Wolfram Research stellt neues Mathematica 6 vor

Software Das Unternehmen Wolfram Research hat heute eine neue Version des Softwarepakets Mathematica 6 vorgestellt, die ab sofort erhältlich ist. Der wohl wichtigste Bestandteil ist das Computer-Algebra-System, mit dessen Hilfe Gleichungen symbolisch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da bleib ich lieber bei Matlab :)
 
@Spacetravel: MatLab und Mathematice sprechen ja auch 2 verschiedene Anwendungsgebiete an! MatLab ist va. für numerische Berechnungen, Regelungstechnik usw hervorragend geeignet. Mathematica ist dafür bei algebraischen Gleichungen, Plots usw. spitze!
 
@offset: Das ist natürlich korrekt, für meine Zwecke ist MatLab einfach das nützlichere Programm. Und die Plots sind auch bei MatLab ganz nett im großen und ganzen :)
 
@Spacetravel: Nicht vergleichbar, außer dass beides irgendwas mit Mathe zu tun hat ...
 
ich hab den sch.. in der schule(das 5er halt)
 
@Fux: wayne?
 
Eine kostengünstigere(für Studenten 125Eur) Alternative, die diese Neuerungen schon längere Zeit beherrscht heißt -Maple-. Damit ist es sogar möglich einfachen Programmcode wie Abfragen und Schleifen zu schreiben/nutzen.
 
@knoxyz: das kann mathematica auch
 
Mathematica ist ja auch spitze! Man kann soviel damit machen.
Die Plots kann man seinen Erfordernissen entsprechend konfigurieren und es sieht einfach alles sehr professionell aus. Ich hab die neue Funktion "Manipulate" mir schonmal auf der Homepage angesehen, sehr nützlich.
Erinnert mich ein bissal an Geogebra, das Programm kann das nämlich auch.
Meinen Glückwunsch den Entwicklern zu einem solch spitzen Programm!
 
mal sehn, ob die uni bzw der FB das irgendwie günstig unters volk bringen wird :'(
 
@LoD14: Wenn die uni torrent heisst
 
@Marz: Keine Ahnung von der Materie, was? Ich hatte damals an der Uni auch ein Origin-Lizenz bekommen! Einfach beim Prof nen Wisch unterschrieben lassen und dann zum URZ! Die haben meist Volumenlizenzen! Wenn man das wirklich für ne Arbeit braucht, dann bekommt man das an der Uni auch! Nix TORRENT!
 
Ist die Studentenversion stark eingeschränkt ?
 
Mathematica ist das beste Programm seiner Art, dass ich kenne! Ich werde mir gleich mal die neue Version anschauen.
 
Um noch 2 Alternativen zu nennen: Mupad und Derive. http://www.matheraum.de/read?t=246837 listet einen kleinen Vergleich,
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen