Microsofts Flash-Konkurrenz Silverlight erhältlich

Internet & Webdienste Auf der Konferenz MIX '07 in Las Vegas hat Microsoft eine erste Betaversion des oftmals als Flash-Killer bezeichneten Produkts Silverlight veröffentlicht. Sie steht als Browser-Plugin für Windows und Mac OS X zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja... Konkurrenz belebt ja bekanntlich den Markt ^^
 
Es gibt keine Konkurrenz.... es gibt nur Mitstreiter :D
 
@the_fate: Mitbewerber *g*
 
@the_fate: Besser noch: Marktbegleiter
 
sagt lieber einmal etwas zum Thema, Sprüche kann jeder......
 
@222222: Ja dann mach doch....
 
Ein Design kann auch unlogisch sein. Wie will man das strikt trennen
 
@hjo: Das Design wird als XML-Datei festgelegt (beschrieben), der Code liegt in einer anderen Datei vor. Die Elemente in der Beschreibung werden dann mit den Aktionen die im Code festgelegt wurde verknüpft.
 
Schon jemand die Demos auf der Website angeschaut? Ist ganz nett..
 
@Mattikim: Ja, pass auf ist ganz böse...
 
@Mattikim: Also, nur weil die Heuristik von AntiVir meldet das die Datei verschlüsselt ist würde ich nicht gleich in Panik ausbrechen :D
 
@Mattikim: AntiVir ist für solche Fehlalarme bekannt.
 
ja und was ist nun das (technisch) besondere an diesem silverlight. ich les andauernd immer nur flash-killer, mehr nicht. ... naja wie immer kommt winzigweich 'n ganzes jahrzehnt zu spät. wird sich kaum durchsetzen.
 
@McNoise: Steht doch da!? Dass es auf .NET aufbaut und somit Programmierung zwischen WIndows- und Webapplikationen mehr und mehr vereinheitlich wird.
 
@DatenDuck: Habs auch fast so gesehen :-) Wäre nicht das erste Mal, dass MS Apple-Produkte verwendet.
 
Ich sehe, es wird auch für MacOsX angeboten, allerdings bekomme ich die .exe statt die gewohnte .dmg Datei. mach ich da was falsch???
 
also die solltest schleunigt des auch für linux anbieten, sonst wird sich das erst recht nicht durchsetzen
 
@micropro: weil linux auf dem desktop markt auch so ohne riesen rolle spielt..
 
@micropro: Genau das is mir sofort auch aufgefallen... Da stand ja mal was vonwegen portabel. Bei MS heisst das aber immernoch, dass es ne Version für Mac und eine für Windows gibt ^^ Werd in dem Fall wohl nie vom (silbernen) Licht erleuchtet werden xD
 
habs mir gestern schon installiert^^ sehr nett das ding :D gefällt mir^^
Ansonsten kann ich dazu nicht viel sagen, erstmal bissl rumtesten denke ich oO
aber ist ne gute Idee find ich, ne Konkurrenz von Flash zu machen
wird ja übrigens bei Windows Live zum Einsatz kommen :)
 
@StefanB20: Is Windows Live = Hotmail? Wenn ja, hab ich nen Problem... werd meine Mails nimmer anschauen können -.-
 
Die wichtigste Nachricht der Konferenz geht aber irgendwie unter: Silverlight unterstützt .NET! Man kann also jetzt auch für den Mac ganz offiziell Anwendungen unter .NET schreiben. Und Unterstützung für Ruby und Phyton wurde mit eingebaut.

Ich glaube da tut sich nun einiges auf, da Silverlight viel weiter geht als Flash. Es ist eher vergleichbar mit Adobes Apollo. Zudem können Entwickler Teile ihres Codes aus einer Offline-.Net-Anwendung für ihre Silverlight-Anwendungen verwenden.
 
Also so lange Microsoft kein Plugin für Linux anbietet, werden meine Webseiten weiterhin in Flash geschrieben sein, Breite Masse hin oder her, ich will ALLE erreichen.
 
@Domino: sobald du ne Webseite in Flash schreibst, erreichst du net mehr alle. Es gibt Leute, die hassen in Flash geschriebene Webseiten. Mich, zum Beispiel.
 
Ich warte ja immer noch auf den Tag, an dem Winfuture mal über ein Konkurrenzprodukt berichtet ohne das Wort "Killer" zu benutzen.
 
Hm, feine Sache. Wart aber auf die Final.
 
Ich liebe viele verschiedene Plugins. Das macht dann soviel Spass wie mit dem CODEC-Puff bei den Videos.
 
Noch en closed source plugin, dass Terror veranstaltet und nie richtig auf Linux und *BSD laufen wird. Kennt man ja schon von dem tollen Macromedia Flash. Hoffentlich floppts und nimmt Flash mit!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte