IBM: CPUs mit deutlich mehr Leistung dank Vakuum

Hardware Dem Unternehmen IBM ist nach eigenen Angaben ein Durchbruch bei der Entwicklung leistungsfähiger und gleichzeitig stromsparender Prozessoren gelungen. Dazu simulierten die Forscher Entwicklungen aus der Natur, beispielsweise Schneeflocken oder ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
GEIL....her mit den Dingern :-)) wie geil ist das denn 35% schneller und dazu noch 15% weniger Stromverbrauch...juhuu
die 15% Stromersparnis macht dann die neue Generation von Grakas wieder wett, siehe R600 ATI
 
@cheech2711: was hastn du heut geschnupft?
 
@ derinderinderin: Wahrscheinlich Silizium-Staub :-)
 
Hast du schonmal nen IBM Prozessor im Desktop gesehn??
Eher sehr selten , gell? :)
 
@holz: linux? O_o

gibt fast kein prozzi was das ned kann und der rest decken die BSD derivate ab xD da kannste 100% auch den cell "misbrauchen" xD
 
@holz: Mac's... g4 usw. das sind IBM prozis :-)
 
hmmm, holz mac.
 
@Xtremo: du spielst auf PPC an oder? ^^ aber die neuen macs laufen auch mitlerweile mit intel :-)
 
Könnte es also sein, dass mit Zahnschmelz ein extremes Overclocking möglich ist?
 
@hjo: jaja , direkt ma zum dentisten gehn und nen um n tuning bitten xD
 
vakuum "füllt" gar nichts!
 
@Sprudeldudel:
ach das nichts ist also nichts? :D
 
@nixn: das ist laut Quantentheorie so nicht richtig. Im Vakuum ist schon etwas :-)
 
und vakuum leited auch keine wärme... wird dann sicher probleme mit hitzepolen geben wenn sich die wärme nicht richtig ausbreiten kann...

aber ansonsten wenns funktioniert sicher eine revulutionäre sache.. mal schaun wann wir das bei unseren chips nachmachen...
 
@luhi: "und vakuum leited auch keine wärme.." soll es ja auch nicht! es soll ISOLIEREN! lesen wat da steht!
 
@OPKosh: ISOLIEREN (sry konnte ich mir net verkneifen) ist hier aber auf den Strom bezogen, nicht auf die Wärme. Einen Prozessor wärmeisolieren will mit Sicherheit keiner. :) Die Wärmeabfuhr könnte in der Tat ein Problem darstellen, aber glücklicherweise gibts neben Wärmeleitung ja noch Wärmekonvektion und -strahlung. Aber back 2 OPKosh: LESEN WAT DA STEHT und vorallem: drüber nachdenken! :P
 
@luhi:
Ja. Schon richtig. Vakuum leitet kaum wärme. Aber gar keine ist auch wiederum nicht ganz richtig. Schließlich gibt es da noch Infrarot-Strahlung welche von jedem Objekt was eine Temp. > 0° Kelvin hat emmitiert wird. Das ist auch ne Art Wärmeleitung. Aber zugegeben. Es ist vernachlässigbar. Ansonsten soll ein Isolator zwar Isolieren. Aber Dann bitte auch in dem Fall nur den Strom. Was die Isolierung von Wärme angeht. Das ist wieder ein anderer Schuh. Mittlerweile gibt es Materialien die sehr gute Stromisolatoren sind. Aber zugleich gut Wärme leiten. Aber ich glaub mal das das Vakuum keine schlechte Sache ist. Schliesslich sind die Isolatoren auf Basis von Silicium auch nicht die besten Wärmeleiter. Und der größte Wärmestrom geht eh über die Leiterbahnen selbst. So dünn sie auch sein mögen. Ansonsten ist das ne schöne Sache. Mit dem Vakuum kann man bei niedrigen Spannungen die Leckströme gar fast komplett auschalten.
 
@luhi: Was sagste denn dazu, das durch die Technik weniger Strom verbraucht wird und dadurch weniger Wärme entsteht?
 
@ramius: ohne Medium keine Konvektion, der Rest ist richtig __ die Wiederholungsprüfung ist dann in zwei Wochen :)
 
zzz, ibm klatsch immer wieder ganz locker innovationen in den raum, und intel und amd kommen nicht nach.
 
Intel => Monopol => faul. Wie bei Microsoft. Und AMD hatte Innovationen.
 
Was ist das hier schon wieder ????? Wo sind die Quellenangaben ????

Hallo xylen, gib wenigstens eine Quelle dieser abstarkten News an !!!!
 
@steiner005: "Dem Unternehmen IBM ist nach eigenen Angaben....". Ich würde sagen, daß IBM die Quelle ist. :-)
 
@steiner005: einmal auf ibm.com, dann auf news und siehe da... http://www.ibm.com/news/us/
 
pff, also bei dieser Muschalschalen-Entdeckung, welche sich so derart revolutionär anhört, ist es ja schon fast ernüchternd, wenn dadurch "nur" 30" mehr Leistung rauszubekommen ist..... ^^
 
lol ... stell mir gerade ne cpu-farm vor ... gedeiht meine sprößlinge ... äh cpus :P
 
@OPKosh mir is schon klar das es isolioert... aber ich denke das das mit der wärme keine so einfache sache is... auch wenn weniger entsteht... aber egal... zerst mal selbst lesen und dann schreien..

des weiteren bin ich aus der halbleiterbranche ich hab zwar nix mit so wilden prozessoren zu tun und ich bin auch kein designer aber gewisse einblicke hab ich trotzdem...
 
@luhi: ...der Einblick auf die Funktionsweise des blauen Pfeils hier fehlt dir dennoch! :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte