Neue Informationen zum Internet Explorer 8.0

Microsoft Der Microsoft-Entwickler Chris Wilson hat auf der Konferenz MIX '07 in Las Vegas einige weitere Informationen zum kommenden Internet Explorer 8.0 verraten. Allerdings sprach er nicht über die neuen Funktionen, da ihm das von den Verantwortlichen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja, klingt ja nicht schlecht. wenn stabilität und funktionsumfang stimmt, würde mich auch nichts vom IE abhalten. da kann ich mir schon vorstellen, dass in den nächsten jahren andere browser wieder den kürzeren ziehen.
 
@glowhand: zum glück bleibt die entwicklung bei keinem browser stehen. aber mal sehen was die zuknunft bringt und was für ideen die entwickler haben um ihren browser an den user zu bekommen
 
........, so dass die Seite in allen Browsern gleich aussieht,.................

Das ist doch mal was :)
 
@nimex: Frage mich nur, was diese Aussage konkret mit dem IE 8.0 selbst zu tun haben soll, der IE ist ja selbst nur -ein- Browser.
 
@TheRock: scherzhafterweise würde ich behaupten das der IE 8.0 dann alle anderen browser deinstalliert. dann würde zumindest auf dem hostsystem jede seite in jedem browser gleich aussehen, da es dann nur einen browser gäbe ,-)
 
"(...) so dass die Seite theoretisch in allen Browsern gleich aussieht, sofern sie die entsprechenden Technologien unterstützen" __> also schlussendlich doch wieder nicht! Könnte mir sogar vorstellen, dass MS versucht eigene Standards durchzusetzen! Als Webdesigner ist der Firefox-Brower ausschlaggebend, denn der zeigt die Seite so an wie sie programmiert wurde, und wenn die Seite in Firefox falsch dargestellt wird ist die Seite unschön programmiert...
 
@ph_glitsch: Du hast ja sowas von keine Ahnung. Glaubst du der Firefox MACHT die Regeln? Schonmal was von CSS2.1 gehört? Firefox unterstützt diese Technologie 100% Regelkonform, während der IE diese Befehle einfach nur darstellt, egal wie es dann halt aussieht. Mit der vollen Unterstützung von CSS2.1 und den anderen Konformen sieht die Webseite auch in ALLEN Browsern (die ebenfalls Regelkonform rendern) gleich aus. Deine Schlussfolgerung " also schlussendlich doch wieder nicht!" kann ich demnach nicht bestätigen.
 
Andere Browser werden weiterhin existent bleiben vorallem weil MS wieder mal 80% der neuen Funktion nur mit Vista unerstützt und nur für die Leute die sich die WGA Malware freiwillig installieren lassen.

Alle Win9x/ME/NT/2k/XP User werden nen alten IE oder FF/Opera nutzen. Und selbst da wirds eng da der neue FF auch nur noch für 2000/XP/Vista ist.
 
@Nero FX: das ding ist halt, bei preisen von ca 100 euro ueberlegt man es sich ernstens, ob man sich vista nicht doch zulegt und wenn der neue in 1,5 jahren kommt, dann kauft schon keiner mehr xp, spaetestens im herbst/weihnachtsgeschaeft wird kein haendler mehr xp anbieten ( also jetzt nicht so krass, aber die tendenz ist jetzt schon stark zu erkennen )
 
@ Loc-Deu: Die Tendenz nicht nicht nur im Ansatz zu erkennen, XP wird regelrecht aus dem Markt getreten. Ok ein Grund mehr mit XP und Windos abzuschließen und sich den alternativen zu zuwenden.
 
@Nero FX: Raff ich nicht, welche Funktion kann der IE7xp nicht, wass IE7vista kann? Vom einfachen Ausnutzen vorhandener Vista-System-Funktionen mal abgesehen.
 
"beim Entwurf einer Webseite komplett auf Standards zu setzen", ist ja mal was ganz Neues! Andererseits, ob Microsoft wohl dasselbe unter "Standards" versteht wie das W3C?
 
@besserwiss0r: natürlich nicht
 
@besserwiss0r: lass mich mal rechnen... css 2.1 stammt vom november 2006. der neue browser im 2 jahresrythmus. das waer ja neuer rekord bei ms. css 2 aus 1998 wird ja leider auch im ie7 immernoch nicht richtig interpretiert.
 
Microsoft erlaubt den Entwicklern,dass einhalten von Standards?WOW!Das wollten sie doch von uns hören.
Ich frage mich, wieso Microsoft sich nicht von anfang an, an die Standards gehalten hat?Jetzt ist das ein Feature?
Ich hoffe,dass Microsoft die IE wieder so flott wie den IE 6 SP2 hinbekommt.Der 7 ist deutlich langsamer.
 
@kartoffelteig: Ich kann nur sagen, dass auf meinen Maschinen der IE7 nicht langsamer läuft als IE6 SP2. Im Gegenteil. Zu IE8: Na wir werden sehen, was uns MS da bringen wird.
 
@kartoffelteig: Nun... Er hat den Grund doch genannt: "Vor fünf Jahren hat sich keiner der Entwickler der 200 beliebtesten Webseiten an irgendwelche Standards gehalten". Ist zwar nur eine etwas lahme Ausrede, aber immerhin :)
 
@Mr_Maniac: So lahm ist die gar nicht. Hätten sie sich an die Standards gehalten hätten sich alle beschwert, dass der IE die Seiten nicht anzeigen kann. Über die längerfristige Entwicklung hat man sich da halt erstmal nicht Sorgen gemacht und dann haben sie den richtigen Moment verpasst, die Standards umzusetzen."Vor fünf Jahren hat sich keiner der Entwickler der 200 beliebtesten Webseiten an irgendwelche Standards gehalten." Erschreckender Weiße muss man sagen, dass Google es jetzt noch nicht tut!!!
(Sorry für das Minus, hab mich verklickt.)
 
Alles nur Phrasen, bis man Resultate sieht. Bisher hat Microsoft nie das eingehalten was es versprochen hat. Mediengeflame.
 
@sesamstrassentier: Linuxergeflame :)
 
Standards zu unterstützen klingt schon mal gut. Ich bin aber der Meinung, MS hat mit dem IE 7 erst auf Firefox 1.0 aufgeholt. mit IE 8 werden die es vielleicht schaffen auf Firefox 1,5 oder 2.0 aufzuholen, in der Zeit hat Firefox seinen 3.0 fertig, und was die Planen steht ja im Entwicklerforum von Mozilla. Dann hinkt der IE wieder hinterher.
bye
 
Wird der IE doch noch zum Firefox
Gut das MS mal wieder Features die bei anderen Browsern seit Jahren Standard sind als super Neuheit und was total Besonderes ankündigt.

Aber schön das sie es endlich hinbekommen sich mehr und mehr an die Webstandards zu halten. Der IE7 war schon ein guter Schritt nach vorne. Die älteren Versionen waren für Web-Entwickler ja einfach nur zum kotzen :>
 
@Gizmor: Ich mach mir nur irgendwie sorgen, dass dann auf den IE optimierte Administrationen und sowas nicht mehr funktionieren. Das wäre das dann pure Chaos.
 
Schön, aber was will man denn mit dem IE im Internet? Für sowas verwendet man doch lieber Webbrowser.
 
Langweilig...denen fällt echt nix neues ein...
 
Hoffentlich wird er wieder schön bunt !
 
Naja, ich bleibe beim Firefox!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!