprechende hardware wiedergeben?
 
hmm hört sich ja echt gut an... wenn das Teil in USA 300 kostet bestell ich es mir lieber da. Bei den jetzigen Dollarkurs sicherlich günstiger als in Europa. Nur will man da natürlich auch wissen wie es denn läuft. Ich lasse im moment schon HD Material von der Festplatte laufen.
Sieht echt Hammergeil aus. Mein Pioneer PDP 427XA sei Dank. Nur leider habe ich trotz eines Opteron 185 und einer Geforce 8800GTX manchmal ein leichtes ruckeln. Obwohl die CPU Belastung nur max. 40% beträgt. Schon komisch.
Außerdem muss ich feststellen dass es extrem schwierig ist die Farbe und Helligkeit über den Nvidia Treiber anzupassen. Wenn ich meine RGB Farben verstelle, sind beim nächsten Start alle Regler auf null gesetzt. Dann muss ich alles wieder hochregeln. Sehr lästig. Jetzt verstelle ich das nicht und lebe lieber mit den leichten Farbunterschieden.
Aber das Blu-Ray Laufwerk finde ich sehr geil, da ich mir eh nix Brennen würde bei den Preisen. Im Moment sauge ich mir lieber ein paar .mkv files. Dank 16.000er Leitung dauert das gar nicht sooo lange:-)
HD Rulez...
 
@zappels: Im Moment sauge ich mir lieber ein paar .mkv files. Dank 16.000er Leitung dauert das gar nicht sooo lange:-) HD Rulez...////// wie cool bis du eigentlich? lol
 
@zappels: das ruckeln liegt am film selbst, da fast alle filme auf 24FPS aufgenommen werden. bei sdtv fällts net so auf, das schliert einfach und du hast quasi nen motion-blur und das auge siehts verschwommen, weil die bilder an sich nicht scharf sind, da hdtv aber so extrem scharf ist, sieht mans da halt, dass es nur 24FPS sind. dat is glaub ich bei hdtv erst ab 50-60 fps flüssig. aber dir empfehle ich, einfach die hardware zu verschenken, du scheinst eh keine ahnung von dem zu haben, was du hast :D
 
@zappels: Mit was für einem Programm kann man .mkv files eigentlich Abspielen?
Kann nen DVD Player die schon abspielen? Hab davon auch nen paar rumliegen und weiß net so wirklich was ich damit anfangen soll :)
 
@zappels: das ruckeln liegt am codec bzw. am mkv decoder. verwend den mplayer classic mit dem power dvd decoder dann klappts ohne ruckeln
 
Wenn irgendwann mal die 2 bei 299 weg ist, könnte man anfangen zu überlegen ob man sich so ein teil anschafft.
 
würde meine 7600Gt dafür taugen ich denke schon
 
@urbanskater: wenn sie hdcp unterstützt dann schon..... Außerdem ist eine schnelle CPU und ein Monitor der Full HD inkl. HDCP unterstützt Pflicht.
 
Im Titel sollte "Blu-Ray-Brenner" stehen, das wär eindeutiger. Unter 300 klingt gut. Wenn ein Medium noch weniger als 5 Euro kostet, würde sich die Anschaffung (für mich zumindest) lohnen..
 
@twinky: Das ist die Psychologie, die immer wirkt. Unter 300€ klingt immer besser als 300, auch wenn's nur 299,99€, also 1 Cent Differenz ist. Aber die um eins kleinere Zahl macht im Kopf schon viel aus ^^
 
@twinky: Lies dir die News nochmal durch. Das ist kein Blu-Ray-Brenner, er kann "nur" DVD's brennen und Blu-Ray lesen.
 
500 GB- externe Festplatte ca. 100 EUR. Da hole ich mir lieber ein paar davon.
 
@news1704: Richtig, so sichert man Daten. Früher habe ich CDs/DVDs gestapelt, heute Festplatten :-) Die sollen mir bloß weg bleiben mit ihren DRM Verseuchten und kurzlebigen Datenträgern. Als Datensicherung kommt mir Blu-ray/HD-DVD nicht ins Haus. Bei mir verrecken schon 3-4 Jahre alte CDs, hingegen kann ich selbst auf 10 Jahre alten Festplatten noch Daten lesen. Die verkaufen einen Haufen Gigabytes, aber keinen Spruch zur Haltbarkeit der Daten.
 
Ist ja ganz schön das die Laufwerke Bezahlbar werden. Jetzt muss nur noch der Schrott weg der sich HDCP nennt weg dann ist alles ok. Wer kauft sich den bitte nen neuen Monitor für sowas? Mein normaler TV ausgang am PC wird das sicher auch nicht mitmachen. Damit wird das wohl wieder sterben. Eigentlich schaden um die neue Technik das immer einer die so kaputt machen muss.
 
"Als Alternative steht das HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 zur Verfügung, das auch am PC betrieben werden kann."

Wie soll HD-DVD ein Ersatz für Blu-Ray sein? Sorry zwei Standards, Riesenunterschiede, Aussage defacto falsch.!
 
mh, der hdcp ist nen kopierschutz, der bis zum ausgabegerät durchgeschleift wird, dass heisst also dass die Grafikkarte und der Monitor das beherrschen müssen, ansonsten bleibt der Bildschirm dunkel. Es gibt nur eine handvoll grafikkarten, die einen hdcp Baustein drauf haben.l die geforce 8800 ts glaub und die 8600 gts, bei der 8600 gt kann der hersteller entscheiden. achja, uff ner hd dvd passen nur 15 gb max 30 mit dual layer, die blueray schluckt 50 gb, was dass für nen ersatz?! *grübl nur blue ray ist fett teuer im gegensatz zu hd dvd, naja wir werden sehen
 
"Um die hochauflösenden Filme von einer Blu-ray-Disc abspielen zu können, wird neben dem Laufwerk auch noch eine Grafikkarte sowie ein Monitor benötigt, der den HDCP-Kopierschutz unterstützt. "

muhahaha behaltet euren Schrott - will eh keiner...
 
@>ChaOs: wäre schön wenn du recht behälst. den kopierschutz zu umgehen, egal wie, heisst sich illegal zu verhalten. ich denke das es sich durchsetzten wird. es gibt ja keine alternativen. wie immer ist der kunde der dumme. die leute die es kopieren betrifft das eh nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.